Jonni Darkko Kehle Fickt Big Tit Milfs

0 Aufrufe
0%


Fbailey-Geschichte Nummer 192
Meine kleine Meerjungfrau
In dem Moment, als ich ihn sah, wusste ich, dass ich in ihn verliebt war. War sie meine? Die kleine Meerjungfrau? seit ich zum ersten Mal das Fantasy-Mädchen Prinzessin Ariel in Die kleine Meerjungfrau gesehen habe. Ich habe von so einem Mädchen geträumt.
Ich war in dieser Bar, als ich ihn oben ohne in einem großen Aquarium mitten im Raum schwimmen sah. Es war Liebe auf den ersten Blick. Sie trug eines dieser oben-ohne-Kostüme, die sie wie eine Meerjungfrau aussehen ließen, und sie hatte auch tolle Brüste. Sie war wunderschön gebräunt, aber von ihrem Bikinioberteil war keine Spur. Ihr langes, feuerrotes Haar kräuselte sich in der Strömung.
Ich fragte die Barkeeperin nach dem Namen der Meerjungfrau und sie sagte, sie nenne sich Ariel. Ich lächelte nur und sah zu, wie Ariel für den Rest der Nacht jede halbe Stunde etwa zehn Minuten lang schwamm. Ich konnte nicht genug von ihm bekommen. Ich ging jeden Abend zurück, nur um es mir anzusehen. Zwei Wochen später erklärte sich der Barkeeper schließlich bereit, mich Ariel vorzustellen. Es hat mich fünfzig Dollar gekostet, aber ich dachte, es war es wert.
Ariel sah sowohl an Land als auch auf See wunderschön aus. Sie trug ein Bikinioberteil aus Kokosnussschalen und einen Wickelrock, um ihre Beine zu verbergen. Pepsi nahm mein Angebot an und setzte sich neben mich auf den Barhocker. Er sagte, er habe mich bemerkt und verstanden, dass ich ein Anhänger sei. Er sagte, dem Barkeeper fünfzig Dollar zu zahlen, um uns vorzustellen, besiegelte den Deal. Ich hatte auch nur fünf Minuten, um ihn davon zu überzeugen, dass ich kein Anhänger war.
Ich fing an, ihr von der kleinen Meerjungfrau zu erzählen, dass Ariel immer in meinen Gedanken war und dass Ariel in meinen Träumen immer wie sie war. Ich sagte ihr, ich sei besessen von einem Zeichentrick-Fantasy-Mädchen, das ihr bis ins kleinste Detail ähnlich sah. Jedes Detail Dann bat er mich, ihm zu sagen, was ich nicht sehen konnte. Was Artikel Also habe ich seine langen, wohlgeformten Beine beschrieben, die nicht nur vom Schwimmen, sondern auch vom Laufen auf langen Strecken und auf dem Laufband muskulös sind. Ich erzählte ihr von ihrem perfekt geformten engen runden Arsch. Ich erzählte ihr von ihrer rasierten Katze und Ariels kleiner farbiger Tätowierung auf ihrem Liebesbauch. Plötzlich stand er auf und ließ mich in der Luft hängen. Er ging in dieser Nacht nicht einmal mehr ans Wasser.
Am nächsten Tag erfuhr ich, dass er krank war. Ich war nervös. Der Barkeeper fragte, was ich ihm sagte. Ich sagte nur, ich beantworte ihre Fragen und das war’s. Der Barkeeper fragte dann nach meinem Namen, meiner Adresse und meiner Telefonnummer, damit ich sie Ariel geben konnte. ich folgte
Am nächsten Tag, während ich auf der Arbeit war, erhielt ich eine SMS auf mein Handy. Es war Ariel, der anrief und sie wollte mich nach der Arbeit an der Bar treffen. Ich rannte hinüber und fand ihn in einer Ecke auf mich wartend. Ich setzte mich und sie fragte mich, woher ich so viel über ihren Körper wisse. Sie sagte, sie wisse, dass der Barkeeper mir nichts gesagt habe. Er traf sogar ein paar andere Leute, aber sie sagten, sie kennen mich nicht. Unser Arzt war nicht derselbe. Was tat diese Frau? Er überprüfte mich, folgte mir und wunderte sich über mich.
Wieder einmal bat sie mich, ihr ihren geheimen Körper aus meinen Träumen zu beschreiben. Sie bestätigte, dass sie eine Marathonläuferin war, alle Haare ihrer Katze durch Elektrolyse entfernt hatte und ein kleines buntes Tattoo von Ariel auf ihrem Liebesbauch hatte. Dann erzählte sie mir von ihrem Traum von einem Mann, der sie heiratete, ihr zwei schöne Kinder schenkte und mit ihr alt wurde, genau wie ich. Oh mein Gott, wir waren Seelenverwandte Wir waren dazu bestimmt, für immer zusammen zu sein. In dieser Nacht schwamm Ariel zehn Minuten im Aquarium und saß dann etwa fünfzehn Minuten bei mir, bevor er zurückkam. Wir waren nicht zusammen, wir planten unsere gemeinsame Zukunft. Dieser fünfundzwanzigjährige Doktorand würde bald seinen PhD abschließen. In der Psychologie. Ich war achtundzwanzig Jahre alt und bereits ein professioneller Architekt. Ich wollte bald mein eigenes Unternehmen gründen. Er sagte, wir würden zuerst einen Sohn haben, dann eine Tochter, und ihre Namen würden Timothy Robert und Ashley Elizabeth sein. Meine Eltern waren Robert und Elizabeth.
An diesem Abend zeigte mir Ariel ihr Tattoo und sagte, ich solle sie küssen, um Glück zu haben. Ich war schockiert, weil ich ihm diesen Teil meines Traums nicht erzählt hatte. In meinen Träumen küsste ich immer sein Tattoo zum Glück. Er ließ mich an diesem Abend keinen Sex mit ihm, aber er versprach mir den besten Sex aller Zeiten am Sonntag, wenn ich so lange warten könnte. Ich sagte ihm, ich könne bis zu unserer Hochzeitsnacht warten, wenn er mich frage. Ich küsste sein Tattoo ein letztes Mal und ging dann nach Hause. Ich habe nicht einmal masturbiert, ich habe nur das Gefühl, in einen tiefen Schlaf gefallen zu sein. In meinem Traum liebten Ariel und ich uns auf dem Grund des Ozeans und es war so friedlich. Wir haben alles im Meer gemacht. Wir schliefen im Meer, aßen und liebten uns. Sogar unsere Kinder wurden im Meer geboren.
Jeden Abend verbrachte ich meine ganze Zeit damit, Ariel beim Schwimmen zuzusehen, und dann unterhielten wir uns. Nach ihrem letzten Auftritt sah ich zu, wie sie sich umzog und ihr Tattoo küsste, bevor ich nach Hause ging, mich schlafen legte und noch etwas von ihr träumte. Meine Träume von Fischen in Aquarien, Fischen in Teichen, Schlössern unter dem Meer wurden immer detaillierter.
Als ich am Samstagmorgen aufwachte, fing ich an, mein Traumhaus zu skizzieren. Es lag in einem Waldgebiet neben einem großen See, und mitten durch das Haus floss ein Bach. Wir hatten ein großes Aquarium wie im Film, in dem tropische Fische schwammen. Vor uns lag ein weißer Sandstrand, der sich bis zum See erstreckte. Auf der Rückseite war ein Teich mit einer Fußgängerbrücke darüber und vielen Goldfischen im Wasser. Weiter gab es ein Spielhaus für unsere Kinder, in Form eines Unterwasserbleistifts und in bunten Farben bemalt. Im Haus sah unser Schlafzimmer aus, als wäre es von einem der Disney-Künstler entworfen worden. Wir haben sogar auf einem mit Meerwasser gefüllten Wasserbett geschlafen.
Ariel hatte mich gebeten, an diesem Abend nicht in die Bar zu gehen, weil ich sie unbedingt sehen und am Sonntag Sex mit ihr haben wollte. Ich verbrachte diese Zeit damit, mehr Details auf meine Traumhausskizzen zu zeichnen.
Als ich es am Sonntag kaufte, lagen Kopien meines Traumhauses in einer Mappe. Ariel hat mir gesagt, ich soll in die Bar gehen. Er hatte den Schlüssel und ließ uns rein. Dann schloss er die Tür hinter uns ab, knipste ein paar Lichter an und nahm mich mit zum Pool. Bevor ich anfing, zeigte ich ihm meine Skizzen. Sie weinte, als sie sie langsam umdrehte. Er sagte, ich hätte seine Gedanken gelesen, weil er in seinem Traum an dasselbe Haus gedacht habe. Als Psychologin konnte sie nicht verstehen, was vor sich ging, aber als verliebte Frau verstand sie es vollkommen. Er gab zu, dass er ein mit Ozeanwasser aus den sieben Meeren gefülltes Wasserbett hatte, auf dem er jede Nacht schlief.
Dann zog Ariel sich aus und ließ mich auch ausziehen. Er schaltete eine Luftpumpe ein und gab mir einen Schlauch. Mit sehr wenig Training konnte ich durch den Schlauch unter Wasser atmen. Ariel hat mich auf den Meeresgrund mitgenommen, um Sex mit ihr zu haben. Es war sehr romantisch.
Ich schob meinen Schwanz in Ariel, während ich nach Luft schnappte. Es war definitiv anders, das ist sicher. Ich konnte ihn nicht sehr gut greifen und gleichzeitig den Schlauch in meinem Mund halten, also hatte Ariel ihn für mich da. Ich packte ihre Hüften und drückte mich zu ihr. Jeder Treffer war nass und rutschig. Es dauerte so lange und als ich endlich auf meine kleine Meerjungfrau ejakulierte, war ich fast erschöpft. Ariel konnte mit ihrer Fotze einige großartige Gefühle hervorrufen, als sie ihre Beckenmuskeln zwang, sich um meinen Schwanz zusammenzuziehen.
Als wir auftauchten, war der Barkeeper direkt vor mir. Sie war auch nackt und hatte ein Tattoo auf ihrem kahlen Katzenbauch. Ariel stellte mich ihrer jüngeren Schwester Melody vor. Melody war auch Ariels Schwester in den Cartoons. Melody war dreiundzwanzig Jahre alt und hatte schwarzes Haar, das ihr bis zur Hüfte reichte. Sie erzählten uns, dass ihr Vater, bevor Die kleine Meerjungfrau 1989 herauskam, für Walt Disney arbeitete und ihre beiden Töchter nach diesem Zeichentrickfilm benannte. Er war auch ein Tätowierer, der Berge der Liebe malte.
Zu meiner Überraschung fragte mich Melody, ob ich auch ihre Eizellen befruchten möchte. Er sagte, dass es für die Jungenfische natürlich sei, die Eier der Mädchenfische zu befruchten, die im selben Rudel wie sie lebten.
Ich dankte ihr für ihr freundliches Angebot, sagte ihr aber, dass ich die Eizelle ihrer Schwester noch nicht fertig befruchtet hatte.
Ende
Meine kleine Meerjungfrau
192

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 14, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert