Sexy Tiffany Kann Nicht Genug Von Diesem Riesigen Weißen Schwanz Bekommen

0 Aufrufe
0%


Fbailey-Geschichte Nummer 636
Ihre Tochter sieht so gut aus
Ich hätte nie gedacht, dass dieser Tag kommen würde. Ich war sexuell erregt für meine eigene Tochter. Warum nicht, sie sah so viel besser aus als die meisten Mädchen in ihrem Alter.
Lassen Sie mich ein wenig zurücktreten. Meine Tochter hat die High School mit sehr guten Noten abgeschlossen, aber anstatt aufs College zu gehen, hat sie sich entschieden, ihren Freund zu heiraten. Die Hochzeit war wunderschön, aber er hatte keine große Zukunft, also trat er der Marine bei.
Weniger als zwei Jahre später hat sie ein Kind und kehrt nach Hause zurück, da ihr Mann die nächsten sechs bis neun Monate auf See sein wird.
Mit zwanzig sah er noch besser aus als mit sechzehn oder achtzehn. Ihre Brüste waren oft voller Milch und geschwollen. Sie hatte einen süßen, runden Bauch und hatte immer noch diesen wunderbaren Hintern, der ihren Mann überhaupt angezogen hatte.
Sie dachte nicht daran, eine Brust zu drehen und ihr Baby direkt vor meinen Augen zu füttern. Dann stand er natürlich erstmal breitbeinig vom Stuhl auf, um mehr Stabilität zu haben. Diese Bewegung zeigte mir fast immer ihr Höschen. Dabei genoss ich es, rot, schwarz oder weiß zwischen ihren Beinen zu sehen, wenn ihre kurzen Röcke ein wenig gelüftet wurden.
Schließlich sagte ich eines Tages: Du hast etwas von deiner Demut verloren.
Meine Tochter lachte eine ganze Minute lang laut auf, bevor sie antwortete: Demut Was ist das? Ich habe im Marinekrankenhaus entbunden. Alle Ärzte und Krankenschwestern waren männlich. Während meiner Schwangerschaft habe ich meine Beine für so viele verschiedene Männer so weit geöffnet, dass ich mich verirrt habe. Es scheint, dass ich bei jedem Besuch von einer neuen Krankenschwester einem neuen Arzt vorgestellt wurde. Dann überprüften jeden Tag nach der Geburt mehrere meiner Männer meine Genesung, wuschen meine Muschi und legten neue Binden zwischen meine Beine. Zwei von ihnen saugten sogar an meinen Nippeln, um meine Milch herauszuholen. Demut Nummer Ich glaube, das war ich noch nie.
Ich lächelte und sagte: Kann ich irgendetwas tun? Ich fragte.
Meine Tochter lächelte nur, als sie ein wenig darüber nachdachte. Zum Schluss: Kannst du mir den besten Blowjob meines Lebens geben? Meine Mutter hat mir immer gesagt, wie gut du bist, und gehofft, dass ich eines Tages jemanden finden würde, der so gut ist wie du. Meine Mutter ist weg, also was sagst du dazu?
Ich konnte seine Bitte nicht ablehnen.
Sie legte das Baby in ihr Bettchen und kam mit mir in mein Schlafzimmer. Ich sah meiner wunderschönen Tochter beim Ausziehen zu. Ihr Oberteil wurde hochgezogen und ihr Still-BH entfernt, wodurch ihre wunderbar geschwollenen Brüste und ihre Brustwarzen und Brustwarzen in dunklem Schokoladenbraun zum Vorschein kamen. Die Brustwarzen waren geschwollen und hervorstehend.
Sie schob ihren kurzen schwarzen Rock bis zu ihren Knien hoch und ließ ihn auf den Boden fallen, bevor sie ausstieg. Als nächstes war ihr seidiges gelbes Höschen dran. Er hatte das Wachstum eines Monats in seiner Muschi und er hatte viele Stoppeln.
Er sah, wo ich hinschaute und sagte: Tut mir leid, Dad, ich hatte noch nicht erwartet, dass es jemand sieht. Ich kann mich auch rasieren, wenn du willst.
Ich lachte und sagte: Liebling? Es ist lange her, dass ich eine Muschi gesehen habe, lass sie in Ruhe. Deine Mom hat versucht, meine für mich natürlich zu halten, aber sie hat es jeden Sommer rausgeschnitten. Sie wollte nicht, dass andere Männer ihre Schamhaare sehen.
Ich war erstaunt, wie sich ihre Katzenlippen für mich öffneten, als sie sich zurücklehnte und ihre Beine spreizte. Seine Lippen waren voll und voller Blut als Beweis dafür, wie aufgeregt er war. So öffnete sich bei dieser Gelegenheit die Muschi seiner Mutter. Ich konnte tief in ihr Liebesloch sehen, ich konnte ihr winziges Pissloch sehen, und ich konnte definitiv ihren erregten Kitzler sehen.
Ich bückte mich und saugte diesen Klumpen in meine Lippen, klatschte ihn mit meiner Zunge herum und putzte dann meine Zähne darüber, genau wie ich es bei ihrer Mutter tat.
Ich habe auch die gleichen Ergebnisse. Sie schrie, als ein intensiver Orgasmus in ihr schaukelte. Er schrie auch ein zweites und drittes Mal. Dann wurde sie während oder kurz nach ihrem vierten Orgasmus ohnmächtig. Ecstasy war zu viel für ihn.
Ich saugte an ihrer Brustwarze und trank etwas Muttermilch, als sie kam.
Oh Dad, das ist alles, was ich mir erhofft hatte, sagte er. Kann ich den Gefallen zurückgeben?
Wann hat der Arzt gesagt, dass Sie wieder Geschlechtsverkehr haben können? Ich fragte.
Er lächelte und sagte: Er hat sechs Wochen vorgeschlagen, aber wenn du willst, bin ich jetzt dabei.
Ich fragte, wann du das letzte Mal Sex hattest.
Sie verschluckte sich und antwortete: An dem Tag, an dem ich herausfand, dass ich schwanger war. Dieser Bastard hat mich danach nie wieder angerührt. Gott sei Dank habe ich eine andere Navy-Frau in der gleichen Position gefunden. Wir haben uns irgendwie umeinander gekümmert, wenn Sie verstehen, was ich meine.
Ich kicherte und sagte: Du bist also seit acht Monaten lesbisch? Ich sagte.
Er lachte und antwortete: Das kann man sagen. Er war ein sehr guter Teppichfresser, aber nicht so gut wie du?
Ich sagte danke.
Er sagte nein, danke. Willst du mich jetzt ficken?
Was ist mit deinem Ehemann?
Er knurrte: Er kann sich selbst ficken.
Ich sah ihn an und er fügte hinzu: Er schlägt ein Mädchen in seinem Team. Eines Tages fand ich militärische Boxershorts in meiner Waschküche. Es scheint, dass sie sich eines Tages nach dem Sex tragen. Sein Name stand auf der Rückseite. Er hat es auch nie bestritten. Ich glaube, unsere Ehe ist vorbei.
Ich nahm meine Knie zwischen seine Beine und hob seine Füße hoch zu meinen Schultern. Er lächelte mich an, als ich meinen Penis in seine Öffnung einführte. Ich leckte mir über die Lippen und konnte immer noch die Säfte darauf schmecken. Ich sah, wie er die Augen schloss, als ich hereinkam. Langsam aber stetig glitt ich hinein, bis sich unsere Schambeine vermischten.
Meine Tochter sagte: Oh Papa, das ist genau das, was ich brauchte. Ich wollte einen Mann, der mich so lieben würde, wie ich bin, und ich hätte nie gedacht, dass er mein eigener Vater sein würde.
Ich fickte ihn langsam, die Länge jedes Stoßes war so lang wie möglich. Ich wünschte, es wäre ein Zentimeter mehr, aber er beschwerte sich nicht. Ich hielt sie lange genug fest, um zu sehen, wie sich ihr Gesicht zusammenzog, als ihr Orgasmus begann. Sie erinnerte mich sehr an ihre Mutter. Dann kam ich zu ihm, küsste ihn und hielt ihn in meinen Armen, bis er endlich sprach.
Wenn du mir das jeden Tag antun kannst und gelegentlich deine schmutzige Windel wechselst, wirst du mich zum glücklichsten Mädchen der Welt machen, sagte sie.
Würde ich auch, erwiderte ich.
Ich zog die Decke hoch und sie schlief in dieser Nacht in meinen Armen ein. Er hörte seine Tochter nicht einmal um drei Uhr morgens weinen. Ich ging hinein, wechselte ihre Windel und brachte sie wieder zu uns ins Bett. Er klammerte sich an die Brustwarze seiner Mutter und weckte sie nie wieder.
Ich hatte das arme Mädchen so satt.
Ich lächelte und meine Tochter und mein Enkel schliefen mit mir im Bett ein. Wir waren bis auf die Windel alle nackt und blieben es fast ein Jahr lang.
Ihr Mann kam zurück zum Hafen, rief sie an und bat sie, sich von ihm scheiden zu lassen. Er sagte ihm, dass der Papierkram auf dem Schreibtisch seines Kommandanten liege und er ihn unterschreiben müsse.
Ihr Kommandant war nicht erfreut zu erfahren, dass ihr Mann sich über ihre Tochter lustig machte. Yep, Scheiße hat den Lüfter getroffen und viel daraus gemacht. Er bekam volles Ehegattengeld, seine Tochter bekam volles Familiengeld und ein guter Teil seines Gehalts wurde ihm jeden Monat überwiesen.
Ihre lesbische Geliebte schaute während der Schwangerschaft für ein paar Wochen bei ihrer Tochter vorbei, als ihr Mann zur See fuhr. Diese beiden Frauen haben mich fast mit Sex umgebracht. Zum Glück hatten sie einander.
Einen Monat später versuchte meine Freundin, mich zu beschuldigen, sie geschwängert zu haben. Meine Tochter sagte mir höflich, dass ich kurz nach ihrer Geburt eine Vasektomie hatte und ich sie auf keinen Fall schwängern könnte. Wir haben nie wieder etwas von ihm gehört.
Ende
Ihre Tochter sieht so gut aus
Pssst

Hinzufügt von:
Datum: November 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert