Junge Französische Schlampe Wird In Den Mund Gefickt Und Bekommt Ihre Nasse Muschi Auf Der Couch Gebumst

0 Aufrufe
0%


Lassen Sie mich Ihnen zunächst die Hauptfigur Natalie Kosher vorstellen. Natalie ist 15 Jahre alt, hat rotblonde Haare und hellgrüne Augen. 5-4 groß und schlank, athletischer Körperbau. Ihre Brüste haben Größe 34, sie ist perfekt geformt und sie hat einen Hintern, einen perfekten Arsch. Es ist, als würde man den Arsch perfektionieren. Es ist nicht riesig, aber genug, um beim Twerken krank auszusehen.
Natalies Vergangenheit ist hart. Ihre Eltern sind geschieden und sie lebt mit ihrem 20-jährigen Bruder Tyler Kosher zusammen. Tyler kam mit sechzehn zu Drogen und ging für zwei Jahre in die Reha. Ihr Vater ist im Gefängnis und hat seit ihrer Scheidung nichts mehr gehört. Bisher ist Natalie noch Jungfrau und hatte noch nie Probleme, aber sie ist verletzlich, was diese Geschichte ausmacht.
Habe ich alles verarbeitet? Ich möchte die Geschichte aufbauen, weil ich manchmal Probleme habe, Details abzurufen oder wichtige Informationen vermisse. Nehmen wir an, das ist in Atlanta, Georgia. Keine Stadt, kein Land. Nur eine Stadt. Es ist eine Nachbarschaft. Okay, das sollte reichen. Beginnen wir diese Geschichte also aus der Perspektive von Natalie in ihrem letzten Schuljahr?
??????????????????????????????
?Natalie Koosher? Herr Edwards schrie auf. Ich springe in meinen Sitz und errege meine Aufmerksamkeit. Der Lehrer für Naturwissenschaften starrt mich durch seine breitrandige Brille an. Sein melancholisch aussehender Kamm ist leicht schief, und sein kariertes Button-down-Hemd ist halb innen und hängt von seiner halb schwarzen Hose. Er hat das Aussehen eines traurigen Lehrers und sein Verhalten passt.
?Koscher, mein Herr? Ich antworte mit ruhiger Stimme. Dadurch wird es aktiviert. Wirklich schlecht.
Was habe ich gerade der ganzen Klasse gesagt und dich dann gefragt? fordert sie mit brennenden Augen. Mein Magen dreht sich um, als ich merke, dass ich meinem blöden Wissenschaftsunterricht nicht die geringste Aufmerksamkeit schenke.
Habe ich es verpasst, Herr? Ich antwortete ehrlich und suchte auf der Tafel nach einem Hinweis. Es ist leer.
?Wann wird das Ei befruchtet? Ich hasste diese Klasse und würgte ihn sofort. Sieht so aus, als wäre das heutige Thema Reproduktion, mein unbeliebtestes Thema. Alle in der Klasse, besonders Jungs und Hündinnen? Alicia Edwards? Wenn dieses Thema im Unterricht besprochen wird, seien Sie immer rüpelhaft und schelmisch. ??Was passiert also, wenn das Ei befruchtet wird?? Mr. Edwards fragt noch einmal.
?Ist es möglich, mit dem Baby schwanger zu werden? antwortete ich mit trockener Stimme und die halbe Klasse fing an zu kichern. Schule ist mir egal. Meine Zeitverschwendung, außer Zeit mit Freunden auf den Fluren und beim Mittagessen zu verbringen. Ich sehe in keinem von ihnen eine Bedeutung, warum also versuchen, wenn es eine einfache Antwort gibt? Mr. Edwards sah mich einen Moment lang an, äußerst ruhig und zurückhaltend in seiner Wut. Er gab wütend auf und ging zur nächsten Stunde über, und ich erwürgte ihn wieder freizügig.
Die Glocke läutet und ich verbringe Zeit damit, aufzustehen und meine Sachen zu packen. Eine Hand tätschelt meine Hüfte, als jemand an mir vorbeieilt, aber als ich mich umdrehe, um den Eindringling anzugreifen, ist es zu voll, um einen Verdächtigen auszumachen. Ängstlich sammelte ich hastig meine restlichen Sachen zusammen und warf sie in meine Tasche. Dann rannte ich hinaus auf den Flur, schlitterte an den Mädchengruppen vorbei und rannte durch die Herden von Jungen. In meinem Schrank ist alles beschäftigt. Jeder Spind in der untersten Reihe ist voller Kinder und ich komme nicht rein. Zwei Mädchen versuchen meinen Spind aufzuschließen
Hey, raus aus meinem Schließfach Ich schrie, tauchte in die Gruppe ein und schubste die Mädchen. Sie drehten sich überrascht um und ich erkannte sofort Alicia Edwards. Ihr glattes blondes Haar und ihre dunkelblauen Augen sind makellos und ja, sie ist die Tochter von Mr. Edwards. Sie ist auch die berühmteste Hündin der Schule. Außer Davis Connors gibt es keinen Mann, mit dem sie nicht geschlafen hat oder zu schlafen versucht hat, aber niemand sieht sie auch nur an. Er ist komisch. Dann kenne ich das Mädchen neben dir. Die 17-jährige Candy Collen. Das härteste Mädchen der Schule. Er schlägt jeden, wenn er will. Und ich habe gerade eine scheinbar wichtige Aufgabe unterbrochen.
?Was hast du gesagt?? «, fragte Alicia grinsend und hob ihre dünnen Augenbrauen. Ich muss aufpassen, was ich sage, denn obwohl sie Alicias Vertreterin ist, ist sie das beliebteste Mädchen der Schule und Candy ist direkt neben ihr.
Ich sagte, es ist mein Schrank? Ich antworte leiser, aber bestimmt. Candy deutet mich mit einer leichten Verbeugung an.
?Was meinen Sie?? Alicia fordert mich heraus.
Du kannst nicht einbrechen, geh und finde deines, richtig? Ich stehe immer noch aufrecht, antworte ich. Das Geschwätz hat sich bis jetzt gelegt, als die Schüler beginnen zu begreifen, dass etwas vor sich geht. Ich schlage plötzlich meinen Spind zurück und Candys Arm ist über meinem Kopf. Er lehnt sich in mein Gesicht und die Halle wird still. Ich schaue über meine Schulter nach unten, um Augenkontakt zu vermeiden. An diesem Punkt könnte Augenkontakt meinen Tod bedeuten.
Du kannst uns nicht sagen, was wir tun sollen, Schlampe? drohend kichert Alicia im Hintergrund. ?Verstehen?? Ich nickte langsam und verfluchte mich dafür, dass ich damit umgegangen war. Candy ließ mich langsam los, drehte sich um und ging mit Alicia davon, als wäre nichts passiert. Die Schüler sehen mich immer noch an und ich kann meinen Kopf nicht heben, ich schäme mich und habe immer noch Angst. Dann läuft alles wieder normal.
?Natalie? Jemand ruft meinen Namen über das Gezwitscher der anderen Kinder hinweg. Ein dunkelhaariges Mädchen kam auf mich zugerannt und stellte sich vor mich, um mein vernarbtes Gesicht abzusuchen. Sammy. Samantha Blue, meine beste Freundin aus der Mittelschule. Schwarze Haare, braune Augen, Brille und ein Sweatshirt, ein bisschen Wildfang. Nat, was ist passiert? fragt Sammy mit besorgter Stimme. Ich drehte mich zu meinem Schließfach um.
Ich bin auf diese verdammte Schule gekommen? antwortete ich, Enttäuschung und Angst strömten aus meinem schnellen Ton. Das war jeden Tag so, immer hat sich jemand für mich entschieden. Ich hatte Glück, dass es heute nur einmal passiert ist, aber es war schlimmer als je zuvor. Sammy legte seine Hände auf meine Schultern und seufzte.
Mädchen, hältst du mich hier fest? sagte er ruhig. Ich zuckte mit den Schultern, sagte aber nichts. Er ging weg und hatte das Gefühl, ich sollte in Ruhe gelassen werden. Die Schule war vorbei und ich wollte da raus. Ich knallte meinen Schrank zu, zog eine Jogginghose an und verließ das Gebäude so schnell ich konnte. Ich stürmte schneller als geplant aus der Tür, stand im Sonnenlicht und atmete tief durch.
Hey, wo rennst du hin, Schlampe? rief eine Männerstimme. Mir war schwindelig und ich sah einige Studenten im zweiten Jahr an der Schulwand lachen.
?Oder weglaufen? einer der Anrufe, gefolgt von weiteren Buhrufen. Wut und Demütigung flammten in mir auf und zwangen mich zu antworten, aber ich zwinge meinen Mund, die Klappe zu halten und weiterzumachen. Ich nehme heute nicht den Bus nach Hause, das ist das Letzte, was ich brauche. Also ziehe ich meine Kapuze über meinen Kopf und halte meinen Kopf beim Gehen vor mir, während ich versuche, die Welt abzuschirmen. Ich starre ungefähr zehn Minuten lang auf den Bürgersteig, bevor ich für einen Moment schwarz sehe.
Ah Ich stoße gegen etwas Hartes und mein Fuß rutscht aus und ich falle auf den Bürgersteig. Starke Hände greifen nach meinen Armen, ziehen mich hoch und bewahren mich vor einem schrecklichen Sturz. Ich schnappte nach Luft, als ich erwischt wurde, und kämpfte darum, meine Beine unter mich zu bekommen. Ich erholte mich schnell genug von dem Schock, um zu erkennen, dass ich an einem der heißesten Abiturienten meiner Schule, Jay Royce, festhielt. Ich ging hastig zurück und zuckte mit den Schultern, während ich in Jays dunkle Augen sah.
?Ich bin wirklich traurig? Ich habe es verpasst, aber er lächelt. Verlegenheit überkam mich und meine Augen schossen wieder auf den Bürgersteig.
Nun, wäre es dir gut gegangen, wenn du die Risse im Pflaster nicht untersucht hättest? er weint, während er lacht. ?Mach dir keine Sorgen? fügt mit seiner charakteristischen tiefen Stimme hinzu. Ich schaffe es, schwach zu lächeln und meinen Retter aufrichtig anzusehen. Etwa 1,80 m groß, mit kurzen, tiefschwarzen Haaren, sehr dunkelbraunen Augen und gebräunter Haut, ist er ohne Zweifel einer der heißesten Senioren und einer der bösen Jungs. Jay, der einen One-Night-Stand mit einem berühmten Schauspieler hat, ist keinem Mädchen an der Tamp-Wood High fremd.
?Verzeihung,? wiederhole ich dumm und sehe mich verzweifelt nach einer Richtung um. Er kichert wieder.
Kein Problem, kein Problem. Es kommt nicht jeden Tag vor, dass mir ein hübsches Mädchen über den Weg läuft, oder? Lacht. Ich sah auf, überrascht von der Erklärung. Hat er gerade gesagt, dass ich schön bin? Als er mir in die Augen sieht und lächelt, beschlägt mein Gehirn, dann gleitet er an mir vorbei und geht weiter. Ich versuche immer noch, meinen Kopf frei zu bekommen, indem ich mir anschaue, wo er gerade war. Was ist dein Problem, Natalie? Er ist der böse Junge der Schule, er ist gut in diesen Dingen. Du bist nichts Besonderes. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf eilte ich den Rest des Weges nach Hause.
???????????????
Als ich nach Hause kam, wurde mir klar, dass Tyler mich bereits zurückgelassen hatte. Im Hauptzimmer seiner Wohnung sitzt er mit seiner neusten wertlosen Freundin vor dem Fernseher. Ich glaube nicht, dass du es ernst meinst, er ist ein wirklich netter Kerl, aber irgendwie schafft er es, die krassesten, wertlosesten Freundinnen nach Hause zu schicken. Der letzte ist ein Rotschopf in knapper Kleidung, der sich auf seinem Schoß zusammengerollt hat. Er flüstert dir ins Ohr und lächelt oder schnippt bei allem, was er sagt.
?Ich bin zu Hause,? Ich rief halbherzig an. Es spielt keine Rolle, aber ich weiß, dass es dich interessiert. Er erzieht mich, seit ich 12 bin. Meine Mom hat uns verlassen, nachdem sie sich von meinem Dad scheiden ließ, und zum Glück weiß Tyler, wie er einen Job bekommt, sonst hat er keine Bleibe und ich werde ein Pflegeelternteil. Ich glaube nicht, dass Ty irgendwelche Fehler hat. Er ist ein Beispiel für einen guten Menschen (ja, das tut er manchmal, außer bei wertlosen Partnern und Late-Night-Sex). Nach dem Aussehen seiner neuesten Freundin wird heute Nacht eine lange Nacht.
?Hallo Schwester Wie war die Schule?? rufe ich und schaue in den Raum, von wo aus ich am Tisch sitze, an dem wir essen. Ich bin dabei Sandwiches zu machen.
Nenn mich nicht Schwester. Ich bin nicht mehr klein? Ich ärgere mich darüber, wie er mit den Augen rollt und der Rotschopf ihm etwas ins Ohr flüstert. ?Schule ist Schule? Ich füge hinzu, dass Ty weiß, dass ich es schwer habe, aber er weiß nicht, inwieweit. Ich habe niemandem erzählt, was in der Schule vor sich ging oder wie ich mich fühlte. Außer Sammy, aber selbst er kennt nicht die ganze Geschichte.
Nat, das ist Rosa. Rosy, hast du meine Schwester Natalie getroffen? stellt ihn vor, wirft einen Blick zwischen mir und seiner Freundin.
?Hallo Rosa? Ich sage es höflich und respektvoll. Er sieht mich an und verdreht die Augen. Ok, es ist mir egal, was du denkst, ich flipp aus. Ich weiß es wirklich nicht. Wenn es nach mir ginge, würde ich allen Nutten von Tys Freundinnen in den Hintern treten und ihn mit Miley Rowen verkuppeln, dem einzigen guten Mädchen, das ich an meiner Schule kannte. Er erinnert mich sehr an Ty und er ist sehr nett und lustig zu allen. Ich glaube, sie ist noch Jungfrau. Wenn nicht, liegt es daran, dass jemand es ausnutzt.
Ich biss von meinem Sandwich ab und beobachtete ruhig das Flüstern und Kichern auf der Couch. Ich sehe, wie Rosas Hand über Tys Hemd gleitet. BRRRRIIIIINNNNGGGGG Glücklicherweise schaute ich von der widerlichen Seite weg, um auf das Telefon zu schauen. Eine feste Linie, die an der Wand befestigt ist. Ist Ty der einzige mit einem Handy? Wir können uns auch keine für mich leisten. Zumindest nicht jetzt. Anrufer-ID ?Unbekannt? Es ist gerade angekommen, also habe ich es an die Voicemail weitergeleitet. Ein weißes Rauschen drang über den Lautsprecher, gefolgt von einer freundlichen Stimme.
Hey Natalie, ich? Sam Ich wollte nur Hallo sagen und nach dir sehen. Wann hast du das bekommen? Ich unterbrach seine Nachricht, indem ich den Hörer abnahm und an mein Ohr hielt.
?Sammy? Ich bin froh, dass ich dich abgelenkt habe.
Nat, wie geht es dir? «, fragte Sammy, der die Erleichterung in seiner Stimme nicht verbergen konnte.
?Ich kam nach Hause zu besseren Tagen? Und du?
Toll, meine Mutter und ich gehen zu ihrem Geburtstag bowlen. Ich kann es kaum erwarten Wir holen uns immer Pizza und Soda in der Bowlingbahn und dann schauen wir uns heute Abend einen Film an Kommt ein neuer Harry Potter in die Kinos? Im Urlaub plappert er über den tollen Abend, den er und seine Mutter geplant haben. Unwillkürlich, als ich spürte, wie sich eine leichte Eifersucht und Depression in mir aufbauten, erstickte ich ihn irgendwie. Sam und seine Familie standen sich sehr nahe und haben an jedem Geburtstag immer einen vollen Tag. Meine Familie war mir fremd.
??und Popcorn und all das, obwohl wir bis dahin vielleicht satt sind. Artikel Ich würde Sie einladen, es sich anzusehen, weil es ein neuer Film oder so ist, aber das ist ein besonderer Abend. Ich meine??
Sammy Es ist okay, du genießt den Tag mit deiner Mutter, richtig? Ich unterbrach ihn, indem ich mich entschuldigte. Er schuldet mir keine Entschuldigung dafür, dass ich einen neuen Film ohne mich gesehen habe. Außerdem war ich eher ein Fast and Furious-Fan.
?Oh gut Schau, ich muss jetzt gehen. Wir müssen uns diesen Freitag einen Film ansehen, richtig? Ich werde sehen, was in den Kinos läuft, wenn meine Mutter und ich gehen? Wenn jemand so klang, als würde er lächeln, dann war es Sam. Er war immer fröhlich und seine Stimme zeigte seine Freude.
Okay, das sollten wir auf jeden Fall. Wünsch deiner Mama alles Gute zum Geburtstag und viel Spaß? Ich rufe über Lautsprecher. Ich verabschiede mich zum letzten Mal und lege auf. Als ich zu meinem Sandwich zurückkehrte, stellte ich überrascht fest, dass die Couch leer war. Ein mädchenhaftes Lachen aus dem Schlafzimmer dämpfte meine Neugier. Ich verstehe sofort, warum das Sofa leer ist. Ich bin sicher, Tyler würde sich wünschen, ich wäre jetzt nicht hier, damit er sein Schlafzimmer nicht abschließen müsste. Natalie, das ist immer so. Du bist immer zur falschen Zeit am falschen Ort. Kann ich auch früh ins Bett gehen? Schlafzimmer ist voll. Wohnungen sind schrecklich. Also rolle ich mich auf der Couch zusammen und drehe die Show zu Cops.
????????????????????????
Am nächsten Morgen wache ich mit Kopfschmerzen auf. Ich hatte eine harte Nacht und habe kaum geschlafen. Ich war nachts an die Couch gefesselt und wurde durch das 1. Unbehagen und die Geräusche aus dem 2. Schlafzimmer wach gehalten. Es gab die ganze Nacht An- und Aus-Geräusche. Als ich Sammy in der Schule sah, musste ich daran denken, ihn zu fragen, wie der Geburtstag seiner Mutter verlaufen war. Schule. Verdammt Wie spät ist es? Ich sitze aufrecht, was Schwindel verursacht. Um mich zu konzentrieren und meinen Kopf frei zu bekommen, nahm ich meinen Kopf für einen Moment in meine Hände und rannte in die Küche der Wohnung und überprüfte die Uhrzeit auf meinem Telefon. 8:14. Wow Ich schlief viel Warum hat Tyler mich nicht geweckt? Die Schule beginnt um 8:30 Uhr, bei diesem Tempo verpasse ich den Bus und es ist eine halbe Stunde zu Fuß, minus ein paar Minuten, wenn ich laufe.
Ich wasche sofort mein Gesicht, ziehe mich an und putze mir die Zähne. Ich habe keine Zeit zu duschen, was in Ordnung ist, ich habe gestern geduscht. Ist der Alltag erträglich? aber jetzt ist es 8:20. Der Bus kommt in fünf Minuten an der nächsten Haltestelle an. Ich werde ihn vermissen, wenn ich nicht um mein Leben laufe. Ich stürze aus der Tür, lasse das Frühstück ausfallen und sprinte den Bürgersteig hinunter. Ich bin schon kurzatmig und erst bei der Hälfte. Ich wünschte, ich hätte eine Uhr oder ein Telefon, um die Zeit zu überprüfen. Die Bushaltestelle war in der Nähe, jetzt kann ich sie sehen. Kaum auf die andere Straßenseite blickend, wurde ich über die Straße geschleudert und wich einem Auto aus, in dem ein dummer Fahrer hupte.
?Halt die Klappe, ich habe es eilig? Ich schreie und laufe in der Schlange. Aber ich sehe den Weg. Der Bus verschwindet in einer Kurve. Ich habe es verpasst Kein Laufen kann mich jetzt retten. Aber ich rannte trotzdem und hoffte, dass die Besserung nicht zu schmerzhaft sein würde.
Dies. Ich gehe nicht vor 9:02 in die Schule. Ich vermisse das Zimmer zu Hause und habe ein paar Sekunden, um zu meiner Klasse zu kommen, bevor es zu spät ist. Ich eilte durch die Menge zu ihren Klassenzimmern und erreichte mein Schließfach. Neben dem Schloss ist eine große Delle für einen halben Dollar. Es gab offensichtlich etwas Vandalismus, aber zum Glück wurde es nicht geöffnet. Ich öffne die Tür und seufze. Es ist leer. Alle meine Bücher sind in meinem Rucksack. Und mir schwirrt wieder der Kopf. Ich habe meinen Rucksack zu Hause vergessen. Gedanken, die mir durch den Kopf gehen, verursachen wieder Kopfschmerzen. Ohne ein Handy habe ich keine Möglichkeit, Tyler zu erreichen, und ich habe keine Hoffnung, Tests, Prüfungen oder irgendetwas zu bestehen, das ein Buch erfordern könnte.
Ich renne zu meiner Klasse, ich bin zweifellos spät dran und all meine Energie ist weg. Meine Englischlehrerin, Mrs. Sanders, war nicht hart zu mir, bis ihr klar wurde, dass ich auch keine Bücher hatte. So läuft der Rest meines Unterrichts bis zur Mittagszeit. Die harten Worte und missbilligenden Blicke haben sich bis jetzt in der ganzen Schule herumgesprochen. Auf dem Weg zum Mittagessen zeigen Kinder und lachen.
Bist du nicht zu spät? Du bist schon wieder zu spät?
?Dies ist ein leerer Schrank, der für einen leeren Kopf geeignet ist?
Hast du einen blonden Tag, Erdbeerkuchen??
Und es endete nicht dort. Es gab viele geradezu beleidigende Rufe und Kommentare, von denen viele nicht einmal humorvoll waren. Und das Mittagessen war nicht besser. Zwei Schalen ?versehentlich? und ich ?versehentlich? Ich bin auf so viele gestoßen, dass ich nicht einmal mein Essen unterscheiden konnte. Ich saß allein da und hoffte, dass Sammy kein Mitleid mit mir haben und sich neben mich setzen würde. Ich wollte nicht, dass die Schule ihn durch Assoziation angreift.
Ich schaffte es, die Schule zu kratzen, aber Namen und Beleidigungen blieben nicht unbemerkt. Obwohl ich versucht habe, sie zu blockieren, war es genauso schlimm, wie Candy mich gestern bedroht hat. Sogar Mia Williams, die ich als meine Freundin betrachte, machte an diesem Tag einige der hässlichsten Kommentare. Ob er seinen Ruf vor beliebten Kids rettet oder nicht, ich bin verletzt. Am Ende der Schule war mein Verstand von Depressionen überflutet und ich beschloss, mich durch den Hinterausgang hinauszuschleichen, damit ich mich nicht der Menge von Schülern stellen musste.
Ich schlüpfe durch die Türen des Hinterausgangs. Als ich auf das sattgrüne Gras hinaustrete, bemerke ich Reihen von Kasernen und verlassenen Lagergebäuden. Graue Backsteine ​​und matte Fußböden bilden die Struktur von Gebäuden mit Flachdächern oder Dachziegeln. Dann bemerkte ich eine Bewegung hinter einem der Gebäude. Ich bücke mich und sehe eine bessere Gruppe älterer Kinder, möglicherweise Junioren oder Senioren oder vielleicht beides. Sie versammelten sich, während sie umhergingen. Zigaretten hingen aus den Mündern der beiden Jungen, die meisten Mädchen in hauchdünner Kleidung. Dann stolpert ein Mädchen rückwärts und lacht. Der Rest der Gruppe bricht in Gelächter aus, und einige der Jungs fallen vor Hochstimmung fast zu Boden. Dann erinnere ich mich, dass sie Drogen genommen haben. Was für ein bequemer Ort, um dies zu tun. In meiner depressiven Stimmung kann ich nicht umhin, mich zu fragen, wie es sich anfühlen würde, eine Weile glücklich zu sein. Dann bemerke ich, dass eines der Kinder meine Aufmerksamkeit erregt hat. Sie lächelt und zwinkert mir zu – eine Einladung, an der Party teilzunehmen. Ich weiß, dass mein Stirnrunzeln nicht überzeugend ist, also habe ich eine gute Zeit damit, um die Seite des Gebäudes herumzueilen.
Mein Gehweg nach Hause ist voller verwirrender Gedanken. Echos kaltherziger Stimmen hallen in meinem Kopf wider und ich kann sie nicht aufhalten. Sie dringen in meinen Verstand ein, senken mein Selbstvertrauen und senken mich um ein paar Stufen. Wieder kann ich nicht anders, als mit dem Kopf auf den Boden gedreht zu gehen, traurig und schmerzhaft. Ich habe Sammy den ganzen Tag nicht gesehen und es ist klar, dass Mia keine richtige Freundin ist. Selbst als der Bus vorbeifährt, kann ich das Geschrei hören und das Gelächter wird lauter, als er an mir vorbeifährt. Ich schaue nicht hoch, ich kann nicht.
? Cracks versuchen es erneut?? Eine tiefe Stimme unterbrach meine Gedanken. Ich sah überrascht auf und schüttelte den Kopf. Jay Royce schließt die Distanz zwischen uns mit einem schiefen Grinsen, das sein Gesicht erhellt, als er sich von hinten nähert. Ich drehe mich zu Boden und gehe weiter, verwirrt und verwirrt. Warum sollte Jay mit mir reden wollen? Auch wenn wir in die gleiche Richtung gehen, er ist ein Veteran mit Besserem zu tun. Ich hoffe, mein Problem ist gelöst, aber es verschwindet nicht. Es kommt jetzt näher, dass Jay Seite an Seite mit mir ist. Er ist still, sehr still. Ich hebe meinen Kopf, um genauer zu beobachten, wohin ich gehe; Aus meinem Sichtfeld sehe ich Jay, der immer noch lächelt und auf eine Antwort wartet. Schweigen funktioniert bei ihm nicht.
?Warum ist es so still? harter Tag Er fragt. Ich spüre eine leichte Wut in mir aufsteigen.
?Jeder Tag ist gleich,? antworte ich trocken. Er schwieg einen Moment.
Gibt es irgendetwas, worüber du reden möchtest? Er fragt. Warum sollte sich Jay Royce, der Bad Boy Senior, der in der Schule fast berühmt war, um meine Probleme kümmern?
?Nichts Besonderes? antworte ich, dann wird mir klar, dass auch er die Witze gehört haben würde. Jetzt, wo ich weiß, dass du es weißt, ist es mir besonders peinlich. Jay nahm etwas aus seiner Tasche, ein kleines Stück Papier, und drückte es mir im Gehen in die Hand.
Wenn du jemanden zum Reden oder eine Fahrt zur Schule brauchst, ruf mich an? sagt er und stoppt die Vorwärtsbewegung. Ich gehe weiter, aber ich blicke auf das Papier in meiner Hand. Eine Telefonnummer. Ich habe gerade Jays Telefonnummer bekommen. Warum war er so an mir interessiert? Dann kam mir der Gedanke, dass er vielleicht wirklich an mir interessiert sein könnte. Ich halte abrupt inne und blicke über meine Schulter zurück. Jay steht auf dem Bürgersteig und wartet darauf, dass der Verkehr aufhört. Er bemerkte meinen Blick und fing meinen Blick auf. Er lächelte, bevor er auf der anderen Straßenseite verschwand, und in meinem Magen bildete sich ein seltsames Flattern. Ich versuche es schnell runterzudrücken. Er ist mindestens 18 Jahre alt und muss aus der gesamten Schule wählen. Warum ich?
??????????????????????????????
Also habe ich darüber nachgedacht, eine weitere Serie zu starten (Ich werde The Angel Next Door nicht beenden, keine Sorge) und ich weiß, dass dies für einige Ihrer sexbesessenen Fans langsam ist, aber ich möchte, dass es so realistisch wie möglich ist und ich Ich möchte wirklich, dass Sie sich mit Natalie verbinden. Teil II kommt bald

Hinzufügt von:
Datum: November 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert