Kleine Elfennova Vom Züchter Gefüllt . Riesiger Creampie

0 Aufrufe
0%


Überraschenderweise war das traurig aussehende Comfort House für eine opulente chinesische Hochzeit vollständig dekoriert. Die Soldaten, die das Gelände und die Eingänge bewachten, trugen alle neue Uniformen. Frau Yamaha im traditionellen Kimono wartete bereits am Eingang. Herzlichen Glückwunsch, General Tanaka Willkommen zu Ihrer lokalen Hochzeit Gemäß Ihrer Bestellung habe ich Ihre Bestellung an die Krieger von heute geliefert. Nur diejenigen, die ihre Diener mit Liebe behandeln, sind erlaubt. Andere, die die übliche Tiergewalt forderten, wurden auf einen anderen Tag verschoben.‘ Ich kannte meine wilden Krieger, aber ich wusste auch, dass sie meine Befehle wie das Evangelium befolgten. General, ich habe auch alle Diener über die heutige Vereinbarung informiert. Sie sind sehr dankbar und glücklich. Sie haben neue Kleidung gekauft, um mitzufeiern, und werden eine bessere Mahlzeit bekommen als das, was sie hier gegessen haben. Eigentlich alle guten Lebensmittel, die sie vernünftigerweise essen können. Schließlich wollen wir doch nicht, dass sie krank werden, oder? Er lachte. Gut gemacht, Miss Yamaha, Sie werden belohnt. Er sah meinen Blick und lächelte süß. Ich streckte meinen Arm aus und er bückte sich und führte mich zu seinem Zimmer am Ende des langen Flurs, dem größten Flur des Hauses. Unterwegs wurde ich an der Tür jedes Zimmers von gut gekleideten Kriegern und Bediensteten des Comfort House begrüßt, die mir gratulierten. Ich wusste, dass ich Miss Yamaha vertrauen konnte. Mir gefiel, dass auch das Innere des Hauses neu gestaltet wurde. Ich habe von der chinesischen Hochzeit erfahren, als ich über China gelesen habe, ich war so glücklich, sie heute zu haben. Ich bemerkte all die neuen Möbel und Dekorationen im Raum, meine ortsansässige Braut saß in einem roten langen Cheongsam-Hochzeitskleid auf dem Bett, ihr Gesicht mit einem roten dünnen Seidenschleier bedeckt. Ich drehte mich zu Miss Yamaha um, die lächelte und meine Reaktion beobachtete. Bleiben Sie hier, um bei Bedarf zu helfen und zu kommentieren. Wie Sie wünschen, General. Ich sah Freude in deinen Augen.
Ich nahm die kleine weiche Hand meiner einheimischen Braut und setzte sie auf den runden Teakholztisch. Yuko schenkte uns Hochzeitswein ein. Ich hob den Seidenschleier, um Cherry zu enthüllen. Ihr Make-up betonte wirklich ihr schönes Gesicht, ihre großen braunen Augen und ihr erstes Lächeln. Ich hoffe, Sie mögen ihr Make-up. Sie hat gelernt, es für Sie zu machen, wenn Sie möchten. ‚Gut danke‘ Yuko zeigte Überraschung in ihrem Lächeln, weil ich natürlich selten jemand anderem als meinen Vorgesetzten dankte. Ich verschränkte meinen Arm mit dem von Cherry und leerte das Glas, aber sie nippte an dem Wein und hustete, als sie ihn schluckte. Ich lachte. General, ich werde sie trainieren Ich stand auf, um mich von meiner neuen Braut ausziehen zu lassen, dann langsam cheongsam. Sie knöpfte ihr Haar auf, zog sich aus und sah mich lustvoll an verängstigtes Mädchen. Ihr Haar war nicht mehr so ​​stumpf wie früher, ihre Haut war glatt und ihre Brüste waren heute voller. Cherry erzählte mir, er ging hinüber und küsste meine Wange, dann mein Ohrläppchen und ging hinunter. Er lernte schnell. Er sprach zu Yuko: General, deine Braut fragt dich zuerst, ob dir das Bad gefällt. Ich hob Cherry mit meinen Armen hoch und trug sie in den nächsten Raum mit der großen Wanne. Yuko folgte dicht. Cherry massierte meinen Körper so, wie Yuko es tat, aber es war klar, dass sie keine Kraft oder Fähigkeiten hatte. Bring ihr mehr bei und steigere ihre Stärke .‘ Natürlich, General. Ich sah japanischen Stolz in Yukos Augen. Aber Cherry rettete sich während des Bades und überraschte mich mit dem Fußservice. Sie ging sogar noch weiter, leckte zwischen meinen Zehen und Zunge rieb meine Zehen in ihrem Mund, immer beobachtend Meine Reaktionen waren lustvoll. Er leckte es langsam und lutschte an allen Zehen und Sohlen eines Fußes, kratzte und massierte den anderen Fuß und die anderen Zehen und zog sich dann um. Ich sagte nichts zu Frau Yamaha, weil ich Eifersucht verspürte.
Nachdem ich ihr den Mund mit heißem Tee gespült hatte, stand ich für Cherry auf. Er küsste mich hinter die Ohren und landete auf meinen starken Brüsten und leckte dann meine Brustwarzen. Seine Zunge machte Kreise auf meiner Brustwarze, genauso wie er es mit dem anderen Finger tat. Ich fühlte, wie sich meine Männlichkeit veränderte. Ich packte ihre prallen Brüste und sie füllten meine Hand voller als am ersten Tag. Es brauchte nur gute Pflege und Nahrung. Kleine rosa Nippel vergrößerten sich, als ich sie sanft streichelte. Seine großen braunen Augen starrten mich die ganze Zeit an, die Angst war nicht mehr da. Seine weichen Hände berührten zum ersten Mal einen halb erigierten Mann. Er zog vorsichtig die Vorhaut zurück, um meinen roten Pilz zu enthüllen. Er kniete nieder und küsste den dicken chinesischen Teppich, leckte dann die Spitze meiner Männlichkeit, dann leckte er die Eichel, bevor er sie mit seinen nassen Lippen umschloss. Dann nahm es meine Männlichkeit zutiefst. Seine weiche Hand streichelt sanft meine Eier, während seine andere Hand meine gehärteten Brustwarzen streichelt. Ich blieb stehen, als ich Yuko bat, uns zu zeigen, was sie gelernt hatte, damit sie ihm noch mehr beibringen konnte. Als meine Männlichkeit wuchs, erstickte Cherry. Ich nahm die Hälfte davon heraus, damit er atmen konnte. Das ist sein erstes Mal. Der General wird viel Übung brauchen, um seine große Männlichkeit voll auszuschöpfen. Ich werde ihm das Geheimnis beibringen‘ Ich schaute, um Yukos verschmitztes Lächeln zu sehen. Dann gab sie Cherry einige Anweisungen, meine volle Erektion zu lecken, zu saugen und zu massieren. Ich ließ es noch ein paar Minuten wirken, dann legte ich mich aufs Bett.
Cherry folgte und legte sich auf mich, leckte meine harten Nippel. Ich griff nach seinem, rollte ihn sanft zwischen meinen Fingern und er stöhnte leise. Ich brachte ihre glatten Schenkel zusammen, um meine dicke Männlichkeit an Ort und Stelle zu halten. Sie wackelte mit ihren Hüften, um meine steinharte Männlichkeit an ihrer fast nackten Spalte zu reiben, und ihre großen braunen Augen starrten mich an, um Anerkennung zu finden. Yuko trat ein, um sie zum Sitzen zu bringen, und bewegte meinen Stein, um Cherrys kleine Schamlippen und ihren Kitzler zu reiben. Ich streichelte Cherrys freche Brüste und harte rosa Nippel, ihr Atem beschleunigte sich und ihr Stöhnen wurde lauter. Yuko beschleunigte das Polieren meines Steins auf meiner kirschharten Klitoris mit Säften, die meine Männlichkeit schmierten. Mit geschlossenen Augen trat Cherry schnell in den zweiten Orgasmus ihres Lebens ein, als sie sich vollständig anspannte und schnell und laut atmete. General, Cherry ist bereit für Sie, soll ich sie führen? Ich lächelte als Antwort auf Yukos schlaues Lächeln. Sie hob Cherrys Hüften leicht an, um meinen großen roten Pilz in ihren durchnässten Schlitz zu platzieren, und öffnete ihre nassen Lippen, um ihn eindringen zu lassen. Mehr Sahne sickerte in meine pochende Männlichkeit, als Cherry unruhig ihre Hüften bewegte. Angst tauchte wieder in seinen Augen auf, als er beobachtete, wie mein roter Pilz langsam glitt, bis er auf Widerstand stieß. Ich wollte ihn nicht erschrecken, also blieb ich still, damit er sich anpassen konnte. Yuko war offensichtlich bereitwilliger, da sie ständig Druck auf Cherrys Schultern und Hüften ausübte. Dann gab mein Jungfernhäutchen auf, als meine dicke Männlichkeit noch einen Zentimeter nachließ. Cherry hielt mit geschlossenen Augen den Atem an und seufzte. Nachdem ich seit meiner Ankunft in China Hunderte von Jungfrauen entjungfert hatte, wusste ich sehr gut, dass Cherry verletzt war. Aber sie schwieg und atmete tief ein, während ihr Körper sich langsam, Zoll für Zoll, mit Yukos Anstrengung senkte, bis mein großer Pilz gegen Cherrys sanfte Landung gedrückt wurde. Ich bedeutete Yuko, wegzugehen und zog Cherrys schlanken Körper zu mir hoch. Ich hielt ihn still und küsste seine Stirn. Meine eng umschlungene Männlichkeit tröstete bewegungslos durch ihre warme und feuchte jungfräuliche Liebe, als ihr tiefer Atem und ihre Tränen mir sagten, dass sie ihr Bestes gab, um der großen Intervention gerecht zu werden.
Ich sah Yuko lustvoll ihre Lippen lecken, ihre Hände rieben ihre große Brust und zwischen ihren Beinen. Miss Yamaha, kommen Sie zu uns. Meine Ehre, General Er war sichtlich erfreut und zog sich schnell aus, ohne mich aus den Augen zu lassen. Yuko kam auf mich zu und küsste mein Ohr und meinen Hals. Ich hob Cherry sanft hoch und legte sie auf meine andere Seite, während ich tief seufzte und ihre Augen öffnete. Ich wollte sie zu Hause wie meine wunderschöne Frau behandeln, also wollte ich sie heute nicht mehr verletzen. Yuko benutzte ein weißes Taschentuch, um das jungfräuliche Blut meiner Männlichkeit und Cherrys blutende Fotze zu schützen. Ich küsste Cherrys Lippen und sie saugte an meinen und meiner Zunge. Ich drückte Cherry fest an meinen Körper, während Yuko meine empfindlichen Brustwarzen leckte und sanft meine Erektion streichelte. Ich griff nach Yukos großen, kräftigen Brüsten, als sie auf mich kletterte. Er setzte sich und rieb meine pochende Männlichkeit in seine klatschnasse Spalte und seinen großen Kitzler. Sie seufzte schwer, als sie den Stein absenkte, um ihn zwischen ihre vollen Lippen und in ihre warme, durchnässte Vagina zu schieben. Ich stand schnell auf, um den Gebärmutterhals zu nageln. ‚Oh General‘ Yuko wusste, wie sie mich trösten konnte, als sie ihre Hüften quietschte und ihre Beckenbodenmuskeln drückte. Cherry drehte sich um, um ihren Ausbilder genau zu beobachten, während sie meinen harten Nippel leckte und sanft den anderen kratzte. Ich streichelte Cherrys harte Brüste und harte Nippel mit einer Hand. Meine andere Hand entdeckte Yukos glänzenden schwarzen Busch und rieb ihren geschwollenen großen Kitzler. ‚Oh … oh … oh, General‘ während ihr Quietschen schneller wird und ihre vollen C+-Brüste im Einklang schaukeln. Das Kampfsporttraining gab ihm Hüftkraft und Blitzgeschwindigkeit, er rieb seine hervorstehende fette Klitoris an meinem Becken. Mit lautem Stöhnen und schnellem Keuchen wies er auf seinen sich schnell nähernden Höhepunkt hin: General Cumming Schließlich streckte er sich und fiel auf mich, zitterte unkontrolliert, der Liebeskanal pulsierte um meine steinharte Männlichkeit, die warme Flüssigkeit bedeckte meine gesamte Männlichkeit, seine Zunge zwischen meinen Lippen. Ich zog seine Zunge tief in meinen Mund und tauschte Flüssigkeiten mit ihm aus, bis seine Krämpfe und sein Zittern allmählich nachließen. Danke, General, für einen erstaunlichen Höhepunkt
Ich nahm Platz und umarmte Yuko fest, meine superharte Männlichkeit drückte gegen ihren Gebärmutterhals. Ich streichelte ihre riesigen Brüste, während sie sich leidenschaftlich küssten. Ich stand auf, hielt Yuko unter ihren Hintern und genoss Yukos leidenschaftlichen Kuss und ihre harten Nippel, die meine Brust rieben, während ich sie einige Minuten lang langsam wegdrückte. Dann legte ich Yuko auf das Bett und öffnete alle vier. Er hob seine Hüften und stieß meine dicke Männlichkeit in den cremig nassen Liebeskanal. Ich stieß tief in ihre sanfte Landung, als meine Eier gegen ihre große hervorstehende Klitoris schlugen. ‚O General‘ Er hielt bei jedem Schlag die Luft an. Ich entschied mich für langsame, lange Bewegungen und nahm mir Zeit, ihre weichen Brüste und großen harten Nippel zu streicheln.
Ich bemerkte, wie Cherry mit weit aufgerissenen Augen ihre Brüste massierte und sie aufmerksam beobachtete. Also streckte ich meinen Arm aus und er kam, um mich zu küssen. Dann umarmte er mich fest von hinten, rieb meine harten Nippel, leckte meinen Hals, saugte an meinem Ohrläppchen. Ich liebe es, wie deine festen Brüste und harten Nippel meinen Rücken streicheln. Mir gefiel auch, dass Yuko ihren Beckenbodenmuskel und ihre Vagina anspannte, wenn ich am Ende jedes Zugs aufhörte. Ich beschleunigte langsam und er stöhnte als Antwort. Yuko schrie bei jedem Schlag, als ich schnell und hart drückte, ihren Gebärmutterhals traf und ihre Eier gegen ihre Klitoris schlugen. Plötzlich spürte ich, wie sich eine sanfte Hand um meine Eier legte. Cherry muss beigebracht worden sein, auf meinen Sack aufzupassen. Ich lächelte und sah in ihre großen braunen Augen, aber ich beschloss, Yuko meine Samen zu geben, weil ihre Periode vorbei war. ‚Hier kommen meine Samen‘ Yuko war nicht in der Lage zu reagieren, als ihr intensiver Höhepunkt sie zum Äußersten trieb. Sie fiel nach vorne auf das Bett, ihr Körper zitterte, als ich eine große Menge heißer Samen in ihren Leib spritzte und spritzte. Unsere gemischten Säfte überfüllten den Liebeskanal und sickerten über meine dicke Männlichkeit.
Plötzlich bewegte sich Cherry um mich herum, um Yukos geschwollene Lippen zu fühlen und leckte dann die Creme auf diesen Lippen und meinem Schaft. Er schien die gemischten Säfte probieren zu wollen. Cherrys Gesichtsausdruck sagte, dass sie mit dem Geschmack zufrieden war. Yuko erholte sich langsam, drehte ihren Kopf und lächelte mich süß an: General, ich fühle mich erneut geehrt Ich liebe deine heißen Samen‘ Ich lasse sie gerne tief drin, wenn das Timing stimmt. Du kannst mich an die guten Zeiten erinnern. General, ich werde meine Aufgaben ergänzen Ich liebe dein verschmitztes Lächeln. Nachdem mein weicher Penis aus Yukos Liebeskanal kam, leckte Cherry meine Männlichkeit, bevor sie meinen verschwitzten Körper mit einem nassen Handtuch abwischte. Yuko setzte sich hin und schnappte sich unsere Liebessäfte, die aus ihrer Vagina flossen, um sich selbst zu ernähren. Auch Cherry bückte sich, um davon zu kosten. Nachdem wir alle aufgeräumt haben. Ich hielt Cherry fest und legte mich hin, um mich auszuruhen. Ich griff nach Yuko und stützte sie auf meiner anderen Seite ab. Sie küssten mich beide und wir fielen alle in einen tiefen Schlaf.
6. Tag zum Ejakulieren …

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert