Nachbar Kam Um Sex Zu Haben

0 Aufrufe
0%


Meine schöne asiatische Frau Mina reist durch Europa, um für eine humanitäre Organisation zu arbeiten. Minas Schwester Sherilynn kam letzte Nacht aus Hongkong, um sie für einen Monat zu besuchen.
Sherilynn ist so schön wie ihre Schwester, sehr zierlich mit 23, schön, hat einen kleinen engen Arsch und ihre Brüste sind klein wie ein Baseball.
Ich wache von Vogelgezwitscher vor meinem Fenster und einem steifen Hahn auf, der unter der Bettdecke pocht. Ich sehe Sherilynn an, mit der ich an ihrem vierundzwanzigsten Geburtstag eine der leidenschaftlichsten Nächte verbracht habe. Als seine Schwester nicht in der Stadt war, konnte ich sie endlich haben und die ganze Nacht mit ihr verbringen. Bis jetzt gab es nichts Besseres als aufzuwachen
eine nackte Sherilynn.
Ich drückte meinen harten Schwanz zwischen ihre Arschbacken und drehte mich herum, was dazu führte, dass Sherilynn wackelte und sich ein wenig anspannte. Ich bewege meinen Schwanz mit meiner Hand nach unten, um ein paar Mal über die noch nasse Muschi zu gleiten, um Vorfreude aufzubauen. Wir schliefen früh morgens ein und seine Säfte vermischten sich mit meiner Ficksahne und es war noch alles drüber. Der Gedanke daran, wieder in ihre enge saftige Fotze zu schlüpfen, macht meinen Schwanz härter.
Meine Hände gleiten von ihrer Taille hinunter zu ihren Hüften und schließlich zu ihrem Arsch. Ich öffnete ihre Arschbacken so weit, dass ich ihre kahle und durchnässte Fotze sehen konnte. Bevor ich mir noch mehr Zeit nehme, um innezuhalten und die Aussicht zu genießen, platziere ich meinen dicken Schwanz auf ihren Lippen und treibe sie vorwärts, drücke meinen Schwanz so tief, wie Sherilynn nur kann. Oh John Ein leises Stöhnen entkommt seinen Lippen.
Ich greife nach einer Brust. Ich drücke es, wenn die Muschi anfängt, hart zuzuschlagen. Meine Hüften bewegen sich so schnell sie können und treiben meinen Schwanz in ihre eng geklemmte Fotze hinein und wieder heraus. Es dauerte nicht lange, bis ich spürte, wie das vertraute Gefühl in mir kochte. Ich fühle mich, als wäre ich einen letzten Zug losgeworden. Während mein Körper vor Lust zittert, platzt eine Ladung nach der anderen in meine kleine Porzellanpuppe. Mmm, das ist John, stöhnt sie. Fülle mich mit deinem Sperma Ich will dein Baby haben. Sobald der Orgasmus endet, bin ich mir nicht sicher, ob ich es richtig gehört habe. Willst du mein Baby? Ich frage. Sherilynn rutscht von meinem Schwanz und rollt mir ins Gesicht. Natürlich mache ich das, sagt er. Ich wollte dich schon so lange ficken und das möchte ich meinem Sohn geben.
Ein Lächeln bildet sich auf meinem Gesicht. Ich küsse sie innig, bevor ich gehe. Was ist mit deiner Schwester? Sie würde einen Anfall bekommen, wenn sie es wüsste. Mina hat dir ein Mädchen geschenkt und sie will keine weiteren Kinder. Mina weiß, dass ich keine Antibabypillen nehme, aber sie denkt, ich habe keinen Sex, erklärt er. Ich werde ihr sagen, dass ich mit einem Mann geschlafen habe. Er wird wollen, dass du lernst, warne ich ihn. Sherilynn lächelt. Also adoptieren Sie und Mina ihn.
Was ist, wenn es ein Mädchen ist? frage ich mit einem verschmitzten Lächeln.
Sherilynn beißt sich auf die Lippe und sagt: Ich schätze, wir müssen es einfach weiter versuchen. Ich lächle und küsse ihn erneut. Dann drehe ich ihn abrupt auf den Bauch und lenke ihn auf seine Hände und Knie. Sobald ich in Position bin, treibe ich meinen dicken Schwanz in ihre rosa Tiefen. Sherilynn stöhnt ooohhhh..aaaaahhhhh aufgrund des plötzlichen Eingreifens und Zitterns. Meine Hände greifen nach ihren Hüften und ziehen sie in meinen Schwanz, während ich mit meinem Becken nach vorne drücke. Für einen Moment ziehe ich es lange genug heraus, um meinen Finger in ihre glitschige, nasse Fotze zu stecken. Als mein Schwanz wieder in ihn gleitet, nehme ich meinen Finger und fange an, seinen Arsch zu reiben. Sherilynn zittert sichtbar, als ich sie necke, und als ich ihre Fingerspitze in ihren Arsch schiebe, während ich weiter ihre Muschi mit meinem verstopften Schwanz stopfe, hat sie einen Orgasmus. omg…ooooohhhhh…ooooohhhh, stöhnt sie
..mmmmmmmmmm.
Mein Finger rutscht tiefer, als ich ihren engen, jungfräulichen Arsch untersuche, und als ich ganz hineinkomme, fange ich an, letzteren zu schieben. Oh bitte halte John nicht auf bittet. Sobald ich einen guten Rhythmus habe, fingere ich ihren kleinen engen Arsch und ziehe ihre Muschi heraus. Sherilynn, ich werde deinen engen Arsch mit meinem dicken Schwanz ficken. Was hältst du davon? frage ich mit einem Lächeln.
Sehr großer John, aber ich bin bereit dafür. Ich legte ihn auf seinen Rücken und drückte meinen nassen, rutschigen Schwanzkopf in sein Arschloch und fing an, gegen ihn zu drücken. Ihr Arsch ist so klein und schmal, dass ich mir nicht sicher bin, ob sie jetzt passen wird. Sherilynn schrie, als ich sie hart stieß, die Pflaume in den kleinen, engen, jungfräulichen Arsch meines Kopfes geworfen wurde. OHHH OHHH UUHHH OHHH UH-UH-UH-UUUHHHHHHHOOOOOOOOO Sherilynn stöhnte, als ihr Körper vor Schmerzen zuckte, als mein harter, breiter Schwanz bis auf 5 cm an ihn heranrutschte. Ich drückte ihre Brüste und streichelte ihre Seiten, OOOWW, das tut weh.
Sherilynn spürt, wie ich ihren Körper hochdrücke und dann die Spitze meines Schwanzes in ihren Anus einführe. Deine Lektion beginnt gleich. Ich fange an, die knollige Pflaumenspitze meines Penis zurück in seinen Anus zu schieben. Es fühlte sich an, als würde ihr ein Baseballschläger in den Arsch getrieben, während sie weiter drückte und sich zurückzog und wieder drückte und Millimeter für Millimeter gewann.
Ich drückte stärker und Sherilynns Anus ergab sich dem Angriff und öffnete sich auf dem Kopf des Schwanzes. AAAAAAAAAHHH, OWWWWWW, es zerreißt mich, nimm es raus, drück es nicht rein, schrie er. Du hast nur einen Kopf, warte, bis du in deinen 9-Zoll-Arsch kommst. Ich gehe an dir vorbei, du drehst dich besser um. Ich schob es noch einen Zentimeter hinein, nicht heraus. Der nächste Push erhöhte sich um zwei Zoll mehr als der Pullback. Sherilynns Arschloch blutete von der Attacke und sie goss Öl in meinen Schwanz, um mich am Laufen zu halten. Okay Baby Ich drückte meinen Hintern mit aller Kraft. Sein 9 Zoll harter Schwanz zwang seine Fotze, sich größer als je zuvor zu öffnen. Sein Arschloch zog sich zusammen und sein Arsch riss auf, um seinen Fluch zu akzeptieren. Ich zog meinen Schwanz an seinen Kopf und begann dann mit der schmerzhaften Reise in seinen Arsch.
Mein Schwanz wurde fest von ihrem Arsch gepackt. Ich fange an, ihren Arsch hart und schnell zu ficken. Mein Schwanz schob sich jedes Mal tiefer, was dazu führte, dass er sich verkrampfte, als er meinen harten, breiten Schwanz akzeptieren musste. Jeder Stoß meines Penis brachte einen neuen Schmerzhaufen in deinen Arsch. Sherilynn spürte, wie mein Schwanz anschwoll, als ich sie stieß, ich stöhnte Oh mein Gott, als sie hineinplatzte. Sherilynn zitterte, als ich begann, meine Ladung auf sie zu richten. Sherilynn war immer noch mitten in ihrem eigenen Orgasmus, als sie spürte, wie die Hitze meines Samens sie erfüllte. Das Pochen in meinem Penis ist sein OHHH OHHH UUHHH UUHHH es brachte ihn zum Stöhnen. wenn ihre Orgasmen nachlassen. Wir brachen beide auf dem Bett zusammen, keuchend und verschwitzt. Als ich meinen Schwanz herauszog.
Plötzlich stieg ich von ihr ab und drückte ihren bauchigen Kopf gegen ihre Fotze, wobei der Schaft zehn Zentimeter tief in sie eindrang. STOPP, du tust mir weh. Stopp Ich ziehe ihn heraus, dann spürt er, wie die bauchige Spitze meines harten Schwanzes wieder gegen die empfindlichen Lippen seiner Fotze stößt. Ich schlage ihn hart, um meinen Schwanz ganz zu treiben.? OMG STOP STOP OH BITTE STOP »Sherilynn schreit wieder.« Baby, du bist so eng Gott, es ist so eng‘ Davon ziehe ich mich komplett zurück. Es sieht fast enger aus als vorher.
Also, OMG OMG AAAAAHHH Ich war nicht überrascht, dass ihr ganzer Körper als Reaktion auf das Werkzeug zitterte, das ihre kleine, enge Teenie-Fotze aufschlitzte, als sie schrie. AAAAAHHH NEHMEN SIE ES HERAUS AAAAAHHHH Schrei. Als ich ein paar Zentimeter zurücktrete, sehe ich viel Blut, das meinen Schwanz bedeckt und auf das Bett tropft. Dann stieß ich wieder nach vorne und schlug mir mit dem Kopf am Gebärmutterhals auf. Ich ziehe mich zurück und fange an, gegen ihn zu stoßen, während ich erbärmlich heule. OMG Plötzlich spürt sie, wie meine großen Eier an ihrer Muschi ruhen, und sie weiß, dass sie mich endlich erwischt hat. Das Völlegefühl war unglaublich Er war stolz auf sich. 9 hatte mir alles genommen. Ich fing an auszugehen, dann eilte ich zurück nach Hause.
Mit jedem Stoß schuf ich einen Rhythmus und nahm allmählich längere Stöße, bis ich meine volle 9-Zoll-Hülle und Hülle entfernt hatte. Jedem Schlag widerstehend, unternahm ihre Katze einen vergeblichen Versuch, jedes nachfolgende Schürfen des Penis zu stoppen. Tränen flossen.
Sein enger Kanal machte ein Gesicht, als er sich streckte, kratzte und mit den ständigen Schlägen, die ich auf ihn ausübte, abriss. Allmählich gab ihm das anhaltende Schlagen meines Schwanzkopfes die Rückseite der Muschi, was ihn veranlasste, etwas zu geben. der Nervenkitzel, in ihr zu kommen
die ungeschützte katze trieb mich an den rand des wahnsinns und sogar mein schwanz fing an zu wachsen
schwerer und länger. Ich habe tatsächlich einen zusätzlichen Zoll an Länge gewonnen. Ich schlug
Ihr Gebärmutterhals stößt gegen den Eingang ihrer Gebärmutter Da fing sie an, es zu drehen
Stöhnen von einer Seite zur anderen? ja..ja..ja.. oh mein Gott, ja? und ich konnte fühlen, wie seine Muskeln anfingen sich zu verkrampfen und ich drückte meinen steinharten Schwanz. Er holte Luft und
Sein ganzer Körper begann zu zittern.
Er begann wieder zum Orgasmus Ihre Muschiwände begannen, meinen Schwanz zu quetschen und mich hineinzudrücken, und ihr Gebärmutterhals öffnete sich weit Ich nutzte diese Gelegenheit, um die zusätzliche Kraft, die ich durch meine Erregung gewonnen hatte, in die Öffnung ihres Gebärmutterhalses und in ihre offene Gebärmutter zu schieben Es gab ein lautes Knallgeräusch, als die Spitze meines Penis in seine Weiblichkeit eintrat Hat sie geweint? OH..OH..OH..OMG Ja, komm zu mir, John Er legte seine linke Hand hinter seinen Kopf und nahm meine Hand und zog ihn an den Haaren.
Der Gedanke, in Sherilynn zu kommen, trieb mich immer mehr an, als ich ihre Schultern mit aller Kraft packte, meine Schenkel gegen die Rückseite ihrer Schenkel schlug und meinen Schwanz einen halben Zoll weiter von ihrem Gebärmutterhals entfernte. ? aaaahhhh Oh mein Gott, mein Gott, mein Gott YYYYYYEEEEESSSSSS? Jetzt Kopf meines Schwanzes in ihrem Schoß
es war so stickig, dass es sich anfühlte, als würde es platzen und explodieren. ihr Gebärmutterhals
Mein Schwanz wand sich so stark um seinen Kopf, dass es sich anfühlte, als würde er an meinem Mund saugen
Entladung Dann begann ich zu spüren, wie meine Eier stecken blieben. Mein Schwanz wurde dicker in ihr
und es fing an zu zittern. Er spürte es auch, denn seine Augen weiteten sich zufrieden.
Hat sie angefangen zu schlucken? Ja Ja Ja ? während sich ihr Schoß windet und ihr Gebärmutterhals sich auf den Kopf meines Schwanzes klemmt Sie schrie mit einem neuen Ausdruck der Zufriedenheit auf ihrem Gesicht, ? JA, BULK JOHN IN MIR, YYYYEEESSSS.? es schien langsam
Bewegung und schließlich, wenn ich spüre, wie mein Sperma meine Eier verlässt und meinen langen Schaft hinunter wandert
Ich wichse den verstopften Kopf meines Schwanzes in ihren offenen, wartenden Schoß
Nachdem ich ihn gefüllt habe, bewegt sich eine Explosion dicken weißen Spermas, während ich meinen Schwanz in ihm halte. Sieht sie über ihre Schulter zurück und in meine Augen, ihre schönen tränengefüllten Augen flüstern? yyyeess John. ? Ich halte meinen steinharten Schwanz tief in sie hinein, während ihr Schoß zuckt, saugt und jeden Tropfen Sperma aus mir herausspritzt. Als ich mit dem Abspritzen in ihr fertig war, fing sie an, an meinem Schwanz zu ziehen, ihr Gebärmutterhals gab widerwillig meinen Schwanz frei. Sie seufzte, als ihr Kopf laut knallte, und sah mich an. Er wusste, dass ich ihn jetzt hatte und dass sein Leben nie mehr dasselbe sein würde.
Als mein Schwanz nach hinten gleitet, folgt ein langer Strang meines dicken, klebrigen Spermas seinen inneren Schenkel hinunter. Ich breche außer Atem auf ihm zusammen. Gut, dass wir das ganze Wochenende für uns haben, murmelt er. Wir haben unser ganzes Leben noch vor uns, sage ich mit einem Lächeln.
Versprichst du es John? Du kannst zählen, sagte ich beruhigend. Wie wäre es mit Mina?
Sie muss es nie erfahren. Gut. Lass uns frühstücken, dann kannst du mir zeigen, wie es unter der Dusche geht.
Nach dem Frühstück ging Sherilynn die Treppe zum Badezimmer hinauf. Ich blieb zurück, um die Küche leicht zu reinigen, bevor ich alleine ging. Ich sah zu, wie Sherilynn die Treppe hinaufging, nur mit meinem Hemd bekleidet. Die Erwartung, sie wieder zu ficken, diente nur dazu, meinen Schwanz durch meine Hose zu bekommen. Ich beende schnell meine leichte Reinigung und hetze die Treppe hinauf.
Als ich im Schlafzimmer ankam, sah ich sie ins Badezimmer gehen. Ich betrete das Schlafzimmer und Sherilynn dreht sich zu mir um. Ich bitte sie, sich bäuchlings aufs Bett zu legen. Sherilynn geht ins Bett und legt sich auf den Bauch, und ich gehe, um neben dem Bett zu stehen. Ich nahm ein schwarzes Seidenband aus der Schublade und band es ihr ums Handgelenk. Ich band das andere Ende an die Motorhaube, indem ich den Arm vollständig ausstreckte. »Und jetzt … bitte den anderen Arm«, sagte ich mit ruhiger Autorität. Sherilynn streckte gehorsam ihren anderen Arm aus und hielt ihren Kopf gerade auf dem Bett. Als sein anderes Handgelenk gefesselt war, wurde er von einer wunderbaren Mischung aus Angst und Erregung erfüllt. Ein Tropfen Katzensaft lief langsam ihren Oberschenkel hinab und kitzelte sie. Er war jetzt hilflos.
Ich kehrte zu meiner Position zwischen ihren Schenkeln hinter ihr zurück, neckte sie, küsste und leckte ihre Hüften und Schamlippen. Während Sherilynn sich vor Ungeduld windet und nach Luft schnappt, konzentriere ich mich wieder auf ihr Arschloch. Diesmal lasse ich alle Beschränkungen los. Ich drückte meinen Mund auf ihr Fleisch und ließ meine Zunge feucht um und in ihre Analöffnung gleiten. Der Ringmuskel, der jetzt schlüpfrig von meinem Speichel war, entspannte sich, als ich ihn aufschnitt, um die Bereitschaft zu testen.
Ich griff nach der Ölflasche, die zwei meiner Finger mit Öl bedeckte, und spritzte dann etwas mehr in das kleine runde Loch. Die Kühle schockiert ihn für einen Moment, aber er bleibt entspannt und weigert sich, sich seinem Reflex zu nähern. Er fühlte, wie sich einer meiner Finger gegen seinen Mund drückte und entspannte, sanft und leicht. Ich ruhte mich einen Moment aus und dann fing ich an, mich darin zu bewegen … schob es langsam bis zum Anschlag und glitt wieder heraus. Ich umkreiste ihren Anus mit meiner Fingerspitze, erregte ihre Nervenenden, half ihr, sich noch mehr zu entspannen, und ging dann wieder hinein.
Als ich entschied, dass sie bereit war, drückte ich zwei neu eingefettete Finger gegen Sherilynns vergrößerten Anus, der jetzt dunkelrosa leuchtete. Er atmet schwer. Ich wartete darauf, dass sie ihre Konzentration wiedererlangte … sich konzentrierte, entspannte. Sobald er sich bereit fühlte, schob er zögernd meine Finger zurück. Während sie dies tat, erhöhte ich sanft den Druck auf ihren Anus, dehnte ihn und beide Finger entspannten sich langsam etwa 2,5 cm nach innen und ruhten dort. Sherilynn spürt jetzt einen vertrauten, ziemlich erträglichen, unangenehmen heißen Stich in ihrem Arsch. Er erlaubte sich, es zu erfahren; Er war ruhig und furchtlos, völlig überzeugt von meiner Freundlichkeit und Erfahrung.
Als der Schmerz nachließ, war Sherilynn von Kopf bis Fuß in eine starke, ursprüngliche Wärme gehüllt. Fantasien, seinen jungfräulichen Arsch hart gefickt zu bekommen, überschwemmten seine Gedanken. Brutal, heftig sehnte sie sich danach, tief genommen zu werden. Ich fing an, meine Finger darin zu bewegen. Mit jedem Schlag stieß ich ein wenig tiefer in seinen geschmeidigen Arsch, bis zwei Finger seinen Griff erreichten … er wurde vollständig zurückgezogen … wieder tief gerutscht. Sherilynn seufzte vor Freude und Erwartung.
Steck deinen Schwanz in meinen Arsch, stöhnt er. Ich reibe mit meiner freien Hand Öl auf meinen schmerzenden Schwanz. Ich zog meine Finger von Sherilynns großem Arschloch und ließ mich hinter ihr nieder. Sherilynn spürt, wie die Spitze meines Schwanzes leicht auf ihre Analöffnung drückt. Sie drückt vorsichtig zurück und spürt, wie sich ihr Arsch anspannt, ihre Nervenenden brennen… sie gibt nach, lässt los. Die Zeit steht still. Sherilynn hält den Atem an. Dann spürt sie, wie mein Schwanz langsam in ihren Arsch gleitet. es gibt schluchzende Erleichterung und Vergnügen.
Ich sehe diese erotische Szene jeden Tag mit Mina. Sherilynn wurde vor mir entblößt und gefesselt und mein Schwanz steckte in ihrem engen jungfräulichen Arsch. Der anfängliche Widerstand ließ schnell nach, es fühlt sich an, als würde mein Schwanz hineingesaugt. Seine Festigkeit bereitet mir ein außerordentliches Vergnügen; Ich schließe die Augen und genieße. Fick mich Sherilynn hielt den Atem an, öffnete meine Augen und lächelte. Ich halte ihre Hüften mit beiden Händen und treibe meinen Schwanz tief in ihr Rektum. Bevor sie warten konnte, trat Sherilynn zurück und alle sechs Zoll waren in ihren Arsch gesunken. Es fühlt sich vollständig an, köstlich sättigend … brennend, aber ohne Schmerzen. Fange ich an, sie zu ficken? anfangs langsam? sich für einen Moment fassungslos fühlen; dann fängt er an zu keuchen, wirft seinen Kopf hin und her, weggeschwemmt von einer wilden Woge der Lust.
Er spürt, wie meine Finger in seinen Hüften eingeklemmt werden, während mein Fick schneller und härter wird. Ihr Körper zittert heftig und meine Eier klatschen bei jeder Bewegung auf ihre Muschi.
WAP..WAP..WAP..WAP..WAP. Unsere Körper glühen vor Schweiß, unsere stöhnen und weinen tierisch, während ich mich dem Höhepunkt nähere. Der Orgasmus platzt mit einem großen Schluckauf. Er kann jeden meiner Krämpfe spüren und sich vorstellen, wie mein Samen tief in seinen Arsch spritzt. Ich schlinge meine Arme von hinten um ihn. Oh Sherilynn…, flüsterte ich. Langsam, langsam ziehe ich meinen Schwanz zurück. Sherilynn verspürte ein seltsames, schreckliches Verlustgefühl und Tränen traten ihr in die Augen. Ich löste schnell ihre Handgelenke, drehte sie auf meinen Rücken und küsste sie zärtlich. Sherilynn zog mich an sich und küsste mich mit grenzenloser Leidenschaft.
Er konnte spüren, dass ich immer noch ziemlich zäh war. Nimm mich wieder, flüsterte er mir ins Ohr und befreite mich aus seinen Armen. Er zieht seine Knie an seine Brust und ich drücke ein Kissen unter seine Hüften. Sein Anus stand immer noch offen und glänzte vor Gleitmittel; Ich sah zu, wie das Sperma langsam heraustropfte. Ich kniete mich zwischen seine Beine und drückte leicht meinen Schwanzkopf in sein kleines dunkles Loch. Der Ringmuskel begegnete mir mit demselben leichten Widerstand, bevor er aufgab, und mein Schwanz sank noch einmal tief ein. Er legte seine Beine auf meine Schultern. Mit geschlossenen Augen, die hell brannten, fing ich wieder an, ihren Arsch zu schlagen … dieses Mal langsam, sinnlich. Eine von Sherilynns Händen gleitet über ihre nasse Fotze und zieht Säfte, um ihre Klitoris zu reiben und zu streicheln.
Während wir uns sanft und tief lieben, spüren beide ein Gefühl von Intimität und Verbundenheit. Wir sahen uns in die Gesichter und atmeten zusammen. Sherilynn streichelt sich bis zum Orgasmus, ändert das Tempo ihrer Stimulation und lässt ihre Lust in immer stärkeren Kräuselungen zunehmen. Am Ende weiß er, dass der Höhepunkt unvermeidlich ist. I-ich komme Sie hielt den Atem an und warf ihren Kopf zurück, schloss ihre Augen und heulte laut OMG..OMG..
AAAAAAAHHHHHH..AAAAAAAAAAHHHHHHH..MMMMMMMMMM verzehrte ihn mit dem stärksten Orgasmus seines Lebens. Sein Körper zitterte, ganz rot, sein Haar verfilzte auf seiner Stirn. Mein Schwanz war in Sherilynns engem, drückendem Arsch eingeschlossen. Die Kraft des erotischen Moments war so intensiv, dass mein Schwanz zitterte, und wieder kam ich sanft in einer Reihe sanfter Wellen.
Als Sherilynn das Badezimmer betritt, kann ich ihre wunderschöne Figur durch das dampfende, heiße Glas sehen. Mein Schwanz wurde wieder besser und steinhart, und ich öffnete die Glastür, um Sherilynn zu sehen, die auf mich wartete. Mit ihrem ausgestreckten Hintern und gespreizten Beinen springe ich zwischen ihre Beine und vergrabe mein Gesicht in ihr, während das Wasser meinen Rücken hinunterläuft. Meine Zunge steckt in ihrer Fotze und sie dreht sich früh mit einem lauten Stöhnen von Sherilynn um: Oh John Ich fange an, ihre Katze hektisch zu umarmen und drücke mich fest gegen ihre. Sherilynn reagiert, indem sie ihre Hüften bewegt, um ihre Fotze in mein Gesicht zu pumpen, und ich antworte, indem ich meine Zunge in ihrer glatten Fotze vergrabe. Oh, ja John ISS mich Sie schreit.
Ich stecke meine Zunge tief in ihre Fotze, während ich mit einer Hand ihre Klitoris reibe. Sherilynn begann sich hin und her zu wälzen und spürte, wie ihre Beine ein wenig schwächer wurden. Ich spüre das und lasse meine Zunge los, um zwei Finger zu wechseln. Er verkrampft sich, wenn er spürt, dass ich sie verarsche. Sie stöhnt laut, als ihre Hüften zu zittern beginnen. OOOOHHHH..
OOOOOHHHHH..AAAAAAAAAHHHHH. Ihre Katze zittert an meinem Finger. Ein schneller, fester Spritzer Katzensaft spritzt nach einem Moment heraus. Ich hebe schnell meine Finger und vergrabe mein Gesicht in ihrer Muschi. Ich lecke, küsse und sauge an ihrer Jugend. Sherilynn versucht, ihr schwaches Bein über meinen Kopf zu heben, weil sie Angst hat, wegen ihrer schwachen Beine zu fallen.
Ich verstehe den Hinweis und nehme mein Gesicht von deiner Muschi. Ich stand auf, packte seine Hüften, um ihn stabil zu halten, und richtete mein Werkzeug auf seinen Eingang aus. Dann gleitet mein Schwanz komplett in ihn hinein. Ich fange an, meinen Schwanz rein und raus zu schlagen, ich brauche keine Zeit, um ihn zu ficken. Meine Stöße verwandelten sich schnell in tiefe, harte Penetrationen, die dazu dienten, ihn noch mehr zu schwächen. Fick dich John Sie schreit.
Als sie mehr Sperma platzt, wichsen die beiden schneller, als sie die Worte bekommt, spürt sie einen heißen Spritzer von dickem Sperma.
Ich schleiche mich nach draußen und erwische Sherilynn, als sie sich umdreht, und mir fallen fast die Beine ab, als ich aufgebe. Er schlingt seine Arme um meinen Hals und hilft mir, ihn hochzuheben. Sie versinken in einen leidenschaftlichen Kuss, lang und tief. Als sich ihre Beine wieder normal anfühlen, windet sie sich und fällt auf die Knie, bis ich sie loslasse. Lass uns dich wieder hart machen, John, sagt er und packt meinen halbharten Schwanz. Er schaut auf und sieht, wie sich ein Lächeln auf meinem Gesicht bildet. Er pumpt meinen Schwanz ein paar Mal, bevor er ihn in seinen Mund nimmt. Fast augenblicklich erwacht mein Schwanz wieder zum Leben und füllt deinen Mund mit seiner Härte und Dicke. Er fängt an, den Kopf auf und ab zu schütteln, jedes Mal, wenn er kommt, saugt der Hahn an meinem Kopf. Sie benutzt eine ihrer Hände, um sanft meine Eier zu massieren, beginnt zu arbeiten und drückt ihren Mund zurück an meinen Schwanz. Er nimmt meinen ganzen harten Schwanz in den Mund und genießt jede Sekunde davon. Plötzlich nahm er seinen Mund von meinem Schwanz und fing an, mit seiner Hand zu pumpen.
Ich denke, ich würde das wirklich gerne in meinem Arsch haben, John, sagt er mit einem teuflischen Grinsen. Er stand wieder auf und legte seine Hände auf die Duschwand, wandte sein Gesicht wieder von mir ab. Er sieht mich an und sagt: Nimm mich, John.
Ich kann nichts sagen, wenn ich dahinter komme. Ich greife nach unten und fange an, deine Fotze zu reiben. Sie stöhnt leise ooohhh..ooohhhh und ich hebe meine Hand und ersetze sie durch meinen Schwanz, den ich weiter unter ihrer Fotze reibe. Nachdem er ihn ein paar Minuten lang geärgert hat, platziert er es in seinem Eingang und schiebt es hinein. Sherilynn ist voller Ekstase, als mein harter Schwanz ihre Muschi füllt. Ich bearbeite meinen Schwanz tiefer, bis ich ihm meinen Schwanz mit tiefen, harten Schlägen gebe.
Sherilynn flüstert aaaahhhh..mmmm, als ich anfange, sie noch härter zu ficken, und sie spürt, wie meine Eier von unten gegen ihren Kitzler schlagen. Ein Orgasmus fasziniert ihn. Er stöhnt laut, während sein Körper zittert. AAAAAAAHHHHHH..AAAAAAAAAAAHHHHHHHH..OOOOOHHHH.
Seine Hände rutschten ein wenig gegen die Wand, wodurch er ein wenig nach vorne rutschte. Ich nutze diese Gelegenheit, um sie aus ihrer Muschi zu befreien und meinen Schwanz in ihrem engen, wartenden Arsch zu vergraben. Er zuckte bei der plötzlichen Intervention zusammen und stöhnte: OOOHHH JOHN, fick meinen Arsch. Er fing an, mich zurückzuschieben, schob meinen Schwanz so fest er konnte in seinen winzigen Arsch.
Langsam und sanft fange ich an, deinen Arsch zu ficken. Ihre Muschi pocht und verkrampft sich, während ihr Arsch eng um meinen dicken Schwanz passt. Es lehnt weiter an der Wand. Seine Hände berühren fast den Boden der Dusche und er kann spüren, wie das Wasser an meiner Schulter und an seinem Rücken und seinen Beinen herunterläuft. Fick mich John, schlag diesen kleinen Arsch Sie schreit.
Ich erhöhe meine Geschwindigkeit, während ich mein Tempo allmählich erhöhe und meinen Schwanz mit jedem Schlag schneller und härter treibe. Sherilynn fing an, ihre Hüften nach mir zu schwingen und versuchte, mit meinem Tempo Schritt zu halten. Bald beginnt sein Körper zu kribbeln, als ein kraftvoller und mächtiger Orgasmus seinen ganzen Körper bedeckt. Er stöhnt laut OOOOOHHHHHH..AAAAAAAHHHHHH..OOOOOO
HHHHHHHHH..MMMMMMMMMM…AAAAAAAAAHHHHH. Sein Arsch drückt meinen Schwanz noch fester. Ein letztes Mal vergrabe ich meinen Schwanz so tief wie ich kann und stoße ein UUUUHHHH..AAAAAAAHHHH Stöhnen aus, das zu seinem passt. Sie spürt, wie ihre Muschi ausläuft als ob sie mein Sperma überfließen fühlt.
Als sie spürt, wie mein Schwanz ihren Arsch hinabgleitet, spült das Sperma heraus und ihre Beine hinab. Er dreht sich um und schlingt seine Arme um mich. Unsere Lippen treffen sich und sie schließen sich zu einem tiefen, leidenschaftlichen Kuss. Sherilynn bricht das Schloss auf und sieht mir tief in die Augen. Ich gehöre ganz dir, John. Du kannst mich haben, wann immer du willst. Ich lächle und küsse ihn erneut. Sollen wir daran arbeiten?

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert