Grausam Vollbusig Comma Julia Ann Komma Es Macht Spaß Dirty Talk Zu Machen Und Ihn Dazu Zu Bringen Boy Toy In Seinen Eigenen Mund Und Sein Sperma Zu Spritzen Außer Totale Masturbationsperversion Excl Vollständiges Video Und Julia Li

0 Aufrufe
0%


Der Morgen nach der vorangegangenen Nacht
Fließendes dunkles Haar. Dunkelbraune Augen, umgeben von dicken, langen Wimpern. Ein perfektes Lächeln, ergänzt durch eine Figur, um die fast jedes Mädchen in der Schule beneidet.
Das war meine beste Freundin Nikki. Als ich ihn ansah, wie er neben mir lag, musste ich zugeben, dass er nicht sein Bestes gab.
Meine Familie war übers Wochenende in Devon und ja, Sie haben es erraten, ein kleines ?geselliges Beisammensein? fand in der Nacht zuvor statt.
Im Gegensatz zu Nikki bin ich kein großer Fan von Alkohol. Und da das Haus meiner Familie gehörte, konnte ich auf keinen Fall verfallen und das Haus verfallen lassen.
Ich schob sanft ihr Haar aus ihrem Gesicht und streichelte ihre Wange.
?Nikki?? Ich flüsterte.
?Bist du in Ordnung??
?Hmmm? er stöhnte. Widerstrebend öffnete er seine Augen, dann blinzelte er wieder, anscheinend gestört durch das Sonnenlicht, das durch meine Schlafzimmervorhänge eindrang.
?Wie spät ist es?? , fragte er mich und kniff die Augen zusammen.
?8.30?
Er rollte sich jedoch auf die Vorderseite und zog den oberen Teil seiner Weste herunter, die fast seine Brüste überlappte.
Nikki starrte an meine Decke und dann breitete sich ein breites Grinsen auf ihrem Gesicht aus.
Ich erinnere mich an nichts von letzter Nacht, haha. Ist das nicht immer ein Zeichen für eine gute Nacht? Mm ja, ich denke schon? , murmelte ich und lächelte ihn an. Also, was genau ist letzte Nacht passiert? Hat Ryan Sie um ein Date gebeten?
Ryan war zwei Jahre älter als ich. Wir hatten schon immer eine enge, kokette Freundschaft. Ich wollte, dass daraus etwas Größeres wird, aber er lehnte mich immer ab und sagte: Er wollte unsere Freundschaft nicht ruinieren. Das war fair genug, ich konnte damit umgehen. Aber was ich nicht verstehe ist, dass er auf jeder Party, die wir besuchen, gnadenlos flirtet und bei mir landet, nur um sich am nächsten Tag zu entschuldigen und ?bester Freund?
Er hat in letzter Zeit mehr als sonst geflirtet und sagte, er überlege, ob wir es versuchen könnten.
Und ich dachte, die Nacht, die passieren würde, wäre letzte Nacht. Ich könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein.
Hat er mit Chloe Schluss gemacht? antwortete ich und versuchte die Enttäuschung in meinem Gesicht zu verbergen.
Aw ich? Es tut mir so leid Herkommen?
Er schlang seine Arme um meine Taille und zog mich fest.
Ich dachte immer, du wärst zu gut für ihn? sagte er beruhigend. Das kannst du doch nicht ernst meinen?? Er scheint alles sehr gut zu wissen.
?Den Mund halten? sagte. Du? Dir ist total schwindelig. Sieh dich an? Dann streichelte er mein Gesicht und lächelte. Er wusste immer, wie er mich aufheitern konnte und stand immer hinter mir, egal was passierte.
Tatsächlich kann ich mich an kein einziges Mal erinnern, dass wir eine große Meinungsverschiedenheit hatten. Er versuchte sich an eine genaue Uhrzeit zu erinnern, lehnte sich schnell nach vorne und drückte mir einen sanften Kuss auf die Lippen.
?Verzeihung. Ich weiß nicht, warum ich das mache? sagte er und sah verwirrt aus.
Plötzlich fühlte ich ein unglaubliches Horn. Ich stand noch nie auf Mädchen, aber es fühlte sich so gut an, als Nikki mich küsste. Es ist mir egal? sagte ich und fühlte eine seltsame Mischung aus Nervosität und Erregung.
Bevor ich noch etwas sagen konnte, beugte er sich wieder vor und drückte mir dieses Mal einen leidenschaftlichen Kuss auf die Lippen. Ich küsste sie zurück und glitt sanft mit meiner Zunge hinein, massierte sanft ihre Zunge und erkundete ihren Mund.
Ihre Lippen waren weich und schmeckten wie süßer Lipgloss. Ich legte meine Hände auf beide Seiten ihres Gesichts und fing an, sie hart und schnell zu küssen. An diesem Punkt konnte ich spüren, wie meine Muschi nass wurde und meine Brustwarzen hart wurden.
Instinktiv ließ ich meine Hand über ihre kleine Weste gleiten und legte meine Hand auf eine ihrer nackten Brüste und betete, dass sie nicht das Gefühl haben würde, dass ich zu weit gegangen war, und sie hielt mich nicht auf. Zufrieden seufzte er vor Freude und richtete meinen Daumen und Zeigefinger auf seine Brustwarze. Der Kuss verlangsamte sich allmählich und hörte auf. Nikki lehnte sich zurück, musterte mich von oben bis unten und biss sich auf die Lippe. Nun, das war unerwartet…?
Ich konnte nur mit dem Kopf nicken. Ich stand immer noch unter Schock. Er nahm einen Schluck aus der Bierflasche neben meinem Bett und strich sich die Haare hinters Ohr. Wir werden hier nicht aufhören, oder? fragte ich und schaute auf ihre erigierten Brustwarzen, die sich gegen sie drückten.
Er schickte mir ein weiteres seiner verführerischen Lächeln, legte sich aufs Bett und lud mich ein, sich ihm anzuschließen. Ich setzte mich auf ihn und hielt ihn fest, wobei ich langsam meine Katze an seiner rieb. Sie stöhnte leise und von der Art, wie sie den Rand des Kissens ergriff, rieb ich ihre Klitoris. Ich beugte mich vor, zog sie aus dem Weg und begann, meine Zunge an ihren Nippeln zu reiben, während ich meine Fotze an ihr rieb. Mmm ist das gut? flüsterte er mir ins Ohr, mach weiter.
Ich saugte wild an meiner Brustwarze und fing an, meine Hüften schneller zu bewegen.
Ich habe mich in meinem ganzen Leben noch nie so geil gefühlt. Meine Muschi war zu diesem Zeitpunkt klatschnass und ich konnte fühlen, wie meine Klitoris pochte, als ich mich gegen ihre drückte.
?Halt? sagte Nikki plötzlich. Ich stand in meinen Spuren. ?Halt? Warum?? Ich fragte.
Weil ich dachte, du kommst… und ich will noch nicht, dass du kommst…? zwinkerte.
?In Ordnung? Ich lächelte zurück und fühlte große Erleichterung. Er sagte mir, ich solle mich wie zuvor auf das Bett legen. Nikki fing an, meine Beine sanft zu küssen, bewegte sich dann langsam zu meinen Oberschenkeln und dann zu meiner Katze. Ich konnte fühlen, wie er es vermied, weil ich wusste, dass er versuchte, mich zu verärgern und mich noch feuchter zu machen. Ich schaute zwischen meine Beine und konnte meinen Kopf immer noch nicht um ihn drehen. Geschieht das wirklich, oder wurde ich letzte Nacht zerrissen und das ist alles eine Art beschissener Traum?
?Äh Verdammt? Ich stöhnte laut. Gerade als ich versuchte, diese Fragen in meinem Kopf zu beantworten, ließ Nikki ihre Zunge tief in meine wartende Fotze gleiten. Gut, hm? Er kicherte, bevor er mich weiter mit seiner weichen Zunge fickte.
Ich war sexuell sehr unerfahren. Ich habe meinem Ex schon einmal einen geblasen, aber er hat den Gefallen nie revanchiert.
Aber zwischen dem Lecken meiner Klitoris und dem Gleiten mit ihrer Zunge erkundete Nikki jeden Zentimeter meiner Spalte mit ihrer Zunge. Meine Klitoris pochte jetzt wirklich und mir wurde langsam schwindelig. Ich konnte mein Glück kaum fassen. Ich wusste, dass ich kommen würde, und es sah so aus, als hätte Nikki das auch sagen können. Er steckte zwei Finger in mein Loch und fing an, sie rein und raus zu schieben, während er an meiner Klitoris saugte. Mein Herz klopfte. Eine Hand hielt das Kissen unter meinem Kopf, die andere den Rand der Matratze… Verdammt So viel Hör nicht auf, bitte hör nicht auf? Ich hob meinen Arsch vom Bett und sie drückte meine Muschi noch mehr in Nikkis Gesicht, als sie meinen Kitzler küsste. Ich hatte den besten Orgasmus meines Lebens.
Mein ganzer Körper wurde taub, als ich in Nikkis Armen auf meinem Bett lag. Er küsste sanft meine Stirn und wir fingen an zu schlafen. ?Scheisse Wann sind deine Eltern zu Hause? Brauchst du mich, um dir beim Aufräumen zu helfen? Sie flüsterte.
scheiß drauf. Kann es warten? Ich lächelte.

Hinzufügt von:
Datum: September 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert