Ruckus Rough And Tough Om Sophia Locke Geht Zum Nackten Wrestling-Sexfight

0 Aufrufe
0%


Es schien ein normaler Tag in der High School für Jacob zu sein, all seine Klassen zu besuchen und ins Fitnessstudio zu gehen. Seine Freiwürfe ließ er nach dem Training für den Basketball liegen. Sie warf ihren Ball und ging in die Umkleidekabine, weil sie dachte, die meisten von ihnen würden weg sein, damit sie ihre Kleidung im Freien wechseln könnte, wie sie sich normalerweise im Badezimmer umzieht, da sie vor Männern nicht halbnackt sein wollte. Er konnte es kaum erwarten, bis er nach Hause kam, er wollte unbedingt duschen, denn sein Hemd war schweißbedeckt, die Boxershorts unter seinen Shorts klebten an seinen Beinen. Er war so heiß, dass seine Eier weiter in seine Shorts fielen, was beim früheren Spielen Reibung verursachte, was ihn zwang, für einen Teil des Spiels zu sitzen und so zu tun, als würde er sich im Sitzen den Rücken verrenken. auf den Bänken, ihre Hände in ihren Lenden, ihren Schwanz zwischen ihre Beine geklemmt, bis sie verschwindet. Als Jacob, am ganzen Körper schwitzend, zum Umkleideraum ging, teilte er den gelben Pony, der an seiner Stirn klebte, und enthüllte seine braunen Augen. Als er die Umkleidekabine betrat, hörte er die Stimmen von zwei Leuten, sie waren ihm egal, aber die Stimmen wurden lauter, als er sich seinem Spind näherte, und er sah sie um die Ecke, aber sie redeten nicht mehr oder Lachen. sie küssten sich. Jacob kannte sie beide, weil sie in derselben Klasse waren.
Nick saß auf einer der Bänke, den Rücken gegen die Schrankkante gelehnt, die Augen geschlossen in einem schweißnassen weißen T-Shirt, aber er hatte eines geöffnet und war sich Jacobs Anwesenheit bewusst. Nick war groß und schlank, mit schlanken Muskeln, dunkelbraunem Haar, das kurz auf dem Scheitel geschnitten war und auf einer Seite einen Pony hatte. Sie hatte die gleiche Hautfarbe wie Jacob, aber mehr Bräune, und ihr Gesicht war mit Akne übersät. Nicks faszinierendstes Merkmal im Moment waren seine blauen Baumwollshorts, die zusammen mit seinen Boxershorts bis zu seinen Knien hochgezogen waren, sein Schwanz aufrecht und von dem triefend, was Jacob für verfrüht hielt. Nick masturbierte, als Jacob ankam.
Dawn war hellhäutig und hatte keine sichtbaren Makel. Ihr braunes Haar war hinter ihrem Kopf in einem Stirnband zusammengerafft. Das Stirnband war das Einzige, was sie trug. Seine feste, feste Brust rieb an Nicks Seite. Sie hatte ein Bein auf die gegenüberliegende Bank gestützt, ihre Katze weit geöffnet, während sie ihre Lippen rieb und sich abwechselnd befingerte.
Wow Tut mir leid sagte Jacob, als er anfing wegzustürmen.
Nein, Jacob, ok, komm zu uns? Mit einem Grinsen dachte Nick darüber nach, wie interessant das geworden war.
Komm her, Jacob? Bitte, Jacob, viel Spaß, ich hatte noch nie einen blonden Sohn, sagte Dawn, als sie auf ihn zuging. Während er sein Haar mit der Hand zerzaust.
?Es ist nicht möglich…? Sie sagte, sie könne nicht mehr sagen, fühlte sich wie gelähmt, Dawn stemmte ihre Hände in die Hüften und glitt zu ihren Lenden hinab, Finger fanden ihren harten Schwanz, Haaaa… Das war alles, was Jacob sagen konnte. er berührte sie, sein junger Schwanz pochte vor Berührung, er selbst unbekannt. Nein… was, Jacob? Dawn lehnte sich über sein Gesicht und küsste ihn, zunächst unschuldig, zwang Jacob, es zu öffnen, und führte ihre eigenen Lippen, um ihre Zunge zu schmecken. Als sie ihn losließ, hing ihr Kopf dort und wollte mehr.
?In Ordnung…? sagte Jakob.
Dawn nahm ihn am Arm und führte ihn zu einer Bank gegenüber von Nick. Jacob saß wie hypnotisiert auf der Bank, als Dawn ihn auszog. Dawn warf ihre Schuhe beiseite, begann an ihren Shorts zu ziehen und ließ ihre grauen Nylonshorts bis zu ihren Knöcheln fallen. Jacobs Schwanz war so hart wie ein Stein, der seine Boxershorts herausdrückte und eine riesige Beule erzeugte.
Also, was machen wir hier? sagte Dawn und untersuchte ihre Boxershorts. Er bewegte seinen Finger über den großen Sims, was Jacob dazu brachte, lautlos zu stöhnen. Dann benutzte er seinen Mund, um durch seinen Boxer an der Spitze seines Schwanzes zu saugen.
Argh…stopp Dawn. Jakob stöhnte. Das tat Dawn und nahm sie ebenfalls herunter.
Auch Nick zog sich weiter aus, erwärmt von der Beobachtung der beiden, zog sein Hemd aus, seine Brust glühte vor Schweiß. Nick lehnte sich gegen die Schränke und beobachtete seine beiden Freunde, die seinen Schwanz masturbierten, lehnte sich nach vorne und spuckte einen Faden Spucke auf seinen Schwanz, der sich mit seinem Schweiß zu einem perfekten Öl vermischte. Grinsend, als er auf Yakups Schwanz starrte, bewegte er schnell seine Hand auf seinem Stock auf und ab. Nicks Männlichkeit war genauso groß wie die von Jacob, ungefähr einen Zoll größer, aber mit mehr Vorhaut, Umfang und dunkelbraunem Haar. Jacobs Schwanz war lang und dünn, sein eigener gelber Fleck, Bälle aus heißem Flaum hingen in der Luft, was Nick ein wenig zum Kichern gebracht hatte, als er Jacobs Schwanz betrachtete, seit er Dawns Boxershorts ausgezogen hatte. Nick bemerkte, dass seine gesamte Männlichkeit mit Schweiß bedeckt war und er so schlüpfrig aussah, dass Nick sich zu Jacob hingezogen fühlte, aber das war nichts Neues. Es war Nick Bi und er liebte einen Schwanz genauso sehr wie eine Katze, aber er liebte den Arsch eines Jungen ein bisschen mehr.
Haha, Jacob, willst du, dass Dawn jetzt deinen Schwanz treibt? Hat er Nick gesagt? Wir werden viel Spaß mit dir und deinem jungfräulichen Schwanz haben.
Den Mund halten, Nick? Dawn sagte: Ich schätze, es ist heiß, dass ich ihre Erste bin? Jacob fing an, seine Shorts hochzuziehen, hasste es, aber Dawn hielt ihn davon ab, indem sie seine Hose auf seine Waden legte. Dawn hob ihre Hände zu ihren Beinen, ihr Haar klebte daran, ihre Berührung ließ Jacob erschauern. Mit ihren Brüsten auf ihrem Schoß, Jacobs Schwanz zwischen ihnen? Warum spielst du nicht eine Weile mit dir selbst? sagte er, als er aufstand. Jacob tat dies, seine rechte Hand fing an, seinen klebrigen heißen Stock zu ertasten, um seinen Schwanz grob zu massieren, und fühlte kein wirkliches Vergnügen, wer dies nicht getan hatte, bevor er ein Mann war. Jacob konnte nicht sagen, ob er direkt aus Mangel an Übung masturbierte . Hier, lass mich dir helfen?, sagte Dawn, legte ihren Kopf auf Jacobs Leiste und rieb seine Schenkel und um ihre Leiste herum, dann drückte sie seinen Hintern, was Jacob nervös machte. Dawn nahm seinen Schwanz, es roch nach BO, öffnete ihn aber seltsamerweise, nahm seinen Schwanz in ihren Mund, die feuchte und warme Siedlung erfüllte Jacob mit Ekstase, ihre Zunge umschloss seinen Kopf und saugte daran. Jacob beugte seine gewichtstragende Hand zurück auf die Bank, als er seinen Schritt in Richtung Dawn bewegte, seine Eier schwangen von der Bank, als sein Schwanz in Dawns Mund gefangen war.
Jacob stöhnte, als er sich um Dawns Schwanz wickelte, Haaaa…oh ja…das fühlt sich so gut an…, er nahm die ganze Länge davon, schwang seine Zunge um seine hervorstehende Basis, zog seine Haut nach unten. Der Schwanz leckt den Hintern seines Kopfes und saugt dann an seinem Kopf selbst, dies ließ ihn lauter stöhnen und brachte ihn an den Rand des Abspritzens, aber er hörte auf, bevor er seinen Schwanz mit einer Spur Speichel bedeckte, sein Kopf sprossen eine großzügige Dosis Präkum. Dawn leckte den Samen von Jacobs Schwanz und stand auf, glitt über seinen Schwanz und rutschte sie gewaltsam nach unten, aber so heftig, dass sie nicht an ihm vorbeikam und ihre Schenkel und Fotzenlippen an ihm rieb, stöhnte sie heftiger, als sie bald ejakulieren würde. sie tauchte in ihr gesicht und steckte ihre zunge in ihren mund, küsste ihn, umarmte ihn und bewegte seine zunge mit seiner, spuckte dabei in seinen eigenen mund, es schmeckte salzig für Jacob, er wusste nicht, was es war, bis Ihre Münder öffneten sich, seine Zunge wurde weiß.
Sie kletterte von seinem Schoß und sagte zu ihm: Masturbiere langsam und sanft, oder du wirst ejakulieren und dann kannst du nicht mitmachen.
Jacob berührte seinen pochenden Schwanz mehrere Minuten lang nicht, weil er befürchtete, dass er zu früh ejakulieren könnte. Nick wichste wild, stöhnte und seufzte lautlos, als er zusah, wie die beiden ihn so heiß machten, dass er noch mehr in Schweiß gebadet war und etwas von seinem eigenen Speichel auf seiner Brust hatte, als er ihn beim Einölen vermisste. für sich selbst, ihr Schwanz drückte sich gegen ihre Brust, als sie langsamer wurde, um von dem Schaft zu masturbieren, der mit Spucke und Vorsaft bedeckt war. Dawn setzte sich neben ihn und fing an, ihn zu küssen, während sie sich küssten. Dawn rieb seinen Schwanz, seine Hand schäumte in einer glitschigen Schicht aus Spucke und Sperma. Sie senkte ihre Hand auf die Länge seines Schwanzes und ging durch ihre Shorts und massierte ihre Eier. Er bewegte seine Finger dazwischen und drückte sie fest, was Nick dazu brachte, sowohl vor Lust als auch vor Schmerz zu stöhnen, dann ging er zurück zur Bar und strich mit dem Daumen über seinen Kopf, was ihn dazu veranlasste, seine Zunge zurückzuziehen und mit den Zähnen zu knirschen, als er seufzte beim Gefühl. . Nick ging dann zu ihrer Brust und fing an, ihre Brüste zu streicheln und zu saugen, Dawn stöhnt.
Als Jacob zusah, wie die beiden sich streichelten, hatte er sein Hemd ausgezogen, seine Brust war nass, Brusthaar klebte an seiner Haut, aber luftgetrocknet, er hatte auch seine Socken und Schuhe ausgezogen und seine Füße gefächelt. aber er ließ seine Shorts und Boxershorts an seinen Waden. Dann ging er wieder daran, sich selbst zu masturbieren. Jacob stützte sie mit einem Arm auf der Bank, lehnte sich zurück und spreizte seine Beine weit, um seine Eier abkühlen zu lassen. Sie bewegte sanft ihre Hand auf und ab, bewegte kaum ihre Vorhaut, außer als sie die Spitze erreichte und zum ersten Mal leicht mit ihren Genitalien experimentierte und ihre Eier massierte und es liebte, aber sie war hungrig nach einem Mund, der ihren Schwanz schieben würde.
Die beiden hielten an und Nick begann, seine Shorts auszuziehen, aber vorher zog er, was er für ein Kondom hielt, aus Jacobs Tasche und warf drei auf Jacob. Dann stand er auf und zog seine Shorts und Boxershorts aus und warf sie beiseite, sodass nur seine Socken zurückblieben.
Jacob schaute auf die Kondome und sagte: Brauche ich nicht einfach eins? Nick kicherte, Nein, jedes Mal, wenn du ejakulierst, musst du einen von deinem Schwanz nehmen und einen neuen anziehen. Nick stand auf und brach eine der Packungen auf, das blaue Latexkondom, das groß genug war, um auf seinen Schwanz zu passen, schob es hinein und enthüllte seine gesamte Länge, etwa einen Zoll größer als Jacobs, und verdeckte seine gesamte Länge. seine Shorts sahen dicker aus mit mehr Ohren und kleinem Fell. Seine Eier waren auch größer als die von Jacob und dank des Kondoms stand er näher an seinem hellblauen Schwanz. Nick hockte sich auf die Knie und stellte seinen Hintern auf die Fersen. Dawn zeigte seinen Schwanz gerade und hockte sich ebenfalls hin. Dawn beugte sich zu Nick, als sie ihre Schwanzfotze untersuchte, und glitt dann ihren Hals hinunter, was Nick zum Stöhnen brachte. Er legte seine Hände auf den Boden, um sich abzustützen, und Dawn begann, sich auf seinem Schwanz auf und ab zu bewegen, so heftig, dass die Eier in Nicks Schenkel klatschten, als er seinen Arsch in Nicks Schritt schob.
Jacob stand auf und ging auf Dawn zu, öffnete seinen Mund weit und Jacob schob seinen Schwanz hinein und stöhnte vor Vergnügen. Ohhh, das ist so gut, bitte gehen Sie tiefer. sagte er, Jacob beugte seine Knie und zog seine Shorts aus, entblößte seinen molligen harten Hintern, drückte seine Hüften schneller, während er seinen Kopf hielt, ungewohnt an die Bewegung, konnte ihn aber fangen, der Lehrer seines Chauffeurs zum Vergnügen. Jacob stieß seine Zähne in seinen Mund gegen Jacobs Eier, die Spitze seines Schwanzes rieb an seiner Kehle, was ihn noch mehr stöhnen ließ. Dawn öffnete ihren Mund noch weiter und nahm Jacobs Eier in ihren Mund, diese Beine zitterten und sie schrie, als sie seine Eier fest umklammerte, Jacob ließ los und stand auf, als seine Füße rutschten. Sie drückte weiter, verlangsamte aber ihr Tempo und ließ Dawn mit ihrer Zunge arbeiten, wirbelte ihre Zunge um ihren Kopf und unter ihre Vorhaut und danach begann sie Jacobs Atemfrequenz zu ändern, sie saugte an ihrem Kopf, Oh ja, uh Gott, das fühlt sich so an gut? Jacob stöhnte, als er an seinem Schwanz lutschte, er fühlte, dass er gleich explodieren würde, dann fühlte er sich, als würde er pinkeln, aber es fühlte sich so gut an, dass er seinen Schwanz in seinem Mund hielt, seine Männlichkeit plötzlich durch sich fließen ließ Es explodierte. Das Vergnügen, als es zum ersten Mal kam, traf ihren Mund mit unzähligen Spermaströmen, sie liebte das Gefühl, dass sich Sperma in ihrem Mund anhäufte, als sie ihren Schwanz badete, sie fing an, an ihm zu würgen und öffnete ihren Mund. Dawn öffnete ihren Mund, triefte von ihrem Sperma, beendete aber immer noch nicht. Jacobs 15-jähriger Schwanz hatte noch mehr zu bieten, als er ihn aus seinem Mund zog, sah er, dass er mit Sperma und etwas Speichel bedeckt war, er begann aus seiner mit Sperma bedeckten Hand zu masturbieren, aber sein Schwanz schoss noch mehr heraus, ‚Argh , oh ha, oh mein Gott ,? stöhnte er, schlug Dawn ins Gesicht und auf den Rücken und traf sogar Nicks Brust.
Jacob, verdammt, ziele ein wenig mit deinem Schwanz, du hast mich erwischt rief Nick
?Das tut mir leid? Jacob sagte, sein Atmen sei müde vor Erschöpfung, Dawn stand von Nicks Schwanz auf und ging vor Jacob auf die Knie. Er fühlte sich schuldig, weil er in seinen Mund gekommen war.
Tut mir leid, Dawn, ich wusste nicht, dass ich komme. sagte Jacob traurig, verlegen, seine Shorts um seine Knöchel zu wickeln und seinen Schwanz in Dawns Kehle zu zwingen.
Okay, Jacob, schau, sagte sie und öffnete ihren Mund für Jacob, sauber, und schluckte jeden Tropfen seines Spermas. Jetzt lass mich noch einmal deinen Schwanz probieren. Jacob war davon mehr als alles andere erregt, interessierte seinen Schwanz wieder und reinigte seine ganze Ejakulation, drückte seinen Schwanz zurück, als er sich bückte, wischte den Samen von seinen Händen auf seinen Hüften, ohne zu masturbieren. Er richtete sich auf und Nick ging hinüber und rieb einen Teil von Jacobs Spermabrust an Jacobs Arm.
Oh, böser Kerl. Jacob stöhnte, als er spürte, wie Nick sich an ihm rieb, er zitterte bei der Berührung.
Ugh, du selbst wolltest nicht, dass deine Ejakulation über mich fliegt. Obwohl Nick Siad denkt, dass er es bis zu einem gewissen Grad alleine macht. Sie unterbrach ihn und drängte Jacob, seinen eigenen Schwanz in Dawns Mund zu schieben.
Hmmm… Blaubeeren… Dawn stöhnte leise und brachte beide Kinder spöttisch zum Lachen.
Nick zog das Kondom über seinen Schwanz und füllte ihn schließlich mit Precum. Er fing an, seinen Schwanz in und aus Dawns Mund zu schieben, während er leise stöhnte, als er fühlte, wie Dawn an ihm saugte, seine Zunge drückte hart auf das Kondom, und gleichzeitig schmeckte Nick seinen Stock, während er versuchte, es zu genießen. Obwohl ihre Augen Nick häufiger anstarrten, als sie sich zurücklehnte und stöhnend in sein ausgehöhltes Gesicht starrte, zog Jacob an seinem harten Schwanz, während sie sie beide anstarren sah, oder waren es ihre Hüften, die Jacob verhärteten? Meistens bewegte sie sich hin und her, während Dawn ins Gesicht fickte. Nachdem Nick den Blowjob bekommen hatte, hörte Dawn auf, ihn zu saugen und masturbierte schnell. Dann lag er auf dem Boden.
Jacob, komm her, ich will dich in mir spüren. Als Dawn Jacob bedeutet, bereit zu sein, zu kommen und ihn zu umarmen, sagte sie. Jacob zog das gelbe Kondom an und zog es an, zog seine Shorts aus und warf es beiseite, weil er wollte, dass nichts ihn vom Ficken abhielt. Sein Schwanz sah für Dawn wie ein Goldbarren aus, als Jacob neben Dawn kniete und versuchte, ihre Muschi zu bekommen. aber er vermisste es, seinen Penis an seinen Lippen zu reiben und seine beiden Kitzler zum Stöhnen zu bringen. Jacob wollte es einfach machen, er nahm es herunter und begann es zu essen.
Jacob wusste fast nichts über weibliche Anatomie. Also tat sie, was sich natürlich anfühlte, rieb die Lippen ihrer Fotze mit ihrer Zunge und bewegte ihr Fleisch schnell rein und raus, um zu schmecken, legte ihren ganzen Mund um sie und saugte. Dann sah er ihre Klitoris und saugte sanft an seiner Zunge, bewegte sie herum und wandte sich dann selbst der Katze zu, Jacob Dawn stöhnte leise, da er nicht wusste, wie gut es ihm ging. Nick masturbierte seitlich, während er seinem Freund beim Muschilecken zusah. Es dämmerte, als seine Katze seine Säfte auf Jacobs Gesicht verschüttete. Er mochte den Geschmack, ein wenig sauer und sehr klebrig. Jacob versuchte erneut, in sie einzudringen, sein Schwanz stürmte hinein, als er klatschnass war.
Warte, Jacob, lass es mich runternehmen, so wird es einfacher. Sagte Nick, aber Jacob hörte ihn nicht
Jacob, bist du da? Immer noch keine Wiederholung, als Jacob in Dawn eindringt und anfängt zu arbeiten, wobei er seine Hüften lang und hart gegen Dawns Arsch schlägt. Jacob beugte sich vor und saugte an Dawns‘ Brüsten, während er sie schlug. Nick stieß sie an, konnte aber immer noch nicht ihre Aufmerksamkeit erregen, starrte auf Jacob, der seine Hüften drückte, sein Arsch zitterte, dann seine Hüften langsamer machte, einfach in seinen Arsch rein und raus ging, einfach nur da saß. Das brachte Nick auf eine Idee. Er fing an, seinen Schwanz schnell zu wichsen, bis er fühlte, dass er bereit war zu ejakulieren, nahm sein Kondom ab und bewegte sich auf Jacob zu.
Jacob war kurz davor, wieder zu kommen, also verlangsamte er, Dawn sagte ihm, er solle das Kondom abnehmen, er wollte es unbedingt in sich spüren. Er warf das Kondom beiseite, positionierte sich neu und schlug sanft darauf, als er bereit war zu ejakulieren, aber etwas passierte. Nick hakte seinen Schwanz schnell in Jacobs Arsch ein und bevor Jacob reagieren konnte, stieß Nick zweimal sieben Zoll in Jacob und spritzte: Oh Scheiße, das ist in Ordnung, dein sehr enger Jacob? Nick stöhnte, sein Schwanz schoss ein paar Runden Sperma in Jacobs Arsch, Jacob war schockiert, solche Wärme spritzte in Dawn, er floss über mit Muschisamen, Nick zog seinen Schwanz mit einem Knall heraus und traf Jacobs Arsch, wobei noch mehr Sperma herausfloss.
Was ist los mit dir, Schwuchtel?? Als Jacob Nick schlug, nahm Jacob eine Socke und wischte sich damit den Hintern ab, wobei er die Samen von Nick entfernte.
Hey, ich habe dir doch gesagt, warte mal, es gab keine andere Möglichkeit, deine Aufmerksamkeit zu bekommen, außerdem siehst du nicht so aus, als würdest du es hassen, haha? Sagte Nick, während er seinen Weichmacherschwanz rieb.
Du hättest mich schubsen können und jetzt bist du der einzige Homo hier? Jacob sagte wütend, er fühle sich verletzt und schwach.
Dann kannst du mir Jacob holen, wann immer du willst, auch wenn du Männer magst, du bist nur schwul, Sex ist nur Sex. Nick machte es klar.
Oh Junge, wenn ihr aufgehört habt, miteinander zu spielen, habe ich mich noch nicht beruhigt. sagte Dawn und kräuselte ihr Haar, als sie auf den Bänken saß. Da die Schule nach einer Weile schließen würde, sahen ihn beide Jungen mit gierigen Augen an und wollten so schnell wie möglich da raus.
Lass uns unsere Arbeit in den Duschen beenden. Dawn sagte, sie ging zu den Duschen. Die Jungen folgten den Hähnen, die sich wieder verhärteten. Besorg dir etwas Seife, Junge? Dawn bestellt.
Sie taten es beide und stiegen in die Dusche und fanden Dawn in einer Scheune, aus der Dampf strömte. Jacob war der erste, der sich bewegte, ging zu Dawn in die Dusche, heißes Wasser lief ihren Kopf hinunter, glitt ihren Rücken hinunter, vergoss mehr Nicks Sperma zwischen ihren Arschbacken und Wasserkugeln trafen ihren Schwanz, dann fing sie an, Dawn mit Seife einzureiben, zum Glück Nicks Es dauerte nicht lange, The Dawn einzuseifen, was sie auch tat. Dawn rieb jeden der Reihe nach, sowohl Jacob als auch Nick rieben ihre Schwänze und Brüste an Dawn, als Jacob seinen Weg zu Dawns Arsch fand und anfing zu stöhnen, nachdem er seinen Schwanz an ihren Wangen gerieben hatte.
Nick trat zur Seite und kam mit zwei Kondomen zurück, einem blauen und einem gelben. Jacob fing an, Dawn zu küssen, als Nick davonfuhr, und rieb seinen Schwanz zwischen seinen Beinen. Nick schlug Jacob auf den Hintern und erregte seine Aufmerksamkeit, indem er ein Kondom nach ihm warf.
Schau, das habe ich letztes Mal mit meinem Schwanz gemacht, es hat etwas länger gedauert und ich mag es. Komm zur Dämmerung. Grinsend sagte Nick, ging zu einem Felsvorsprung und Wasserperlen, die auf seinem Kopf saßen, liefen nur wenige Zentimeter über seinem Kopf den Vorsprung hinauf und zogen ein weiteres Kondom mit Blaubeergeschmack über seinen erigierten Schwanz. Jacob ging, zog sein gelbes Kondom mit Ananasgeschmack über, packte Nick an seinen Oberschenkeln und drehte sich in die andere Richtung, Nicks linkes Bein baumelte aus der Ecke, und er sah Jacob und Dawn direkt auf seinem hellblauen Schwanz und seinen glatten Eiern auf dem Sims ruhen . .
Safak sagte, er wollte, dass wir zu DP gehen, ich konnte dort nicht hin. Als Jacob seine Handlungen erklärte, ging Dawn zu Nick und drückte ihn nach unten, sodass er sich zurück auf die Kante lehnte, sein Schwanz stand auf, Dawn rieb seine Schenkel und kletterte seine Beine hoch und faltete seine Brust, zog seinen Schwanz nach unten. Nicks Zehen begannen sich als Antwort zu krümmen, damit das Kondom auf seinen Eiern ruhen konnte. Er fickte den Kopf seines Penis und ließ ihn dann nach unten gleiten, was Nick zum Stöhnen brachte. Jacob ging den unteren Sims hinauf auf sie zu, sodass sein Hahn nahe bei Dawn war. Er packte Nick hinter den Knien, damit ihre Schwänze bereit waren, ihn Seite an Seite zu ficken. Nick fing an, ihre Hüften zu drücken und seinen blauen Schwanz in Dawns Muschi zu schieben.
Nick, solltest du nicht auf seinem Arsch sein? dachte Jacob, als er seinen Penis rieb. Nick ignorierte sie und stöhnte, als Dawn sich neben ihn setzte.
Nein, drück deinen Schwanz neben Nick, wir müssen fertig werden. Dawn sagte, sie habe sich nach Jacobs Goldbarren vorgebeugt, ihre Fotze noch mehr gedehnt, Jacobs Bein auf den Sims hinter Nicks Bein gelegt und es an Nicks Schwanz gerieben, der versuchte, seinen eigenen zu pieksen. Nick hörte auf, seine Hüften zu bewegen, um Jacob Trost zu spenden, Jacob drückte die Spitze seines Schwanzes gegen Nicks und ging hinein. Sie liebte es, wie der Druck auf ihrem Kopf sie abschreckte und stöhnte, dann fing sie an, ihre Hüften zu Nick zu drücken und stöhnte, als sie beide spürten, wie ihre Schwänze in der heißen, nassen Muschi aneinander rieben. Jacob stieg von der hohen Kante mit beiden Beinen auf der unteren Kante für zusätzlichen Halt, aber da er sich nicht synchron mit Nick bewegte, wurde der Kopf seines Schwanzes, der nur auf Dawn war, von Nick gestreichelt und zwang Jacob, so laut wie möglich auszuweichen Er fing wieder an zu ejakulieren Er stöhnte, als Dawn seinen Schwanz in ihre Muschi hämmerte, ihre Hände auf Nicks Schenkeln ruhten, wieder spürte, wie sich der Rhythmus bewegte, beide Männer gleichzeitig in ihr spürte, während Nick sich bewegte. Die beiden Teenager beschleunigten, ihre Schwänze rieben aneinander, ihre Eier schlugen zusammen. Dann, als Dawn ankam, spürten sie einen Flüssigkeitsstrom, der an Nicks Eiern und Schenkeln hinabglitt und aus seiner Katze sickerte.
Jacob, ich werde aufstehen und mich an Dawn festhalten. »Die beiden Schwänze noch bei Dawn«, sagte Nick, als er von der Kante glitt und seine Arme und Beine um Nick legte.
Beide Jungen verschränkten ihre Arme miteinander, beide spritzten Wasser in die Luft und drückten ihre Hüften, während sie Dawns Fotze fickten.
Jacob stöhnte laut, Ah, ja? Er legte seine Hände zwischen Nick und Dawns Brust und streichelte Dawns Brust, als er seinen Mund auf ihre Schulter legte und anfing, sie zu küssen und leicht in ihre Schulter zu beißen, ihm noch ein paar letzte Schläge gab, die grob gegen Nicks Schwanz rieben. er stöhnt. Jacobs Schwanz pochte und Spermaströme sprudelten heraus. Oh Scheiße, ah? Jacob stöhnte, als die Freude an seinem Schwanz ein wenig schmerzhaft wurde, als sein Sperma das Kondom füllte und herauslief.
Jacob zog seinen Schwanz aus und zog das Kondom aus, bedeckte ihn wieder mit Sperma und der Samen glitt seinen Schwanz mit Wasser auf seine Hoden und Schenkel, rieb seinen Arsch zwischen seinen Wangen, drückte mit seinen Händen, zog mehr Sperma in seinen Rücken, sondierte seinen Arsch leicht, stöhnte ihn, sein Kopf war so empfindlich vom Abspritzen. Aber sein Schwanz war schlaff. Er ließ das Paar los, sie fielen ohne zusätzliche Unterstützung, aber Nick nutzte das aus, mit Dawn neben ihm, und Nick ging auf die Knie, legte sein Bein auf seine Schulter und fickte sie weiter, bis sie kam , nach Luft schnappen. Er zog seinen Schwanz heraus, er zog sein blaues Kondom aus und wichste seinen spermabeschichteten Schwanz, rieb seinen Kopf an ihrem Oberschenkel und bedeckte sie mit seinem Mut. Nick stand auf und führte Jacob zur Dusche, wo sie die Hähne vom Sperma säuberten. Nick war versucht, Jacob zu helfen, aber er widersetzte sich. Sie gingen zu den Schließfächern. Jacob ging zuerst ins Badezimmer und ließ einen Urinstrahl zurück, was Nick ein wenig beeindruckte, Jacob stand nackt und nass da. Nachdem Jacob fertig war, schüttelte er seinen schlaffen Schwanz, indem er seinen Urin abschüttelte und ging zu einer Bank, um sich mit einem Handtuch abzutrocknen. Nick tat dasselbe. Jacob nahm Jeans aus seinem Schrank und trug sie ohne Unterwäsche, senkte und zog seinen Penis hoch, damit er nicht aus seinem Reißverschluss kam, zog seine Schuhe und sein Hemd an und zog verschwitzte Boxershorts, Shorts und Shorts an. sein Hemd ist in seiner Tasche. Nick zog seine Shorts und ein sauberes Hemd an, ohne Boxershorts, und steckte das schweißgetränkte Hemd in seine Tasche, sichtbar durch seine engen blauen Shorts. Dann verließen beide die Schule und gingen getrennte Wege.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert