Milf Feuchte Muschi Bbw Teen

0 Aufrufe
0%


Gestern habe ich meiner Freundin Bena, die gehorsam ist, sehr schön braun gebräunt, braunes Haar und 32 knackige Brüste hat, gesagt, dass wir einen kleinen Ausflug in die Innenstadt machen werden. Dafür müsste sie einen weißen Minirock tragen, der ihre Wangen kaum verdeckt, und wenn sie sich bückte, würde sie jedem Mann und jeder Frau auf dem Planeten ihre heißen nassen Schlampen zeigen. Da wir zusammen waren, durfte sie keine Unterwäsche tragen. Sie musste auch ein weißes Bandeau-Top tragen, natürlich keinen BH. Sie war ein wenig aufrecht, wenn man sie also ansah, konnte man leicht ihre braunen harten 1/2-Zoll-Nippel sehen. Vervollständigen Sie diesen Look mit einigen schönen weißen Stilettos.
Also gingen wir in die Stadt und der Spaß fing ziemlich schnell an. Als wir am Parkplatz ankamen, stieg Ben aus dem Auto und drei Männer parkten neben uns. Der Anblick meiner Schlampe ließ Männermäuler offen. Sie konnten seine leere, rasierte Fotze sehen, als er seine Beine spreizte, um herauszukommen. Eine Katze mit ziemlich langen Innenlippen, die aus seiner Fotze ragen. Die Männer heulten. Ben errötete. Sie stand auf und strich ihren Rock glatt. Dann sind wir zum Einkaufszentrum gelaufen. Wir gingen Eis essen und ich sagte meiner Hündin, sie müsse etwas von ihrem Schokoladeneis auf das Weiß geben. Das machte ihren Stil noch nuttiger. Dank dessen gingen wir durch das Einkaufszentrum. Ich habe einen Cent gefunden. Ich befahl Bena, ihn zu mir zu bringen. Sie konnte sich in ihren Stilettos kaum beugen, aber irgendwie schaffte sie es. Damit rutschte ihr Rock bis zu ihren Hüften hinunter und entblößte ihren Arsch, einschließlich all ihrer Schlampenschlitze und ihres Arschlochs. Er war so verlegen, dass er noch mehr rot wurde als davor. Ihre Haut war schön olivbraun, also war ich überrascht, dass sie so rot wurde. Ich öffnete und er öffnete ein paar Typen neben mir. Sie sind uns gefolgt. Ich genoss die schockierenden Bilder des Ekels anderer Frauen in meiner versauten Sklavin.
Dann sagte ich ihm, er solle auf die Herrentoilette gehen, sich hinsetzen und in einer Kabine warten und tun, was er jedem Mann sagt, der mit ihm spricht. Als er eintrat, gingen mindestens 5 Männer hinter ihm her. Bena betrat eine Kabine und ließ die Tür offen. Er fing an in den Topf zu pinkeln und die 3 Jungs lachten und staunten über so viele Perversionen. Sie hielt ihren Schlitz offen und stand um den Topf herum, ließ einen stetigen Strom zwischen ihren schönen, schlanken Beinen fließen. Die Männer heulten und sagten mir, was für eine schmutzige Schlampe sie sei. Er sagte ja und fügte hinzu: „Und ich tue alles, was einer von euch mir sagt.“ Es war Eisbrecher und plötzlich holte einer dieser jungen Männer auf dem Parkplatz seinen 8-Zoll-Penis heraus und schob ihn in seine Kehle. War ein bisschen schockiert über die Geschwindigkeit, nahm es aber schließlich als selbstverständlich hin. Er steckte seinen Schwanz in ihren Hals und schob ihn sehr hart in ihren nuttigen Mund. Bena pinkelte immer noch. Sie massierte ihren Kitzler und ließ diese Jungs hart ficken. Plötzlich holten 3 weitere Typen ihre Schwänze heraus und rieben sich den Mund, während sie auf diese Schlampe starrten, die würgte. Der Typ im Schlampenmaul drückte so stark, dass man den harten tief in seinem Hals sehen konnte. Ihre weiße Bluse ist komplett aus ihrem Mund. So waren ihre prallen Brüste jetzt deutlich sichtbar. Die großen Brustwarzen an ihrem kleinen Ausschnitt wurden durch die transparente Baumwolle gestochen. Ein anderer Mann kam auf sie zu und packte ihren Arsch, während sie dem jungen Mann, der immer noch über dem Topf auf ihr stand, Blowjobs gab. Er steckte seinen harten, wirklich fetten 3 Zoll breiten Schwanz nackt in ihren engen Schlitz und gab ihm einen harten Fick in ihre Muschi. Er würgte erneut und spuckte ihm noch mehr ins Gesicht. Ihr Bauch, ihre Brüste und ihre Fotze waren alle nass. Jetzt ist sie so angetörnt mit dem Schwanz im Mund und dem fetten in der Fotze. Er kam in Sekundenschnelle und schlug einige seiner Fotzensäfte auf den fetten Schwanz. Er lachte und sagte: „Ach, was wird meine Frau sagen?“ Und dann hat er meinen Prostituierten-Sklaven mit seiner zweiwöchigen Belastung getroffen. Der Typ in seinem Mund kam auch und er nahm seinen Schwanz heraus und platzierte ihn auf seinem Gesicht. In diesem Moment hinterließ es eine große Last auf den offenen Augen, der Nase und dem offenen Mund der Frau. Was für ein Bild. Jetzt standen zwei weitere Leute neben ihm und rieben ihre Schwänze an seinem Gesicht. Nur wenige Minuten nach ihren Vorgängern spritzen sie ihr Sperma auf die Schlampe in Augen und Nase. Er öffnete seinen Mund und leckte das Ejakulat des Fremden und machte ein leckeres Geräusch.
Jetzt kam ich ins Spiel und ich drehte es um und steckte zwei Finger in sein nasses Arschloch. Ich fickte ihn hart und er stöhnte. Nach einer Weile fügte ich zwei weitere Finger hinzu. Jemand sagte: „Komm schon, schlag die Schlampe.“ Das wollte ich hören und worauf meine Schlampe gewartet hat. Ich habe ihn ein wenig gefickt und seine Sauerei verteilt. Das muss ein bisschen schmerzhaft gewesen sein, aber es muss so erregend gewesen sein, von mir vor all diesen geilen Leuten gefickt zu werden. Ich habe einem fetten alten Rocker gesagt, dass er diese Schlampe schlagen muss. Er hat eine größere Hand. Also ging er zu meiner Hure und spuckte einen grünen in seine Hand und schob ihn direkt in ihren armen Anus. Es machte ihn wild und verrückt. Sie schrie so laut, dass einer der Typen Toilettenpapier in den Mund ihrer Schlampe steckte. Das war ein tolles Bild. Diese fetten Männer geben den Arsch dieser armen kleinen Hure her, ihr Rock ist nass und schmutzig und bis zu ihren Hüften hochgezogen. Und dann diese frechen Brustwarzen am Fuße des Hügels, all dieser Swag und all die Feuchtigkeit der Ejakulation und ihr Gesicht, das vollständig mit schwarzen Mascarastreifen ruiniert ist, und ihr wunderschön gestaltetes Gesicht, das überall ejakuliert. Und Klopapierstücke im Mund. Ein Bild, das Sie nie vergessen werden. Und sie stöhnte wie eine Hure, die nie genug bekommt. Sie pinkelte, während der Dicke ihr Loch wie ein Piercing zusammendrückte. Er wedelte mit der Hand rein und raus. Es gab schlampige Geräusche und Fürze, die aus ihrem Arsch kamen. Er konnte seine Pomuskeln nicht mehr kontrollieren. Er war verrückt. Seine Augen verwandelten sich in Schmerz und Lust. Jedes Mal, wenn er seine Faust aus dem Loch der Frau nahm, blieb das Loch weit offen und ein kleiner Schlenker kam heraus. Legen Sie es dann wieder in die Schachtel. Nach weiteren fünf Minuten des Schlagens hatte er einen langen und heftigen Orgasmus. Er verlor die Kontrolle und konnte es nicht mehr ertragen. Er fiel langsam mit offenem Arsch zu Boden, als würde er sich nie wieder schließen. Ihr Gesicht ist schmutzig, ihr Körper ist verlegen und vergewaltigt. Sie saß in einer kleinen Pfütze ihrer eigenen Pisse. Die Männer um ihn herum spuckten ihn an und der fette Rocker holte seinen Schwanz heraus und pisste darauf. Ihr weißer Rock und ihr Oberteil wurden gelblich. Er öffnete seinen Mund und trank etwas. Und nachdem er das Toilettenpapier in den Topf gespuckt hatte, sagte er: „Danke Leute. Das war großartig.“
Alle Männer kamen aus dem Badezimmer und Bena kam in einem Kleid aus der Herrentoilette. Ihr Rock ist immer noch auf ihren Hüften. So sah jeder ihren misshandelten Körper, ihre schlampige, rasierte Ejakulationsmuschi, die auslief, ihr klaffendes Arschloch mit einem kleinen Hänger. Ihr gelber Rock und ihr Oberteil zeigten deutlich ihre frechen Brüste. Schwankte ein wenig betrunken im Einkaufszentrum. Eine Frau nannte ihn eine schmutzige Schlampe. Er sagte nur „Danke“. Manche spucken ihn an. Einige traten ihm mit ihren Schuhen in den Hintern. Er stürzte und fiel hilflos zu Boden. Er stand auf und spreizte dabei seine Beine vor einer Gruppe von Teenagern und entschuldigte sich. Wo ist der Ausgang zur Garage? Die Männer gingen voraus und das Mädchen schwankte langsam, konzentrierte sich aber auf den Ausgang. Sperma floss in sein Gesicht. Er war völlig machtlos und bereit für zwei Tage Urlaub. Aber er bekam keine zwei Tage frei.
Willst du wissen, was letzte Nacht passiert ist? Wenn Sie interessiert sind, sagen Sie es mir. Dann werde ich die Geschichte fortsetzen.

Hinzufügt von:
Datum: September 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert