Rebecca 5 Zu 1 Schlampenstrafe Hot Dog Flur Excl

0 Aufrufe
0%


Sie hielten mich fest und sagten nichts, Sir. Du hast mein Haar gestreichelt und mir kleine Küsse auf den Kopf gegeben, als ich weinte und wimmerte. Du hast mich sogar wie ein Baby hin und her geschaukelt und mehr als einmal hast du ein Taschentuch aus der Schachtel neben dem Stuhl genommen und es mir an die Nase gehalten, um hineinzupusten. Ich glaube, ihre Süße, Freundlichkeit und ihr Mitgefühl haben mich noch mehr zum Weinen gebracht.
Aber am Ende war ich völlig erschöpft, ich legte meine Arme um seinen Hals und vergrub mich in seiner Schulter, und ich wurde ruhig und still, nur unterbrochen von gelegentlichem Schniefen. Du hast mir ein weiteres Taschentuch an die Nase gehalten, inhaliert, es dann in den Papierkorb geworfen und mich dann sanft getröstet, damit du mir in die Augen sehen konntest.
?Mein kleines Mädchen hatte einen sehr langen und ereignisreichen Tag? Sagtest du leise. Vielleicht genug für einen Tag. Ich denke, er sollte dich nach Hause bringen und dir etwas T– geben?
?Bitte nicht mein Herr? Ich saß aufrecht auf deinem Schoß, erschrocken bei dem Gedanken, von dir getrennt zu sein. Ich fiel fast zu Boden, als ich aus dem Stuhl sprang und zurück zu meiner knienden Position vor Ihnen eilte. Es tut mir so leid, Sir Es wird nicht wieder vorkommen, versprochen Bitte schicken Sie mich nicht, Sir?
Mein Haar war völlig unordentlich, meine Augen waren rot und geschwollen und mein Gesicht war immer noch tränennass. Ich muss für Sie ein absolut abstoßender Anblick gewesen sein, Sir. Aber gleichzeitig muss ich zugeben, dass meine Aufregung wenige Sekunden, nachdem ich meine Position wieder eingenommen hatte, wieder voll war. Vor dir zu knien, dich anzusehen, mich dir anzubieten, dich anzuflehen? Im Gegenteil, mein Sturm der Gefühle hatte mich verletzlicher und offener für Sie gemacht, mein Herr. Dir vollkommener hingegeben.
Wie können Sie mich so gut verstehen, Sir? Du bist aus deinem Stuhl gerutscht, also hast du dich niedergekniet und wir standen uns gegenüber. Du hast mich in deine Arme genommen und geflüstert: Was für ein gutes Mädchen. Dann zogst du dich zurück und sahst mir in die Augen, als du deine Hände senktest und anfingst, sanft meine Brustwarzen zu drücken.
Dann, viel weniger sanft, ließ er mich laut aufkeuchen. Damals–
Verdammt Wieder merkte ich nicht, wie die Zeit verging, und ich wurde von den Kellys fast auf allen Vieren getrampelt – alle vier, einschließlich ihrer beiden Kinder. Ich hatte kaum Zeit, aufzustehen und meinen Rock herunterzulassen, und sie kamen herein. Wiederum, da ich keine Zeit hatte, meine Strumpfhose hochzuziehen, ging ich ihnen entgegen, als ich ihnen entgegenging, watschelte ich.
Aber natürlich war es egal, denn ich bat sofort um Erlaubnis, mich auszuziehen, niederzuknien und Sie anzurufen, mein Herr.
Aber Sie waren nicht da, als ich anrief, Sir, und ich wusste nicht, was ich tun sollte. Soll ich in Position bleiben und es weiter versuchen? Aber ich konnte nicht, Sir. Die Kellys warteten darauf, dass ich sie nach draußen brachte, um mir ein paar Häuser anzusehen. Und ich hatte das Gefühl, ich könnte nicht zum nächsten Schritt übergehen, für dich aus meinem Höschen zu masturbieren, ohne mit dir zu reden. Zutiefst frustriert und unzufrieden fühlte ich mich, zog mich wieder an und nahm die Kellys mit, um die Häuser zu besichtigen, an denen sie interessiert waren.
Ich bin froh, dass es ein schöner Tag war und ich die Fenster des Autos offen halten konnte, Sir. Ich hatte Angst, dass mein Sex und der Geruch meines nassen und sehr duftenden Höschens überwältigend sein würden. Es fühlte sich sehr seltsam an, tatsächlich draußen zu sein. Nach all den Stunden in meinem Büro habe ich mich nur noch auf Sie konzentriert, Sir, und wieder auf die Welt, nachdem ich in Ihren Händen geworden bin. Ich hatte das Gefühl, eine Rolle zu spielen, und ich war dabei nicht sehr überzeugend: vorzugeben, etwas anderes als Ihr Eigentum zu sein, oder vorzugeben, mich zu interessieren. Ich wand mich auf meinem Stuhl, eilte zurück ins Büro, setzte mich auf alle Viere, um über dich zu schreiben, zog mich aus und kniete für dich, rief dich an – oh, ich wollte dich unbedingt anrufen und deine Stimme wieder hören – Für dich zu masturbieren und wieder nichts als deine kleine Hure zu sein.
Es war sehr schwierig, mein Herr Ich habe versucht, mich auf die Vor- und Nachteile der verschiedenen Häuser zu konzentrieren, die ich den Kellys gezeigt habe, aber ich glaube, ich muss geplappert haben, weil ich die Dinge ein paar Mal wiederholen musste und mir anscheinend mehr als einmal widersprochen habe. Was denken sie über mich, Sir?
Und dann, wenn Sie anrufen, Sir Ich wusste nicht, dass du dieses Bild auf mein Handy gestellt hast; Ich kann mich kaum erinnern, es bekommen zu haben. Aber während ich versuchte, mitten im Wohnzimmer des Hauses, das wir gerade ansahen, mit Mr. und Mrs. Kelly über Quadratmeterzahl und Abwassersysteme zu sprechen, klingelte mein Telefon und ich zog es automatisch heraus, um zu sehen, wer es war. hat er gesucht?
Und da war ich: mein Arsch in der Luft und mein Höschen in meinem Mund, an meinen Schreibtisch gefesselt. Wenn ich das Telefon in einem etwas anderen Winkel hielt, konnten beide Kellys es sehen.
Gott, Herr Meine Muschi zog sich so fest zusammen, als ich das Bild sah, dass ich laut stöhnte und auf die Knie fiel. Ich musste mir fest auf die Lippe beißen, als ich versuchte, den Orgasmus loszuwerden, der mich überwältigen würde.
Ich hyperventilierte vor Anstrengung – die Kellys dachten, ich hätte einen Herzinfarkt, Sir Sie wollten gerade 911 anrufen Aber ich schaffte es, mich wieder unter Kontrolle zu bringen und sagte ihnen, ich müsse die Grippe haben. Genau so sah ich aus, Sir: heiß, verschwitzt und zittrig. Als ich ihnen sagte, dass ich nach Hause gehen würde, um mich hinzulegen, waren die Kellys mehr als bereit, sich und ihre Kinder von mir zu distanzieren. Ich sagte, mein Haus sei im nächsten Block, was nicht stimmte, und ich hätte problemlos dorthin laufen können, und ich sagte den Kellys, sie sollten weitermachen und wir würden den Rest der Hausbesuche verschieben.
Ich hatte geplant, zur nächsten Toilette zu rennen, sobald sich die Tür hinter ihnen geschlossen hatte, aber ich konnte es kaum erwarten, Sir Ich zog die Vorhänge zu und genau dort, im Wohnzimmer, bis auf die Hosen ausgezogen (Gott sei Dank war dies nicht eines der noch gefüllten Häuser), ging ich auf die Knie und rief nach Dir.
Oh, mein Herr, ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie beruhigend es ist, mein öffentliches Ich zusammen mit meinen schrecklichen Kleidern abzuwerfen; Für dich knien und meine Beine wieder öffnen, klitschnass, sehr fleckig, stinkende?Ungehorsame kleine Schlampe? Höschen; Ich halte meinen Atem an, während ich den Knopf drücke, der mich mit dir verbindet, und kann nicht loslassen, bis du antwortest.
Und ich bin sicher, Sie erinnern sich, was damals passierte, Sir. Tut mir leid, eine ungehorsame kleine Schlampe zu sein, Sir, wie konnte ich das vermissen? und wie dann Ihr kleines weinendes Baby wieder in Tränen ausbrach und anfing zu schluchzen: Es tut mir leid, Sir? entschuldigen Sie? entschuldigen Sie
Und die Art, wie du mich sanft zum Schweigen gebracht hast und gesagt hast, ich sei dein gutes kleines Mädchen, hat mich natürlich noch mehr zum Weinen gebracht. Es waren mehr als nur Worte, Sir, es war nur Ihre Stimme wieder zu hören. Er hat alles richtig gemacht und mich gleichzeitig mit einem so verzweifelten Bedürfnis erfüllt, wieder bei dir zu sein, wieder dein Eigentum zu sein.
Aber wie immer, mein Herr, schienen Sie genau zu wissen, wie ich mich fühlte, und sagten mir, Sie würden um fünf Uhr in mein Büro kommen. Was meinen Schluckauf nicht stoppte, aber mir zumindest erlaubte, mein Geschwätz auf Danke, Sir zu ändern. Oh, danke, mein Herr?
In der Tat, nachdem Sie aufgelegt haben, ?Danke, Sir? Masturbieren in meinem Höschen im Wohnzimmer. Und wieder träume ich unter dem Schreibtisch im Homeoffice davon, dich mit meinem Mund zu befriedigen. Und zum dritten Mal knie ich auf dem Esstisch und stelle mir vor, dass ich für dich performe, während du isst. Alle drei Male brachte er mich so nah an den Rand des Orgasmus, dass ich buchstäblich vor Verlangen zitterte, losgelassen zu werden, aber ich gab kein einziges Mal auf. Oh, Sir, was hast du mit mir gemacht?
Und jetzt bin ich natürlich wieder in meinem Büro und schreibe dir das alles, ziehe mich endlich wieder an und laufe auf meinen zitternden Beinen ein paar Blocks zurück in die Stadt. Ich habe heute kein weiteres Date, und ich kann dir gar nicht sagen, wie glücklich es mich macht, wieder auf allen Vieren hinter meinem Schreibtisch zu sein, mit meinen Röcken und meinen Strumpfhosen heruntergelassen, und dir wieder meine volle Aufmerksamkeit zu schenken. Es überrascht mich, dass ich mich so schnell an diesen fast konstanten Erregungszustand gewöhnt habe.
Aber Sie werden bald hier sein Und ich möchte diesen Bericht für Sie fertig schreiben, wie Sie es mir befohlen haben, Sir.
Dann sind Sie aufgestanden, Sir. Ganz langsam und ohne seinen Griff um meine Brustwarzen auch nur ein einziges Mal zu lockern. Es war, als würdest du sie benutzen, um mich hochzuheben. Es tat sehr weh, Sir. Während wir beide standen, ließst du mich plötzlich los und tratst zurück, um mich zu untersuchen. Selbst als ich beim Aufstehen fast das Gleichgewicht verlor, hielt ich meine Hände hinter meinem Kopf verschränkt und sorgte instinktiv dafür, dass ich meine Beine weit für Dich öffnete und mein Becken nach vorne geschoben wurde. Und als ich die Zustimmung in deinen Augen sah und das Lächeln, das du mir schenktest, bin ich fast dahingeschmolzen vor Glück.
Ausgezeichnet, Nadine. Perfekt. Dies ist Ihre dritte Position.?
Ich konnte nicht anders, als dich anzugrinsen. ?Jawohl. Danke mein Herr.?
Du warst heute ein sehr braves Mädchen? Du bist mir nahe gekommen. Dann haben Sie mich geküsst, Sir, und meine Brüste in Ihre Hände genommen. Oh, Sir, ich musste wirklich kämpfen, um nicht wieder zu weinen, besonders als Sie mich weiter küssten, als Sie Ihre Handfläche auf meinen Bauch legten und anfingen, langsame, heiße Kreise zu ziehen, und ich leises Stöhnen der Lust in Ihrem Mund ausstieß.
Und nicht in der Lage zu sein, meine Arme zu senken, um Sie zu umarmen, Sir. Es war sowohl frustrierend als auch schwindelerregend erotisch, gebeten zu werden, dort zu stehen, ein Objekt, das Sie küssen und streicheln können. Da würde ich gerne stundenlang stehen.
Aber wie Sie wissen, Sir, ist es nicht passiert. Die Kreise, die du auf meinem Bauch gezogen hast, wurden größer … und langsamer … und dann glitt deine Hand noch langsamer – unwiderstehlich – in mein Höschen und ruhte leicht auf meiner Fotze. Ich holte tief und zitternd Luft, traute mich aber nicht zu sprechen.
Augen auf, Nadine?
Ich bemerkte nicht einmal, dass sie sich von selbst schlossen, aber jetzt öffnete ich sie wieder und fand mich nur wenige Zentimeter von mir entfernt und sah dir direkt in die Augen.
Die Spitze seines Mittelfingers fand meinen Kitzler und mein Mund öffnete sich vor Verlangen.
Du warst ein braves kleines Mädchen, Nadine. Ich bin stolz auf dich.? Du fingst ganz sanft an, dich über meine Klitoris lustig zu machen. Und jetzt wirst du mich holen?
Oh bitte, ja, Sir Ich schaffte es, die Luft anzuhalten. Bitte lassen Sie mich für Sie kommen, Sir?
Aber du kommst nicht, bis ich es lasse. Dein Finger glitt zwischen meine Schamlippen. Und du wirst deine Augen nicht schließen oder deine Augen von mir abwenden. Verstanden??
An diesem Punkt hätte ich Ihnen alles versprochen, wie Sie wissen, mein Herr. Aber ich schaffte es zu flüstern: Yesssss..Sir…ohhh, bitteeeeeease?
Es war viel schwieriger als ich erwartet hatte, Sir, meine Augen offen zu halten und mich auf deine zu konzentrieren, während du dich über meine arme, bedürftige Fotze lustig machst und sie folterst. Es erschien Ihnen unerträglich herzlich, völlig offen und ergeben zu sein, mein Herr. Vor allem, als nach scheinbar stundenlangem Stöhnen, Jammern und wortlosem Flehen für mich, aber nicht länger als einer Minute, dein Blick sich verschärfte und du schließlich sagtest: Komm für mich, Nadine. Jetzt?, während du es in deiner Hand drückst, steckst du gleichzeitig deinen Mittelfinger in meine Fotze.
Oh, ich habe mich so sehr bemüht, Ihre Befehle auszuführen, Sir Ich wollte so sehr in Position bleiben und dich anstarren, während ich zu dir kam, um dich stolz auf mich zu machen. Aber du erinnerst dich sicher noch gut daran, der Orgasmus, der mich von den Fußsohlen bis zum Scheitel durchbohrte, war so stark, dass ich die Kontrolle über meinen Körper verlor, zu Boden brach und auf mein Gesicht fiel. herum wie ein gestrandeter Fisch: Krämpfe, Keuchen und Schreien immer und immer wieder mit der fast schmerzhaften Intensität meiner Lust.
Als ich so weit geheilt war, dass ich mich auf Ihr Gesicht konzentrieren konnte, Sir, hätte ich beinahe über Ihren besorgten Gesichtsausdruck gekichert. Dachten Sie, ich hätte einen Anfall?
Und ich weiß, dass ich Sie mit meiner nächsten Tat überrascht habe, Sir. Ich habe keine Ahnung, woher ich die Kraft fand, nachdem ich so erschöpft war, aber plötzlich war das Bedürfnis, dir zu gefallen, so überwältigend, wie du es mir gerade getan hattest, dass ich es irgendwie schaffte, auf allen Vieren zu stehen und zu dir hochzukriechen. Er fing an, an meinen Knien und seinem Gürtel und Reißverschluss zu reißen. Bitte, Sir, gestatten Sie mir? Bitte, Sir, würden Sie mich entschuldigen? Bitte, Sir, gestatten Sie mir?
Sie haben nicht geantwortet, Sir. Aber einen Moment später fingst du an, mein Haar zu streicheln, während ich deine Hose und Unterwäsche anzog, und ich nahm das als Abschied. Und oh, als dein süßer, schöner, wunderschöner harter Schwanz in mein Blickfeld kam und ich ihn endlich zum ersten Mal sah … das erste Mal, als ich ihn berührte … das erste Mal, als ich ihn küsste?
Ich hoffe, Sie haben meine totale Hingabe zur Anbetung Ihres Schwanzes genossen, Sir. Es ist so richtig, vor Ihnen zu knien, so befriedigend, frei von jeglichen Gedanken oder Bedürfnissen außer dem Wunsch, Ihr Instrument zu erfreuen, Sir. Ich wurde rot, als ich das schrieb, ich erinnere mich, wie ich stöhnte und wimmerte, als ich deine Eier immer und immer wieder küsste, den ganzen Weg bis zum Ende des Schachtes ging, dich die ganze Zeit anstarrte, verzweifelt wissen wollte, ob du es warst dort. Ich habe dir gefallen.
Und als ich es schließlich nicht mehr ertragen konnte und meinen Mund weit öffnete, um so viel wie möglich von deinem Schwanz zu schlucken, kann ich den Stolz nicht beschreiben, den ich empfand, als ich dein Stöhnen hörte und sah, wie sich deine Augen vor Freude schlossen, als du anfingst. Hebe meinen Kopf und streichelte seinen Schaft mit meiner Zunge. Und ich wollte so sehr, dass du deine Augen wieder öffnest, nach unten schaust und diese kleine Schlampe siehst, die dich angehimmelt hat, während ich deinen Schwanz immer und immer wieder geschluckt habe.
Und es hat mich sehr glücklich gemacht, als Sie das taten, Sir. Du hast mich angelächelt, mein Haar gestreichelt und gesagt: Braves Mädchen? du hast gemurmelt. Und dann haben Sie das Einzige getan, was mich noch glücklicher machen könnte, mein Herr: Sie haben mich unter Kontrolle. Du nahmst meinen Kopf zwischen deine Hände und fingst an meinen Mund zu ficken. Ich liebte es, zu Ihrem Vergnügen benutzt zu werden, Sir. Immer schneller, während dein Sklave deinen Schwanz in meinem Mund knebelt. Die Intensität Ihres Blicks war fast beängstigend, Sir.
Aber wenn Sie Ihren Höhepunkt erreichen, Sir Ihr langes, anhaltendes Stöhnen der Freude hat mich so glücklich und stolz gemacht, Sir Endlich habe ich Ihnen etwas gegeben, Sir. Ich konnte Sie endlich so bedienen, wie ich es seit dem ersten Tag im Restaurant wollte, Sir.
Und dann dieser wundervolle Moment der Stille, mein Herr; Du sahst auf mich herunter, als ich deinen Schwanz weiterhin liebevoll in meinem Mund hielt, unsere Augen füllten sich einfach miteinander. Ich kann keine Worte finden, um die Zufriedenheit zu beschreiben, die ich damals empfand, Sir. Ich habe dir gefallen, du warst mit mir zufrieden, und es gab absolut nichts anderes auf der Welt.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 1, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert