Ebony Babe Wird Doggystyle Gefickt Schwarzer Porno

0 Aufrufe
0%


Niemand wollte an diesem Tag etwas unternehmen. Überall, wo man hinsehen konnte, waren die Studenten drinnen. An diesem Samstag habe es stark geregnet, sagte er und prognostizierte einen Regenguss, ohne dass eine Pause in Sicht sei. Kalt und nass vom Laufen zu ihrem Auto, um Bücher zu kaufen, mussten die 22-jährige Jessie und ihre Freundin Marci bei Marci lernen, ohne den Ehrgeiz, in die Bibliothek zu gehen, um zu lernen.
Bist du es leid? sagte Marci. Jessie nickte. Dann bleiben wir hier? sagte er seinem Freund. Können wir das gleich nochmal durchgehen? d.h. das Lesen der vier Kapitel, die ihnen für einen Test am Montag zugewiesen wurden. Was ist daran falsch?? Sie fragte. Jess, regst du dich über etwas auf?
Jessie sagte nein. Sie wurde mürrisch, wenn es so regnete, und sie fühlte sich immer gelangweilt und müde, und an solchen Tagen hatte sie immer das Gefühl, mit einem der drei Männer schlafen zu wollen. Sie lachten beide. Marci wollte sich nur unter ihre Decke kuscheln. Jessie lehnte sich in die entgegengesetzte Richtung. Sie wussten, dass alle in ihren Schlafsälen zusammengepfercht werden würden. Marci trug nur das hässliche, klobige Sweatshirt und die Jogginghose, zog sie aus und deckte sie mit der Tagesdecke zu, bevor sie unter sie schlüpfte. Es störte Jessie nicht. Diese beiden wurden schnelle Freunde und blieben während ihres letzten Jahres enge Freunde. Da sie ihren leichten Schlafanzug bevorzugte, wenn sie nicht bei ihr war, ließ Jessie ihre Kleidung in der Zwischenzeit an.
Jess, es macht dir nichts aus, oder?? fragte er, als er das schwer beladene Sweatshirt von seinem Kopf hob.
Marci hatte schöne runde Brüste, nicht zu groß, aber eben ihr Alter. Jessie beobachtete, wie er es auszog, und betrachtete ihren Oberkörper und ihre Brüste. Er lachte. Sie lächelte, als Marci sie und ihren wunderschönen weißen BH und ihr Dekolleté ihrer besten Freundin der Welt zeigte. Jeder von ihnen griff in entgegengesetzte Richtungen und schlug seine Bücher zum Lesen auf. Nachdem Marcia ungefähr 25 Minuten lang gelesen hatte, war sie bereits gelangweilt.
Ich wünschte, Kelly wäre hier? Kelly und Michael auch?? empfohlen.
Jessie stimmte zu und sie lächelten sich an, wissend, dass eine Kombination die Monotonie, die um sie herum gewachsen war, durchbrechen würde. Kelly und Michael würden sich leicht auf etwas Romantischeres und Intimeres einlassen, als mit zwei gutaussehenden, langhaarigen Senioren zu studieren, die in ihrem eigenen Haus außerhalb des Campus leben. Sie hörten den schweren, unaufhörlichen Regen. Es war beruhigend und romantisch beruhigend. Die beiden Männer hätten es privat machen können, aber sie wollten dieses Testosteron auch nicht in der Nähe haben. Jessies Füße, die in entgegengesetzte Richtungen lagen, würden versehentlich gegen Marcis Buch oder ihren Körper stoßen. Wenn ihr Buch nicht wäre, hätte sie einen Magen. Wenn sie keinen Bauch hätte, hätte sie Brüste. Marci ließ sich davon nicht stören. Er ließ seinen engen Freund sie berühren, wann immer er wollte. Diese beiden geschmeidigen jungen Damen standen sich immer wieder im Weg, zumindest Jessie bei Marci. Aber Marci kicherte, als Jessies Füße ihre Brüste berührten. Schließlich erkannte Jessie, was sie getan hatte, und lachte leise. Es regnete weiter in Strömen. Sonst war alles ruhig in ihren Wohnungen, jeder fand seine Ruhe beim Lesen und tat so, als würde er arbeiten.
Marci hörte auf zu arbeiten und kümmerte sich um ihre enge Freundin. Jessie starrte Marci an, während sie las, und ignorierte ihren Blick. Habe ich dir jemals gesagt, dass du schöne Augen hast, Jess?
Still um sie herum, abgesehen vom heftigen Prasseln des Regens, blieb Jessie stehen und sah ihre Freundin an. Ich fand deine auch immer schön? Sie hielten ihre Bücher und sahen einander an. Jessie legte ihr Buch weg. Er drehte sich um und ging auf seinen Freund zu. Die beiden lagen nebeneinander, ihm gegenüber und überlegten, was sie einander sagen sollten. Dann fragte Jessie: Marci, hast du jemals darüber nachgedacht, wie es wäre, mich oder ein anderes Mädchen oder eine andere Frau zu küssen?
Marci war überrascht, aber sie hatte mehrmals über die Idee nachgedacht, besonders mit Jessie, und nickte, während sie Jessie direkt in die Augen sah. Jessie grinste, als sie Marci ansah, aber Marci drehte sich um. Jessie wurde weicher gegenüber ihrer engen Freundin und löffelte fast Marcis weiches und seidiges junges Fleisch. Er packte Marcis Körper. Je näher Jessie Marci war, desto mehr konnte sie Jessies Atem über ihre Schulter rollen fühlen.
?Mmmmm? Es ist ein schönes Gefühl, sagte Marci. Ich kann deinen Atem spüren. Er lächelte Jessie an. Ich fühle deinen Atem auf mir und wie geht es dir? Du berührst und hältst mich? Ist das okay? sagte er zu seinem besten Freund. Aber genau in diesem Moment streiften Jessies Nägel die weiche, glatte Haut von Marcis Schulter. Es rutschte ihm aus dem Arm. Keiner sagte ein Wort. Marci erlaubte es. Nur ihr eigener Atem und das Geräusch des Regens waren zu hören, als Jessie weiter den zarten Arm ihrer Freundin streichelte.
Nur Marcis Schultern und der untere Teil ihres Halses waren unter der Decke sichtbar, aber Jessie, jetzt Aggressorin, kam bald über sie herunter, als sie den geschmeidigen und schlanken Körper ihrer Freundin umarmte. Mit einer Hand unter ihrem Kopf und seitlich auf Marci blickend, tauschten die beiden Blicke aus, während Jessie ständig Marcis sichtbares Fleisch streichelte. Bald reichten die Decken bis zu Marcis Taille, aber sie löste sie vollständig mit ihren Füßen, als Marci sich umdrehte und sich für Jessie auf den Rücken legte. Ihr Körper, der nur einen BH und Unterwäsche trug, wirkte verletzlich und gastfreundlich gegenüber Jessies leisen Bewegungen. Ohne aufdringlich zu sein, ging Jessie mit einer gemächlichen Gewissheit an Marci vorbei, die jeden Moment zwischen zwei sehr engen und lieben Freundinnen aufstieg.
?Ich mag das? sagte Marci leise.
?Ich auch? antwortete Jessie mit einem Lächeln.
Mmmmm und du? du machst das so gut? Marci hat es hinzugefügt.
?Ich liebe es, es mit dir zu tun? antwortete Jessie. Ich denke? Ich liebe dich? Ist das der Grund?
Marci drehte sich um und setzte sich auf ihren Rücken, sodass Jessie sich neben sie legen konnte. Sie umarmten sich fast von Angesicht zu Angesicht und entwickelten im Laufe der Sekunden eine beispiellose Nähe zueinander. Ihre Körper waren so nah wie möglich. Nase an Nase berührten und berührten Jessie und Marcis Hände und Finger die Haare, Schultern, Bäuche und unter dem Kinn des anderen, einschließlich der Oberseite ihrer aufgeschlitzten Brüste.
?Mmmmm, ahhhh? erklärte Jessie leise.
Indem sie sich eng streichelten, fühlten sie sich gegenseitig mit ihren Handrücken und erzeugten in jedem von ihnen ein aufregendes und belebendes Maß an Erregung. Der Regen draußen zeichnete die Atmosphäre, als Marci ihre enge Freundin zu sich zog. Sie küssten sich Nase an Nase, beide ohne Verständnis. Sie küssten sich, als ihre Hände durch die Haare des anderen fuhren. Marci rollte sich zusammen, als Jessie ihre Hand über Marcis Bauch strich und zwischen ihren süßen, schlanken Schenkeln aß.
?Ohhhhh? sagte Marci. Äh jahh? sagte er leise.
Es war offensichtlich, dass jeder von ihnen mehr wollte, aber Marcis Beine teilten sich, als Jessies rechtes Bein hineinrutschte und zwischen ihnen zusammenbrach. Jessie, die jetzt fast über ihrer Freundin steht, hat Marcis Körperbau eingeschränkt, da sie eine Leidenschaft teilen, die sie noch nie zuvor geteilt haben. Es spielte keine Rolle, wann sie beide angezogen waren. Diese beiden würden ihren Weg zueinander finden.
Schließlich küssten und küssten sie sich, während jeder von ihnen auf dem Bett saß und ihre Hände durch das pelzige Fleisch der anderen huschten. Marcis Hand wanderte über Jessies Brüste, als sie sich küssten und ihre Körper hielten. Sie fuhren über die Handrücken des anderen und sehnten sich nach einander und mehr, während sie den weichen Samt der Haut des anderen spürten. Der Kuss wurde intensiver, je intensiver und leidenschaftlicher er wurde. Jessie drückte Marci auf ihren Rücken, als sie auf ihn kletterte, und ihre Lippen erzeugten eine ungesehene intensive Begeisterung zwischen den beiden. Wärme und Leidenschaft erreichten neue Höhen, als Jessie zwischen ihren Beinen auf ihre Freundin kletterte, jetzt in der Luft, fast auf Jessies Rücken reitend.
Ohhhhh Jessie? rief Marci leise, oder? begann mit Liebe zu betteln.
Jessie bückte sich und küsste Marcis Lippen zärtlich. Marci log und verstand alles, als sie ihre Hände auf Jessies Nacken legte und Jessie näher zog, um die Wärme und Liebe zu spüren, die diese beiden teilten. Während diese beiden sich nacheinander küssten, begannen sie zu rocken und entwickelten eine natürliche Leidenschaft füreinander. Als sie sich weiter küssten und sich hin und her bewegten, schienen ihre Körper ineinander zu sinken, während sie sich schwankten und küssten und schwankten, waren sie erfüllt von einer unendlichen Wärme und einer endlosen Besessenheit von mehr als Liebe.
Oh mein Gott, ja? rief Marci, als Jessie den Hals und die obere Brust der jungen Damen direkt über ihren Brüsten schüttelte, zerrte und küsste. Gott, ich will dich? Er sagte es Jessie. Ich… ich will dich so sehr?
Und schließlich, als Moment der Wahrheit, zog zuerst Jessie, dann Marci die unerwünschten Kleider aus. Jessies Oberteil ging aus, kein BH, und Marcis BH wurde ausgezogen. Marci ist an der Reihe und sie bewegte und küsste und leckte den Körper ihrer Freundin. Er streichelte Jessies Brüste und die Umgebung und küsste dieselben Bereiche, einschließlich einer ihrer Brüste.
Marci küsste Jessies winzige Brüste, besonders ihre Brustwarze, und stieß sie in eine geile Hölle und eine offensichtlich harte Brustwarze. ?OHHHHH, JA MARCI?WIEDER?WIEDER? Jessie schrie. ?Mach es nochmal? Sie keuchte vor Vergnügen mit geschlossenen Augen. Seine Brust schien sich zu heben und zu senken, als seine Stimme und sein Atem leidenschaftlich wurden, als sein Freund überall sein warmes Fleisch küsste. Äh? oh? er atmete tief ein, du? du? machst du es besser? Jerry hat das nie getan. Ohhhhhh? er seufzte.
Marci legte sich geschickt auf Jessie und grub sich in ihre Brüste. Er leckte und küsste die beiden öfter, küsste den einen, dann den anderen, um sowohl ihn als auch Jessies Verlangen zu wecken. Jessie fühlte, wie sie schwankte. Marci küsst deine Freunde? Runde, spitze Brüste begannen nach unten zu schwanken, als sich ihre Klitoris und Fotze lösten und gegen die anderen aufstanden, wodurch sie sich gegenseitig tobten. Je mehr gemahlen, desto schneller gemahlen, denn diese beiden fanden Begeisterung jenseits ihrer Vorstellungskraft. Liebe zu machen und mit einer anderen Frau zu lieben, besonders mit der besten Freundin der anderen, überstieg alles, was sie sich vorstellen konnten, aber es schien alles so natürlich, dass es so natürlich schien wie das Bedürfnis nach leidenschaftlichem und ständigem leidenschaftlichem Küssen. und halte es so fest, wie jeder es tut. Sie zu sehen, sie nackt und intensiv zu sehen, war so schön, wie Liebesspiel nur sein konnte.
Oh eeeehh? uh ooohh? Jessie schnappte nach Luft.
Die beiden saßen aufrecht übereinander, während sie sich leidenschaftlich küssten, Brüste berührten Brüste, Lippen berührten leidenschaftlich Lippen, jeder verstärkte sein Verlangen nach einem größeren Orgasmus und zeigte seine wunderbare Wertschätzung und Liebe für den anderen. Brustwarzen waren hart. Herzen schlagen hastig. Sein Atem beschleunigte sich mit dem Bedürfnis, den anderen zu entfernen. Und den anderen herauszuziehen war das, was jeder von ihnen am liebsten bucklig, küssen, küssen und einander überall anfassen wollte. Inklusive Lecken leckten sie beide die Innenseite ihrer Schenkel, ihre Bäuche und besonders die Brüste und Umgebung der anderen. Das Halten, Saugen, Küssen und Lecken ist eine fortwährende Satire, um ein anhaltendes und stärkendes Gefühl von Verlangen, Liebe und Lust an der Muschi anderer aufrechtzuerhalten.
Das Atmen war so leise und plötzlich wie die Sehnsucht danach, dass etwas von ihm kommen würde. Mit geschlossenen Augen brach ein leises Quietschen aus und erfüllte das kleine Schlafzimmer mit Ekstase. Jessie und Marci hatten ihr Bestes getan, um zumindest die anderen glücklich zu machen, und schließlich drehte sich Jessie zu ihr um, als Marci nach oben rutschte, um ihre nackte sexy Freundin zu löffeln.
?Mmmmm? flüsterte Marci. ?ICH? Ich kann es dir nicht beschreiben-?
Shhhhhhh? Umarm mich einfach? Ich weiß? Jessie flüsterte erneut. Ich möchte das noch einmal machen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 13, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert