Café-Kellnerin Ist Perfekt Und Saugt Nach Einem Tropfenden Trinkgeld

0 Aufrufe
0%


Haftungsausschluss: Die folgende Geschichte ist nicht mit der Star Wars-Serie oder ihrem Schöpfer George Lucas verbunden und repräsentiert nicht die Charaktere, Autoren oder Produzenten der Set-Serie.
Story Codes: MF, Erpressung, Liebkosung, HP, Reluc, Spanking
Star Wars: Restricted Files Episode 6 – Breaking the Slave Ring Episode 1
von Avatrek ([email protected])
Bist du sicher, dass das der beste Weg ist, die Sklavenbande aufzuhalten, Mara? Während sie sich in einem der Zimmer von Jade Saber umzog, fragte Leia ihre enge Freundin Mara Jade Skywalker. Leia Organa Solo und Mara Jade waren an den Rand des Hutt-Raums gereist, um die schrecklichen Gräueltaten einer neuen Sklavenbande gegen die Neue Republik und leider auch gegen die gefangen genommenen und weiterverkauften Männer, Frauen und Kinder zu untersuchen und zufällig zu stoppen . an die Meistbietenden, um persönliche Sklaven zu werden. Mara ist seit fünf Jahren mit Luke Skywalker verheiratet und unterstützt seitdem Leia und den Jedi-Orden bei der Bekämpfung der illegalen und korrupten Aktivitäten in der Neuen Republik. Jetzt, da Leia nicht mehr Präsidentin der Neuen Republik ist, konnten sie und Mara sich freier durch die Galaxie bewegen und als Team zusammenarbeiten, um die abscheulicheren kriminellen Handlungen und Organisationen zu stoppen, die weiterhin in der Neuen Republik auftauchen. Seit dem Untergang des Imperiums vor zwanzig Jahren.
Komm schon, Leia… Ich bin mir sicher, dass es nicht so schlimm ist wie bei mir Mara Jade kicherte, als sie die Batikkleidung, die sie gerade getragen hatte, zurechtrückte.
Oh… ich garantiere, es ist schlimmer… erinnerst du dich an den kleinen goldenen Bikini, den ich für Jabba auf Tatooine tragen musste? sagte Leia, ein wenig verlegen, aber auch ein wenig stolz auf sich und ihren Körper, weil sie in der Lage war, in das Outfit zu passen, das sie gerade aus der Vergangenheit aufgeschnappt hatte.
Redest du von diesem goldenen Trick, der alle Männer um dich herum dazu gebracht hat, mit ihren Zungen gegen dich zu wedeln? Mara Jade antwortete mit einem Lachen und erinnerte sich daran, wie wunderbar Leia vor Jahren ausgesehen hatte, als sie zurückblickte, als sie für den Imperator bei Jabba the Hutt verdeckt war.
Ja , sagte Leia und öffnete die Tür, um Mara Jade einen schönen Blick auf ihren wunderschönen Körper in einem dünnen goldenen Bikini zu gewähren. Obwohl sowohl Leia als auch Mara über vierzig waren, sahen sie nicht älter als zwanzig aus. Die Vorteile, ein Jedi zu sein und an strengen Trainingseinheiten teilzunehmen, hatten Wunder für den alternden Körper der beiden Frauen bewirkt. Tatsächlich hätte niemand ohne Beweis, dass sie über vierzig waren, vermutet, dass sie älter als ein zwanzigjähriges Paar waren. Wow… Vielleicht hast du recht, Mara… Dieses Outfit ist absolut aufschlussreich. Leia sah Mara an und lächelte, dann fuhr sie fort. Wunderschön, extravagant und mit langen rotgoldenen Haaren – Maras weißer Lederbikini ließ Leia fast am liebsten auspfeifen. Ihre breiten Brüste und ihr wunderschöner schmaler Hintern wurden durch den engen weißen Lederbikini, den sie trug, akzentuiert. Als Jade Saber sich ihrem Treffpunkt mit einer Gruppe lokaler Sklavenhändler nähert, fragt sich Leia, ob ihre Pläne erfolgreich sein werden. Um den Sklavenring zu brechen, hatte Leia zugestimmt, sich mit Mara Jade als zwei Sklavinnen zu verkleiden. Der Kreis der Sklaven, den sie infiltrierten, diversifizierte sich in viele Bereiche der Sklaverei, die alles umfassten, von Zwangsarbeit bis hin zu Fabrikarbeitern, Bauern und insbesondere Sklavinnen, die gezwungen waren, alles für die Herren zu tun, die sie kauften. Um ihnen zu helfen, den gefährlichen Sklavenkreis zu infiltrieren, hatte Maras langjähriger Freund Talon Karrde einige Verbindungen zu einer lokalen Gruppe von Sklavenschiffschmugglern geknüpft, die sich bereit erklärten, die beiden Jedi-Frauen zu einer Sklavenauktion zu bringen und sie an den Meistbietenden zu verkaufen. Die Sklavenhändler stimmten dem Deal zu, da Karrde den Sklavenhändlern versprach, dass ihr Geschäft und das Geld, das sie durch den Verkauf der beiden Jedi-Frauen verdienen würden, nicht riskiert würden.
Die Damen sind bereit Talon Karrdes Stimme kam aus der Gegensprechanlage von Jade Sabers Brücke. Als Mara und Leia den Sklavenkreis infiltrierten, hatte Talon zugestimmt, die Jade-Säbel im Auge zu behalten und sie abzuholen, wann immer sie riefen. Karrde hatte zugestimmt, Mara und Leia einen Gefallen zu tun, aber nachdem er zwei sexy Jedi-Frauen in Bikinis gesehen hatte, war Karrde sich nicht so sicher, wer wen tat. BEEINDRUCKEND
Halt die Klappe, Karrde… Und hör auf, auf meinen Arsch zu starren Leia scherzte, als sie sich neben ihn setzte und ihm half, das Schiff an den zuvor vereinbarten Ort zu bringen.
Okay Karrde… Wir werden dir signalisieren, wenn wir die Informationen haben, die wir brauchen, um den Sklavenring zu Fall zu bringen… Sei einfach bereit zu kommen und uns zu holen, wenn die Zeit gekommen ist. Mara sagte Karrde dies, als Karrde und Leia sich auf die Abreise vorbereiteten. Gerade noch rechtzeitig traf das Sklavenschiff ein und legte wie vereinbart an der Jade Sabre an. Oh, und Karrde… passen Sie gut auf mein Schiff auf. Sagte Mara zu Karrde, zwinkerte Karrde zu und schüttelte zur Belustigung einmal ihren Hintern, bevor sie durch den Andockhafen an Bord des schmuddelig aussehenden Sklavenschiffs ging.
Sind Sie Mara und Lelila? Ein großer, hässlicher Gamorraner grunzte Mara und Leia an. Leia hatte ihren Spitznamen aus Kindertagen für diesen Posten angenommen, besonders seit sie Präsidentin der Neuen Republik geworden war, da der Name Leia so viel Aufmerksamkeit erregt hatte. Mara hingegen hatte ihren eigenen Namen beibehalten, da es sich um einen relativ weniger bekannten und gebräuchlicheren Namen handelte.
Ja, antwortete Leia und sah sofort aus, als hätte sie einen großen Fehler gemacht, als sie Maras verrückten Plan akzeptiert hatte.
Gut … So schön … Eine schlaue Stimme kam nur wenige Meter hinter Gamorrean. Ich bin Captain Chaff… ich werde Sie beide bei einer Auktion verkaufen. sagte eine große menschliche Gestalt aus den Schatten, gerade außer Sichtweite von Leia und Mara. Bis dahin…, sagte er ein wenig lauter und unterbrach jede Antwort von Mara und Leia, werden Sie wie jeder andere Sklave auf diesem Schiff behandelt, um Ihr Aussehen zu wahren… Wir gehen ein großes Risiko ein. . Verstehst du? sagte Captain Chaff aus den Schatten, bevor er dem Gamorrean zunickte, um sie zum Gefängnis zu führen. Oh … und schau nach Waffen, bevor du sie einsperrst, sagte er schlau und mit einem Grinsen im Gesicht.
Was meinst du mit Waffe … Schau, was wir tragen … Wie können wir eine Waffe haben? Mara antwortete mit einem neugierigen Gesichtsausdruck, als sie von der gamorranischen Wache ins Gefängnis gebracht wurde. Sowohl Mara als auch Leia mussten ihre Lichtschwerter im Jade-Säbel lassen, um während ihrer Infiltration unauffällig zu bleiben. Wenn jemand bei einem von ihnen ein Lichtschwert fand, würde er auf frischer Tat ertappt werden und all seine Pläne würden in Rauch aufgehen.
Es ist nur ein Standardverfahren. Der gamorranische Wächter grunzte, bevor er sie gegen eine Wand drückte und sie zwang, still zu stehen, während er ihre Körper mit seinen abscheulichen Händen tastete.
Das ist ekelhaft Leia weinte, als Gamorrean anfing, eine ihrer Brüste zu massieren.
Nun… jetzt zieh dich für eine intensivere Suche aus Gamorrean lachte und zwang sowohl Mara als auch Leia, widerwillig ihre engen Bikinis auszuziehen, um ihrem Befehl zu folgen. Mara zog sich als erste aus; Sie schob Ober- und Unterteil ihres engen weißen Lederbikini zur Seite, um ein perfektes Set aus straffer Oberweite und einer der engsten Hüften der Galaxis zu enthüllen. Sehr schön sagte sie, fuhr mit ihren Händen über Maras Brustwarzen und griff sanft mit einer ihrer Hände nach ihrem schönen, engen Hintern, schlug ihr auf den Hintern und sagte ihr, sie solle sich anziehen. Jetzt du Schatz.
Auf keinen Fall, du Perverser… Du hast mich schon genug begrapscht. Leia schrie den perversen Gamorreer an, als Mara sich anzog.
Tu es einfach, Lei… Lelila. Du musst Mara befahl ihrer Freundin, sie zu diesem Zeitpunkt fast zufällig Leia zu nennen. Leia stimmte schließlich zu und löste den Clip, der den goldenen BH und das Höschen hielt, damit Gamorrean ihre Gefühle fühlen konnte. Genau wie Mara hatte Leia einen makellosen Körper; mit wunderschönen engen Titten und einem schönen, saftigen runden Arsch. Aber im Gegensatz zu Mare, die ihre Fotze sauber rasierte, hatte Leia ihre Schamhaare in einen dünnen Streifen geschnitten. Gamorreans raue Hände strichen über ihre feste Brust und Brustwarzen, bevor sie langsamer zu dem dünnen Schrittstreifen kamen, wo sie ihren dünnen Schamstreifen und ihren kleinen Schlitz berührten. Als wollte er sagen, dass er mit dem Anruf und dem, was er sah, zufrieden war, drehte der Gamorraner Leia um, schlug ihr auf den wohlgeformten Hintern und forderte sie auf, sich anzuziehen.
Das ist demütigend Leia erzählte Mara, als sie in einem kleinen, stickigen Raum eingesperrt waren, mit nichts als der Kleidung, die sie mitgebracht hatten.
Lass deine Hure drin, Leia… Das ist der einzige Weg. Mara, die Erfahrung mit dem Thema Sklavin hat, sagte sie. Er hatte Erfahrung; Für Jabba the Hutt bedeutete der wochenlange Dienst als Sklavin und Tänzerin schmutziges Tanzen, Grinden und in Maras Fall sogar jede Menge Ficken. Die Kopfgeldjäger, Wachen und einfachen Händler, die bei Jabba vorbeischauten, wollten eine Runde mit der wunderschönen rothaarigen Tänzerin namens Arica drehen. Er hatte nicht nur keine Erinnerungen an dieses Erlebnis, er hatte sich auch sein ganzes Leben lang als Schmuggler mit Sklavenringen befasst. Karrde und er hatten bei dieser fürchterlichen Tätigkeit nie etwas Eigenes getan, waren aber oft umzingelt.
Mara die Schlampe in mir? Ich war eine Prinzessin oder eine Prinzessin … Ich werde meinen Arsch in diesem lächerlichen Bikini wackeln, aber ich tue nicht mehr als das für diese abscheulichen Verbrecher. Leia reagierte, indem sie gleichzeitig selbstgefällig und ein wenig arrogant aussah.
Okay, Majestät … wir werden sehen, was passiert, wenn wir auf einer Auktion verkauft werden, sagte Mara sarkastisch, wohl wissend, dass sich ihr Verhalten ändern würde, wenn sie in die dreckige, sexy Unterwelt des Sexgewerbes eintauchte.
Ein paar Stunden später, aber anscheinend Stunden bevor sie die versteigerte Raumstation erreichten, kehrte dieselbe gamorreanische Wache, die die beiden Jedi-Frauen befummelte und misshandelte, in ihre Zelle zurück und packte Leia am Handgelenk.
Der Kapitän möchte Sie sehen. grummelte er und schob Leia aus dem Zimmer und aus Maras Sicherheit. Mara lächelte und sagte zu Leia, sie solle sich keine Sorgen machen und sich an das erinnern, was sie gesagt hatte. Leia wurde im Grunde von der Gamorrean über das Schiff und in die Kabine des Kapitäns gezogen. Er wusste, dass eine Kreatur leicht den Schwanz eines stämmigen Tieres umdrehen und ihm das Genick brechen konnte, bevor es überhaupt reagieren konnte, aber das würde definitiv das Ende der Mission und einen sicheren Weg zur dunklen Seite bedeuten.
Er ist drinnen, murmelte die gamorreanische Wache mit akzentuierter Stimme, als Leia Leia durch die offene Tür in einen dunklen Raum schob.
Nun… warum wolltest du mich sehen? Leia rief in die Dunkelheit, sobald sie eine Bewegung in den Schatten sah.
Ich musste sehen, für wie viel ich dich verkaufen würde. sagte Captain Chaff von hinten, kurz bevor er sie an der Hüfte packte und sie fest an seinen Körper zog.
Was meinst du… Woher weißt du, wie viel du verkaufen musst…? Leia zuckte zusammen, bevor sie spürte, wie ihre kalte Hand über die Innenseite ihres goldenen Bikiniunterteils fuhr. Warte… Du weißt, dass ich nur Undercover bin… Du musst das nicht tun. Leia flehte den Mann an und hoffte, dass sie dem Captain nicht ihre Jedi-Fähigkeiten offenbaren musste, um ihn loszuwerden.
Nun, dann werde ich dafür sorgen, dass du weißt, was du tust… Es gibt keinen Grund für dich, unvorbereitet zu sein, Lelila. Captain Chaff flüsterte ihr ins Ohr, als sie langsam ihre Bikinihose öffnete. Außerdem… Wenn du nicht tust, was ich verlange, werde ich allen um dich herum erzählen, wer du bist und wie du versucht hast, den Sklavenkreis hier in der Gegend zu infiltrieren. Sie fuhr fort, kurz bevor Leia bereit war, löste sie ihren Griff und trat ihr in die Leiste.
Leia brachte ihre innere Hündin zum Vorschein und erinnerte sich an Maras Rat, als ihr goldenes Bikiniunterteil zu Boden fiel und ihren saftigen Arsch und ihr feines Schamhaar enthüllte.
Nun… nur wenn du denkst, dass du mit mir fertig wirst. , flüsterte Leia und rammte ihren Hintern wieder in ihren ohnehin schon harten Schwanz. Damit Leia sich daran erinnerte, wie man eine echte Schlampe ist, musste sie sich nur an ihre Teenagerjahre erinnern, bevor sie Han heiratete und keine Kinder hatte. Es war ein dunkles Geheimnis, an das Leia sich bei fast jeder anderen Gelegenheit weigerte, sich zu erinnern, aber sie wusste jetzt, dass der einzige Ausweg aus der misslichen Lage, in der sie sich befand, darin bestand, diese Vergangenheit anzunehmen und eine brandneue Frau zu werden; Lelila, die Sexsklavin.
Oh… ich komme mit dir klar, Baby sagte Captain Chaff, bevor er seine Hand über seinen Schamstreifen bewegte, um seine kleine Spalte zu massieren. Fuck… Es wird sehr eng. Sie stöhnte, als ihre Finger in seinen festen Griff glitten, was Leia zum Stöhnen brachte. Als der Captain seine andere Hand benutzte, um Leia auszuziehen und ihre schönen großen, festen Brüste zu massieren, ergriff Leia etwas Initiative und kehrte zu der Beule in Captains Hose zurück. Er band seine schmutzige Hose auf und ließ bald sowohl seine Unterwäsche als auch seine Hose auf den Boden fallen, ohne sich umzudrehen. Er konnte fühlen, wie sein großer heißer Schaft an seinem Oberschenkel rieb und sich impulsiv bewegte, er griff nach der 7-Zoll-Stange und fing an, seine Hand hin und her zu bewegen, um ihr eine schöne Handarbeit zu geben, während ihre Fotze und Brüste die gleiche Behandlung vom Kapitän erhielten . .
Das Stöhnen und Stöhnen dauerte weitere fünf Minuten, während die beiden geilen Partner sich gegenseitig für einen absolut verrückten Ritt aufwärmten. Leia musste zustimmen; So gut hatte er sich seit Jahren nicht mehr gefühlt. Han und sie hatten alle paar Tage oder Wochen Sex, je nachdem, wie ihr Zeitplan war, aber sie hatten so etwas wie er seit Jahren nicht mehr mit einem völlig Fremden gemacht.
Es ist Zeit für eine richtige Reise, Schatz Der Kapitän stöhnte ihr ins Ohr, ließ ihre Brüste los und zog ihre Finger aus ihrem nassen Schlitz. Captain Chaff drehte ihn zu sich um, packte ihn am Hintern und hob ihn auf die Hüfte. Der Kapitän ging auf die nächste Wand zu, knallte sie gegen die Wand und bereitete sich darauf vor, die geile Leia zu ficken.
Huh… ich dachte immer, du hättest ein hässliches Gesicht, als würdest du dich im Schatten verstecken. Leia stöhnte, nachdem sie endlich einen guten Blick auf Chaffs Gesicht geworfen hatte. Er war jung, braungebrannt und ziemlich gutaussehend, was Leia überraschte, denn sie hätte nie gedacht, dass jemand so gutaussehender in ein so abscheuliches Geschäft einsteigen würde.
Ich bin froh, dass es dir gefällt… Aber ich bin sicher, dass dir das noch mehr gefallen wird sagte er mit einem Grinsen, bevor er seinen Schwanz ergriff und ihn zu Leias triefnasser Falle führte.
OHHHH Leia stöhnte, als Chaffs großer Schwanz in ihre enge 4-Zoll-Fotze glitt. Leias Jedi-Fähigkeiten und -Training hatten ihr sowohl einen zwanzigjährigen Körper als auch eine Fotze so eng wie ein Teenager beschert. Sie konnte nicht nur den Schmerz der ersten Penetration spüren, sie konnte auch sehen, wie der Captain versuchte, sich noch mehr anzustrengen.
Ich wusste, dass diese Katze eng werden würde Chaff grunzte, als er seine Hände gegen die Wand drückte und sich hinunterbeugte, um Leia zu küssen. Leia leistete keinen Widerstand und Chaff steckte ihre Zunge in ihren Mund und liebte sie leidenschaftlich. Völlig im Moment beschloss Leia, alles zu tun, schlang ihre Beine um Chaffs Taille und zog ihren Schwanz tiefer.
Oh… Hmm… Fick mich Han Leia stöhnte, als Chaff begann, ihre Hüften mit zunehmender Geschwindigkeit hin und her zu Leia zu bewegen.
Und wer ist es? Chaff stöhnte und küsste Leias Nacken, wobei sie ihre Hüften nach oben drückte.
Wen interessiert das , rief Leia, als sie gerade zum Höhepunkt kam, explodierte ihre Fotze über Chaffs Schwanz.
Wer auch immer es ist, verpasst die süßeste Fotze, die ich je hatte. Er schrie in Leia hinein, als er seinen Schwanz ein letztes Mal schlug, Eier tief in sie warf, bevor er schnell heraus stürmte, bevor er sie grob zu Boden schlug.
Owww… warum hast du das getan… Ah Leia grinste, als Chaff ihr Gerät auf ihr Gesicht richtete und anfing, mit der Hand darüber hin und her zu reiben. Lass mich dir dabei helfen Leia stöhnte, kam aus ihrem Orgasmus und rieb ihre Hand hin und her über ihren Schaft. Leias sanfte Finger gingen auf Chaffs Präzisionsinstrument in die Stadt, bis sie schließlich nach Luft schnappte und ein Berg von Stress auf ihrem Gesicht erschien.
UNGHHH… Nimm es… AHHHHH Chaff schrie, als ihr Schwanz explodierte und den Samen, die schöne Leia, mit ein paar großen, heißen Ladungen ihres klebrigen Spermas überschüttete. Leia öffnete ihren Mund und schnappte so viel sie konnte, schluckte den köstlichen Samen des Kapitäns mit einem Lächeln auf ihrem Gesicht, und der letzte Strahl von Sperma traf ihre rechte Wange und erinnerte sich an ihre Teenagerjahre, als solche Dinge eine waren. gemeinsame Ansicht dafür.
Es ist lange her, dass ich so eine gute Gesichtsbehandlung hatte, stöhnte Leia, als sie genoss, was sie tat und wie gut es sich anfühlte, etwas zu tun, von dem sie wusste, dass es so falsch war.
Nun, Baby… ich bin sicher, das wird das erste von vielen sein, das in den nächsten paar Tagen kommt, Schatz. Captain Chaff schimpfte mit ihr, bevor er aufstand und sie und ihren goldenen Bikini mit einer schnellen Bewegung aus ihrer Kabine warf.
Was? Leia sagte, sie sei verwirrt, als sie sich fragte, warum der Captain sie wie ein Stück Müll weggeworfen habe. Als die gamorranische Wache sie zurück zu ihrer Zelle und zu Mara führte, wurde ihr klar, dass sie nun, da sie eine Sklavin war, die Behandlung hätte erwarten sollen.
Leia… ich sehe, du bringst die Hure in dir zum Vorschein sagte Mara überrascht, als sie sah, wie Leia mit dem klebrigen Sperma des Kapitäns und dem goldenen Bikini auf ihren Armen über ihr Gesicht und ihr Haar spritzte.
Deine nächste Freundin… Komm mit. Gamorrean grunzte die überraschte Mara an, bevor er sie an ihrem Handgelenk aus dem Raum zog.
Viel Spaß, Mara, sagte Leia, als sie müde zusammenbrach und verlegen die Augen schloss, ich weiß, dass ich Spaß hatte.

Hinzufügt von:
Datum: November 29, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert