College Cutie Corra Bekommt Eine Ladung Heißes Sperma Nachdem Sie Ihre Muschi Geleckt Und Gebumst Hat Bevor Sie In Einem Gefälschten Castinginterview Einen Schwanz Zwischen Ihre Riesigen Titten Bekommt Vollständiges Video In Backroombesetzung

0 Aufrufe
0%


Ich wachte morgens um halb acht auf und lag da und überlegte, was ich heute tun sollte.
Ich stieg mit meinem üblichen Morgenholz aus dem Bett und sagte mir:
Verdammt, es ist scheiße, keine Freundin zu haben?
Ich ging ins Badezimmer und drehte die Dusche auf, um mich aufzuwärmen, und überlegte, wie ich den Tag besser beginnen könnte als mit einer heißen Dusche mit einer Flasche Babyöl.
Ich stieg unter die Dusche und fing an, meine Haare nass zu machen, und gerade als ich mir das Wasser aus dem Gesicht wischte, klingelte es an der Tür. Ich stieg aus der Dusche, wickelte ein Handtuch um mich und machte mich auf den Weg zur Haustür.
Ich hoffe, es ist keine große Sache, sagte ich zu mir selbst, streckte die Hand aus und öffnete die Tür.
Die schönste Frau, die ich je gesehen hatte, stand vor mir. Er war ungefähr anderthalb Fuß groß und hatte rotes Haar und große schöne grüne Augen. Anscheinend hatte sie eine schöne und wohlproportionierte Brust und den süßesten runden Ballonhintern, der gerade genug heraussprang, um ihr eine tolle Form zu geben. Ganz zu schweigen davon, dass sie aussieht, als würde sie versuchen, ihre tolle Figur zu bewahren.
Hallo, mein Name ist Jenn. Ich arbeite für Local Friends for Animals und mache Hausbesuche bei Menschen und Familien, die kürzlich Tiere von uns adoptiert haben?
Es tut mir leid, Ma’am, aber ich habe kein Haustier mehr, seit ich in die Stadt gezogen bin. Bin ich erst letzte Woche in dieses Haus eingezogen?
Tut mir leid, mein Name ist Lee. Du hast mich beim Duschen erwischt. Wenn ich irgendetwas tun kann, um zu helfen, zögere nicht. Sie haben meine Adresse. War es schön, dich kennenzulernen, Jen?
Es war auch schön, dich kennenzulernen, Lee. Schönen Tag noch?
Dann drehte er sich um und ging zu seinem Auto.
Ich schloss die Tür und ging zurück ins Badezimmer, wo immer noch die Dusche floss, und ging wieder hinein.
Als ich unter Wasser stand, dachte ich mir: Heute wird doch ein ziemlich guter Tag?
Nachdem ich meine Dusche beendet hatte, zog ich mich an und beschloss, zum Mittagessen in die Stadt zu fahren. Nach dem Mittagessen machte ich mir Gedanken darüber, was ich den Rest des Tages tun würde.
Wie ich bereits erwähnt habe, heiße ich Lee. Ich bin siebenundzwanzig und habe vor kurzem ein Haus in einer der schöneren bewachten Wohnanlagen in der Innenstadt gekauft. Ich bin etwas mehr als 1,80 m größer und wiege 187 Pfund. Ich denke gerne, dass ich ein gutaussehender Typ bin und in wirklich guter Form bleibe, indem ich draußen arbeite und viel Zeit verbringe.
Ich ging in die Stadt und beschloss, in einem der örtlichen Sub-Läden zu Mittag zu essen. Als ich hereinkam, bemerkte ich, dass Jenn in der Schlange wartete, um zu bestellen.
Ist es lustig, dich so bald wieder zu treffen?, sagte ich und ging hinter ihm her.
Er drehte sich um und lächelte.
Ich weiß, triffst du hier jemanden?
Nein, Ma’am, bin ich nicht, sagte ich lächelnd.
?Willst du dich mir anschließen?
Natürlich wäre das schön?
Wir bestellten beide unsere Sandwiches und fanden einen kleinen Tisch in der Ecke des kleinen Restaurants, um uns etwas Privatsphäre zu verschaffen.
Nun, Lee, was führt dich an diesen Waldrand?
Job, ich wurde vor ein paar Monaten entlassen und bekam einen Job in der Pflegeabteilung eines Allgemeinkrankenhauses. Ich habe für eine große Baufirma gearbeitet und sie haben ein Angebot für einen großen Job verloren und sie hatten keine andere Wahl, als ein paar Typen zu feuern?
?Das Einzige, was ich mache, ist nicht Bauen. Ich schätze, ich bin dein täglicher Mühlenmechaniker und kann von allem ein bisschen?
Nun, Mr. Repairman, kann ich Sie kontaktieren, wenn ich Ihre Hilfe brauche?
Ich nahm meine Brieftasche und eine meiner Karten heraus und gab sie ihm.
?Alle meine Kontakte sind da und wenn Sie mich nicht finden können, hinterlassen Sie eine Nachricht und ich rufe Sie so schnell wie möglich an?
Danke, dass Sie mir Gesellschaft leisten und heute mit mir zu Mittag essen. Ich hasse Laufen, aber ich muss heute noch ein paar Stopps einlegen. Vielleicht können wir bald wieder zu Mittag essen?
Klingt toll, schönen Tag noch. War es schön dich wieder zu sehen?
Er lächelte und sah zurück, als er sich verabschiedete und zu seinem Auto zurückging.
Nachdem ich den unteren Laden verlassen hatte, beschloss ich, nach Hause zurückzukehren, mich umzuziehen und zum Gemeindezentrum zu laufen, um eine Weile Sport zu treiben.
Ich ging ins Fitnessstudio, loggte mich ein und trainierte mit den Gewichten. Ich habe ungefähr zwei Stunden gearbeitet und bin dann zu Fuß nach Hause gegangen. Warum sich beeilen, dachte ich mir. Ich habe keinen anderen Ort, an dem ich sein kann.
Als ich nach Hause kam, warf ich mein verschwitztes Hemd in den Haufen schmutziger Wäsche und ging in die Küche. Ich habe bemerkt, dass auf meinem Anrufbeantworter eine Nachricht war. Ich schnappte mir eine Flasche Wasser aus dem Kühlschrank, ging zur Theke und drückte Play auf dem Automaten.
Hallo Lee, es ist Jenn. Ich bin gerade eingestiegen und wollte gerade duschen und bemerkte, dass es keinen Wasserdruck gab. Könnten Sie bitte vorbeikommen und sich meine Installation ansehen? Also, wenn es Ihnen nichts ausmacht. Rufen Sie mich an und ich gebe Ihnen die Beschreibung meines Hauses. Auf Wiedersehen?
Macht nichts, ist mir egal, sagte ich zu mir selbst, während ich mich auszog und den Flur hinunter ins Badezimmer rannte, um schnell zu duschen.
Ich beeilte mich und zog mich an. Als ich durch die Haustür ging und in meinen Truck stieg, bekam ich einen Anruf von Jenn.
?Hallo?
Hallo, ist das Jenn?
Hallo, ich wollte dich auch gerade anrufen und wollte fragen, ob du mich noch brauchst, um vorbeizukommen?
Natürlich weiß ich es wirklich zu schätzen, dass du das für mich tust. Ich habe es nicht ruiniert und ich habe Pläne für dich gemacht, nicht wahr?
Nein, das hast du bestimmt nicht. Kein Problem?
Er gab mir die Beschreibung seines Hauses.
?Ich werde bald da sein?
Ich fuhr ziemlich schnell durch die Stadt und folgte seinen Anweisungen, und nach etwa zehn Minuten Fahrt erreichte ich eine wirklich schöne bewachte Wohnanlage etwas außerhalb der Stadt. Ich fuhr ungefähr zwei Minuten, bevor ich an einem schönen einstöckigen Backsteinhaus ankam, wo er sein Auto davor parkte.
Ich zog den Antrieb an und stellte den Motor ab. Als ich aus dem Lastwagen stieg und den Bürgersteig zur Haustür hinunterging, bemerkte ich, dass die Tür leicht angelehnt war. Als ich die Tür ein wenig weiter öffnete, klopfte ich an die Tür und rief hinein.
?Hallo?
Hey, ich bin in der Küche. Eintreten und sich wie zu Hause fühlen?
Ich ging hinein und schloss die Tür hinter mir. Als ich durch den Flur und ins Wohnzimmer ging, sah ich etwas, das ich nie erwartet hatte.
Jenn stand in der Küche mit einem kleinen grünen Handtuch, das kaum die Hälfte ihres schönen runden Hinterns bedeckte.
Wow, tut mir leid, Jenn. Ich hatte keine Ahnung, dass es dir nicht gut geht?
Keine Sorge, ich komme meistens mit weniger aus. Ich dachte, ein Handtuch würde ausreichen, da es ankam. Immerhin wollte ich gerade duschen?
Richtig, darüber. Wo führen Ihre Hauptwasserleitungen ins Haus? Hast du einen Keller?
Sicher, hier entlang?
Ich konnte nicht anders, als zuzusehen, wie ihr süßer Arsch schwankte, als sie uns die Treppe hinunter zur Kellertür führte.
Natürlich hast du ein schönes Haus, Jenn. Leben Sie gerne in dieser Nachbarschaft?
Ja, das tue ich, es ist wirklich schön und ruhig hier. Wir haben hier auch unseren eigenen privaten Sicherheitsdienst, was wirklich schön ist?
Als ich zum Hauptteil des Kellers ging, bemerkte ich das Wasser auf dem Boden und sah dann die Quelle, aus der das Wasser kam.
Die Leitung zu deiner Küche scheint undicht zu sein und du hast keinen guten Druck. Werde ich das ziemlich schnell ohne Probleme beheben?
Ich stellte die Hauptwasserleitung ab und machte mich sofort an die Arbeit.
Ich brauchte dreißig Minuten, um die Wasserleitung zu reparieren, und während ich meine Sachen packte, hörte ich Jenn die Treppe herunterkommen.
Lee, bist du fertig?
Ich bin mir sicher, dass ich nur etwas geputzt und gepackt habe, um zurückzukommen?
Als ich zurückkam, bemerkte ich, dass er immer noch das grüne Handtuch trug.
Ich habe mich gefragt, ob Sie zum Abendessen bleiben möchten. Ich wollte Spaghetti machen und am Ende mache ich immer zu viel?
Ja, wäre das toll?
Wir gingen wieder die Treppe hinauf und wieder einmal konnte ich meine Augen nicht von ihrem nackten Hintern abwenden, als wir den Hügel hinaufstiegen.
Ich bin gleich zurück, Jenn. Bringe ich meine Sachen zu meinem LKW?
Okay, geht die Tür auf?
Ich ging auf den Bürgersteig und ging auf den Lastwagen zu. Ich habe meine Werkzeuge und Sachen auf die Ladefläche gelegt. Ich öffnete die Fahrertür und zog mein Hemd aus und nahm das saubere Hemd auf der Beifahrerseite und zog es an.
Ich kam nach Hause zurück und als ich hereinkam, konnte ich bereits die auf dem Herd kochende Soße riechen.
Das riecht definitiv gut, Jenn. Ich kann mir nur vorstellen, wie gut es schmeckt.
Ich hoffe, du bist hungrig und verdienst genug, um eine kleine Armee zu ernähren?
Möchtest du ein Glas Wein?, fragte er und nahm den Korken aus der Flasche.
Ich bin sicher, das wäre toll?
Dann schenkte er zwei große Gläser ein und reichte mir eines. Als ich das Glas in die Hand nahm, hob er das Glas hoch.
Auf Sie, Herr Mechaniker?
Prost? verkündeten wir beide gleichzeitig und tranken beide aus unseren Gläsern.
Nochmals vielen Dank, dass Sie gekommen sind und meine Wasserlinie repariert haben. Ist es schön, jemanden zu haben, den ich anrufen kann, um mir zu helfen, wenn ich es brauche?
?Es war mir ein Vergnügen. Sie müssen nur anrufen?
Na ja, die Soße ist weg. Lass uns essen?
Wir nahmen unsere Teller vom Herd und gingen zum Tisch und setzten uns. Während wir dort beim Essen saßen, unterhielten wir uns darüber, wie wir den Rest des Tages verbringen würden.
Warum hat eine so schöne Frau wie du keinen Freund?
Vor ungefähr zwei Monaten bin ich gerade aus einer ernsthaften und langjährigen Beziehung herausgekommen. Wir waren Highschool-Lieblinge. Ich glaube, er hat mich einfach satt und ich habe ihn mit einem anderen Mädchen, mit dem wir zur Schule gegangen sind, im Bett erwischt?
Ich bin besser als das und verdiene etwas Besseres, also habe ich ihn auf seinen Weg geschickt und mit meinem Leben weitergemacht?
Gut gemacht Jens. Ich freue mich zu hören, dass Sie den Willen haben, weiterzumachen und nicht weniger zu akzeptieren, als Sie absolut verdienen.
Dank Abendessen und all dem Smalltalk haben wir es geschafft, diese ganze Flasche Wein zu töten. Wir spülten das Geschirr ab und beschlossen, dass wir uns im Wohnzimmer wohler fühlen würden. Wir saßen auf dem Sofa und sie schaltete den Fernseher ein. Wir saßen ungefähr fünf Minuten da und unterhielten uns, und dann überraschte mich das, was passierte.
Jenn griff nach oben und packte meinen Kopf und zog mich zu sich, als sie ihre Augen schloss und dann trafen sich unsere Lippen. Ich nahm meine rechte Hand und brachte sie zu seinem Gesicht und hielt ihn sanft, als wir ihn mit einem wunderbaren Kuss umarmten.
Jenn löste sich dann von dem Kuss und lehnte sich gegen das weiche Ledersofa.
Seit du heute Morgen nur mit deinem Handtuch die Tür geöffnet hast, habe ich nie aufgehört, an dich zu denken. Als ich dich dann im Restaurant wiedersah, wollte ich dich mehr?
Ich habe Jenn gegenüber auch ein Geständnis. Seit ich deine Nachricht auf meiner Maschine erhalten habe, habe ich von all den Dingen geträumt, die ich gerne mit dir machen würde, wenn ich die Chance hätte?
Und was genau haben Sie sich dabei gedacht, Mr. Lee?
Nun, sollen wir anfangen, indem wir dich aus diesem Handtuch herausholen und etwas Bequemeres anziehen?
Ich glaube, ich mag deine Stimme, du dreckiger kleiner Junge?
Ich nahm Jenn bei der Hand und zwang sie, aufzustehen und sich vor mich zu stellen, während sie sich auf die Sofakante setzte. Als er vor mir stand, ließ ich meine Hände hinter seinen Rücken gleiten und legte sie fest auf jede seiner Arschbacken und brachte ihn näher zu mir.
Er sah mich mit diesen wunderschönen grünen Augen an und hatte ein sexy kleines Grinsen auf seinem makellosen Gesicht. Ich lege meine Hände auf sein Handtuch und ziehe daran, während sich das Handtuch löst und auf den Boden fällt.
Oh mein Gott, hast du den geilsten Körper, den ich je gesehen habe?
Sie hatte den straffsten Bauch und die hübschesten Brüste, die so hoch und fest saßen. Seine Fotze war komplett rasiert und kein einziges Haar war zu sehen.
Als sie völlig nackt vor mir steht, beschließe ich, meinen Kopf näher zu bringen und beginne, ihren sexy harten Bauch zu küssen, während ich ihren weichen Rücken streichle.
Während ich seinen schönen Bauch genoss, spürte ich, wie seine Hände nach unten gingen und nach meinem Shirt griffen, und ich fing an, daran zu ziehen, um es auszuziehen. Ich verstand den Hinweis und stand auf, um es ihm etwas leichter zu machen. Als ich mein Hemd ausgezogen hatte, ging er auf die Knie und fing an, meinen Gürtel und meine Jeans zu öffnen.
Ich warf mein Hemd neben sein Handtuch, als er begann, meine Hose und meine Boxershorts langsam auf den Boden zu senken. Zu diesem Zeitpunkt begann mein Hahn bereits aufzuwachen und sprang heraus, als meine Boxershorts über ihn hinweggingen und weiter wuchsen.
Oh mein Gott, du hast den dicksten Schwanz, den ich je gesehen habe. Es wird eine großartige Nacht, Baby; Bin ich dessen sicher?
Ich zog meine Hose und Boxershorts aus und er warf sie beiseite und bevor ich etwas sagen oder tun konnte, nahm Jenn meinen wachsenden Schwanz in ihren Mund.
Ist es nicht zu viel, es langsam angehen zu lassen?
Sie lutschte meinen Schwanz in voller Länge und ließ mich wissen, bevor die Nacht vorbei war, dass ich meinen wunderschönen fetten Schwanz in jedem einzelnen Loch erleben würde, das ihr Körper zu bieten hatte.
Ich nahm meinen Penis aus seinem Mund und er machte ein lautes Knallgeräusch, als er seinen Griff verließ. Ich hob ihn an seinem Kopf hoch und schlug ihm mit meinem Schwanz seitlich ins Gesicht. Dann packte ich meinen Hahn und hob ihn hoch.
Leck meine dicken Eier, du kleine Schlampe. Sie im Mund rollen und gut einweichen?
Sie saugte ungefähr fünf Minuten lang an meinen Eiern, dann ließ sie es aus ihrem Mund fallen und ich setzte sie auf die Couch und zog ihre Hüften zur Seite. Dann bewegte ich mich zwischen ihren seidig glatten Beinen und öffnete sie sanft, wodurch ich einen nahtlosen Blick auf ihre schöne haarlose Fotze hatte.
Ich legte meinen Kopf dicht an ihre Tür und konnte ihr herrliches Aroma riechen. In nur wenigen Sekunden wickelte ich meinen hungrigen Mund um ihre rasierte Fotze und verschwendete keine Zeit damit, den wunderbaren Geschmack süßer Säfte zu genießen und meine Zunge so tief wie möglich zu graben.
Oh mein Gott Jenn, es schmeckt so gut. Sieht gut aus, nass und bereit, gefickt zu werden?
Ich bewegte meine rechte Hand zu ihrer warmen, nassen Fotze und strich langsam mit ein paar Fingern ihre Ritzen auf und ab. Als ich ihr etwas Arbeit gab, beschloss ich, weiterzumachen und langsam zwei Finger einzuführen und sanft das Innere ihrer süßen Fotze zu streicheln.
Magst du diese Jenn? Du liebst es, mich süße, junge Fotze zu lecken?
Oh mein Gott Lee, fühlen sich deine Finger so gut in mir an?
Bitte Lee; Ich will diesen großen Schwanz in mir. Ich will dich tief in meiner engen rosa Fotze spüren?
Gerade rechtzeitig, Baby. Liegen und genießen. Werden Sie nachts reichlich von diesem Hahn bekommen?
Damit fuhr ich fort, meine glitschigen, nassen Finger in die triefend nasse Muschi hinein und heraus zu schieben, während ich an ihrem steinharten Kitzler saugte und leckte.
Ich nahm meine Finger von ihrer schönen Fotze und umarmte ihre winzigen Hüften fester und brachte sie näher an den Rand und stellte ihre Füße ebenfalls auf den Rand, um ihre rosa gerunzelte Fotze freizulegen.
Gut, dass du brav und flexibel bist, Baby, sonst würde diese Position nicht so gut funktionieren. Das habe ich gewollt und vermisst, seit ich die Ehre hatte, Sie heute Morgen zu treffen. Ich werde diese hübsche rosa Fotze lecken und lutschen, es gut machen und bereit sein, diesen Arsch zu treten, als gäbe es kein Morgen?
Er griff nach ihren Beinen und hob sie hoch, als ich meine Hände losließ und sie zu seinen schönen Arschbacken gleiten ließ und sie trennte, wodurch ich einen besseren Blick auf sein kleines Loch hatte. Ich ließ ihre Wangen breit und dann tauchte ich ein und grub meine Zunge so eng wie möglich in ihr kleines Arschloch. Ich leckte, lutschte und untersuchte sein köstliches Arschloch zehn Minuten lang mit meiner Zunge, bevor ich meinen Angriff abschwächte und aufstand, um zu sprechen.
? Bist du bereit für ein Schwanzbaby?
Verdammt ja, ich bin ein großer Junge. Kannst du mir gut und hart geben?
Ich habe eine Idee, Jenn; Lass uns in dein Schlafzimmer gehen, damit wir etwas mehr Platz haben?
Folg mir sexy?, sagte er mit einem verschmitzten kleinen Grinsen.
Als wir gerade außerhalb des Schlafzimmers waren, nahm ich ihn in meine Arme und trug ihn hinein und auf das Bett und legte ihn sanft hin. Dann ging ich auf die andere Seite des Bettes und kletterte daneben. Als ich mich ihr näherte, bückte ich mich und gab ihr einen langen, kraftvollen Kuss. Unsere Zungen waren verwirrt und wir rieben uns beide.
Als sie sich zurückzog, stieg ich langsam vom Bett zu ihren Knien hinab, küsste dabei eine Linie ihren Körper hinunter, bewegte mich ihren Hals hinunter, zwischen ihre Brüste und über ihren Bauch, direkt über ihrer perfekt rasierten Fotze.
Ich bewegte meine Hände hinter sie und unter ihren kleinen Rücken, ließ sie über die weiche Haut ihrer wunderschönen Pobacken gleiten, bis ich jede meiner Hände mit festem Griff umfasste.
Ich bewegte langsam meine Hände um ihre Hüften zu ihrer schönen Fotze und griff nach unten; Ich griff mit meiner Hand nach ihrer Fotze und drückte sie sanft mit ein paar Fingern, was sie zum Wackeln brachte. Als sie das Bett weiter nach unten ging, spreizten sich ihre Beine noch mehr und erlaubten ihr, meine eifrigen Finger zu erreichen. Meine Finger ruhten auf den hervorstehenden nassen Schamlippen, die jetzt ihren Kitzler bedeckten. Ich griff mit meiner freien Hand unter ihre Fotze, drückte und massierte sie alle und hielt meinen Schwanz. Ich konnte die Hitze spüren, die von ihnen ausstrahlte, als ich mich anpasste und meinen Schwanz zwischen ihre Beine legte und sie losließ. Er fiel und klopfte zwischen seine Beine, sein Kopf berührte seine glitschigen, nassen Lippen. Meine Finger fahren fort, ihre nassen Schamlippen und ihren Hügel zu massieren. Es ist noch nicht penetrant, ich stimuliere es nur mehr mit meiner geschickten Berührung.
Ich brachte meine andere Hand zurück zu ihrer Brust und kniff sanft ihre Brustwarze, während sie fortfuhr, ihre sexy nasse Fotze zu verkaufen. Meine Massage und mein Necken haben ihn jetzt dazu gebracht, sich zu winden; wollte mehr, aber noch nicht. Langsam bewegte ich meinen Penis zwischen ihren Beinen und ihrer triefenden Fotze weg. Dann legte ich meinen Schwanz auf seinen Schlitz und ließ ihn auf seinen Arsch krachen, bis er flach auf ihm lag.
Bitte, Lee?, bat er. Bitte hör auf mit dieser schrecklichen Folter und gib mir diesen schönen dicken Schwanz, ich brauche ihn so sehr?
Ich hob langsam ihre Beine an, so dass sie angehoben und ausgebreitet auf meinen Schultern ruhten. Ich beobachtete ihre Gesichtsausdrücke und bewegte meine Hüften nach vorne, bis die Spitze meines Schwanzes die Lippen ihrer nassen Fotze berührte. Ich stand auf und half meiner Position, bis er anfing, seine Hüften zu bewegen, und versuchte mein Bestes, um ihn hineinzubekommen. Ich schenkte ihm ein boshaftes Grinsen und ließ seine Beine über meine Schultern gleiten, um sie an meinen Hüften auszuruhen. Ich greife mit einer Hand nach unten und bewege den Kopf meines pulsierenden Schwanzes in seiner Spalte auf und ab. Er schob sie durch ihr enges kleines Arschloch zu ihrer Klitoris und wieder zurück und hielt an ihrer Muschi an, begierig darauf, ihn zu necken. Ich schob mich leicht vor und ging hinein, die Lippen halb geöffnet, aber nie hinein.
Ich beschloss schließlich aufzugeben und platzierte die Spitze meines Schwanzes in der Öffnung ihrer triefend nassen Fotze und beugte mich über sie und legte meine Hände neben ihre Schultern. Ich sah ihn an und bemerkte, dass sich seine Augen fast schlossen und er sich erwartungsvoll auf die Unterlippe biss. Ich schob meinen Schwanz nach vorne und bewegte mich langsam in ihre nasse Fotze; Ich beobachte mein Bestes, wie mein Schwanz seine engen kleinen Schamlippen dehnt. Ich hielt nur für eine Sekunde mit meinem Kopf darin an. Ich bewegte es ein wenig hinein und heraus, bevor ich es nach vorne schob und ein wenig weiter in sein nasses Loch grub. Sie bewegte ihre Hüften und sagte mir, sie wolle mehr; Ich zog mich langsam zurück, bis mein Schwanz wieder an seinen Schamlippen anlag.
Wie ich sehe, ist hier jemand etwas besorgt?
Gott, sie sah so sexy aus, dass sie fast um meinen Schwanz bettelte, als sie da lag.
Also schob ich langsam, bis ich gerade im Kopf war, plus einen Zentimeter meiner pochenden harten Schwanz, der die nasse Fotze tropfte. Dann fuhr er fort, es herauszuziehen, bevor er sich wieder vollständig dazu bewegte, meinen Schwanz mit seinen süßen Muschisäften zu bedecken. Ich fing an, sie stöhnen zu hören und ihr Becken und ihre Hüften begannen zu zucken und sich anzuspannen, als sie versuchte, mehr von meinem harten Schwanz in sich zu bekommen.
Oh mein Gott Lee, das fühlt sich so gut an. Bitte nicht aufhören?
Ich neigte meinen Kopf und gab ihm einen langen, leidenschaftlichen Kuss, ließ ihn die feinen Säfte von meinen Lippen schmecken. Ich bemerkte das Stöhnen tief in seiner Kehle. Dann schiebe ich mit einem langen, langsamen Stoß meinen harten pochenden Schwanz tief in meine enge nasse Fotze. Ich trat zurück, sodass nur sein Kopf darin war, und dann trieb ich es zurück in seine Tiefe. Manchmal zog ich ihn den ganzen Weg, um ihn für eine Sekunde zu verspotten, bevor ich ihn mit kräftigen Schlägen tief in seine Fotze zurückfegte; Manchmal hielt ich für einen Moment inne und hielt meinen Schwanz tief in ihm.
Nach ungefähr einer Sekunde fing ich an, meine Hüften in kleinen Kreisen zu drücken. Ich vergrub meinen Penis tief in ihrer Fotze und erlaubte meinem Schambein, an ihrer hervorstehenden Klitoris zu reiben, die von der Höhe der Erregung geschwollen und verlängert war.
Oh mein Gott Lee, ich bin kurz davor zu ejakulieren Bitte hör nicht auf, bitte hör nicht auf, bitte hör nicht auf. OHHHHH FFFFUUUUCCCKKKK YYYEEESSS, ABER ES WAR ERSTAUNLICHER GOTT?
Ich vergrub meinen Schwanz so tief wie ich konnte noch einmal in ihr und massierte ihre steinharte Klitoris mit meinem Daumen, wobei ich Welle um Welle kraftvoller Orgasmen über ihren kleinen Körper schickte. Jedes Mal, wenn eine starke Welle über ihn hinwegfegte, verspannte er sich und krümmte seinen Rücken. Ich fühlte meine enge Fotze gegen meinen Schwanz gedrückt und dachte, ich würde mich tief in ihrer unglaublichen Muschi verlieren.
Ich sagte ihr, sie solle den Atem anhalten und auf die Knie gehen, während sie immer noch meinen harten Schwanz aus ihrer geschwollenen Fotze zieht. Ich bemerkte, dass sie aufgrund ihrer Orgasmuswelle immer noch extrem schwach war, also half ich ihr, die Position zu wechseln.
Oh ja, rede ich darüber?
Ich nahm meine Hände und teilte ihre harten, runden Arschbacken, um ihr enges kleines Arschloch zu enthüllen. Ich hielt ihre Wangen auseinander, senkte meinen Kopf und leckte und fing an, an der leckeren kleinen Rosenknospe zu saugen. Es hat so toll geschmeckt, dass ich mir dachte, das wird nur noch besser.
Friss meinen kleinen Arsch, du dreckige Hure; Ich will deine große nasse Zunge tief in meiner engen kleinen Fotze spüren?
Was ist mit Jenn passiert, dachte ich mir. Dann auf den zweiten Gedanken; warum sollte es mich kümmern?
Ich führte den Zeigefinger meiner rechten Hand zu seinem geschrumpften Arschloch und begann langsam Druck auszuüben. Ich spürte, wie es sich bis zu meinem ersten Gelenk ausdehnte, als ich meinen Finger in ihren Arsch steckte, also stand ich lange genug still, damit mein Finger seine Größe erkennen konnte. Sobald ich Erleichterung verspürte, fing ich langsam an, den Rest meines Fingers tiefer in seinen Darm zu schieben. Als ich mich an meinen Finger gewöhnt hatte, fing ich langsam an, meinen Finger in ihren schönen Arsch hinein und wieder heraus zu schieben, um sie so fertig wie möglich zu machen. Dann führte ich zwei Finger ein und fing an, zuerst langsam zu streicheln, und begann dann, mein Tempo zu erhöhen, indem ich meine Finger nach innen bewegte und seine Schüssel spannte, um ihn auf meinen dicken Schwanz vorzubereiten.
Hey Lee, ich glaube, ich bin bereit für deinen Schwanz, um meine enge kleine Rosenknospe zu dehnen?
Ich hoffe, du bist bereit, denn ich werde dir geben, was du willst?
‚Das dem großen Jungen bringen?‘ sagte.
Also nahm ich meine Finger von ihrem kleinen Arsch und ging zum Nachttisch und schnappte mir eine Flasche Öl aus der obersten Schublade. Ich leckte ein letztes Mal sein kleines Arschloch und rieb dann eine großzügige Menge Öl in sein leicht angelehntes Loch, um mir dabei zu helfen, meinen harten Schwanz reibungslos dort hinein zu bekommen. Ich richtete meinen Rücken auf und säumte immer noch meinen harten Schwanz mit ihrer Muschi. Dann vergrub ich es bis zum Griff und zog es dann heraus, bedeckt mit schlüpfrigen Muschisäften. Dann richtete ich meinen fetten Pilzkopf auf den Eingang seines engen Lochs und drückte seinen Kopf einfach sanft hinein. Ich hörte einen kleinen Schrei seinen Lippen entkommen, also hielt ich inne und ließ ihn sich an meinen Körper gewöhnen. Ich nahm die Ölflasche und spritzte etwas auf meinen Schwanz und verteilte es herum und rieb sein gedehntes Fotzenloch mit dem, was von meiner Hand übrig war.
Lee, ich hatte noch nie einen großen Schwanz in meinem Arsch, danke, dass du es langsam angehen lässt und so nachdenklich bist?
Nachdem ich gehört hatte, wie er das zu mir sagte, begann ich langsam, mich tiefer in seine wunderschönen Eingeweide zu graben; Er macht eine kleine Pause, damit er sich wieder an meinen Körper gewöhnen kann. Der herrliche Anblick meines in seinem Arsch vergrabenen Schwanzes ist ein Anblick, der mit Worten nicht zu beschreiben ist. Liegeform zur Anpassung an meine Körpergröße.
Fühlt sich unglaublich an, verdammter Lee, vergrabe den Rest dieses fetten Schwanzes in mir?
Ich mag es, wenn er mich ermutigt und drängt, bis ich bekomme, was er will. Ich hatte ein riesiges Grinsen auf meinem Gesicht, kurz bevor ich die restlichen vier oder fünf Zoll meines Penis in ihren engen runden Arsch schob.
ICH FÜHLE SO HEILIG HEILIGE Scheiße, Schlag mir in den Arsch, Baby, ich möchte, dass du meinen Arsch lange und hart triffst. Ich will fühlen, wie es tief in meinem Bauch explodiert?
Ich griff fest nach ihren winzigen Hüften und fing an, meinen harten Schwanz mit langen, harten Stößen heftig tief in ihren engen kleinen Blasenarsch zu schieben. Als mein Schwanz ihren Arsch vollständig verschluckte, schwangen meine Eier immer noch nach vorne, um meine empfindliche Muschi und meinen Kitzler zu schlagen.
Oh Scheiße Lee, ich bin kurz davor zu ejakulieren, lass mich nicht los, fick mich härter, bitte. Härter, härter, härter. OH FFFFUUUUCCCCCKKKK YYYYEEESSSS OH OH OH OOOOOH FFFUUUCCCKKK YYYEEESSS?
Gerade als sie ihren zweiten Orgasmus hatte, vergruben mein und ich meinen Schwanz tief in ihrem Arsch und platzten wie ein Strom nach dem anderen aus heißem, dickem Sperma tief in ihren missbrauchten Eingeweiden.
Ich zog meinen halbharten Schwanz aus ihrem Arsch und sobald sie herauskam, drehte sie sich um und genoss die Lust ihres Arsches und das Sperma, das tief in ihrer Kehle blieb.
Hey Lee, willst du etwas wissen?
?Natürlich schön, was ist das?
War ich vorher ein Mann? erklärte sie mit einem Grinsen und zwinkerte mir kurz zu.

Hinzufügt von:
Datum: September 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert