Semmie Lehrt Zu Ficken

0 Aufrufe
0%


Klick klick. Das habe ich gehört, als ich in der Küche Essen zubereitete. Ich lausche, als meine Frau die Tür öffnet. Hallo, kennen Sie den Nachbarn von nebenan?, fragt der Besucher.
?Nummer? Meine Frau antwortet.
Ich wollte ihn heute treffen und er geht nicht an die Tür. er erklärt. ?Kann ich mir eine Zigarette anzünden? Sie fragt.
?Sicherlich? sagt meine Frau und reicht ihm eine Zigarette.
Sie unterhalten sich eine Weile, während ich mit dem Kochen fertig bin. Ich nehme das Essen heraus und gebe meiner Frau einen Teller, weil Gast Rebecca sich ein Telefon ausleiht, um jemanden anzurufen. Rebecca beendet ihr Gespräch und entschuldigt sich, als wären meine Frau und ich mit dem Abendessen fertig.
Nach einer Weile klingelt das Telefon meiner Frau. Deine Freundin braucht etwas Hilfe, um ihre Haare zu richten. Meine Frau nimmt ihren Schlüssel und geht zur Tür hinaus. Ich liebe dich, komm bald wieder, sagt sie, als sie geht.
Ein paar Minuten später klingelt es erneut. Als ich antworte, ist es wieder Rebecca.
Hey, ich brauche etwas Geld zum Reisen. Darf ich Ihnen etwas verkaufen? Ich habe nur meine Handtasche und ein Feuerzeug. sagte er, als er einen Schritt machte und die Tür zuschlug.
Ich sehe ihn von oben bis unten an. Mittellanges braunes Haar, Pferdeschwanz. Braune Augen mit kleinen dunklen Tränensäcken darunter. Ihr heller Teint mit Sommersprossen auf ihrem runden Gesicht war sehr süß. DD-Brüste auf einem molligen Körper, bekleidet mit einem lockeren T-Shirt und einer Pyjamahose, vielleicht 5 Fuß groß.
Ich brauche nichts davon. sagte ich, als ich die Haustür schloss. Aber mach deine Titten runter und wir können einen Deal machen. Ich sage cool.
?Ha? sagt er überrascht.
Ich will deine großen Brüste sehen? sagte ich, als ich vortrat und meine Hand auf seine Hüfte legte.
?OK? sagt er, als er zurück gegen die Wand tritt und anfängt, sein Hemd hochzuziehen. Ihr Shirt hebt sich über ihre Brüste und ihre Hände ziehen ihren BH herunter, wodurch runde, blasse Brüste enthüllt werden, die darauf hindeuten, dass hellblaue Adern zu hören sind. Hellbraune Brustwarzen heben sich leicht nach unten vom mittelgroßen Warzenhof ab.
Wow, die sind so schön. Als ich nach vorne gehe, halte ich ihre linke Brust mit meiner rechten Hand, während mein Mund zu ihrer rechten Brustwarze hinuntergeht. Sie schnappte überrascht nach Luft, als sie den zarten Klumpen in meinen Mund zog. Ich fahre mit meiner linken Hand über ihre Hüften und lasse sie ihren Arsch hoch. Meine Hand greift nach unten und kneift seine Wange, während ich hochziehe und meine beiden ersten Finger und seine Hose tief in seine Ritze drücke.
Ich beugte ihren Hintern zu ihrer Wange, während sie weiter an ihrer Brustwarze saugte. Sie steht einfach da, erstarrt vor Schock, atmet schwerer und schwerer, ihre Hände umklammern immer noch ihre BH-Körbchen. Ich bewege jetzt meinen Mund zu der anderen Brustwarze, während meine freie Hand auf seinen Rücken fährt.
Ich glitt mit meinen Fingern unter das Band seiner Hose und in sein Höschen und ergriff seine nackte Wange. Ich ziehe ihre Hüften zu mir und reibe meine Erektion an ihrem Schambein.
Er stöhnte leise auf. Ich schiebe meine andere Hand an der Rückseite ihrer Hose hinunter und beide Hände greifen nach unten, mein Mittelfinger berührt die Öffnung ihrer Vagina, meine Zeigefinger berühren ihr Arschloch, ich fühle die Wärme von beiden. Als ich ihre Wangen teile, sind ihre Risse schweißnass, ein Finger drückt leicht auf ihre Hintertür und meine anderen Finger öffnen ihre Fotze. Als ich seine Löcher streichle, schnappt er nach Luft.
Ich hebe mein Gesicht zu ihrem, ich sehe ihre großen Augen und ihr gerötetes Gesicht, ihren leicht geöffneten Mund. Ich kann ihre Muschi nicht mehr so ​​erreichen, aber meine Finger drücken auf ihr geschrumpftes Loch, das in ihrem Arsch vergraben ist. Ich küsse kräftig deine Lippen. Nach einer Weile beginnt er zu küssen. Ich stecke meine Zunge in den Kuss und reibe sie an seiner.
Er senkt seine Hände an meine Seiten und zieht mich zu sich. Ich fing an, meinen harten Schwanz vor ihrer Muschi zu zerquetschen.
Ich fing an, ihr Kinn und dann ihren Hals zu küssen. Den ganzen Weg bis zur Seite des Halses, dann bis zum Ohrläppchen. Seine Hand bewegt sich zwischen unseren Körpern, um meinen verstopften Schwanz zu fangen. Ich bewege eine meiner Hände davor und von seiner Beule zu seinen schlüpfrigen Rundungen. Kein Haar schadet Ihrer weichen, glatten Haut.
Meine Finger waren nass, als ich mich zwischen ihre Lippen bewegte und ihr Geschlecht entdeckte. Ich bewege meinen Mittelfinger zurück und berühre gerade das Arschloch, das ihn gepackt hat. Ich drückte leicht und ließ meinen Finger langsam nach vorne in den Vaginalkanal gleiten, fühlte die Hitze und die Säfte. Zu fühlen, wie ihr Pissloch nach vorne gegen ihre raue Klitoris, ihre glatte Haut sinkt.
Sie holt tief Luft und stöhnt dann, als meine Finger ihr Geschlecht streicheln. Mein Finger machte langsame Kreise auf ihrer Klitoris, wodurch sie ihre Hüften an meiner Hand rieb. Ich bewege mich schneller im Takt ihrer Hüften, mein Gesicht in ihrem Nacken vergraben.
Jetzt stöhnt er laut und drückt fest auf meine Finger. Mit meiner anderen Hand begann ich Kreise in ihr enges Arschloch zu ziehen, zog es langsam auf und steckte meinen Finger hinein.
Jetzt gräbt er seine Nägel in meine Seite und meinen Rücken. Jammern Sie nicht vor Vergnügen. Ich schob meine Finger zurück und drückte meinen Mittel- und Ringfinger in sein tropfendes Loch. Ich kam zum Höhepunkt und ficke ihn hart mit den Fingern. Es beginnt zu schwanken, als sie abspritzt, und drückt hart in Wellen in meinen Fingern. Jedes Mal, wenn ich meinen Finger heftig ein wenig tiefer in ihren Arsch bewege, während ich ihre Muschi fingere, entspannt sie sich.
Ihr warmes Wasser läuft meine Hand hinunter, während ich sie in ihr Muschiloch hinein- und wieder herausgleite und ihr Höschen und ihre Hose nass macht. Mein Finger ist fast vollständig in ihrem Arsch, als sie ihren Orgasmus beendet.
Ich lasse meine Finger darin, ich halte deine Löcher gefüllt. Ich küsse ihren Hals und ihren Mund, während ich meine Finger langsam von ihr wegziehe. Unsere Lippen treffen sich, wenn ich deine Löcher loswerde. Er drehte sich wieder zu meinem pochenden Glied um, fing an zu streicheln und warf meine Kleidung weg.
Ich führe ihn von der Wand weg und zu meinem Sofa. Ich weise ihn an, sich an die Seitenlinie zu setzen, während er zwischen seinen Beinen steht. Ich zog ihr das Shirt ganz aus und zog dann ihren BH aus.
Als ich seine oben-ohne-Form ansah, fing er an, meine Hose herunterzuziehen. Der zehn Zoll lange Schwanz ist so dick, dass er kaum mit der Hand darum herum passt.
Precum beginnt von seinem geschwollenen Kopf zu tropfen, als er auf sein Gesicht zeigt. Er hält meinen Arsch mit einer Hand, während die andere meinen Schwanz hält. Er beugt sich vor und berührt meine Fotze mit seiner Zunge, leckt meinen Vorsaft. Dann fängt er an, den Kopf meines Bastards zu küssen. Offene Küsse rieben ihre nassen Lippen an ihrem Kopf und streichelten ihre Zunge, während sie ging.
Dann nimmt sie meinen Schwanz in den Mund. Er kann nur die Hälfte bekommen. Ich stöhne, als es anfängt, auf mir hin und her zu schaukeln. Ich beobachte, wie seine weichen Lippen meinen Schaft auf und ab bewegen, fühle, wie seine Zunge meinen Kopf streichelt, als er fast herausspringt. Ich spüre den Gaumen ihres Mundes und dann die sanfte Wärme ihrer Mandeln, als sie mich wieder hineinführt.
Nach vielleicht 30 Zügen schwillt mein Schwanz auf Mammutgröße an, während ich mich dem Höhepunkt nähere. Ich werde kommen. Ich stöhne. Es nimmt mich so tief wie möglich und hält mich dort. Nach diesem Moment beginne ich zu ejakulieren. Als er spürte, wie ich anfing zu springen, zog er sich zurück, wo nur sein Kopf in seinem Mund war. Er lässt seine Zunge um seinen Kopf wirbeln, als ich ihm in den Mund schieße.
Als ich fertig bin, melkt er das letzte Stück meines Schwanzes mit einem langsamen Schlag von der Basis meines Schwanzes. Ich beobachte, wie ihre Lippen langsam über ihren Kopf und aus ihrem Mund gleiten. Dann schluckt er sie alle und berührt seine Lippen bis zur Spitze.
Ich knie vor ihm und küsse ihn. Ich schmecke Sperma auf deinen Lippen und atme, während ich meine Zunge in deinen Mund stecke. Ich drücke immer noch meinen harten Schwanz in ihren durchnässten Schritt und nehme sie in meine Arme, während ich sie küsse.
Dann lehnte ich sie zurück, als wir sie zurück zu ihren Brüsten küssten. Es ist hart, wenn wir unsere Leisten aneinander reiben, während wir an ihren Nippeln saugen und ihre Brüste massieren.
Dann fing ich an, ihren Bauch zu küssen und glitt mit meinen Händen in den Bund ihrer Hose. Ich ließ sie nach unten gleiten und hinterließ weiterhin eine Spur von Küssen auf dem Weg. Ich fing an, feuchte Küsse auf ihrem Schoß zu hinterlassen, als ich ihre Hose und ihr Höschen bis zu ihren Knöcheln hochschob. Wo die Falten beginnen, bahne ich mir meinen Weg bis zur Spitze deiner Fotze. Meine Lippen stöhnen, als ich über seinen Hoodie streiche.
Ich lehnte mich zurück, um ihm die Hose den Rest des Weges auszuziehen. Ich sehe ihre Katze so wie ich. Blasse und geschwollene Außenlippen. Die glatten rosa Lippen ragen leicht über die äußeren Lippen hinaus, mit nur einem Hauch von Braun an den Rändern. Wenn ihre Hose ausgezogen ist und sie ihre Beine weit öffnen kann, zeigen ihre zarten Lippen einen dunkelrosa Eingang, der klar, glatt und glatt aussieht, gekrönt von einer rosa Klitoris, die fast so groß wie ein Cent ist.
Ich beugte mich vor und atmete seinen Moschusduft ein. Ich folge meiner Zunge von einer weichen Schamlippe zur nächsten. Ich reibe sanft meine Zunge an ihrer Klitoris, dann führe ich die Spitze unter die Haube und schnippe sie für einen Moment hin und her. Er stöhnt und windet sich, während ich das tue. Jetzt schiebe ich meine Zunge in ihren Mund und schiebe sie hinein, genieße den vollen Geschmack ihres Geschlechts. Ich drücke fest, drücke meine Zunge so tief wie ich kann in ihre Vagina. Ich fickte sie, indem ich meine Zunge rein und raus bewegte. Seine Säfte schmecken großartig, als ich anfange, ein wenig an der Zunge zu saugen, während ich ihn ficke.
Er packt meinen Kopf und zieht ihn zu sich. Indem ich es auf mein Gesicht gerieben habe, wie er es getan hat. Er stöhnt laut ?oh oh oh? dann friert es ein. Probieren Sie ihr Sperma, wenn sie anfängt, sich zu verabreden. Als er in meinen Mund spritzte, hob ich meine Zunge, um seine Pisse zu bedecken, und begann zu saugen. Er stöhnt laut und beginnt zu zittern, während ich das tue. Ich fülle meinen Mund mit spritzigen Säften und muss immer wieder schlucken, während ich ihr den Orgasmus absauge.
Ich bewege mich nur ein wenig zurück und bewege meine Lippen sanft an ihrer Muschi auf und ab. Sie wird angespannt, wenn sie ihren Kitzler streicheln, immer noch super empfindlich nach dem Höhepunkt. Ich trat zur Seite und fing an, ihre äußeren Lippen zu küssen. Wenn ich ihre Haut mit meiner Zunge berühre, kann ich die Säfte ihres ersten Orgasmus schmecken.
Ich bewege einen nach unten, dann den anderen nach oben. Dann wieder runter und runter entlang des Risses, der sein geschrumpftes Loch verbirgt. Dann holt er tief Luft. Ich hebe meine Knie an, meine Hände teilen ihre Wangen und zeigen ihre dunkle Haut um ihren Anus.
Ich gehe vorwärts und drücke meine Zunge in sein Loch. Ich schmecke dunkel, als meine Zunge Kreise in ihrem Arschloch zieht. Nach einer Weile beginnt sich ihr Anus zu lockern und ich schiebe meine Zunge in ihr Arschloch. Er drückte darauf, aber es entspannt sich, als ich es langsam hinein und heraus schiebe.
Ich bearbeitete ihren Arsch für ein paar Minuten, dann bewegte ich ihre Muschi zurück zu ihrer Klitoris und ließ ihre Beine zurück, so wie ich es tat. Er stöhnt, als ich anfange zu lecken. Zuerst langsam, auf und ab, von Seite zu Seite. Sie stöhnt ja als ich sie in meinen Mund ziehe und sie kräftig mit meiner Zunge reibe.
Er schlingt seine Beine um meinen Rücken und legt meinen Kopf mit seinen Händen auf seine Fotze. Es lässt mein Gesicht quietschen, wenn ich stöhne. Dann friert es ein. Ich sauge und lecke weiter an ihrem Kitzler, während ich spüre, wie sie auf mein Kinn spritzt, meinen Bart nass macht und meine Brust reißt und herunterläuft.
Als er fertig war, wich ich langsam zurück, seine Beine kamen hinter mich. Ich benutze mein Hemd, um die meisten Säfte aufzusaugen, die von meinem Bart tropfen. Dann gehe ich auf die Knie und lege meinen harten Schwanz auf ihre Muschi.
Ich packte sie und schob sie über ihre weiche, nasse Fotze. Hin und her, ich gehe ein bisschen runter wie ich. Dann schob ich seinen verstopften Kopf zwischen seine äußeren und inneren Lippen. Auf und ab auf der einen Seite, dann wieder auf der anderen Seite. Dann legte ich meinen Kopf auf ihre Klitoris und bearbeitete ihr Geschlecht nach unten, durch ihre Öffnung und in ihre Ritze.
Ich schiebe etwas hinein und lasse meine Cola wieder laufen. Ich spüre, wie mein Kopf gegen ihren Arsch drückt, als ich an ihr vorbeigehe. Auf dem Weg nach oben gehe ich ein wenig in ihr Loch und reibe hart am oberen Teil der Vaginalöffnung. Ich ziehe meine Haut hart zurück und öffne mein Fotzenloch ein wenig, während ich zu ihrem Kitzler renne. Ich stehe mit offenem Kitzler auf meinem Pissloch.
Ich präge mir ein, wie sie aussieht, bevor ich meinen Schwanz wieder in ihren Eingang stecke. Ich bewege meinen Schwanz auf und ab und spüre, wie deine weichen Lippen über meinen nackten Kopf gleiten. Dann schob ich mich zu ihr, aufgeregt, als ich die seidige Wärme und den feuchten Samt ihrer nackten Vagina auf meiner Haut spürte. Er schnappte nach Luft, als ich hereinkam und füllte ihn vollständig aus.
Ich fing an, hinein und hinaus zu sehen, beobachtete, wie ihre Füße sprangen, als sie auf ihn zustieß. Ich begann zu beschleunigen, als ich ihre Hüften packte und stöhnte. Ich beuge mich vor und küsse sie, wenn ich sie ficke, ich lege meine Hand auf ihre Brust, wie ich es getan habe. Er steckt seine Zunge in meinen Mund und küsst mich zurück. Unsere Zungen verschlungen sich, als ich sie betrat und verließ. Er ist angespannt und stöhnt in meinen Mund, während er meinen Schwanz festhält. Seine Orgasmussäfte fließen um meinen Schwanz und tropfen meine Eier hinunter.
Sein Orgasmus macht mich an. Ich zog mich zurück und sah ihm in die Augen, als mein Glied innen anschwoll. Ich schob es tief, als ich in die nackte Fotze ejakulierte. Seine Augen weiteten sich, als er spürte, wie mein warmer Samen in ihn strömte. Mit jedem Treffer schieße ich mehr auf ihn.
Während mein Höhepunkt abnimmt, behalte ich meinen Schwanz darin. ?Das war großartig? Ich sage es, während ich ein wenig mit den Hüften wackele. ?Bin ich nicht auf Empfängnisverhütung? er erklärt. ?Mach dir keine Sorgen? sagte ich während ich ihn langsam rein und raus schob.
Ich lehne mich zurück und nehme mein Handy. Ich schalte die Kamera ein und mache ein Foto von ihrem nackten Oberkörper. ?Was machst du?? sagte sie, als sie ihre Brüste mit ihren Armen bedeckte. Ich mache Fotos von all den schönen Frauen, mit denen ich geschlafen habe. So kann ich mich erinnern, wie schön es war.
Ich lehnte mich ein wenig zurück und machte ein Foto von meinem Schwanz, der halb in ihrer Vagina steckte. Du kannst mich auch lassen. Ich behalte sie nur für mich, versprochen.
?OK? sagt
Ich ziehe es heraus und richte die Kamera auf ihre Muschi. Klicken. Hey, öffne dich für mich. Er streckte die Hand aus und öffnete seine Lippen für mich. Klicken. Nun drücke meine Mutter ein wenig. Klicken.
Ich stehe auf und ziehe seinen ganzen Körper. Hey, wie ist deine Nummer? Sollen wir daraus etwas Außergewöhnliches machen?
Er gibt mir seine Nummer und ich habe sie unter Rebecca gespeichert.
Wir müssen uns anziehen, bevor meine Frau kommt. Sagte ich, als ich meine Kleider nahm und anfing mich anzuziehen.
Er zieht sich auch an. Ich zog meine Brieftasche heraus und gab ihm ein paar Zwanziger. Das sollte Ihre Reise abdecken.
?Vielen Dank? sagt.
Ich bringe ihn zur Tür. Ich bücke mich und küsse sie für einen Moment. Ich rufe Sie in einer Weile an. Ich sage es dir, während ich die Tür öffne. ?Auf Wiedersehen? Sagt er beim Gehen.
Ich zünde eine Duftkerze an und drehe das Kissen des Sofas um, von dem wir gekommen sind. Ich hoffe, es schaltet den Geruch ab, an den ich denke, wenn ich dusche.

Hinzufügt von:
Datum: September 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert