Reise In Paris Endet Mit Einem Schwanz Im Arsch

0 Aufrufe
0%


Mein Mann und ich machten eine dreiwöchige Urlaubsreise in eine kleine Stadt am Strand in der Nähe von Dalaman. Dies war unser vierter Besuch in der Stadt. Nach einer guten Nacht hatten wir in unserer ersten Nacht ein schönes Hotel am Strand. Abendessen und ein paar Drinks, wir gingen zurück ins Zimmer, es war im 2. Stock, schöner Balkon, großes Zimmer, als wir im Zimmer ankamen, zogen mein Mann und ich uns schnell aus, er brachte mich in die Dusche, wo wir uns wuschen. Ich wusch seinen Schwanz bis er steinhart war, er drückte mich an die Wand und steckte seinen Schwanz in meine wartende Fotze, kaltes Wasser, harter Schwanz, es fühlte sich gut an, wir hatten beide einen Orgasmus zusammen, trockneten, schnappten uns ein Bier und saßen Nackt auf dem Balkon spät in der Nacht.
Am nächsten Morgen, nach einem späten Frühstück, schlenderten wir durch das Hotel und gingen ins Hamam, das war immer mein Lieblingsteil des Urlaubs, wir gingen hinein, zahlten eine kleine Gebühr und gingen in die Umkleidekabinen, entkleidet. Ich stieg in meinen Bikini, schnappte mir Handtücher und ging ins Dampfbad, mein Mann und ich saßen alleine im Badezimmer, bis jemand kam und uns in die Waschküche brachte, zuerst ging mein Mann, dann ich und ich legten uns hin. heiße Fliesenplattform und der junge Mann fing an, mich mit Olivenölseife und einem großen Schwamm zu waschen. Er kam aus dem Raum, als sie kamen und brachte meinen Mann zu einer Massage. Ich schloss meine Augen, um die Behandlung zu genießen. Nach dem Waschen bewegte er seinen Hals und Schultern an meinen Rücken, dann zog er mich leicht an und sah, ob er öffnen konnte, fragte er, er sagte, es sei besser, meinen Rücken zu waschen, ich sagte ihm, ja, in einer einfachen Bewegung, ?Pop? es war offen wusch meinen rücken es ging bis ganz nach unten bis zu meinem hintern ohne zu fragen er rollte mein bikinioberteil herunter und zog es in meinen hinternschlitz wusch meinen arsch ich öffnete meine beine ein wenig während er meine oberschenkel wusch ich spürte wie er rieb seine Hand ein paar Mal auf meiner Katze, es fühlte sich so gut an, dass er wollte, dass ich umkippe, als ich mich hinsetzte, um sie umzudrehen, mein Oberteil auszog und es auf den Boden legte, fing der junge Mann an, meinen Nacken und meine Schultern bis zu meinen nackten Brüsten zu waschen , er nahm sie in seine Hände und wusch sie, es fühlte sich an, als würde er meine Brustwarzen ein paar Mal drücken, er wusch weiter meinen Bauch, er rollte meinen Hintern nach unten. ein bisschen und ich dachte, ich hätte ihn sagen hören, wow, schöne haarige Fotze, seine Hände streiften meine Fotze, während er meine Beine wusch, Gott, ich musste verdammt hart sein, als er fertig war, setzte ich mich hin und wurde oben ohne in den Raum gebracht eine Massage, einmal in unserem Zimmer habe ich meinem Mann die Hose zerrissen und ihn wie eine wilde Frau angezogen, die ich stundenlang gefickt habe.
Die nächsten 3 Tage verbrachten wir entspannt am Strand in der Sonne, am 4. Tag nahmen wir einen Bus und machten uns auf den Weg zum Basar, T-Shirts, Hosen etc. Nachdem wir es gekauft hatten, hielten wir an einem Stand an, der sich Unterwäsche ansah, und ich muss sagen, dass es an diesem Stand viel sexyere Dinge gibt als die meisten Dinge in einem Sexshop. Ich entschied mich für ein paar Höschen und BH-Sets und schaute mir als junger Mann andere Schleime an kam mit ein paar Kisten rein. Der Typ, der mich neulich gewaschen hat, wir sagten Hallo, er sagte, seine Tante führt das Bekleidungsgeschäft, ich redete ein bisschen, er reichte mir 4 Packungen ouvert-Slips, er lächelte und sagte, was mein Mann wollte. Er lächelte, als er sah, dass ich sie trug, also kaufte ich ihnen was, mein neuer Freund Emod sagte, er habe mehrere Jobs gemacht, um seiner Familie zu helfen, Emod erzählte uns von einer Bootstour, bei der er half, und fragte, ob wir eine wollen. Ich sagte natürlich, geh und als ich meinem Mann sagte, er sagte, du musst alleine gehen, würde er sich um das Haus kümmern, das jemand gebaut hatte. Es war der einzige Tag, an dem er von der Arbeit frei war, Emod lächelte und sagte, ich könne alleine gehen und Spaß haben während mein Mann arbeitet.
Zwei Tage später war ich auf dem Boot, um einige Inseln zu besuchen, als wir das Dock verließen, verteilte Emod Kaffee an die anderen, wir unterhielten uns eine Weile, während ich mich in der Morgensonne ausruhte, als Emod mit einem Kaffee vorbeikam, und ging zurück zur Arbeit, wir hielten in einer wunderschönen Lagune an, wir gingen alle zum Schwimmen ins Wasser, ein bisschen allein auf der Reise war es schlecht, ich schwamm auch ein bisschen, Emod sprang zu mir, wir unterhielten uns bisschen, ich schwamm zurück und schlug Emod, ich spürte, wie sich seine Arme um mich legten, seine Hände wanderten zu meinen Brüsten und meinem Bauch, eine Hand glitt auf meine Muschi, seine Hand war überall auf meiner Muschi. und ich fühlte seinen Mund nah an meinem Ohr, ich erstarrte, als ich spürte, wie er meinen Arsch drückte, er flüsterte Entschuldigung in mein Ohr und ließ mich los, ich ging zum Boot und stieg aus dem Wasser, ich habe es verstanden. Ich spritzte die Leiter hoch, um das Salzwasser von mir abzuwaschen, ging zu den Getränken und holte mir ein Bier, das Schiff fuhr weiter, ich trank ein paar Bier, als mir das klar wurde. 2 der Frauen hatten ihre Oberteile aus, ich ging zurück in mein Wohnzimmer und ließ meine Riemen herunter, als ein alter türkischer Mann mit einem kalten Bier auf mich zukam, es mir reichte und sagte, dass es niemanden interessiert. Also zog ich mein Top aus, lächelte und sagte ok, ich zog mein Top aus und steckte es in meine Tasche. Er ging zu meinen Brüsten, während er mich massierte, kniff sogar in meine Brustwarzen und sagte, dass ich schöne Brüste habe, ging weg und setzte sich ein bisschen in die Sonne.
Ich stand auf und fragte, wo die Toilette sei, Unterdeck war wies, ich ging runter und fand, wonach ich suchte, erledigte meine Arbeit und stieg aus, als ich Emod anrempelte, er schaute auf meine Toilette und legte sich hin. Er schnappte sich einen und leckte meinen Nippel, dann saugte er ihn in seinen Mund, saugte hart, dann den anderen, bis er hart wie Stein war, Emod kam hinter mich, krallte meine Brüste und kniff meine Nippel, er drückte mich in einen der Kabinen, als er hineinkam, beugte er mich über das Bett, zog meine Bikinihose herunter und spreizte meine Arschbacken, fing an, meine Fotze von der Rückseite meines Arschlochs zu lecken, bis es richtig nass wurde, er hielt inne und ließ seine Shorts, seinen Schwanz fallen war ungefähr 9 Zoll groß und dick, er drückte seinen Kopf in meine Muschi, er packte meine Hüften und zog mich zurück, während er mich tief in meine Muschi schob, er war tief in einer Bewegung und mich fing an, mich hart zu ficken, Emod schlug weiter mich härter, er schob seinen Finger in meinen Arsch, er sagte, mein Arsch sei so eng wie meine Fotze und er liebte haarige Fotzen, er liebte es, haarige Fotzen zu ficken, wir hatten beide einen Orgasmus, gleichzeitig füllte er meine Fotze mit Sperma, er sagte mir später am tag das er meinen arsch ficken würde sagte das loch aber jetzt musste er zur arbeit. Ich bückte mich immer noch, als ich spürte, wie ein anderer Schwanz in mich eindrang, ich drehte mich um und sah, wie Kaplan seinen Schwanz in meine mit Sperma gefüllte Muschi steckte, er fickte mich eine Minute lang, dann zog er mich heraus und rollte mich auf das Bett, Tiger stieg darauf mich, sein Schwanz berührte meine Muschi und er fand es? Er schob das Queue tief in meine Muschi, pumpte mich, während ich meine Arme um ihn schlang und meine Beine um seine Taille, fick mich, fick mich hart, tief ja, fick mich, das dauerte ungefähr 10 Minuten. Als er es herausnahm und 3 lange Spermastrahlen traf, traf es zuerst mein Gesicht, dann meine Brüste und meinen Bauch, Tiger bewegte sich und steckte seinen Schwanz in meinen Mund und sagte mir, ich solle ihn lutschen.
Kaplan zog mir seine Shorts aus, legte sich hin und rieb meine Fotze und sagte, ich könnte mich ausruhen, wenn ich wollte, öffnete die Tür und ging, ich lag da und döste für ein paar Sekunden ein, als ich bemerkte, dass jemand die Treppe herunterkam. Ich schaute die Treppe hinauf und sah, dass Kaplan die Tür offen gelassen hatte und ich da lag, mit dem Adler, der nackt auf dem Bett lag, bevor ich mich bewegen konnte, stand eines der Mädchen von der Reise dort und sah mich an, lächelte breit und sagte Gute Reise. ?, sie drehte sich um und ging ins Badezimmer, also stand ich auf und zog mein Bikini-Unterteil aus und fing an zu gehen, sobald sie herauskam, sah sie mich an und sagte sehr höflich ?, hast du etwas Sperma in deinen Haaren? und ich ging die Treppe hoch, ich ging aufs Deck und holte mir ein Bier und setzte mich hin, ich konnte fühlen, wie meine Ejakulation vorbei war, wir hielten auf einer kleinen Strandinsel an, alle stiegen aus dem Boot, ungefähr eine Stunde lang, während Emod und Ich war noch im Wasser, er legte sich in meinen Badeanzug und sagte, er wüsste einen Ort, an den wir gehen könnten, ein paar Felsen. Wir gingen hinter ihn und er senkte meinen Hintern, öffnete etwas Wasser und wusch meine Muschi, dann stieg er zwischen meine Beine und fing an, mich auszulecken und mein Arschloch zu lecken, dann drehte er mich um, ich spürte seinen Schwanzkopf in meinem Arschloch, als er mich stieß, Emod fickte meinen Arsch für ungefähr 15 Minuten. Manchmal konnte ich Leute sehen, die uns anstarrten, sie sagte mir, ich solle meinen Mann in ein Restaurant in der Stadt bringen, während ich mich anzog, bis er mich mit Sperma füllte, wenn ich seinen Schritt weniger trug, würde er für das Abendessen bezahlen und sich von ihm ficken lassen . wieder haarige Fotze, also hat sie später in der Nacht meinen Rock hochgeschoben und sich mit Emods Schwanz in mir über eine Toilettenkabine im Restaurant gebeugt? Er fickt mich hart, bis er die Ladung in mir trifft, das ging für den Rest von uns so weiter. Im Urlaub ließ ich mich von Emod und Kaplan benutzen, wann immer sie wollten, am Strand, hinter einem Baum in unserem Hotelzimmer, am Straßenrand, im Wasser, ich war ihre Hure.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 24, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert