Mädchen Mädchen Spielzeug Großen Arsch Und Muschi Essen M I L F S

0 Aufrufe
0%


Aasfresser und Schmuggler Kap. 3
In den nächsten Wochen arbeiteten Rey und Jackson daran, ihren Plan in die Tat umzusetzen. Rey suchte nach Teilen und Jackson widmete seine ganze Zeit der Reinigung und Reparatur dieser Teile. Sie brauchten ein paar Tage, um einen festen Rhythmus zu finden, aber sie schafften es schnell, einen ziemlich beeindruckenden Bestand an Stücken aufzubauen. Die Anzahl der Stücke, die Rey täglich zu Plutt brachte, hatte sich ebenfalls erhöht, da sie jetzt zwei Stücke warf. Unkar Plutt machte das überhaupt nichts aus, da er eine merkliche Steigerung der Anzahl und Nützlichkeit der Teile, die er bei Rey kaufte, feststellen konnte. Also ließ er Rey und Jakson größtenteils in Ruhe, was für sie in Ordnung war. Trotz dieses kleinen Sieges entschied sich das Paar jedoch, sein Glück nicht zu überfordern und vermied öffentliche Auftritte so weit wie möglich. Alles in allem hat das Leben in Jakku das noch nie getan war besser, nicht wahr?
*****
?Fast? dort?? Jackson grunzte.
?Äh? Wow, hör nicht auf, Jak,? Rey stöhnte.
Das Paar hatte sich an diesem Abend stundenlang geliebt, da es die erste Nacht nach Reys Zyklus war. Dies ermöglichte dem Paar, so viel Sex zu haben, wie es wollte, ohne befürchten zu müssen, schwanger zu werden. Als sie an diesem Abend nach Hause kam, warf sich Rey auf Jackson und trieb ihn direkt dorthin, auf den Boden ihrer Küche. Nach ihrem ersten Orgasmus machte das Paar eine kurze Essenspause, hatte aber bald einen weiteren Orgasmus. Obwohl sie ungefähr eine Stunde auf der Couch angefangen hatten, entschieden sie sich bald, ins Schlafzimmer zu gehen. Spät in der Nacht wurde Jacksons Körper allmählich müde von seinen vielen Orgasmen und der Kraft ihres Liebesspiels. Als er jedoch auf der Bettkante stand, fand er die Kraft, die er brauchte, um einen letzten glorreichen Höhepunkt zu erreichen.
?Scheisse? Scheisse? Ja Ja Ja �OH REYYYYYYYY?
?AHHHHHHHHH �JASSSSSSSSSS?
Atemlos brach das Duo wegen der vergeudeten Zeit in dieser Nacht in einen Anfall von Kichern aus. Jakson lag neben ihr, streichelte ihr weiches Haar und küsste sie auf die Stirn. Rey antwortete mit ein paar süßen Küssen von ihren Knöcheln bis zu ihrer Schulter und ihrem Nacken. Schließlich drückte sie ihre Lippen in einer langen, leidenschaftlichen Umarmung auf ihre. Als sie sich trennten Sie begann sich mutiger zu fühlen als jemals zuvor und sah ihr tief in ihre blauen Augen: Es war Zeit. Er wusste, was er sagen wollte.
?Wie? UND? Und siehe da?
?Shhh Hast du gehört? Schneide es ab.
?Was?? fragte er, alarmiert von seinem Verhalten.
?Außen. Hat er sich wie er angehört? ein Swoop-Bike.
Lassen Sie uns die Kameras überprüfen.
Jakson grinste, als er mit Reys Erlaubnis zu seinem Hauptcomputer wechselte, der jetzt mit einem Sicherheitssystem ausgestattet war. Es war ihm gelungen, mehrere Kameras zu verkabeln und sie an sein Schiff anzuschließen, um nach drohenden Problemen Ausschau zu halten. Als Rey die Kameras einschaltete, zog sich Jackson etwas an und legte seinen Blaster neben sich.
Ich habe etwas gefunden. �Ein Paar Raid-Fahrer hinten? sagte Rei.
Jacksons Herz zog sich zusammen, als er sich dem Bildschirm näherte. Verdammt? Irving-Boy?
?Ihre ehemaligen Partner?
?Das Gleiche. Aber wie haben sie mich gefunden??
Wer hat gesagt, dass sie dich gefunden haben? Sie könnten aus irgendeinem Grund hier sein, richtig? Rey versuchte zu widersprechen.
Kaum hatte er zu Ende gesprochen, ertönte eine laute Stimme aus der Hintertür des Schiffes. �Jakson Wir wissen, dass du da bist?
?Was hast du gesagt?? Jackson sah Rey tief an. Bleib hier im Schlafzimmer, außer Sichtweite. Ich werde mich darum kümmern.
?Nummer �Ich komme mit Wir sind zu zweit?
Ja, aber wenn du keinen Blaster hast, von dem du mir nie erzählt hast, hast du keine Chance. Bleib hier. Sobald du sie abgelenkt hast, geh zu deinem Gleiter und verschwinde von hier.
Ich werde dich nicht zurücklassen, sagte er und sah ihr mit einem strengen Ausdruck in die Augen.
?Ich werde in Ordnung sein. �Vertrau mir, Jackson antwortete mit einem Augenzwinkern.
Als Rey sich anzog und ihr Haar wieder in ihren charakteristischen Dutt steckte, kletterte Jackson die Leiter zum oberen Abteil hinauf. Als er lautlos auf die Oberseite des Shuttles kletterte und die Tür aufschlug, bevor er von der Seite herausspähte, erspähte er bald seine ehemaligen Mitarbeiter von unten, die Waffe in der Hand.
Sind sie da? Toursant und Vanver Irving.
Die menschlichen Zwillingsbrüder waren jeweils über anderthalb Fuß groß und bis an die Zähne bewaffnet. Sie hatten eine gebräunte weiße Haut, die dunkler war als der Schmutz und Staub, den sie angesammelt hatten. Ihre Gesichter waren etwas von dicken, dunkelbraunen Bärten verdeckt. Toursant trug eine Schnellfeuer-DH-17, um jeden Feind zu unterwerfen. Vanver hingegen entschied sich dafür, seine Feinde mit seiner modifizierten CA-87-Schrotflinte in die Luft zu jagen.
Vielleicht ist er nicht hier? fragte sich Tursan.
Nein, er ist hier. Hast du mich verstanden, Jackson? Raus hier?, erwiderte Vanver.
Auf eine Antwort wartend, blickte Toursant sich um und entdeckte Jakson auf dem Shuttle. �Schaut �Oben?
Lass deine Waffen, Jackson befahl der Bryar-Pistole, auf Double zu zeigen. Sie taten es nicht, aber der Standpunkt ließ sie zögern.
Kein Ausgang, Jackson. Bist du unbewaffnet? antwortete Vanver.
Vielleicht, aber das wissen Sie beide so gut wie ich, wenn das zu einem Konflikt wird, bin ich sicher, dass ich einen von Ihnen töten werde. �Die Frage ist nur? Wer von euch wird überleben??
Die Brüder sahen bei der Aussicht unbehaglich aus; Er war sich auch nicht sicher, ob Jackson nicht die Person sein würde, auf die er es abgesehen hatte.
?Wie hast du mich gefunden? Um Rey etwas mehr Zeit zu verschaffen, fragte Jackson und nutzte sein Zögern aus.
Glaubst du wirklich, wir würden auf einem Schiff, das dem von dir gestohlenen ähnlich ist, keine Wache anbringen? antwortete Vanver.
Ich habe es deaktiviert.
Ja, aber wir hatten einen Überbrückungsschlüssel, sagte Tusan. Es hat einige Zeit gedauert, aber wir haben es endlich geschafft, es wieder zu aktivieren, und wir haben Sie hier gefunden. Wenn wir mit dir fertig sind, kapieren wir es? Unser Schiff ist zurück?
Und glauben Sie mir, wir sind nicht hier, um Gefangene zu machen. Du hast uns viel Geld gekostet, Jakson. Aber wenn wir dich selbst töten, müssen wir nicht noch mehr verlieren, um dein Kopfgeld zurückzuzahlen, richtig? Vanver stimmte zu. Hättest du einfach deine Arbeit machen sollen?
Ich habe das überhaupt nicht gemacht.
?Wir haben dir gutes Geld bezahlt, um unsere Last zu tragen? Vanver brüllte.
?Twi?lek-Mädchen sind Menschen, keine Fracht? Jackson schrie, seine Wut explodierte in ihm. Ich habe mich als Schmuggler angemeldet. Ich habe mich nie als Sklavenhändler angemeldet. Das habe ich sehr deutlich gemacht, als Sie mich zum ersten Mal eingestellt haben.
?Alles, was Ihnen hilft, nachts zu schlafen. Erinnerst du dich? Sie sind alle wegen dir gestorben, nicht wegen uns.
Das ist so beschissen und weißt du das?
So scheint es…wir sind in einer Sackgasse? Tursan seufzte.
?Ich glaube schon??
Während das Trio angespannt blieb, schnappten Jacksons Ohren auf, als er hörte, wie sich die Laderaumtür öffnete. Er wusste, dass Rey sein Gaspedal betätigte. Die Brüder sahen sich für einen Moment überrascht an, was Jackson genau die Gelegenheit gab, die er brauchte. »Hat er mit sorgfältigem Zielen zwei Schüsse hintereinander auf die Brüder abgefeuert? Swoop Bikes deaktiviert beides. Sie haben zurückgeschossen, aber Jakson war bereits zum Shuttle geeilt und mit ihm in Reys Speeder gesprungen.
?Lass sie nicht gehen? rief Vanver. Ein paar Schüsse aus dem Zünder seines Gewehrs trafen den Flügel des Shuttles, wodurch mehrere Teile abbrachen und zu Boden fielen.
?Sehen Sie sich die Vorderseite an? Rey warnte. Er versuchte, so gut er konnte, auszuweichen, aber die herabfallenden Trümmer schlugen immer noch in Jacksons Kopf. Er schaffte es, sich festzuhalten, verlor jedoch bald vollständig das Bewusstsein durch den Schlag.
Bleib dran, Jack. �Ein bisschen warten?? , bat Rey und rannte in die Wüste.
*****
Vor sechs Monaten
Ein ausgezeichnetes Schiff, Jackson. Wird es die Arbeit gut machen?
Sie hat mich nie im Stich gelassen, Vanver.
Jakson war bereit, die Transportmission mit dem Leichtfrachter YT-2400 Longshot anzutreten. Das Leben eines Schmugglers war schon immer aufregend und er hat auf seinen Reisen durch die Galaxie einige unglaubliche Sehenswürdigkeiten gesehen.
?Sind wir bereit?? Vanver hat angerufen.
?Ja. �Ist das Schiff mit Fracht beladen? antwortete Tursan.
?Schon?? fragte Jason überrascht.
?Bietet ein zusätzliches Maß an Schutz für Sie. Hast du die Fracht nicht gesehen, die dir eine vernünftige Leugnung gegeben hat? erklärte Vanver.
Okay, dann gehe ich. Sind Sie schon so spät dran?
Viel Glück, Jason. Und mach dir keine Sorgen; Wir folgen dir direkt.
Der Copilot, ein Reparaturdroide mit der Bezeichnung LE-MA5T3, betritt das Cockpit des Schiffs.
Er begrüßte Jason.
Leema, sind wir bereit abzuheben?
?Jawohl,? Sie hat geantwortet. Der Treibstofftank ist voll, und unsere Flugroute ist auf etwa sechzehn Parsec ausgelegt.
?Sehr gut. � Fangen wir an.
Die Triebwerke dröhnten, der Motor brummte, und bald tauchte Longshot aus der Atmosphäre des Planeten auf. Kurze Zeit später wurde der Hyperraum erreicht. Während dieser ganzen Zeit folgten die Irving Boys Jackson, bereit, bei Bedarf Unterstützung zu leisten. Nach einer Weile sah Jackson eine seltsame Anzeige in den Charts.
?Ha? Leema, siehst du das? Es sieht so aus, als würde bald ein unerwarteter Meteoritenschauer kommen.
?Eigentlich. Wir täten gut daran, den Hyperraum zu verlassen, wenn wir uns ihm nähern, um sicher zu navigieren.
?Annehmen. �Ich werde meine Partner informieren. Verbindung herstellen, hat Jackson das Schiff der Irving Boys über Funk angerufen? Wir müssen den Hyperraum bald verlassen; steht ein unerwarteter Meteoritenschauer bevor?
?Verstanden. Werden wir dasselbe tun? Toursants Antwort kam.
?Verstanden. Es kam aus der Ferne. Jakson übernahm die Kontrolle über das Schiff und bereitete sich darauf vor, die notwendigen Anpassungen vorzunehmen. Okay, los geht’s? jetzt?
Jackson drehte den Schalter und startete die Unterlichtmotoren des Schiffs. Der Long Shot taumelte aufgrund der plötzlichen Änderung und schleuderte Jackson in seinem Sitz ein wenig nach vorne. Er war jedoch ein erfahrener Pilot, und es schien ihm nichts Besonderes zu sein. Als er sich entspannte, hätte er schwören können, dass er überraschte oder vielleicht Angstschreie aus dem hinteren Frachtraum hörte.
?Leema? Hast du das gehört??
Es war, als würde jemand schreien, Sir.
Aufstehend antwortete Jackson: Geh an den Knopf. Lass mich gehen und nachsehen.
Jackson zog seine Bryar-Pistole und glitt durch die Korridore seines Schiffes, bereit für das erste Anzeichen von Ärger. Als er den geheimen Eingang zum Frachtraum erreichte, gab er den Sicherheitscode ein und schob ein verstecktes Wandpaneel auf. Als er innehielt, konnte er aus der Scheune Geflüster und Gemurmel hören.
?Einfrieren? befahl er und trat mit gezogenem Blaster durch die Tür.
Schießen �Bitte?
Jackson blinzelte zweimal und war überrascht, eine Gruppe von fünfzehn wunderschönen Twilek-Frauen in verschiedenen Farben vorzufinden. Sie standen an den Rändern des Raums zusammengekauert, Angst stand in ihren Gesichtern.
?Wer bist du? Wie bist du auf mein Schiff gekommen? fragte Jackson.
?Wir? Wurden wir von den Irving Boys hierher gebracht? Ein blauer Twi?lek, sagte ihr Anführer. Wir werden zur Arbeit irgendwohin versetzt.
Als Jakson die zu kleine Kleidung sah, die von Frauen getragen wurde, sagte er: Zur Arbeit? Oder ist es Sklaverei??
?Unserer Meinung nach sind sie ein Ganzes.
?Ach nein? nein, nein, nein, kann das nicht sein?? grummelte er.
Was ist passiert, Kapitän?
Er antwortete seufzend: Mir wurde gesagt, ich solle Fracht transportieren, nicht Menschen. �Entschuldigung, muss ich meine Partner anrufen?
Jackson kehrte ins Cockpit zurück und griff sofort nach der Kommunikationsverbindung. �Tourist? �Krebs??
?Jaxon? �Ist alles in Ordnung? antwortete Tursan.
?Ein Geschäft? Ich habe mich nie als Sklavenhändler angemeldet.
Jakson, sei nicht dumm. Wirst du dein Schiff wieder auf Kurs bringen? oder.?
Du? bist ein richtiger Bastard, Jungs. Ich würde sagen, es war mir ein Vergnügen, mit Ihnen zu arbeiten, aber ich würde lügen. �Von Anfang bis Ende?
?Liebling?? Sie fragte.
?Die Fracht, die wir tragen? eine Gruppe von Twi?lek-Sklaven. Kann ich nicht? Ich kann es nicht??
Sir, Sie sind eindeutig in Not. Vielleicht solltest du dich hinlegen.
Als er zu Ende gesprochen hatte, wurde das Schiff durch das Fehlen des Blasterfeuers erschüttert. Kümmere dich nicht um diesen Vorschlag, Leema. Bring uns hier raus, ich werde die Waffen benutzen?
Verständnis, Sir.
Jakson rannte auf das Geschütz in der Mitte des Schiffes zu und lächelte über seine Vorbereitung. Ein Schiff dieser Größe würde normalerweise zwei Kanoniere benötigen, aber Jackson hatte es geschafft, die Waffensysteme so zu modifizieren, dass beide Kommandositze beide Laserkanonen verwenden konnten. Jackson kletterte die Leiter zur obersten Kanone hinauf, schnallte sich an und aktivierte die Zielsysteme.
?Hier sind sie,? murmelte er, als er die Irving Boys bemerkte.
Als sich der leichte Träger Allanar N3 dem Feuerball näherte, richtete Jackson die Kanonen aus und eröffnete das Feuer. Fireball schlug fast gleichzeitig zurück und detonierte Longshots Oberkörper mit Blasterfeuer. Nach mehreren Salven erschütterte das Schiff mit einem mächtigen Schlag.
?Leema, Statusbericht?
»Wir sind getroffen worden, Sir, aber wir fliegen stark. Die Schilde stehen noch. Sie scheinen zu versuchen, uns zu deaktivieren, weil sie wichtige Bereiche nicht angreifen, obwohl sie viele Möglichkeiten haben.
?Sie wollen ihre Ladung nicht verlieren? anscheinend? Nun, wenn sie nicht den tödlichen Schuss abgeben, werde ich es tun?
*****
Haben Sie es geschafft, ihn aufzuhalten?? rief Tursan.
?Versuchen? mit �Schnell und kämpfend? Krebs antwortete.
Pass auf, wo du ihn triffst Wir haben so viel Produkt auf diesem Schiff und wir können es uns nicht leisten, es zu verlieren?
Vanver feuerte weiter in kurzen, kontrollierten Salven und peitschte Longshots nicht lebenswichtige Bereiche mit Laserfeuer. Er schlug bald einen Treffer, schaukelte das Schiff und wich leicht von seinem Kurs ab. Jakson erholte sich und schlug mit ein paar Blastersalven und Erschütterungsraketen zurück.
?Scheisse Schießt er Raketen auf uns?
?Über?
Vanver feuerte präzise Kanonen auf eine der Raketen und zerstörte sie. Letzteres wurde dank Toursants geschicktem Manöver vermieden, indem er den Fireball unter Longshot platzierte.
?Nun, lass uns sehen, dass es uns jetzt erreicht?
*****
Sir, außerhalb der Reichweite der oberen Laserkanonen scheinen sie unter dem Schiff hindurchgefahren zu sein.
Das ist mir bewusst, Leema Damit habe ich eigentlich gerechnet?
Jackson legte einen Schalter an seinem Zielcomputer um und übernahm aus der Ferne die Kontrolle über die Sublaserkanonen. Während er dies tat, projizierte eine Kamera im unteren Kanonensitz das Bild unten auf den Bildschirm vor ihm. Er achtete darauf, den Irving Boys nichts von seinem Plan zu erzählen, bis es zu spät war, um zu reagieren. Wartend näherten sie sich seinem Schiff und versuchten weiter, es außer Gefecht zu setzen. Sobald sie in Reichweite waren, feuerte Jackson eine Gehirnerschütterungsrakete vom unteren Turm ab und verursachte drei direkte Treffer mit dem Feuerball.
?Verstanden? Jason applaudierte.
Volltreffer, Sir. Ihre Schiffe wurden schwer beschädigt; Eine der Raketen schaffte es, den Schildgenerator auszuwerfen.
*****
Verdammt, wir wurden erschossen Tursan ist verflucht.
Wie schlimm, Bruder?
?Schilde sind aus und? Verdammt. �Alle Triebwerkssteuerung ist auch weg Ich habe dieses Ding nicht unter Kontrolle?
?WAS??
Wir müssen sparen; Wir sind auf Kollisionskurs mit Longshot?
Die Brüder zögerten nur einen Moment und taten schnell ihr Bestes, und sobald sie an Bord des Schiffes waren, starteten sie und steuerten auf die Rettungskapsel zu. Während sie durch den Weltraum rasten, beobachteten sie vom Bullauge aus, wie sich ihr Schiff Longshot näherte. Es traf bald den Boden des Rumpfes. Jaksons Schiff begann durch den Aufprall zu zerfallen, beide Schiffe zerstörten sich nacheinander selbst. Kurz bevor die Schiffe von einer gewaltigen Explosion verschlungen wurden, hätte Toursant schwören können, dass er gegenüber ihrer eine Rettungskapsel gesehen hat.
*****
Sir, ihr Schiff ist auf Kollisionskurs mit unserem. �Die Wirkung ist hoch.
Oh mein Gott, nein? Können wir es mit Geschütztürmen zerstören??
Keine Zeit, Sir; Das Schiff ist zu nah. Du musst weglaufen. Ich werde uns festhalten, bis du weg bist. Es war mir eine Ehre, mit Ihnen zu fliegen.
Seufzend antwortete Jackson unter Tränen: Du auch, Leema.?
Jackson rutschte die Leiter des Kanonenschachts hinunter, kletterte zurück auf das Hauptdeck des Schiffes und eilte zum Frachtraum. Er öffnete das Wandpaneel und bedeutete den Twilek-Frauen sofort aufzustehen.
?Boot? Untergang; Wir müssen auf Kaution raus?
Gerade als er sprach, traf der Feuerball Longshot und warf alle zu Boden. Alarmsirenen begannen zu ertönen und Jackson konnte hören, wie das Schiff anfing zu schwanken. Er sammelte sich und half dem nächsten Mädchen auf die Füße, erkannte sie als die Person, mit der er zuvor gesprochen hatte.
?Wir müssen jetzt gehen?
?Ist genug Platz für uns alle? Sie fragte.
Ich habe zwei Rettungskapseln, das sollte reichen.
Twilek folgte ihm durch den Flur zur Luke der Rettungskapsel. Als er auf das Bedienfeld drückte, schmerzte Jacksons Herz bei dem, was er sah.
?Scheisse? Der Startmechanismus ist beschädigt, nur ein Fach funktioniert.? Er öffnete die Luke und deutete auf die Gruppe Twileks, die sich hinter ihm versammelt hatte. � Treten Sie ein. So viel du kannst?
Captain, ist da nicht genug Platz für alle? Führer antworteten.
Ich weiß, aber ich muss so viele von euch retten, wie ich kann. Kommen Sie herein, ich bringe Sie in Sicherheit.
Der blaue Twi?lek sah seine Freunde an und sie schienen alle lautlos mit ihren Kopfschwänzen zu kommunizieren. Wir gehen alle oder keiner von uns, sagte sie entschlossen und wandte sich an Jackson.
Wenn du denkst, ich hätte dich hier gelassen-?
?Hast du keine andere Wahl? erwiderte er und zwang ihn zurück in die Rettungskapsel. Ohne ein Wort schloss er die Luke und startete die Kammer, wobei er Jackson mit einem traurigen Gesichtsausdruck in den Weltraum warf.
?Nummer �Halt �Tu das nicht? Jason versuchte zu protestieren, aber es war zu spät. Jetzt, wo er seine geliebte Longshot durch das Bullauge gesehen hat, beginnt sie vor seinen Augen zu bröckeln. Ist ein Stück von Jacksons Seele mit ihnen gestorben, als die beiden Schiffe schließlich explodierten und seinen Co-Piloten und diese armen Mädchen verschluckten?
*****
?Und das ist es? jetzt weißt du alles. Nachdem meine Rettungskapsel auf Jakku gelandet war, fand ich ein altes Lagerhaus der Irving Boys und stahl diesen Frachter mit der Absicht zu fliehen. So schlimm es auch war, ich wollte diesen Planeten nicht verlassen und das Beste, was ich tun konnte, war es geh zum Niima-Außenposten und verschwinde. Ich habe beschlossen. Die Irving Boys setzten ein Kopfgeld auf mich aus und sagten, dass ich die alleinige Verantwortung für das Töten all dieser Mädchen tragen würde. Ich wusste, dass jeder Kopfgeldjäger in der Galaxie losziehen würde, um Geld zu sammeln. ‚Schneller Vorlauf, hier sind wir??
Bei dir bezweifle ich, dass das alles ist, Jak? sagte Rey und behandelte die Schnitte auf ihrer Stirn.
Es tut mir so leid, dass ich dich da reingezogen habe? Verdienst du es nicht, ins Kreuzfeuer zu geraten?
Jack, halt die Klappe. Auch wenn wir nicht in einer romantischen Beziehung wären, hätte ich dir gegen die Irving Boys geholfen, keine Fragen gestellt.
Danke, Rey. Er saß da ​​und sah sich in Reys provisorischem Haus um und fragte sich, ob dies das Ende für ihn war. Sie werden bald hier sein. Auch wenn die Swoop-Motoren beschädigt sind, können sie uns nicht folgen.
Vielleicht, aber sie werden eine tolle Zeit haben, wenn sie hier ankommen. sagte Rey mit einem Grinsen. Ich habe jede erdenkliche Falle außerhalb meines Hauses aufgestellt. Wenn es nur sie beide sind, wette ich, dass sie diesen Ansatz nicht überleben werden?
Vielleicht, aber unterschätze sie nicht.
Während sie sprachen, näherte sich das vertraute Geräusch von Jacksons schnellem Fahrrad von außerhalb des AT-AT.
Okay, Showtime? Die Folge summte.
Jackson blickte mit einer Blasterpistole in der Hand durch einen Spalt im Rumpf und konnte die Silhouetten der Irving Boys vor der Morgensonne sehen. Sie standen auf einem Hügel und riefen ihm zu.
Jakson, raus Es gibt keinen Platz mehr zum Laufen; Bestrafen wie ein Mann? Touristen bedroht.
?Wie sehr vertraust du deinen Fallen? fragte Jason Rey.
Sie… haben mich noch nicht enttäuscht.
Lächelnd rief Jackson den Irving Boys zu: Willst du mich? Du musst mich rausziehen?
Jakson beobachtete erwartungsvoll, wie die beiden sich auf den Weg zum AT-AT machten. Als sie sich den Füßen des Fahrzeugs näherten, drückte Rey einen Knopf an der Wand neben ihr und aktivierte die dreifache Schockgranate zu den Füßen der Irving Boys. Sie taumelten und quietschten vor Schmerz, die Elektroschocks überraschten sie völlig.
?Verdammt, das war es?
?Scheisse? Sie müssen diesen Ort verkabelt haben, richtig? vermutete Vanver.
?Ist es das?? Sie fragte.
?Nichtmal annähernd? Rey antwortete.
Durch Drücken einer weiteren Taste aktivierte Rey ein Paar Minitürme, die auf die Irving Boys zu schießen begannen. � Sie entkamen und versteckten sich hinter den Füßen des AT-AT, wurden aber kurzzeitig gefangen.
Okay, reicht das? Vanver erstarrte.
Vanver griff nach der Schrotflinte und wartete auf eine Pause in den Laserstößen. Als sie anhielten, tauchte er aus seinem Versteck auf und zerschmetterte einen der Türme. Nachdem sie den Vorgang mit dem anderen Turm wiederholt hatten, entschieden die Brüder, dass dies ausreichte.
?Zeit, das Spiel zu ändern? sagte Tusan.
Toursant zog eine Thermosicherung aus seiner Tasche, aktivierte den Timer und warf ihn in den Kern des AT-AT. �Der markante Piepton informierte die Insassen über das Geschehen.
?GRANATE? Jackson schrie, als die beiden versuchten, in Deckung zu gehen.
Ist der Zünder bald explodiert, hat er ein Loch in die Seite von Reys Haus geschlagen und sie den Irving Boys ausgesetzt? Anschläge. Rey drückte den letzten Knopf auf dem Bedienfeld, aber nichts geschah.
?Hölle? Diese Explosion hat meine letzte Maßnahme beschädigt Sitzen wir Enten?
Beeil dich, Rey. Soll ich dich beschützen? Jason angewiesen.
?Nummer Ich verlasse dich nicht?
Du hast nichts außer deinen Mitarbeitern, Rey. Du solltest in die Stadt gehen. Finde Unkar Plutt und erzähle ihm, was passiert ist. Wenn Sie ihm sagen, dass sie den Frachter zurückfordern werden, den ich ihm gegeben habe, wette ich, dass er bereit sein wird, seine Wachen als Verstärkung zu schicken. Später beugte sich das Paar vor, als mehrere Blasterbolzen die Seite ihres Hauses trafen. �Raus hier Ich werde dich beschützen?
?Gut. Nimm wenigstens mein Gebrauchsmesser; Sie brauchen eventuell
?Vielen Dank. Viel Glück, Rey. � Bis bald?
Rey eilte draußen auf ihren Speeder zu, geschützt durch eine Reihe schneller Schüsse aus Jacksons Bryar-Pistole. Indem er das Fahrzeug mit Strom versorgte, bestieg er das Schiff und beschleunigte auf den Niima-Außenposten zu.
Lauf, Bruder Jakson ganz allein? Masse von Touristen.
Du? bist du ein Fluch? Blödmann Könnte sie gehen? für Sicherung; hinterher? Vanver schalt ihn.
Als Toursant erkannte, dass Vanver wahrscheinlich Recht hatte, schaffte er es zu dem schnellen Fahrrad, das sie Jackson gestohlen hatten, und verfolgte das Mädchen. In der Zwischenzeit begann Vanver, mit seiner Schrotflinte auf Jackson zu zielen und zwang ihn, so weit wie möglich entfernt zu bleiben.
?Scheisse? War er immer glücklich auf der Hut? er murmelte.
Schließlich, nach vier Schüssen, musste Vanver pausieren, um seine Waffe vor Überhitzung zu bewahren. Jakson nutzte die Gelegenheit, sprang aus dem Graben und feuerte mehrere leichte, aber präzise Schüsse auf Vanver ab. Zwei von ihnen streiften den Fuß des AT-AT, hinter dem er sich versteckte, während es dem dritten gelang, Vanver von der Schulter zu bluten.
Du verdammter Bastard Wirst du dafür bezahlen?, brüllte er vor Schmerz.
?Scheiße,? Jackson fluchte, als er sah, dass Vanver erneut auf ihn zielte. Er stürzte zurück in den Graben, als ihn die erste Explosion in der Nähe traf.
*****
Rey raste durch die Wüste und betete, dass sie rechtzeitig Hilfe bekommen könnte, um Jackson zu retten. Als er seinen Kurs in Richtung Stadt nahm, wurde er von einem Blasterfeuer getroffen, das den Speeder fast verfehlte.
?Was zur Hölle??
Als er zurückblickte, sah er Jaksons schnelleres Fahrrad, das jetzt von Toursant Irving gefahren wurde, mit einer Blasterpistole in der Hand. Er passte seinen Kurs neu an, da er wusste, dass er sie verlieren musste, bevor er die Stadt erreichte, sonst würde er in ernsthafte Schwierigkeiten geraten. Egal wie gut Rey ein Pilot war, er wusste, dass der folgende Speeder viel wendiger war und eine unglaubliche Beschleunigung hatte. Als er eine Idee bekam, machte er sich auf den Weg nach Norden und näherte sich einem weiten, offenen Feld.
Komm hierher zurück, Mädchen rief Toursant und näherte sich Rey.
Nachdem Toursant noch ein paar Schüsse abgefeuert hatte, gelang es ihm, gegen die Hülle seines Beschleunigers zu krachen und ihn erheblich zu verlangsamen. Jetzt, fast über ihm, beschleunigte er und zog Rey an seine Seite. Er wollte es gerade zur Detonation bringen. Als sie es zur Detonation bringen wollte, trat das Mädchen mit ihm an, als er durch die Wüste flog und einen Viertelstab zog. Nach ein paar Treffern gelang es ihm, seinen Blaster aus seiner Hand fallen zu lassen. Als Toursant versuchte, sein Gleichgewicht zu halten, passte Rey seine Geschwindigkeit an und passte einige seiner an, nahm ihn zurück und entfernte sich erneut von Toursant.
Gehst du nicht? so leicht weg er murmelte.
Toursant hielt die Kontrollen fest, aktivierte einen Geschwindigkeitsschub, raste vorwärts und begann, Rey einzuholen. Er zog wieder an seine Seite und begann, mit der Seite seines Speedbikes gegen ihn zu stoßen. Sein Tempo war größer als seines und viel ausgeglichener. Dennoch kämpfte Rey nach ein paar gut getimten Tritten darum, nicht abzusteigen.
?Bist du verrückt? Wirst du uns beide töten? rief Rey.
Toursant weigerte sich aufzugeben und versuchte alles, um Rey von seinem Pferd zu bekommen. Da er keine andere Möglichkeit sah, zog er erneut seinen Zauberstab und stocherte und stocherte bei jeder Gelegenheit in sein Gesicht. Er antwortete, indem er sie packte und versuchte, sie wegzuziehen. Rey war bereit für diese Taktik und schaffte es, ihren Speeder festzuhalten. Er zog sich mit aller Kraft zurück und betäubte Toursant vollständig durch seine Kraft. Er winkte mit der Hand und versuchte, etwas von dem schnellen Fahrrad zu packen, aber ohne Erfolg. Er flog vom Fahrrad und landete mit einem dumpfen Schlag auf dem weichen Sand. Zuerst war Toursant dankbar für den Sand, merkte aber bald, warum der Sand so weich war: Er versank im Sand. Die Grube, in der er gelandet war, zog ihn in Richtung ihrer Mitte, und er konnte nichts tun, um Zugkraft zu gewinnen, um sich selbst hochzuziehen.
?Hier �Verstanden? rief eine Stimme.
Völlig geschockt kauerte Rey am Rand der Sandgrube und flehte sie an, ihren Zauberstab zu nehmen, damit sie ihn herausholen konnte. Toursant hatte keine Ahnung, warum er versuchte, sie zu retten, aber er kam trotzdem zu ihr. Er schaffte es schließlich, die Schlinge des Zauberstabs zu greifen und kämpfte mit allem, was er konnte, um dem sinkenden Sand zu widerstehen.
?Komm schon �Gib nicht auf? Rey versuchte ihn zu ermutigen.
Obwohl er den Gurt trug, war er dünn und schwach, und sein Körper war immer noch geschockt, weil er von dem schnellen Fahrrad geworfen worden war. Toursant zog mit aller Kraft, aber der Sand war zu hart. Endlich packten ihn verschwitzte Handflächen, und der Stab glitt aus seiner Hand, als sein Gesicht unter der Oberfläche des Sandes zu verschwinden begann. Sie schrie und weinte hilflos, aber es kam kein Ton heraus. Bald hatte die Wüste Toursant Irving vollständig verschluckt.
?Scheisse? verdammt beängstigender Weg zu gehen? murmelte Rey und drehte sich zu ihrem Speeder um.
*****
Jackson und Vanver setzten ihr Duell fort, wobei letzterer ersteren größtenteils in der Defensive hielt. Jakson rannte und rollte zwischen verschiedenen Schützengräben hin und her und wich Vanvers Schrotflinte aus. Als Vanvers Wut wuchs, wuchs auch seine Rücksichtslosigkeit, als er zu Jacksons Position vorrückte. Dies gab Jackson eine leichte Freigabe, um ein paar Schüsse abzugeben. Leider hatte Vanver dies vorausgesehen und begann zu rollen. Dies ermöglichte es ihm, die Distanz zwischen ihnen zu verringern und gleichzeitig Jacksons Angriff auszuweichen.
Nicht gut genug, Jackson
Da er wusste, dass Vanver fast über ihm war, sah Jakson Reys letzten Köder, der nicht abgehoben hatte: ein großes, elektrifiziertes Netz, das über ihrem Haus platziert war. Er zielte sorgfältig und wartete darauf, dass Vanver unter das Netz kam, bevor er einen präzisen Schuss abfeuerte. Dadurch brach die Rolle, die das Netz hielt, und Vanver fiel auf ihn, was ihn überraschte. Es gelang ihm jedoch, Vanver zu verlangsamen. Als er versuchte, zu entkommen , Jakson feuerte in die Brust. Vanver war instinktiv vorsichtig, und der Blasterbolzen traf stattdessen seinen Pump-Action-Blaster und machte ihn funktionsunfähig.
?Scheisse Du Dreckskerl? Vanver erstarrte.
?Wir reden jetzt? flüsterte Jason vor sich hin.
Als Vanver es endlich schaffte, über das Netz zu kommen, kam Jackson aus seinem Versteck und bereitete sich darauf vor, seinen Gegner zu erledigen. Verzweifelt warf Vanver seine nutzlose Waffe auf Jackson, was ihn dazu brachte, die Waffe zu erschrecken und zu schwingen. Während er dies tat, griff Vanver ihn an, schlug ihn nieder und zwang Jackson, seine Blasterpistole fallen zu lassen. Vanver betäubte ihn mit ein paar wilden Schlägen, bevor er begann, auf den Sprengstoff zuzukriechen. Jakson packte sein Bein und versuchte verzweifelt, ihn von der Waffe fernzuhalten, weil dies seinen sicheren Tod bedeutete. Vanver reagierte, indem er Jackson ins Gesicht trat, bevor er weiter auf die Waffe zuging.
Jetzt bist du tot, Jackson? Vanver jubelte, als er sich die Waffe schnappte.
Jackson wusste, dass seine einzige Überlebenschance darin bestand, nicht erschossen zu werden, denn Vanver entschied sich dafür, den Zünder der Schrotflinte für seinen grausamen Zweck zu verwenden. Im Gegensatz dazu war die Bryanar-Pistole extrem genau und erforderte einen erfahrenen Bediener, um ihr Potenzial zu maximieren. Anstatt die Hände zu heben, wie Vanver erwartet hatte, rannte Jackson auf die Füße des AT-AT zu. Vanver versuchte ihn zu töten, aber seine Schüsse waren zu weit vom Ziel entfernt und flogen hinter Jackson her, während er rannte. Frustriert schwang Vanver die Pistole, um den Ladungsfeuermodus zu aktivieren. Vanver versuchte sein Bestes, um auf Jackson zu zielen, und entfesselte seinen kraftvollen Schuss, aber er flog immer noch über Jacksons Kopf hinweg.
?Du hast mich vermisst? Jackson spottete, nun begann er den AT-AT zu besteigen.
Nun, nimm das Vanver schärfte sein Ziel, deutete auf Jacksons Brust und drückte ab.
Klicken.
Nichts ist passiert. »Vanver hat es noch einmal versucht.
Klicken.
Was ist los, Vanver? �Ist die Ladung trocken?
?Den Mund halten Bist du? NOCH TOT?
Vanver warf die nutzlose Pistole und rannte hinter Jackson her, wobei er den Fuß des AT-AT kratzte. Bald waren beide Männer oben auf dem riesigen Rollatorkoffer und sahen sich an. Da beide Blaster jetzt nutzlos waren, wusste Jakson, dass es in einen Eins-gegen-eins-Kampf geraten würde. Sein Puls beschleunigte sich, als er sah, wie der Schmuggler einen Dolch aus seiner Tasche zog, während er sich auf Vanvers unvermeidlichen Angriff vorbereitete. Jackson reagierte, indem er Reys Gebrauchsmesser aus ihrem Gürtel zog.
?Was? Vanver grunzte Jackson an.
Jackson rammte sein eigenes Messer in Vanvers Arm und trat zur Seite. Sein Angriff war unentschieden, aber er hat einfach seine Jacke abgeschnitten und sein Fleisch verloren. Jackson dachte schnell nach und benutzte seine Hand, um Vanver mit zwei vernichtenden Schlägen in die Seite zu schlagen und ihn in die Niere zu treffen. Vanver taumelte von Jackson weg, gab aber nicht auf. Jakson griff jetzt an und traf Vanver von der Seite ins Gesicht, aber sein Angriff wurde von Vanvers Arm geblockt.
Geht es dir gut, Jackson? aber nicht gut genug.
Vanver senkte den zurückhaltenden Arm unter seine Taille, als Jackson seinen mit Klingen bewehrten Arm lockerte. Er warf das Messer in seine linke Hand, schlug Jackson und packte ihn am Bauch. Jakson schnappte nach Luft, weil er wusste, dass er Glück hatte, sein Leben gerettet zu haben. Er hatte keine Zeit, sich zu erholen, als er sah, wie Vanver erneut stürmte und Jackson aus allen Richtungen angriff. Jetzt, da er wusste, dass der Streuner am Rande seines Körpers war, wartete er für Vanvers nächsten Angriff, parierte und stieß sein Messer in Vanvers bereits verletzte Schulter.Als sein Gegner vor Schmerz das Gesicht verzog, sprang Jakson vom Hals des Beißers und rutschte zur Seite des Cockpits.
?Komm zurück?
Vanver folgte ihm direkt, rollte sich beim Abstieg ab und brachte ihn wieder von Angesicht zu Angesicht mit Jackson. Jakson unterdrückte seinen Angriff und betäubte Vanver mit ein paar Schlägen auf seine verletzte Schulter. Dann versuchte er, ihn mit seinem Messer aufzuspießen, aber Vanver schaffte es, Jacksons Handgelenk zu packen. Der Schmuggler versuchte, Jacksons Kehle aufzuschlitzen, aber Jakson erwischte sein Handgelenk genauso die Klinge war an seinem Hals, und der Mann kämpfte, wie es schien, Jahre, ohne dass sich einer von beiden einen Zentimeter vom anderen entfernte. Endlich das Gefühl, dass Vanver von seiner vorherigen Verletzung zu schwächeln begann, gelang es Jackson, einen schnellen Tritt in die Leiste zu bekommen. Vanver wand sich vor Schmerzen, wich zurück und taumelte.
Jackson hatte nun die Gelegenheit, auf die er gewartet hatte. Sie hob sich nach vorne und stürzte unter einen verrückten Heuhäcksler, bevor sie schließlich den toten Punkt des Schmugglers in die Brust stach. Vanvers Augen weiteten sich überrascht, die Klinge traf den Körper des Beißers, als sein Körper schwächer wurde. Instinktiv packte er Jackson an der Kehle, aber Seine Hände waren zu schwach, um etwas gegen ihn auszurichten. Jakson zog das Messer aus Vanvers Brust, trat zurück und ließ die Leiche seines Gegners in den Wüstensand fallen. Vanver Irving ist endlich tot.
?Wie?
Als er sich umdrehte, um wegzusehen, machte Jacksons Herz einen Sprung bei dem, was er sah. Rey Geht es dir gut?
Er sprintete von seinem Gleiter auf die Beißer zu, als drei Wachen des Niima-Außenpostens ihm unmittelbar folgten. Jakson kletterte auf den Oberkörper des Walkers und rutschte an seinem Bein herunter, als er sich näherte. Er umarmte sie enthusiastisch, dankbar, dass er am Leben und unverletzt war.
Was ist da passiert? Ich habe gesehen, wie du Toursant verfolgt hast, aber??
?Mir geht es gut. Er hat mich eingeholt, aber ich habe es geschafft, ihn auf den Feldern nördlich von hier von seinem Rennrad zu ziehen. Er ist in eine sinkende Sandgrube gefallen.
Vanver starb ebenfalls. »Er hat sie gerade bei einer Messerstecherei getötet. Übrigens, danke? sagte er mit einem Grinsen und gab ihm Reys Messer zurück.
?Jederzeit wieder,? sagte er und platzierte einen süßen Kuss auf ihren Lippen.
Jakson, bitte hier bei uns. Sind Sie verhaftet? befahl einer der Wächter.
?Warten Sie eine Minute?? fragte Jason überrascht.
?Nummer Du kannst ihn nicht verhaften, das war alles Notwehr? widersprach Rey.
Ist das direkt auf Befehl von Unkar Plutt? Der Wächter antwortete.
Zwei der Wachen hielten Rey fest, der dritte legte Jackson in Ordner und lud ihn in Gefangenentransporte. Sie waren im Handumdrehen wieder in der Stadt, Rey folgte immer hinterher.
*****
Zum Glück habe ich dich nicht dort getötet, wo du bist Plutt brüllte.
?Bist du so beschäftigt? �Alles gut gelaufen? antwortete Jackson.
?Ist es gut? Hast du eine Ahnung, wie viel es mich heute fast kosten wird??
Halt, lass mich rein kam ein gedämpftes Geräusch. Kurz darauf stürmte Rey durch die Tür von Unkar Plutts Büro. �Das kannst du nicht?
Sir, es tut mir leid. Er hat es geschafft, uns vorbeizuschieben. Soll ich ihn hinausbegleiten? sagte eine Wache hinter ihm.
Nicht nötig, geht er einfach wieder rein? sagte Plutt und schüttelte die Wache. Als der Wachmann ging, wandte er seine Aufmerksamkeit wieder Jackson zu und grunzte: Er ist der Grund, warum die heutigen Ereignisse völlig inakzeptabel sind. Die Kombination aus ihr und dem Frachter, die ich bei Ihnen gekauft habe, ist ein kleines Vermögen wert und ich hätte heute beides verlieren können?
Die Irving Boys sind tot Niemand sonst weiß von diesem Frachtschiff? Jason widersprach.
Das sagst du, aber du hast auch gesagt, dass dein vergangenes Leben dich hier nicht suchen würde. Sie sagten, Sie könnten auf der Niima-Polizeistation vollständig verschwinden. Warum sollte ich dir jetzt glauben?
Mit dem Tod der Irving Boys stirbt mein Kopfgeld mit ihnen? , sagte Jason und versuchte, ruhig zu bleiben. Es gibt niemanden mehr, der diese Auszeichnung zahlt, also gibt es keinen Grund für irgendjemanden, nach mir zu kommen.
Das ist kein Risiko mehr, das ich bereit bin einzugehen. Ich habe keine Angst, dich zu töten, um meine wertvollsten Besitztümer zu schützen, oder? sagte Plutt und richtete den Blaster auf Jackson.
?NUMMER? Rey protestierte und stellte sich zwischen Jackson und Plutt.
Steh auf, Mädchen?
?Ich werde nicht. �Ich? Ich liebe ihn. Ich werde nicht zulassen, dass du ihm das antust.
Ich kann nicht alles riskieren, was ich hier für deine sinnlose Liebe zu ihm aufgebaut habe
?Was ist, wenn ich diese Gefühle ignoriere? �Was wäre wenn? Werde ich meine Beziehung zu Jackson beenden und versprechen, ihn nie wieder zu sehen? Wenn ich das tue, wirst du sein Leben verschonen?
Unkar Plutt zögerte bei diesem Angebot. Als Jackson versuchte zu protestieren, knurrte Plutt: Shhh. Liegt das jetzt nicht mehr in deinen Händen? Der stämmige Außerirdische starrte Ray einen Moment lang an, bevor er fortfuhr: Wenn Sie das tun, wissen Sie, dass meine Männer Sie und sie immer beobachten werden. Wenn sie auch nur das geringste Anzeichen von Kontakt zwischen euch beiden finden, stirbt er. ‚Deal??
Während eine Träne über Reys Wange läuft, Einverstanden.? Nachdem sie sich die Träne aus dem Gesicht gewischt hatte, fragte sie: ‚Brauche ich eine Minute? verabschiede dich von ihm.
Mit einem Grunzen stand Plutt auf und ging zur Tür seines Büros. Hast du fünf Minuten? sagte sie und knallte die Tür hinter sich zu.
Rey drehte sich zu Jackson um und zog die Krawatten um ihre Handgelenke. Er rieb ihre empfindliche Haut und massierte den von den Fesseln gedrückten Bereich. Jackson strich mit seinen Fingern über seine Wange und sah ihr in die Augen.
?Rey? Wieso den? �Warum würdest du das tun??
Weil ich dich liebe, Jack. Würde ich alles für dich tun? Einschließlich, dich nie wiederzusehen, wenn es dir das Leben rettet. Es tut mir leid, aber es ist der einzige Weg. Bitte sei mir nicht böse.
Ich könnte dir nie böse sein, Rey. Aber? warum tust du das? Nichts anderes zwingt mich, mich hier zu verstecken, also los Lass uns ein Schiff nehmen und fliehen. �Zusammen. Wir können leben, wo immer wir wollen, weg von Blobfish und seinen Männern. Kommst du bitte mit?
Tränen flossen aus ihren Augen, als sie antwortete: Nein. �Ich? Ich kann es nicht. Meine Familie wird eines Tages für mich zurückkommen. Ich sollte hier sein, wenn sie kommen. ‚Es tut mir so leid, Jak.?
?Froh? Bist du dir sicher??
?ICH. Ich habe keine andere Wahl. Ist das mein Platz?
Mit einem Seufzen antwortete Jackson: Dann ist es meins auch?
?Was??
Rei, ich liebe dich. Ich gebe dich und uns nicht auf. Früher oder später wird Plutt einen Fehler machen. Wann macht er das? Ich werde da sein. �Wir werden wieder zusammen sein.
?ICH? Ich hoffe, Sie haben Recht??
*****
Die nächsten paar Wochen waren die härtesten in Jacksons Leben. Er sah ‚Rey‘ jeden Tag, aber er konnte nichts tun, er grüßte nicht einmal aus der Ferne. Alles in dieser Art könnte zu einer schnellen Reaktion von Plutts Wachen führen. Sie folgten ihm dicht auf Schritt und Tritt. Jakson war während dieser Zeit nicht am Leben; nur er hat überlebt. Obwohl Jackson genug Nahrung angesammelt hatte, um nicht zu verhungern, geizte Plutt immer mehr mit seinen Rationen.
Eines Tages, als er durch den Niima-Außenposten ging, bemerkte er, dass Rey einen Besucher hatte, der ihn begleitete: einen kleinen weiß-orangefarbenen BB-Einheitsdroiden. Das kam ihm ziemlich seltsam vor, und er fragte sich, wo die Frau auf einen solchen Einkauf gestoßen sein könnte. Mit großer Vorsicht folgte er ihr aus der Ferne und behielt sie im Auge, als sie sich dem Imbissstand näherte, um ihre Stücke gegen Essensrationen einzutauschen .« Plutt bot wenig für seinen Schrott, obwohl er sich sehr für den Droiden zu interessieren schien, der bei ihm war. Als er hörte, dass Jackson sechzig Portionen für den Droiden anbot, fiel ihm die Kinnlade herunter; das waren fast zwei Monate Nahrung
Jakson beobachtete, wie Rey über das Angebot nachdachte, nahm dann ihre mageren Rationen und sagte Plutt, dass er den Droiden nicht bekommen könne. Jakson machte sich sofort Sorgen um ihn, als er sah, wie Plutt etwas in sein Funkgerät murmelte, bevor er sein Fenster zuschlug. Jakson hielt es vor sich, als er zu seinem Rey-Speeder zurückkehrte, sah aber bald, dass er sich keine Sorgen machen musste. Er schlug sie ein großes mit einem Viertel.
Als Jackson seinen Sieg feierte, klang der Droide neben ihm alarmiert, als hätte er eine drohende Gefahr gespürt. Rey sah in die Richtung, in die der kleine Droide zeigte und spionierte einen dunkelhäutigen Menschenmann aus. Die unbekannte Person fing an zu rennen und Rey jagte bald. Als Jackson aufholte, sah er, wie der Mann den Mann zu Boden nagelte und ihn einen Dieb nannte. Als er sah, dass er die Situation unter Kontrolle hatte, hinkte Jackson weiter hinterher und beobachtete ihre Unterhaltung. Nach ein paar Augenblicken sagte der Mann etwas zu dem Droiden, was den Droiden aussehen ließ, als würde er traurig den Kopf hängen lassen.
Als Rey dem Mann aufhalf und weiter mit ihm sprach, drehte sich Jackson um und bemerkte einen wirklich beängstigenden Anblick: Sturmtruppen der Ersten Ordnung. Sie zeigten auf Rey und schienen zu verstehen, dass der Droide das Ziel war, hinter dem sie her waren. Rey und ihre mysteriöse Freundin bemerkten dies und rannten los. Als sie durch die Stadt rasten, sausten zwei TIE-Jäger über sie hinweg und zerstörten mehrere Gebäude mit ihren Laserkanonen. Jakson ging in Deckung und sah dann den dunkelhäutigen Mann Rey und den Droiden zum Rand der Stadt rennen. Auf der Suche nach einer Möglichkeit, ihm zu helfen, entdeckte er eine weitere Gruppe von Sturmtruppen, die sich in Bewegung setzten, um sie aufzuhalten.
?Wird es ihnen nie gelingen? er bemerkte.
Jackson sprang auf die Füße und schaffte es, hinter einen Stapel Lagercontainer zu gelangen. Er wartete auf seine Zeit und wartete auf der anderen Seite darauf, dass eine Gruppe von Sturmtruppen an ihnen vorbeikam. Nachdem er an den Containern vorbeigekommen war, schlug Jackson sie auf die Soldaten nieder und stoppte sie auf dem Weg. Er lächelte in sich hinein und sah Rey und seine Crew Als er zur fernen Werft kam, spielte er nun die Rolle eines unschuldigen Zuschauers, ging auf die andere Seite der Container, stürmte hinein und bot den gefallenen Sturmtruppen ihre Hilfe an.
Offiziere Geht es dir gut? fragte Jason besorgt.
?Äh? Ja. Ja, geht es uns gut? sagte ihr Kommandant und stand auf.
?Kann ich irgendetwas tun, um zu helfen?
Nein, nein, jetzt wissen wir, was zu tun ist. �Gehen.?
?Jawohl,? Jason antwortete mit einem freundlichen Lächeln.
In der Ferne spionierte er den alten YT-Frachter aus, den er den Irving Boys gestohlen hatte, zweifellos mit Rey am Steuer. Unkar Plutt kam in einem Wutanfall heraus, als er mit dem Schiff entkam, aber Jackson konnte nicht anders, als zu lächeln, als er sah, dass er den verhassten Blobfish endlich besiegt hatte. Als das alte Schiff davonflog, beschloss Jakson, dass er lange genug auf Jakku gewesen war, und floh aus der Stadt auf der Suche nach einem Weg, diesen Planeten unentdeckt zu verlassen. Als er ein paar Minuten zu Fuß nach Hause ging, sah er zu, wie Reys Schiff schließlich die Atmosphäre unterbrach und in den Weltraum aufstieg.
Pass auf dich auf, Rey, flüsterte. Ich werde dich nie vergessen?

Hinzufügt von:
Datum: September 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert