Hot Asian Teen Mina Moon Saugt Großen Schwanz Für Panty Kings

0 Aufrufe
0%


Ich starrte entsetzt, als die Füße meiner Schwester auf meine freigelegten Haselnüsse zurasten. Ich schloss instinktiv meine Augen und bereitete mich auf die Schmerzexplosion vor, von der ich wusste, dass sie gleich kommen würde. Aber nach einem Moment passierte nichts, ich öffnete meine Augen und sah nach unten. Jennifers Füße waren Zentimeter von meinen Eiern entfernt.
Was-was ist passiert? fragte ich verwirrt.
Oh, ich wollte nur sichergehen, dass ich zuerst gut ziele, Dummchen? sagte Jennifer. Dann ließ er keine weitere Sekunde vergehen, zog seinen Fuß zurück und warf ihn dann auf mich.
Die Wirkung war wie ein Güterzug. Mein Körper zitterte sichtlich, als sein Fuß wie verrückt explodierte. Der Schmerz war plötzlich und intensiv, und bevor ich es wusste, war ich zu Boden gesackt, klammerte mich an meine Eier und keuchte vor Schmerz. Glücklicherweise dauerte es nur ein paar Sekunden, bis der Schmerz von dem, was ich als geistesschmelzend bezeichnen würde, auf ein erträglicheres Niveau überging. An diesem Punkt blickte ich auf und sah die drei Mädchen hysterisch kichern und Jillian und Jessica gaben meiner Schwester ein High Five.
?Es war toll? Sagte Jennifer, als sie ihr Lachen unter Kontrolle hatte. Ich fühlte mich sehr erfrischend. Ich will es wieder tun.?
?Schade,? antwortete Jessica. Du bist dran. Jetzt gehört er mir.
?Ja ok,? Jennifer stimmte zu.
Komm schon, Justin? sagte Jessica und klatschte in die Hände. ?Aufstehen. Lassen Sie uns diese Show auf den Weg bringen.
?Ich glaube, ich brauche Hilfe? Ich gab eine schwache Antwort.
Jennifer und Jillian kamen auf mich zu, packten mich an den Armen, hoben mich auf die Füße, und im Nu konnte ich ohne fremde Hilfe stehen.
Da ich wusste, dass ich keine andere Wahl hatte, übernahm ich die Position und wartete darauf, dass Jessica meine Zerstörung vorantreibt. Zu meinem Glück trug sie auch einfache flache Schuhe, also würde ich zumindest nicht von etwas zu Verheerendem getreten werden. Ich warf Jillian einen kurzen Blick zu. Er trug ein Paar harte, spitze Schuhe. Darauf habe ich mich nicht gefreut.
Jennifer griff nach ihrem Fuß und streckte ihn langsam aus, bis er unter meinen Eiern war. Er tat dies ein paar Mal, um genau zu zielen, und hob tatsächlich ein paar Mal meine Eier in seinen Beuteln mit seinen Zehen. Ich fühlte mich, als würde ich vor Erwartung in Ohnmacht fallen.
Okay, hier geht es, sagte sie, als ihre Füße auf meine Nüsse zuliefen. Der zweite Schlag war genauso verheerend wie der erste und ich fiel vor Schmerzen zu Boden. Es dauerte diesmal gute 15 Sekunden, bis ich meine Augen öffnen konnte. Als ich aufblickte, sah ich sowohl Jillian als auch Jessica, die deutlich ihre Leistengegend an ihren Röcken rieben. Sie hielten sofort an, als sie sahen, dass ich zusah.
Ich konnte nicht glauben, dass sie meine Schmerzen losgeworden sind
Nun, harter Kerl? sagte Jillian. ?Mein Schreibtisch.?
Jennifer und Jessica halfen mir aufzustehen, als Jillian anfing zu gähnen, als würde sie sich für ein Footballspiel aufwärmen. Welches sah wirklich nicht so komisch aus, wie Jillian in Highschool-Mädchen gespielt hat? Fußballliga. Bei diesem Gedanken brach ich fast wieder zusammen, aber Jennifer und Jessica stützten mich immer noch und ließen mich nicht fallen.
Wie die letzten beiden Mädchen dachte ich, Jillian sollte zuerst ein paar Übungsschläge machen. Ich lag falsch.
Wow, Blam Die harte Spitze seines Schuhs schlug direkt in meine rechte Nuss und verursachte einen blendenden Schmerz in meinem ganzen Körper. Ich stieß ein erbärmliches Miauen aus, als ich wie ein Kartoffelsack zu Boden fiel. Aufgrund der Schmerzen, die ich gerade durchmache, dachte ich, ich würde wahrscheinlich den Rest meines Lebens dort verbringen.
Es war großartig, Jillian? Jennifer schwärmte. Du hast ihn damit wirklich vermasselt?
?Ich weiß es schon gut?? Jillian stimmte zu. ?Das war so toll?
?In Ordnung,? Jennifer sprach, als sie auf den Computer zuging. Justin hat seinen Zug beendet, also lass mich diesen Knopf drücken und? Als er auf die Schaltfläche klickte, bewegte sich Justins Figur auf das zweite Feld auf dem Brett.
Justin, denke ich? gewinnt, oder? sagte Jessica.
Jillian sah zu mir hinüber, wo ich immer noch zusammengekauert auf dem Boden lag. Oh, das weiß ich nicht, grinste.
Du bist dran, Jillian? sagte Jennifer und machte Platz für ihre Freundin an ihrem Computer.
?In Ordnung,? sagte Jillian, nahm die Maus und klickte ohne zu zögern auf die Aktionskarte. Die Karte wurde umgedreht und zeigte das Wort Pleasure. ?Gut,? rief Jillian.
Dann würfelte er und die Sechs kam heraus.
?Wow. Glücklich,? sagte Jessica.
Jillian begann zu lesen. ?Nehmen Sie einen Spieler des anderen Geschlechts mit, um ihre Fotze eine Minute lang mit ihrem Mund zu genießen. Dazu müssen Sie alle Kleidungsstücke entfernen, die unterhalb der Taille getragen werden. Sie können sie während des Spiels nicht erneut tragen.
?Haben Sie wirklich den Jackpot geknackt? sagte Jennifer.
?Ich werde sagen,? Jillian stimmte zu, als sie schnell ihre Schuhe, Strümpfe, ihren Rock und ihr Höschen auszog.
Er ging auf mich zu, wo ich mit geschlossenen Augen lag, größtenteils ohne den Rest der Welt zu bemerken. Er klopfte mir mit seinem Fuß auf die Schulter und sagte: Hey, hübscher Junge, ich brauche deine Hilfe bei meinem ersten Job.
Ich stöhnte, als ich meine Augen öffnete, aber als ich sah, was vor mir war, war mein Schmerz schnell und vollständig vergessen.
Mit ihren Füßen über meinem Kopf stand Jillian über mir, völlig nackt von der Hüfte abwärts. Ihre wunderschöne Vagina, die erste Vagina, die ich je im wirklichen Leben gesehen habe, war bis auf einen kleinen Streifen roter, flauschiger Haare völlig nackt.
Sie fing an, ihre Muschi auf mich herunterzuladen, und für einen Moment geriet ich in Panik. Hatte ich eine andere Schmerzkarte erhalten? Wollte er mich erwürgen?
Musst du es für eine Minute auswärts essen? Jennifer sagte per Erklärung. Ich erspare Ihnen die Zeit am Computer.
Als Jillian sich in meinem Kopf niederließ, fühlte ich, wie mein Fehler zurückkam. Das Weiteste, was ich je mit einem Mädchen vor heute erlebt habe, war ein paar Küsse. Ich habe noch nie die Brust eines Mädchens gesehen oder gefühlt. Und hier war ich, jeder von Jillians cremigen, blassen Schenkeln drückte sich gegen die Seiten meines Kopfes und ihre Fotze ruhte in meinem geschlossenen Mund. Ich war mir seines berauschenden Duftes sehr bewusst und fand ihn ziemlich berauschend.
?OK,? kündigte Jennifer an. ?Mach dich bereit, mach dich bereit?
Ich wusste nicht genau, was ich tun sollte, aber ich hatte genug Pornos gesehen, um eine ungefähre Vorstellung davon zu bekommen, was von mir in meinem Leben erwartet wurde. Ich öffnete meinen Mund und streckte zögernd meine Zunge heraus. Ich glaubte, Jillian stöhnen zu hören, als ich ihre Lippen berührte, aber ich war mir nicht sicher, weil meine Ohren jetzt von ihren Hüften blockiert waren. Aber es hat auf jeden Fall ein bisschen gezittert. Ich nahm das als Ermutigung und steckte meine Zunge in seinen Schlitz.
Seine Muschi schmeckte eigentlich ziemlich gut und war vor lauter Säften ziemlich glitschig. Als ich ihr gedämpftes Stöhnen hörte, begann ich zu forschen. Nach 10 oder 15 Sekunden entdeckte meine Zunge eine große Beule oben auf ihrer Fotze, und Jillian stieß einen lauten Schrei aus und stand beinahe von mir auf. Ich habe ihre Klitoris gefunden.
Ich griff es heftig an, leckte es hin und her und ging sogar so weit, es in meinen Mund zu stecken. Inzwischen flatterte Jillian über mir, als würde sie auf einem verrückten Pferd reiten. Das nächste, was ich weiß, waren seine Schenkel, die sich in einem Todesgriff um meinen Kopf schlossen, und er stieß ein lautes, scharfes Stöhnen aus, als mein Mund buchstäblich mit ihrem frischen Saft überlief. Es schaukelte 15 Sekunden lang weiter, bevor es von meinem Kopf fiel und zu Boden fiel.
Als meine Sicht geklärt war, sah ich nach, wo er lag. Seine Augen waren geschlossen, sein Gesicht war knallrot und er hatte das dümmste Grinsen.
Dann setzte ich mich und sah meine Schwester und Jessica an. Beide hatten ihre Hände unter ihren Röcken und streichelten sich wild. Diesmal machten sie sich nicht die Mühe, anzuhalten, als sie sahen, dass ich zusah. Mein ohnehin schon steinharter Schwanz war jetzt hart genug, um Superman zu erstechen. Ich hatte das Gefühl, dass etwas kaputt gehen würde, wenn nicht bald Erleichterung käme.
Nach ein oder zwei Minuten setzte sich Jillian hin und öffnete die Augen. Das war unglaublich, Justin? sagte er, als er sich hinunterbeugte, um mir einen Kuss zu geben, drückte er einen Kuss auf meine Wange, die noch schleimig war von all dem Saft, den er auf mich gespritzt hatte.
Ich lächelte über das Kompliment und bauschte meine Brust auf. Obwohl ich hier nackt sitze und gerade verrückt geworden bin, fühlte ich mich wie ein Mann.
?In Ordnung,? sagte Jennifer. Ich blickte auf und sah ihn wieder am Computer sitzen. ?Mein Schreibtisch.?
Jennifer klickte auf die Aktionskarte und seufzte erleichtert. Außerdem erhielt er eine Vergnügungskarte. Die Würfel kamen in zwei.
Er begann zu lesen. ?Ein Mitglied des anderen Geschlechts massiert Ihre rechte oder linke Brust 30 Sekunden lang mit seinen Händen. Für dieses Verfahren müssen Sie alle Kleidungsstücke oberhalb der Taille entfernen. Sollten Sie sie dann für den Rest des Spiels verlassen?
Wow, das ist ?seltsam? sagte Jessica. Muss dein Bruder deine Brust fühlen?
?Es könnte schlimmer sein,? sagte Jillian.
?Es wird wahrscheinlich noch schlimmer? antwortete Jessica. ?Das ist immer noch nur die erste Runde des Spiels.?
Ich denke schon? Ich bin bereit, für hunderttausend Dollar viel zu tun. Nach einigem Nachdenken gab Jennifer zu.
?Anfrage,? sagte er, als er anfing, sein Hemd auszuziehen.
Ich konnte mein Glück kaum fassen Seit Jahren wollte ich einen Kamm (hätte ich erfolglos hinzufügen können) von den Brüsten meiner Schwester schleichen. Jetzt würde sie nicht nur freiwillig ihr Oberteil vor mir ausziehen, sondern ich würde es auch spüren
Ihr Hemd fiel zu Boden und enthüllte einen malvenfarbenen BH. Wenn du mir eine Waffe an den Kopf gehalten hättest, hätte ich meine Augen nicht abwenden können.
Als sie hinter sich griff, um ihren BH zu öffnen, drückte dies ihre großen Brüste noch weiter. Das ließ meine Augen noch mehr platzen.
Plötzlich öffnete sich der Verschluss und der BH fiel von ihren Brüsten. Ich war fast da, der Anblick vor mir erregte mich. Zwei wunderschöne, perfekt runde Glückskugeln, auf denen stolz die hübschesten rosa Nippel sitzen. Eindeutig eines der besten Werke Gottes.
Jennifer sah mich an und bemerkte meine Überraschung. Es war ihm offensichtlich peinlich, aber er versuchte, es nicht zu zeigen.
In der Zwischenzeit sah ich weiterhin wie ein Idiot aus.
Schließlich brach Jessica das Schweigen. Wirst du den ganzen Tag nur dastehen oder wirst du ein Stück von der Brust deiner Schwester nehmen?
Jillian kicherte darüber, Jennifer wurde tiefrot, und was mich betrifft, das brachte mich wieder in Bewegung. Ich glaube, ich habe in meiner Eile, ihn zu erreichen, für kurze Zeit die Lichtgeschwindigkeit gebrochen. Bevor Jessica überhaupt die Chance hatte, den 30-Sekunden-Countdown zu starten, war meine Hand mit wunderschönem Tittenfleisch gefüllt.
Als ich dort stand, wusste ich, dass ich massieren musste, aber in den ersten paar Sekunden konnte ich mich nicht einmal bewegen. Die Vorstellung, die Brust meiner Schwester in meiner Hand zu haben, ließ mein Gehirn kurzschließen.
Ein paar Sekunden später spürte ich, wie Jennifer ihre Brust fester gegen meine Hand drückte, und das brachte mich wieder in Bewegung. Ich fing an, meine Handfläche gegen seine Brust zu reiben und tastete sie leicht ab. Dann fing ich an, ihre Brustwarze sanft mit meinen Fingern zu kneifen, was sie dazu brachte, glücklich nach Luft zu schnappen. Ich beugte es auch ein paar Mal und Jennifers Knie fingen an, sich zu beugen. Ich wollte gerade auf Hochtouren gehen, als Jessica die Zeit anrief.
Es schien, als wäre es vorbei, bevor es überhaupt begonnen hatte. Wie Jessica es schaffte, sich auf die Uhr zu konzentrieren, war mir schleierhaft, aber widerstrebend zog ich meine Hand von dem großartigsten Stück Fleisch weg, das sie je berührt hatte.
Mir wurde klar, dass ich nicht der Einzige war, der aufgebracht war. Jennifer wirkte ziemlich uninspiriert, dass der Spaß von selbst vorbei war. Sie gab heimlich eine weitere kleine Berührung ihrer eigenen Brustwarze, bevor sich ihre Hände zu ihren Seiten drehten. Sieht so aus, als hätte ich ziemlich darauf reagiert. Holen Sie sich einen weiteren Punkt für mein Ego.
?Jetzt bin ich dran,? sagte Jessica, als sie sich an den Computer setzte.
Weißt du nicht, er hat auch eine Vergnügungskarte. Nicht, dass ich mich wirklich beschweren würde. Ich habe die Vergnügungskarten genauso genossen wie sie. 4 erzielt.
?Lass jemanden des anderen Geschlechts 45 Sekunden lang einen Lapdance machen. Du darfst es mit den Händen anfassen, aber nur von der Hüfte aufwärts?
Jessica lächelte und drehte den Stuhl um. Komm her, Züchter? sagte er und zeigte mit seinem Finger auf mich.
Ich war zufrieden und ein breites Grinsen bildete sich auf meinem Gesicht, als ich auf ihn zuging.
?Warten,? sagte Jillian. Wenn er dir einen Lapdance geben will, braucht er etwas Musik zum Tanzen.
?Dann lass mich meine Playlist öffnen? Jennifer sprach, als sie auf den Computer zuging. ?Beweg dich für eine Sekunde? sagte er zu Jessica, die sich aus dem Weg gezogen hatte.
Meine Schwester lehnte sich über die Tastatur, was dazu führte, dass ihre Brüste schön sackten. Während er schrieb, schwankten sie ganz leicht. Ich hätte nie gedacht, dass Schreiben so sexy sein kann
In einer Minute, Lady Gaga? Nur tanzen? Es begann aus den Lautsprechern zu kommen. Warte, lass mich zum guten Teil kommen? Jennifer sang, während sie das Lied vorrückte.
Nach einem Moment stoppte er das Lied und sagte: Ich fange damit an, wann immer du bereit bist.
?Ich bin bereit,? Ich sagte.
?Ich auch,? sagte Jessica hungrig.
Okay, dann lass uns anfangen? Jennifer sagte, sie habe das Lied neu gestartet und gleichzeitig die Uhr gestartet.
Sobald die Musik anfing, fing ich an zu tanzen. Ich versuchte, die Frauen zu imitieren, die ich in den Filmen sah, aber es war schwieriger, als es aussah. Obwohl Jessica es zu genießen scheint. So auch Jennifer und Jillian.
Ich fühlte einen harten Schlag auf meinen Hintern, als ich meinen Hintern in Jessicas Schoß drückte.
Hey, sie sagte, es berührt nur von der Hüfte aufwärts? Ich protestierte.
?Es war ein Unfall,? Es war Jessicas fadenscheinige Entschuldigung. Für eine Sekunde habe ich es nicht geglaubt, aber gleichzeitig war es mir auch egal.
Nachdem ich noch ein paar Sekunden lang meinen Arsch geschliffen hatte, wurde ich mutiger und drehte mich um, um Jessica anzusehen. Ich setzte ihn zu beiden Seiten von ihm, saß im Wesentlichen auf seinem Schoß und platzierte jedes meiner Beine auf beiden Seiten des Stuhls. Ich fing an, meine Hüften hin und her zu schaukeln, während ich weiter meinen Schritt an seinem rieb. Ich konnte die Wärme ihrer Fotze durch ihren dünnen Rock spüren, und das erregte mich. Mein Schwanz fing tatsächlich an zu tropfen, bevor er sich auf ihren Rock ergoss, aber wir waren beide zu vernarbt, um es zu bemerken.
Plötzlich schlingt Jessica ihre Arme um meine Taille und beginnt sanft meinen Rücken und meine Seiten zu streicheln. Ich stöhnte bei seiner Berührung und mein Schwanz begann noch mehr zu lecken. Ich beugte mich noch weiter vor und mein Schwanz ging direkt in sein Hemd. Ich fing gerade an, mich gegen ihren Bauch zu masturbieren, als Jillian die Zeit anrief.
?Unsinn,? murmelte ich vor mich hin. Ich fing an, einen ernsthaften Fall von blauen Bällen zu entwickeln, mit all dem, was anfing und aufhörte. Ich fing an, ein verzweifeltes Bedürfnis zu haben, zu ejakulieren.
Wir müssen einen anderen Weg finden, die Zeit im Auge zu behalten, oder? sagte Jillian. ?Ich konnte meine Augen fast nicht abwenden, um auf die Uhr zu sehen.?
?Gibt es eine Stoppuhr in meinem Schlafzimmer? Ich habe angeboten. ?Piept, wenn die Zeit abgelaufen ist.?
?Perfekt,? sagte Jillian. Wo im Zimmer? Ich werde gehen und es holen.
Auf meinem Nachttisch neben meinem Bett.
?Verstanden,? sagte er, als er zur Tür des Arbeitszimmers ging.
Doppelter Quatsch. Ich hatte gehofft, ich könnte es selbst bekommen und rieb es schnell ab, während ich weg war. Trotzdem war es eine Freude zu sehen, wie Jillians nackter Hintern von uns wegging.
Und als er zurückkam? Jennifer, wird Justin an der Reihe sein?
Dreifacher Quatsch. Ich wusste nicht, ob ich eine weitere Schmerzkarte überleben würde. Ich fing an, mir ein wenig Sorgen zu machen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert