Süßes Mädchen Harter Deepthroat Und Orale Anal-Nahaufnahme

0 Aufrufe
0%


Violets erste Erfahrung
Dies ist meine zweite Geschichte über lesbischen Sex. Entschuldigung, wenn ich die Terminologie nicht richtig verstehe, lassen Sie es mich bitte wissen.
Violet ist lesbisch, sie wusste schon in jungen Jahren, dass sie sich zu Mädchen hingezogen fühlte. Ein Freund fand es sehr früh heraus und erzählte es sofort allen seinen Freunden und schließlich erfuhr seine Familie durch den sozialen Kreis der Nachbarschaft davon. Es dauerte einige Zeit, aber schließlich schienen sie beide die Situation zu akzeptieren und schlossen Frieden mit ihm. Das machte die Schule oder das Leben im Allgemeinen nicht einfacher, Kinder können grausam sein, besonders wenn man sich anders verhält. Obwohl er jetzt in seinem letzten Jahr ist und am 18. nächstes Jahr aufs College geht.
Sport hat er schon immer geliebt. In ihren Augen gab es nichts Besseres, als die heißen Girls zu ruinieren, die ihr das Leben in den letzten sechs Jahren zur Hölle gemacht hatten. Das heißt, sie ist keine Metzgerlesbe, man kann sie nicht ansehen und automatisch annehmen, dass sie schwul ist oder so, wenn ihre schlanke, athletische Figur sie weiblicher aussehen lässt. Sein Traum war es, Sporttrainer einer großen Fußballmannschaft zu werden.
Kürzlich erforschte Violet ihr eigenes Aussehen, sie färbte ihre Haare kurz, aber nicht zu kurz und dunkelrosa. Sie fing an, Sportoberteile zu tragen, die ihre Bauchmuskeln zeigten, was ihre beste Eigenschaft war. Ihre Brüste vergrößerten sich und ergänzten den Rest ihres Körpers. Sie waren nicht groß, aber sie reichten aus, um oben drauf gut auszusehen. Er machte sich in den ersten Jahren der High School Sorgen um sie, weil sie die meiste Zeit am selben Ort blieben.
Er schaute aus dem Fenster und sah keine Autos, was bedeutete, dass die Eltern draußen waren. Sieht nach einem friedlichen Freitagabend aus. Genau in diesem Moment hörte er, wie sich die Tür im Erdgeschoss schloss und viel Gekicher, es könnten nur sein Bruder und seine Freundin sein, das war schlimm. Weil sie etwas älter als Violet war, schlugen sie und ihre Highschool-Freundin bei jeder Gelegenheit hässliche Menschen zusammen. Er hörte sie die Treppe hinaufgehen und beschloss, dass es an der Zeit war, in den Garten zu gehen und ein paar Spiele zu spielen, anstatt ihren übertriebenen Beats der Leidenschaft zu lauschen. Um ehrlich zu sein, Violet war eifersüchtig, nicht weil sie sich zu ihrer Freundin hingezogen fühlte, sondern weil sie dachte, sie sei eine Schlampe, sondern weil sie nie einen Partner gefunden hatte, um Dinge auszuprobieren.
Er stand auf und ging im Flur an den beiden vorbei, nickte ihr verächtlich mit einem Lächeln zu und sagte Standarddinge. Das Außergewöhnliche war, ins Wohnzimmer zu gehen und ein wirklich hübsches, attraktives Mädchen auf der Couch zu finden, das auf die Kanäle starrte. ?Hey? äh? wer bist du? fragte er? ah sorry Ah… bin ich Julie? Ist Stacy meine Schwester? Ich bin traurig? Er taumelte, als schämte er sich, erwischt worden zu sein. Ist schon okay, du musst dich nicht für ihn entschuldigen, ich weiß, dass ich mich definitiv nicht für meinen Bruder entschuldigen werde? das löste ein Kichern aus
Er stand auf, um Violet die Hand zu schütteln. Du musst Violet sein, Stacy hat viel über dich gesagt. Ich wette, es ist wahr, ich fürchte, es ist wahr? Dieses Glucksen war definitiv wieder mädchenhaft, dachte Violet. Es tut mir leid, dass meine Schwester immer so ein bisschen war? wissen Sie? ?Schwule?? Ich wollte sagen, andere Mädchen, hat er nicht erwähnt, dass er schwul ist? Violet Reddend war sich sicher, dass Stacy sie dafür hasste, dass sie schwul war. Oh Entschuldigung, ich nahm an, weil? Also nicht nur ich?? Gott, nein, sie ist eine Schlampe für jedes Mädchen, ich weiß nicht warum, aber sie bevorzugt Jungs? er kicherte wieder. Haben sie ihr erstes Luststöhnen direkt aus dem Schlafzimmer im Obergeschoss gehört? Du, du kannst hier bleiben, wenn du willst. Ich persönlich gehe für ein bisschen Pedanterie in den Garten? Er hob seinen Ball auf und ging zur Hintertür.
Überraschenderweise folgte Julie ihm in den Hinterhof, eine große Rasenfläche mit einem Schuppen und einem Platz zum Aufhängen von Kleidung zum Trocknen. Dies war das erste Mal, dass Julie sich umsah und sich nicht sicher war. Oh, gibt es eine Bank hinter der Hütte, wenn Sie sich ausruhen möchten? Julie lächelte ihn an, und Violet dachte, sie sei wieder eine Schönheit. Sie trug ein gelb-orange kariertes Sommerkleid, hatte größere Brüste und langes glattes braunes Haar, das ihr schönes Hinterteil erreichte. Ihre Beine waren etwas, das Violet wirklich ins Auge fiel; Sie sahen weich und dünn aus.
Er ging hinter ihm her und versuchte, sie alle hereinzulassen. Glauben Sie, dass sie es noch eine Weile schaffen werden? «, fragte er und drehte sich zum Haus um. Sehen sie nicht aus, als hätten sie jemals aufgehört? Violet antwortete trocken mit einem weiteren angenehmen Glucksen. Es war schön, dass er nicht angewidert wirkte, dass er ein unkonventioneller, aber unbekannter Schwuler war, Violet hatte gelernt, dass manche Mädchen super nett zu ihm sein können, wenn sie zusammen sind, und dann böse, wenn sie in einer Band sind. Sie erreichten die Bank und Julie setzte sich hin. Violet kickte den Ball in Richtung der Bank und begann dann, den Ball mit Schwung durch die Luft zu kicken, wobei sie den Ball mit Berührungen von Kopf, Knien und Füßen in der Luft hielt. Oh, Maradona, kannst du die fünf machen?
Violet hatte das nicht erwartet, sie wusste nicht nur, wer Maradona war, sie kannte auch ein ziemliches Nischen-Fähigkeiten-Set. ?Oh, ich kann es versuchen, auch wenn es schwer ist…? Violet antwortete, bevor sie ein paar Versuche unternahm und unter Julies Applaus Erfolg hatte. Damit hatte er nicht gerechnet, aber es fühlte sich gut an, applaudiert zu werden. ?Äh? Kennst du dich mit Fußball aus? Ja, ich bin ein bisschen Fan von Man United, mein Vater hat mich eingestellt, bevor er starb? sagte Entschuldigung? Das mit deinem Vater tut mir leid, ist es nicht schön, dass du so etwas mit ihm durchgemacht hast? Meine kann es kaum erwarten, mich loszuwerden? Er sagte es mit einer Grimasse, obwohl es einigermaßen stimmte, sein Vater hatte nichts mit ihm zu tun, er hatte seinen Bruder zu den Spielen mitgenommen, ihn aber nie.
Deine Eltern mögen es also nicht, dass du schwul bist, oder? fragte Julie, was eine ehrliche Frage war, und tatsächlich hatte Julie in der Violet-Erfahrung länger als die meisten anderen mit der Frage gewartet, ob sie schwul sei. Wenigstens hatte es einen gewissen Zusammenhang und nicht plötzlich warum bist du dann schwul? das kommt meist aus dicken Mündern. Nicht wirklich, das tun sie, aber ich habe das Gefühl, dass sie mich im Stich lassen. Er hob den Ball auf, der mit ihm zu tun hatte, als er antwortete. Es ist schwer, ich wette, die Schule ist eine Stute? Es war eine seltene einfühlsame Stimme für Violet.
?Äh? United spielt heute Abend nicht? Versuchen Sie, das Thema zu wechseln? Ja, aber es sieht nicht so aus, als würde ich es schaffen, ihr habt kein Sky Sports und ich muss noch warten, bis die beiden fertig sind. Oh, willst du nach Hause gehen? fahre ich? Es stimmte, dass er kürzlich gestorben war und seine Mutter ihm widerwillig ein Fahrrad gekauft hatte. Oh, das wäre schön, würdest du gerne mitkommen, um mit mir zuzusehen, ist es lange her, dass ich jemanden gesehen habe, der Fußballzeit versteht? rief Julie aufgeregt. Uuuhm, ich denke, ich bin auch ein Arsenal-Fan, aber wir können zusehen, wenn du sagen willst, dass die Lovebirds weg sind, mache ich mich bereit. Damit eilte Julie nach Hause, um es ihnen zu sagen, während sie ihr Fahrrad aus dem Schuppen holte. Violet war sich nicht sicher, was Julie erwartete, aber ihr Gesichtsausdruck verriet, dass es kein Fahrrad war.
Wooah, äh, da bin ich mir nicht sicher? Wenn du das Motorrad siehst, ?entspann dich, es ist einfacher als du denkst, außerdem bin ich ein guter Fahrer, versprochen? wird in Ordnung sein, trage das? Julie betrachtete den Helm wegen allem misstrauisch, aber als sie die Violette mit ihrem rosa Helm betrachtete, beschloss sie, sich auf die Lippe zu beißen. Okay, wenn du ein- und aussteigst, pass einfach auf den Auspuff auf, der könnte heiß sein, okay? Julie hob ihr Bein, blieb stehen und rollte dann ihr Kleid leicht hoch, was eine nette kleine Show war, bevor sie auf Violets Rücken stieg. Er packte sie an der Taille, und einen Moment lang überlegte Violet, ihr zu sagen, sie solle sich an den Stangen an der Rückenlehne ihres Sitzes festhalten, entschied sich aber, das Gefühl ihrer Hände und ihrer Brust auf ihrem Rücken nicht zu genießen.
Sie waren weg, und quietschte Julie vor Aufregung, als Violet ging, bevor sie stehen blieb? äh? Wo leben Sie?? Sie gehen weg und lachen sich aus. Julie gab schnell den Weg und sie machten sich auf den Weg. Es dauerte nur sieben oder acht Minuten, aber es war kein Problem, dorthin zu gelangen, und Violet wurde mit einem strahlenden weißen Höschen belohnt, als sie vom Fahrrad stieg. Es war großartig, ich verstehe, warum es dir gefallen hat? Sie kamen zehn Minuten vor Beginn an, und Julie öffnete den Mund für Saft und einen Snack. Während des Spiels diskutierten sie Taktiken und die verschiedenen Spieler hatten beide eine tolle Zeit und das Spiel endete 3-3 mit einem späten Ausgleichstreffer von United, der Julie begeisterte.
Nach dem Spiel kam Julies Mutter von der Arbeit nach Hause und bestand darauf, dass sie zum Abendessen blieb, tatsächlich hatte Violet eine tolle Zeit und war am Verhungern. Sie setzten sich hin und besprachen das Spiel und woran Violet arbeiten wollte. Als sie dann überraschend über die Beziehung zwischen ihrem Bruder und Stacy sprach, stellte sich heraus, dass ihre Mutter sich für sie freute, aber noch nicht bereit für die Enkelkinder war, was wirklich lustig zu hören war.
Nach dem Abendessen sagte Violet gute Nacht und Julie nahm sie mit auf ihr Fahrrad. ?Es hat Spaß gemacht, schön dich kennenzulernen? ?ja das war toll, deine mutter hat auch sehr gut gekocht? Julie versuchte, ihm den Helm zu geben, den sie trug. Äh, ich kann es nicht ertragen, kannst du es deiner Schwester zurückbringen? Es war eine offensichtliche Lüge, sie hätte ihn an den Sitz fesseln können, aber er wusste, was er tat. Ah, sicher, aber ich glaube nicht, dass meine Schwester es verstehen würde? okay, wenn ich es am montag mitbringe, wäre ich dann dieses wochenende im camp? ?Lager huh? Habe Spaß? vielleicht bis montag Julie winkte ihm zu, auch wenn er kein potenzieller Partner sei, es sei schön, einen Freund zu haben.
Das Wochenende war gut, es gab jede Menge Sport zu sehen, aber auch zuzuhören, wie Stacy aus der Seitentür gefahren wurde. Meine Eltern schienen sich nicht darum zu kümmern und fragten sich, wie fair sie wären, wenn er ein Mädchen nach Hause bringen und sie zum Schreien und Stöhnen bringen würde. Der Gedanke daran brachte ihn zum Lachen, aber am Sonntagmorgen hörte er ein Stöhnen von der Seitentür und entschied sich unweigerlich bald, bei dem Gedanken, dass das Stöhnen von Violet verursacht wurde, zu masturbieren. Ihre ältere Schwester stöhnte und fing an, sich gut zu fühlen, sie stellte sich vor, wie Stacy sie leckte, und es dauerte nicht lange, bis ihr eigener Orgasmus seinen Höhepunkt erreichte. Violet lehnte sich in ihrem Bett zurück und freute sich auf Julies Erscheinen, da sie wusste, dass Julie hetero und nur eine Freundin war, aber sie konnte immer noch starren.
Schau, genau das war sie, als Julie in ihrer Schuluniform auftauchte, einem knielangen, grau karierten Rock, weißen Socken, schwarzen Schuhen, einem weißen Hemd mit Schleife und einem grauen Blazer. Er versuchte ehrlich, nicht hinzusehen, aber verdammt noch mal. Hey, ich habe deinen Helm mitgebracht, was machst du Freitagabend? … äh? Violett?? Oh, tut mir leid, ich träume.. Freitag, äh, ich habe nichts vor, schätze ich? Meine Mütter arbeiten das ganze Wochenende und muss es deine Schwester sein? ähm.. beschäftigt mit meiner Schwester *kicher*
Ich habe meine Mutter gefragt, ob ich am Samstag eine Pyjama-Party veranstalten und mir die Spiele ansehen könnte, bist du bereit? Arsenal spielt gegen Everton, denke ich? ?Warten? Weiß deine Mutter Bescheid? Violet war überrascht, überhaupt eine Einladung zu bekommen. Seit er ein Kind war, hatte er keinen davon mehr? Weißt du? Bin ich schwul? Sicher, sagte Stacy zu ihm. ?Ach du lieber Gott?. Ja, er war ziemlich gemein, aber meine Mutter sagte, sie hatte es auch während ihrer College-Zeit? *hust* ?Ich habe es versucht, Stacy hat es geliebt und ich bin vor Lachen gestorben, Mütter sind ziemlich kalt deswegen? lachte Julia. Violet kicherte, als sie sich beruhigte, Deine Mutter ist unglaublich? Also kommst du? Werde ich es nicht vermissen?
Die Schule, die sich in dieser Woche hinzog, fühlte sich wie eine Ewigkeit an, und Violet betonte, was sie anziehen sollte, als wäre sie bei einem ersten Date. Am Ende ging sie in einem blauen, flauschigen Pyjama zum Schlafen, auch wenn sie etwas Anzüglicheres anziehen wollte. Er erinnerte sich daran, dass Julie nicht schwul war und nicht wirklich Freunde hatte, also wollte sie nichts Dummes tun.
Der Freitag kam und vor dem Anpfiff um 20:00 Uhr kam Violet mit einer Tasche auf dem Rücken nach Hause. Hallo Violet, ich bin froh, dass du gekommen bist, um auf meine Tochter aufzupassen? Das war alles, was er sagen konnte, als er zum Auto seiner Mutter fuhr. ?Bis heute Abend? Ooo, Planänderung, rief er aus dem Auto, ich fahre zu einem Verwandten, bin erst Sonntagabend zurück, viel Spaß? keine Partys? Er ging jedoch weg und ließ Violet fassungslos an der Tür zurück. Was meinst du damit, sie ist in einer Beziehung mit ihrem Freund und rennt für ein dreckiges Wochenende von der Arbeit weg? Julie beobachtete das Auto um die Ecke und lächelte, als Violet ihren Mund öffnete, als er sagte, was er gesagt hatte. Ah, er hält sich für schlau, aber ich habe seinen Browserverlauf gesehen, sein Name ist Thomas und? Nun, ich habe Bilder gesehen, die ich nicht sehen konnte.? Violet brach in Gelächter aus und das ist okay? Warum nicht, er mag es und wer bin ich, um ihm in die Quere zu kommen? Geld für uns selbst Pizza zu Hause und uns sogar eine Kiste Wok gekauft? Für diejenigen, die es nicht wissen, wkds ist ein Alkopop. Gott, deine Mutter ist unglaublich…? Er sprach noch einmal, als er das Haus betrat.
Das erste Spiel begann und der Abstieg war ein 6-Punkte-Ergebnis und ein schlechtes Ereignis. Die Teams schossen in der ersten Halbzeit in die Höhe und die Halbzeit endete torlos, aber ein bisschen Bargy ging den Tunnel hinunter. Beide Mädels haben es sehr genossen.
Okay, lass mich dir zeigen, wo die schlafenden Mütter ihr Zimmer abschließen und wo Stacy darauf besteht, dass du ihr Bett benutzt, sie ist nicht glücklich darüber, aber ist sie nicht mit vielen Dingen zufrieden? Sie gingen nach oben und das Zimmer war für zwei, zwei Betten in einem Zimmer. Violet wurde klar, dass sie im selben Raum wie Julie schlafen würde und fragte sich, ob sie anbieten würde, die Treppe hinunterzugehen. Äh, ich möchte meinen Schlafanzug auf halbem Weg wechseln, okay? Soll ich draußen warten? Violet fragte: Nein, sei kein Narr, zieh dich um. Ich bin sicher, du hast mehr im Sportunterricht gesehen? Eigentlich baten die Mädchen sie, sich im Badezimmer umzuziehen, und Violet dachte daran, es zu sagen, aber dann zog Julie ihr Oberteil aus. Violet drehte sich um, es war ihr peinlich, dass sie zusehen wollte.
Es dauerte eine Weile, aber sie entschied, was es war, und als sie fertig war, kehrte sie zurück und fand Julie völlig verwandelt auf ihrem Bett sitzend vor. Okay, lass mich für heute Abend Pizza bestellen, was immer du willst? Können wir auf halbem Weg gehen? Ich mag alles, wenn du nicht pingelig bist, bin ich es auch? ?Wie wäre es mit Peperoni-Fleisch, Tikka-Huhn, Peperoni annnnnd?.? ?Extra Käse?? empfohlen Violett ?Oh ja, können wir gefüllt oder im Steinofen gebacken werden? ?Ist es gefüllt? Okay, ich befehle dir die Getränke zu bringen und ich gehe mit dir die Treppe runter?
Pizza kam Mitte der 2. Hälfte und die Mädchen haben im Laufe der Wochen ein paar Flaschen reingelegt. Das Spiel war nicht das beste, aber das Feuer war immer noch drinnen und es gab mehr als genug Fackeln, um das Spiel interessant zu halten. Zwei Spieler in den letzten zehn wurden geschickt, um einen Schlag zu verpacken, der aufgeteilt werden muss. Ein Elfmeter wurde verschossen und ein Schrei aus 40 Yards beendete das Spiel. Es war toll. Nach dem Spiel aßen sie die Pizza auf und gingen ein paar Flaschen durch. Sie sprachen über Sport, Schwester, Mutter.
?Darf ich Sie etwas fragen?? Julie legte ihren Kopf schief und Violet wusste bereits, dass es darum ging, schwul zu sein?Nur zu, ich kenne dich?Willst du das unbedingt fragen? Ich glaube, Sie werden oft gefragt, aber ich komme trotzdem nicht umhin, mich zu wundern. Ah, wann hast du gemerkt, dass du schwul bist?? ?Ich glaube, ich wusste schon sehr früh, dass etwas anders ist, das stimmt, ich bekomme viele Fragen dazu, aber es ist mir egal? Violet antwortete und sah ihm in die Augen. Wie bist du herausgekommen, jeder weiß es, aber ist es normalerweise eine Sache nach der Schule? Hat Violet geseufzt? ?Ich bin nicht ausgegangen, ich?. Ich habe einen Freund geküsst, ich war zu jung? Ich dachte, es würde dir gefallen..? Hat er es am nächsten Tag allen in der Schule erzählt? Meine Eltern wurden zur Schule gerufen, um mich abzuholen, und der Direktor hat ihnen von meiner Juniorzeit erzählt??? Du wurdest schrecklich bloßgestellt, ein Freund?
Ja, es war plötzlich scheiße, ich habe alle meine Freunde verloren, ich wurde von Lehrern anders behandelt. Mein Vater hat lange gebraucht, um mit mir zu reden, mein Bruder war sehr zufrieden damit. Es stimmte, dass sie sogar Spermamagazine mit ihm teilte. Ironischerweise mochten die meisten Jungen in der Schule sie, aber sie war definitiv kein Wildfang. ?Hast du gemacht? Also Partner?? Julie ?Nachdem sie gesehen hatten, was mit mir passiert war, gingen sie zurück in die Tiefen des Schranks, falls jemand von ihnen interessiert war.? Du also? Hast du gerade ein Mädchen geküsst? Ja, und selbst dann.. War es nicht wie ein echter Kuss? Bin ich eine schreckliche Lesbe? Er stöhnte und ließ sich vor sich hin lachend auf das Sofa fallen.
Er hörte auf zu lachen, als er spürte, wie Julie auf ihn zukam; Sie war sich nicht sicher, was vor sich ging, da Julies Arm auf der anderen Seite ihres Kopfes lag, sich über sie beugte und sie stützte, während ihr Gesicht entblößt war. ?Was ist Julie?.? Julie wurde klar, was los war, als sie ihre freie Hand ergriff und ihr Kinn umfasste. Ich habe nicht versucht, es zu stoppen. Ihre Lippen waren zusammengepresst und sie küssten sich. Sich fragend, woher das alles kam, öffnete sie leicht ihren Mund und genoss Julies Geschmack.
Dann glitt eine Zunge in seinen Mund und er zog sich erschrocken zurück, aber bald ging sie mit ihm, ihre Zungen verheddert. Sie trennten sich und Julie lächelte ihn an. Äh, wo kommt das her? Er fragte eine verwirrte Violet: Ich schätze, ich sehe aus wie meine Mutter, darüber habe ich nachgedacht, seit sie auf das Fahrrad gestiegen ist? hat es Ihnen gefallen?? Ich schätze, es wird mit Übung besser?, fragte Julie mit einem ansteckenden Grinsen. Sie zwinkerten Violet zu und küssten sich wieder, dieses Mal benutzte Violet eine Hand auf Julies Hinterkopf und die andere auf ihrem Rücken auf und ab. Gott, war das toll? flüsterte Julie, als sie endlich ging. Sie standen auf und Violet sah Julie in die Augen und sagte einfach Danke. Es war ernst, es war eine Sache, akzeptiert zu werden, eine andere, seinen ersten richtigen Kuss zu haben.
Er fragte, ob Julie etwas trinken möchte und es hieß sofort ja. Nachdem die zweite Flasche geöffnet war, stand er im selben Raum wie der Öffner und bemerkte, dass Julie ihm folgte und direkt hinter ihm war. Er spürte seine Arme um seine Taille und lächelte. Dann küsste Julie ihren Nacken und Violet ließ ihre linke Hand schmelzen. Violet zog ihr Oberteil hoch und rieb ihren Bauch und stand langsam auf, aber bevor es überhaupt ihre Brüste erreichte, kicherte Julie. Willst du weiter gehen? ?Auf jedenfall? Das war das Einzige, was Violet mit heiserer Stimme sagen konnte. Julies Hand hob sich, um ihre Brust zu umfassen, und es fühlte sich noch besser an, als sie ihre harte Brustwarze fand.
?Ist Ihr Körper sehr schön? Sie flüsterte Julie zu, dass ihre andere Hand anfing, ihre Pyjamahose hinunterzufahren und dann Violets Höschen. ?Ach du lieber Gott?? Violet stöhnte, als ihre Finger ihre Spalte verfolgten. Dann tauchte ein Finger in seinen Eingang, als wolle er es beweisen. Sie stöhnte, als Julie sie umdrehte und ihr Oberteil anhob, sie fand schnell eine Brustwarze und begann zu lecken und zu saugen, dann bewegten sich ihre weichen Finger zu ihrer Klitoris. Es dauerte nicht lange, bis Violet ihre Finger erreichte, und es war die stärkste, die sie je erlebt hatte. Als er ankam, hielt Julie seine Hand und umarmte ihn. ?Das war großartig? willst du ins Bett gehen? sagte. ?Bist du dir sicher?? Mit dem Kopf nicken Violett? Oh sicher? Außerdem ist es nur fair. eine Überraschung? Als Violet die Treppe hinaufging, dachte sie an eine weitere Überraschung.
Minuten später kam Julie in voller Schuluniform in den Raum, oh mein Gott, dachte Violet. Ich habe gesehen, wie du mich am Montag abgecheckt hast. Dann wollte ich wirklich, dass du mich berührst? Violet durchquerte jedoch den Raum und drückte Julie mit einem Kuss gegen die Wand, legte ihre Finger auf ihren Bauch und ließ ihre Finger gleiten, bis sie auf ihren großen Brüsten waren, sie merkte schnell, dass sie keinen BH trug und fühlte ihre Nippel durch die Stoff und Julie begann in ihrem Mund zu stöhnen.
Er hob ihren Rock von der Rückseite des Höschens und drehte sie herum. Er legte seine Hände an die Wand und ließ sich unter Julies Rock sinken. Er fing an, Julies Loch zu lecken und genoss die Aromen, während Julie oben stöhnte. Sie ging mit bedecktem Gesicht davon und drückte sie auf ein Bett, spreizte ihre Beine und griff ihre Klitoris an, während eine Hand ihre Brüste massierte, während die andere ihre Öffnung fingerte. Julie kam mit einem gedämpften Schrei herein, als sie sich in den Finger biss und die Beine in ihren Armen zitterten.
Oh Vi? War es verdammt geil? Sie setzten sich und umarmten sich ein bisschen und küssten sich dann ein bisschen. Nun Vi.. mein kleiner Vi? was möchtest du als nächstes ausprobieren? Violet liebte den Kosenamen, den sie angenommen hatte. Ihre Hände gingen hoch und sie begann Julies Bluse aufzuknöpfen, küsste sie beide, ließ ihre Brüste los? ?magst du sie?? ?Sind sie so schön? Sie zog ihren Rock und ihre Strümpfe aus, als sie ging, und stellte fest, dass Julie begonnen hatte, Violet auszuziehen, indem sie jeden exponierten Teil berührte. Am Ende lagen sie beide nackt im Bett.
Oh mein Gott, hast du einen tollen Körper? Während sie es trank, sagte Violet: Danke, aber ich glaube, Sie unterschätzen sich selbst. Schöne Bauchmuskeln und Arsch? Violet schob sie auf das Bett und legte ihre Beine zwischen Julies aufgestellte Beine und drückte ihre Fotze auf ihre. Dann senkte er seine Hüften in einer kreisförmigen Bewegung auf den Boden. Es war nicht ganz richtig und dann kam Julie zurück. Oh, ich verstehe?.. Reiben wir unsere Klitoris aneinander?. Ach ist das schön? Oh ja? ?Hat es Ihnen gefallen? Gott, wirst du so sexy, wenn Julie sich so bewegt? Sie fanden schnell ihre Klitoris und rieben sie aneinander, schüttelten sie mit all dem Liebessaft zwischen ihnen. Julie kam zuerst und blieb stehen, damit sie den violetten Orgasmus genießen konnte.
Julie bemerkte es schnell und änderte ihre Position, vergrub ihr Gesicht darin. Violet hielt ihr schönes Haar fest, als Julie ihre erste Kopf-an-Kopf-Erfahrung genoss und ihr Lächeln betrachtete, während sie zitterte.
Wow, war das ein tolles erstes Mal? Ich hoffe, Sie haben nichts dagegen. Ich habe immer mit einem anderen Mädchen experimentiert. Ich bin nicht schwul, aber mag ich es? ?Ist mir egal, aber?.? ?jedoch?? ?Gibt es noch morgen und übermorgen? Ich habe mich nur gewundert… ? Fragst du dich, ob wir mehr Sex haben können? ?fragte Julie?Ja??? ?wir können das so oft machen wie du willst, aber? ICH?? Er hat Julie angefangen, aber Violet hat es beendet? Er ist nicht schwul, verstanden? Ich hatte einfach Spaß.. Wenn du dich nicht wohl fühlst…? Nein, es ist okay, das waren die besten Orgasmen, die ich je hatte, meine Mutter hat gesagt, dass es so sein würde. ?Ihre Mutter?? Felsen … ich weiß?
(schreiender Stammesfan)

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert