Ehemann Nimmt Ehefrau Zum Ersten Mal Bbc

0 Aufrufe
0%


Ich war auf Geschäftsreise nach Baltimore und entschied mich schließlich für meinen Traum, von einem schwarzen Stier geführt zu werden. Also habe ich eine Anzeige geschaltet, die speziell meine Perversionen angibt und einen BBC gebeten hat, meine Kehle zu ficken. Ich bekam ein paar Antworten, meistens Schwarze, die einfach nur geblasen werden wollten, aber ich interessierte mich für einen Typen, der sagte, er wollte es zu hart und es war klar, dass er einige BDSM-Erfahrung hatte. Er nannte sich Deshawn und war 32 Jahre alt. Von Demütigung, Ficken, Ohrfeigen, Spanking etc. Als ich anfing, darüber zu reden, war ich überzeugt. Wir haben schnell angefangen, auf einer anderen Plattform zu reden, um das Treffen zu planen. Ich war sehr aufgeregt, aber auch erschrocken. Könnte ich wirklich so viel Schläge ertragen? Meinte er das ernst, oder wurde über alles geredet? Ich wollte es schon so lange, dass ich beschloss, dass es an der Zeit war, es zu lernen.
Deshawn sagte mir, ich solle in einer kleinen Bar in einem Viertel weit außerhalb der Stadt auf ihn warten, und ich saß dort ungefähr 20 Minuten mit einem Bier, und er kam zu meinem Stand und setzte sich. Er war muskulös und trug eine Lederhose. Ich war sehr erregt und es fiel mir schwer, es zu verbergen. Meine Augen verweilten auf der Ausbuchtung der Lederhose um ihren Schritt. Er sah das und grinste.
– Brunnen. Du bist derjenige, der verzweifelt nach dem schwarzen Schwanz verlangt, huh?
– Jawohl
– Und bist du bereit, dich vollständig zu ergeben, um es zu bekommen?
– Ich, nicht wahr? Ja. Ich werde nichts tun
– Haha, guter Junge. Sie müssen viel tun, um unsere Schwänze und unser Sperma zu verdienen
– ?Unsere?..?
– Ah, ja, ich habe ein paar Freunde eingeladen und ihnen gesagt, dass ich eine weiße Hündin zu dominieren habe. Das haben wir jetzt schon mehrfach gemacht. Ich dachte, dir gefiel die Idee, von ein paar Leuten dominiert zu werden?
– Ja, denke ich, aber? Ich bin mir nicht sicher, ob ich damit umgehen kann
– Entweder du willst es oder du willst es nicht. Was wird passieren, mein Sohn? Es wird schwer für dich, aber in Anbetracht dessen, was du über deine Liebe zu schwarzen Schwänzen gesagt hast, kann ich dir versprechen, dass es viele geben wird.
Ich bekam plötzlich Angst. Im Online-Chat hatte Deshawn gesagt, dass ich wahrscheinlich verzweifelt sein würde, also dachte ich, dass es damals zu heiß war. Aber mehr der Gnade von Fremden ausgeliefert? Meine Wut überwand schließlich die Angst, und ich nickte ihm zu und begann, die Kabine zu verlassen. Ich habe die Hälfte des Drinks aufgegeben, weil alles, was ich im Kopf hatte, der Gedanke war, dass ein schwarzer Schwanz in meine Kehle geschoben wird. Er sagte mir, ich solle ihm folgen und brachte mich zu einer Wohnung in einer Gegend, in die ich wahrscheinlich nicht gehen würde, wenn ich alleine wäre. Das machte mir noch mehr Angst, aber mein Schwanz war in diesem Moment so hart, dass mich nichts aufhalten konnte. Als wir eine Wohnung betraten, hielt er mich vor der Tür an. Ich konnte einige Geräusche aus dem Wohnzimmer hören, und ich fing an, es nervös anzustarren. Deshawn sagte mir, ich solle mich vor dem Betreten ausziehen. Ich zog mich schnell aus und folgte ihm. Er hielt mich an und fragte, was ich da mache. Wenn ich ihn verwirrt ansehe? Huren gehen auf allen Vieren, runter auf den Boden Sohn? sagte. Er legte mir eine Leine an, als ich auf die Knie ging. Dann sagte er mir, ich solle meinen Kopf neigen und ihm folgen. Wir betraten den Raum mit Fremden. Ich wagte nicht, nach oben zu schauen, aber ich versuchte, die Spitze zu erreichen. Da saßen 4 schwarze Männer auf einem Sofa, aber ich konnte ihre Gesichter nicht sehen, ich hatte Angst, bestraft zu werden, weil ich meinen Kopf nicht gesenkt hielt. Deshawn drückte mich zwei Meter vom Sofa entfernt fest auf die Knie und setzte sich dann zu den anderen.
– In Ordnung, mein Sohn. Du wolltest einen schwarzen Schwanz, hier bist du. Du bist glücklich?
– Jawohl
– Gut. Bevor wir anfangen, erzählen Sie allen im Raum von der Fantasie, von der Sie mir erzählt haben, die von unserer köstlichen Ejakulation.
– ICH?. ICH?. Wollten Sie einen wütenden Drachen probieren?
(Mein Kopf war schon gesenkt, aber jetzt war es mir so peinlich, dass meine Wangen brannten. Ich sah nach unten und fragte mich, worauf ich mich da eingelassen hatte.)
– Und was?
– Wenn Sie im Hals sehr hart zum Orgasmus kommen, platzt das Ejakulat aus der Nase.
– Nun, es sieht so aus, als müssten wir dir wirklich hart in die Kehle schlagen, oder, weißer Junge?
– Jawohl
– Dann bitten Sie uns
– Bitte
– ?Bitte?? Bevor wir beginnen, lassen Sie sich nicht von uns schlagen. Diesmal bettelst du besser, Junge, sonst
– Bitte, BITTE fick meine Kehle und füttere deine wunderbaren schwarzen Schwänze. Ich werde alles tun, ich will nur, dass du abspritzt. Bitte, der Herr. Irgendetwas
Sie schienen damit zufrieden zu sein, und ich musste mich nicht mehr schämen. Sie warfen ein paar Dinge auf den Boden direkt unter meiner Sichtweite. Es war ein Zahnstöpsel, ein Paar Manschetten und ein Kopftuch. Zuerst befahlen sie mir, den Knebel fest anzuziehen und ihn so weit wie möglich zu öffnen und meinen gottverdammten Kopf gesenkt zu halten. Es hat eine Weile gedauert, zumal ich nervös war, sie zu beobachten. Als ich fertig war, sagten sie mir, ich solle mir mit einem Bandana die Augen verbinden. Sie sagten auch, wenn die Augenbinde irgendwann verrutscht, werde ich hart bestraft. Ich habe versucht, es so eng wie möglich zu passen. Ich war traurig, dass ich ihre Schwänze nicht sehen konnte, aber ich wagte nicht zu protestieren. Schließlich wurde ich aufgefordert, mir Handschellen anzulegen. Es dauerte eine Weile, es mit verbundenen Augen zu tun, ich musste eine Weile den Boden vor mir suchen, aber ich schaffte es bald, es an ein Handgelenk zu binden. Als ich gerade meine andere Hand sperren wollte, ertönte Deshawns Stimme wie verrückt;
– Was machst du, Sohn? Hündinnen hinter dir können ihre Hände nicht benutzen
Ich tat wie gesagt. Sobald es klickte und ich hilflos war, stiegen Kichern/Lachen und Hänseleien von der Couch auf. Ich saß mit verbundenen Augen, Handschellen und offenem Mund vor 4 Fremden und hatte jetzt noch mehr Angst.
– Du steckst jetzt in Schwierigkeiten, mein Sohn. Du gehorchst uns besser, oder du kommst hier nie wieder raus. Komm näher, damit wir dich richtig anschauen können. Bewegung
Da ich nicht wusste, was mich erwarten würde, ging ich auf meinen Knien zum Sofa. Als ich mich dem Knie der ersten Person näherte, spürte ich, wie eine Hand mein Haar ergriff und es scharf zurückzog. Mit meinem Kopf nach hinten und meinem Mund nach oben spuckte er mir zweimal in den Mund. Ich versuchte zu schlucken, dann hob er mich hoch und sagte mir, ich solle es lecken. Es war schwierig mit dem befestigten Knebel, aber ich tat mein Bestes. Als er mich endlich wieder trat, wurde mir gesagt, ich solle meine anderen Meister genauso begrüßen. Auf den Knien ging ich zum nächsten Bullen und legte den Kopf zurück. Sie kicherten über meinen Drang zu spucken, aber zumindest schlugen sie mich nicht wie der erste Bulle. Ich kam wegen Schwänzen, aber stattdessen wurde ich auf Füße gespuckt, die mich nicht wirklich interessierten, bis mein Würgereflex protestierte (was sie verärgerte, nur ohrfeigt und extra gespuckt). Es sollte 20 sein, nachdem ich in meinen Mund gespuckt hatte. -25 Mal und leckte alle ihre Füße, ich hatte endlich etwas Ruhe für ein paar Sekunden.
– Ich schätze, es ist Zeit, dieses kleine Mädchen zu füttern? Hündin, worum du bettelst. Willst du es Sohn?
Bevor ich überhaupt den Kopf schütteln konnte, steckte ein großer Schwanz in meinem Mund und er fing sofort an, ihn nach unten zu drücken. In Anbetracht der Tatsache, dass er mit Handschellen gefesselt und geknebelt war, gab es keine Möglichkeit, ihn aufzuhalten. Das Einzige, was sie davon abhielt, war, mich manchmal atmen zu lassen und zu verhindern, dass ich mich übergeben musste. Dieser Halsfick dauerte 15 Minuten. Schwarzer Schwanz schmeckt zwar gut, aber ich wusste nicht, dass er so schmerzhaft und ekelhaft sein würde. Ich hatte Halskleber im ganzen Gesicht und der Knebel ließ mich das nie reparieren, also tropfte ich überall. Alles, was ich wollte, war anzuhalten und zu atmen, aber ich hatte nur ein paar Sekunden zwischen jedem Schwanz. Es war alles brutal, und sie schienen sich nicht darum zu kümmern, ob meine Kehle ein Geräusch machte, und wollten sich entspannen. Irgendwann fühlte ich, wie ein langer, weicher Dildo hineinging und meine Hände meinen Kopf grob festhielten. Es wurde so tief und hart gedrückt, dass ich es nicht ertragen konnte. Irgendwann übergab ich mich auf den Boden und fing an zu weinen.
– Schau, was du getan hast, mein Sohn Du fieses kleines Miststück, leck es wie ein weißes Schwein
Mein Kopf wurde auf den Boden gedrückt. Ich fing an, es zu lecken, aber es war ekelhaft und brachte mich nur dazu, noch mehr zu würgen und mich zu übergeben. Ich wurde wieder mit meinen Haaren auf die Couch gezogen. Mein Arsch wurde mit meiner Hand und meinem Gürtel ausgepeitscht, als ich mich gegen meinen Bauch auf der Couch drückte. Normalerweise mag ich es, verprügelt zu werden, aber das war eindeutig eine Strafe, weil sie mir nie Zeit gaben, zu heilen und hart zu schlagen, bis ich schrie. Nach dem Spanking beschlossen sie, den Plug zu entfernen und mein schmerzender Kiefer konnte etwas Linderung bekommen.
– Du brauchst es nicht mehr. Du bist bereit, dich wieder in die Kehle ficken zu lassen, nicht wahr, mein Sohn?
– JAWOHL
Ich wollte eigentlich keinen Schwanz mehr in meiner Kehle haben, da ich erwartete, dass er bald brechen würde, aber an diesem Punkt versuchte ich nur, ihnen zu gefallen, also schrie ich. Ich war immer noch gefesselt, weinte und mein Kopf war mit Speichel und Erbrochenem bedeckt. Ich hatte keine andere Wahl, als diesen grausamen Bullen zu gefallen und sie dazu zu bringen, bei mir zu sein. Der Halsfick ging weiter mit Schwanz und Dildo. Manchmal putzte ich versehentlich meine Zähne gegen Schwänze, ohne zu würgen. Das bedeutete normalerweise zehn harte Schläge ins Gesicht, bevor er wieder anfing, mich mit Schwänzen zu würgen. Sie verziehen nicht.
Als ich dachte, es wäre endlich vorbei, fragte mich Deshawn, ob ich wollte, dass mein Arsch gefickt wird. Ich schüttelte den Kopf und sagte klar nein. Tränen liefen mir unter der Augenbinde über die Wangen. Wir haben darüber gesprochen und Desawn hat gesagt, dass ich das nicht brauche. Jetzt war ich verzweifelt und hoffte, Sie würden diese Grenze respektieren.
Er tat es nicht. Jemand griff nach meinen Haaren, als ich zehnmal auf meine Wange schlug. Dann wurde ich gefragt, ob ich noch mal gefickt werden möchte. Ich sagte wieder nein. Dieses Mal habe ich 15 auf jede Wange geschlagen. Mein Kopf dröhnte und mir war schwindelig von all den Ohrfeigen.
– Ich werde noch einmal fragen. Willst du deinen Arsch gefickt?
Ja? leise mit Tränen, die mir übers Gesicht liefen. und schüttelte den Kopf.
– Schlag ihn noch 10 Mal, Trevon. Ich habe dich nicht betteln gehört, Sohn. Du willst wie ein Tier gefickt werden?
– JA, BITTE FICK MICH WIE EIN SCHWEIN
– Das ist besser. Du bist ein guter Junge, der immer mehr schwarze Schwänze will, nicht wahr? Leg es auf das Sofa und ich gehe zuerst.
Ich hatte Panik. Ich konnte die Misshandlungen nicht länger ertragen, mein Kopf schmerzte von all den Schlägen, mein Hals schmerzte, mein Kiefer war ausgerenkt und mein Arsch war rot von den Auspeitschungen. Ich brauchte das Ende und ich entschied, dass es sogar schön wäre, gefickt zu werden. Ich habe schon früher davon geträumt, aber ich habe mich nicht getraut.
Sie fingen eigentlich weicher mit meinem Arsch an, Gott sei Dank, wurden aber schnell hart und hart. Während ich vor Schmerzen schrie, steckten sie mir etwas in den Mund, um mich zu würgen. Nachdem alle 4 Bullen in mich eingedrungen waren, entschieden sie, dass es an der Zeit war, meinen eigenen Arsch zu probieren und mir endlich meine Belohnung zu geben. Sie steckten einen Dildo in meinen Arsch und sagten mir, ich solle ihn dort lassen, was hart war, als ich auf meine Knie gedrückt wurde. Dann sagten sie, ich würde endlich die Ejakulation bekommen, die ich verpasst hatte. Wieder würgte meine Kehle, aber dieses Mal nicht nur mit der Absicht, meine Kehle zu missbrauchen, sondern um sie zu ejakulieren. Es war eine angenehmere Erfahrung, aber das langsamere Tempo bedeutete, dass ich ein bisschen würgte, als sie einen Schwanz ganz schoben und ihn dort hielten. Der erste Bulle traf mich an der Kehle und es war eine tolle Erfahrung. Ich wollte sofort mehr und nahm gierig den nächsten Schwanz an. Sie bemerkten es und lachten. Diesmal war es härter und ein etwas größerer Schwanz, also platzte er aus meinem Mund und meiner Nase, als er kam. Ich hatte keine Chance, alles zu schlucken. Ich dachte, es wäre schön, aber der wütende Drache stellte sich als ziemlich unangenehm heraus. Er schien sich wieder zu übergeben. Ich blies etwas durch meine Nase und es erzeugte Luftblasen. Während sie alle lachten, senkte ein Stier meinen Kopf und fing an zu schreien;
– Lass es nicht verkommen, Schwein. Zieh die Scheiße zurück So Sperma schnüffeln? Kokain
Ich versuchte, es bis zu meiner Nase zu heben, aber es war schwierig. Die Bullen mochten dieses Spiel und entschieden, dass ich die ganze Ejakulation zurückziehen würde. Es ließ mich den ganzen Weg in Mund und Hals würgen, als es durch das System durch die Nase ging. Ich machte einige peinliche Geräusche, als ich würgte, was sie anscheinend noch mehr ermutigte. Der dritte Bulle schaffte es nicht, den Drachen zu erschaffen, stattdessen blieb er mir im Hals stecken. Bevor der letzte Bulle fertig war, ging er hinaus und kam an den Tisch. Jemand zückte eine Kreditkarte und hatte ein Küken-Sperma für mich zum Schnüffeln. Als sie das Lachen und die Telefonfotos hörten, zwangen sie mich, an allem zu schnüffeln, was aus meinem Mund kam, obwohl es in meinen Mund kam, und sie waren nicht zufrieden, bis alles weg war. Ich musste eine Pause machen und irgendwann hatte ich Spermatropfen unter meiner Nasenspitze. Zum Schluss musste ich Tisch und Boden von den restlichen Spermatropfen lecken.
Wir sind nach dem ekelhaften Entladungsspiel wieder in der ursprünglichen Position; Sie waren alle auf der Couch und ich kniete vor ihm. Meine Knie schmerzten, mein Arsch schmerzte, mein Gesicht schmerzte, ich war mit Erbrochenem und Speichel bedeckt, aber ich war endlich fertig. Sie beschlossen, mich verbal zu demütigen, bevor sie mich gehen ließen;
– Hattest du eine gute Zeit, weißer Junge?
– Ja, Sir (ich habe dieses Spiel jetzt gelernt)
– Sag uns, was für eine ekelhafte Hure du bist.
– Ich bin ein schmutziger, ekelhafter kleiner weißer Hurensohn, der es verdient, wie ein Hund gefickt zu werden
– Was haltet ihr vom Schnarch- und Leckspiel?
– Gefällt mir, Herr. Dieses kleine Spermaschwein wird alles für einen schwarzen Meister tun? 20er cum
– Dann zeig uns deinen Kleinen? Schweinestimme
– *oink oink oink*
Als sie mit dem Lachen fertig waren, gingen sie in die Küche und holten ein Hundefutter und stellten es vor mich hin. Jemand nahm die Handschellen ab und sagte mir, ich solle mir einen runterholen, während ich ihnen erklärte, was für eine verabscheuungswürdige Schlampe ich bin und wie viel Verdammnis und Bestrafung ich verdiene. Ich dankte ihnen auch dafür, dass sie mir das mit ihren Schwänzen, Händen, Gürteln und Sperma gegeben haben. Endlich explodierte mein Sperma mit in der Schüssel. Es war der größte und intensivste Orgasmus, den ich je erlebt habe. Natürlich wurde mir gesagt, ich solle alles auflecken, schließlich bin ich eine Drecksau und fing sofort an, die Schüssel zu lecken. Ich bekam eine Warnung wegen meiner Hände, also legte ich sie bereitwillig auf meinen Rücken, während ich die Schüssel säuberte. Danach wurde mir gesagt, ich solle meinen Mund öffnen, um ein letztes Geschenk zu erhalten. Als ich das tat, spuckten sie mir alle zweimal in den Mund. Natürlich schluckte ich gehorsam. Dann wurde ich an der Leine zurück in den Gang geschleift, wo ich aufgefordert wurde, mich anzuziehen, aber die Augenbinde aufzusetzen. Als ich fertig war, führte mich Deshawn aus dem Gebäude.
– Sie können das Bandana als Souvenir behalten. Wenn Sie sich entscheiden, zurückzukommen, werden wir noch härter und grausamer vorgehen. Darauf freuen wir uns. Vielleicht besorgen wir dir sogar eine kleine Schweinschnauze zum Anziehen, ich wette, es geht so. Pass auf dich auf, weißer Junge
Dann ging er hinein, schloss die Tür und ließ mich draußen. Ich war immer noch mit ekelhaften Flüssigkeiten bedeckt, aber zumindest wagte ich es, die Augenbinde abzunehmen. Als Symbol für ein Erlebnis, von dem ich nicht weiß, ob ich es noch einmal machen kann, habe ich mich entschieden, es zu behalten, auch wenn es gewaschen sein könnte. Am nächsten Tag musste ich für die Konferenzsitzung krank werden, weil ich immer noch Spuren von den Schlägen in meinem Gesicht hatte. Auch nach 2 Tagen fiel es mir schwer, in Meetings zu sitzen, aber irgendwie war es eine Erinnerung, die mich zum Lächeln brachte. Ich war eine Schlampe und musste eine sehr schwierige Erfahrung machen. fühlte? seltsam stolz.
Ich werde es mir zweimal überlegen, bevor ich wieder von ausländischen Bullen mit Handschellen gefesselt werde. Aber soll ich das sagen? Es war nicht das letzte Mal, dass ich einen schwarzen Schwanz gelutscht habe. Ich werde es wahrscheinlich eines Tages freiwillig wieder tun. Mein Hunger wird nie enden. Tatsächlich schien die Erfahrung trotz meiner Frustration, gegen meinen Willen gefickt zu werden, meinen BBC-Fetisch zu steigern.

Hinzufügt von:
Datum: November 3, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert