Beliebtes Sextape Indisches Paar

0 Aufrufe
0%


Hallo Leute, ich bin Anil.
Ich bin ein Internetfreak und verbringe den Großteil meiner Freizeit im Internet. Ich bin keiner dieser verzweifelten Typen, die mit vielen Mädchen flirten, um sie anzulocken, ich spreche normal und anständig, vielleicht habe ich deshalb so viele Freunde online. Ich habe eine Vielzahl von Freunden, einige typische, andere seltsame, und ich spreche normalerweise erwachsen, also gibt es viele Mädchen, die mich Bruder nennen.
was mich normalerweise nicht stört. Viele Mädchen sprechen immer wieder über ihre Sorgen und ich gebe ihnen entsprechende Ratschläge, damit sie mir ziemlich nahe kommen. Eines dieser Mädchen ist Nikita (falsch), 22 Jahre alt und gerade graduiert als Ingenieurin. Er nennt mich immer Bruder und unsere Beziehung im Internet dauert mehr als ein Jahr und wir sind uns sehr nahe gekommen.
Sie erzählt mir all ihre Probleme und Sorgen, ihre Einschränkungen zu Hause, wo sie das Haus außerhalb der Uni nicht verlassen darf, wie streng ihre Eltern sind, wenn sie mit anderen reden, sie die meiste Zeit ausspionieren, sie fühlt sich unterwürfig Hausarrest. und wollte Freiheit. So fand er durch das Netzwerk Freiheit und passte sich dem Leben an.
Fast über ein Jahr lang beschlossen wir, uns zu treffen, da sein Engineering in ein paar Monaten fertig sein würde und er möglicherweise nicht aus dem Haus war und kurz nach dem Engineering heiraten musste. Schließlich hingen wir an einer Bruder-Schwester-Beziehung, wir waren nicht allzu aufgeregt, uns zu treffen. Ich erzählte ihm viele Male, wie mein Aussehen war und zeigte ihm meine Bilder.
Ich hatte keine Ahnung, wie es aussehen würde, noch war ich daran interessiert, wie es aussehen würde, aber ich erwartete, dass es süß sein würde. Eines Tages brach er das College ab und traf mich in einer Bäckerei. Als ich ihn zum ersten Mal sah, 5?3? Er war da, weizenhäutiges, schönes Gesicht, mit einem breiten Lächeln (ich konnte alle seine Zähne sehen, als er lächelte),
Ich hatte die Rundungen seines Körpers oder so etwas nicht bemerkt, da ich ein Bruder war, den ich nicht hätte ausspionieren sollen. Sie war gesprächig, immer ungestüm wie immer, und im Gegensatz zu den anderen Mädchen war sie definitiv unreif, obwohl sie 22 ist, sie redet wie 14, was ich sowieso gewohnt bin. Zuerst lächelte er, sein Gesicht war rot, und ich war ganz ruhig und gelassen, als die Gespräche weitergingen.
Ich fühlte mich nicht wie eine Bruder-Schwester-Beziehung, und so wie er mich ansah und rot wurde, wusste ich, dass er nicht so empfand. Ich starrte weiter auf ihren großen Mund, während sie sprach, und ihre Lippen waren trocken, und ich starrte sie scharf an, und sie beobachtete auch, was ich tat, sie machte auch einige seltsame Bewegungen,
Es ist, als würde sie ihre Brüste an den Tisch drücken und sich lachend vorbeugen, damit ich es sehen könnte, was ich auch tat. Ich wusste also, dass es eine komplizierte Beziehung werden würde. Wir tranken etwas und unterhielten uns ungefähr zwei Stunden lang, tauschten Adressen und alle persönlichen Informationen, Freizeit usw. Ich fragte, ob ich ihn gehen lassen könne, und er widersprach, weil er befürchtete, jemand würde es sehen.
könnte zu Hause Ärger machen und dieser Tag ist vorbei. Wir sprachen an diesem Abend online, sammelten alle Momente und überprüften alle unsere persönlichen Gefühle darüber, wie wir uns füreinander fühlten. Ich wusste definitiv, dass er wegen meiner körperlichen Erscheinung und meines Verhaltens sehr beeindruckt von mir war, und es war klar, dass wir uns wiedersehen würden.
Ich lebte in einer separaten Wohnung weit weg von meiner Heimatstadt und meiner Familie, wo ich zum Arbeiten herkam. Nachbarn waren nie ein Problem für mich, und ich war nie ein Problem für sie. 12 Tage später rief er mich an und fragte, ob wir uns wiedersehen könnten, weil er vorhatte, wieder zur Universität zu gehen, ich fragte, wo er sei, er sagte, er hätte den ganzen Tag Zeit,
Wir überlegten und überlegten und fragten, ob er zu mir kommen könnte, ich hatte keine Probleme und er kam gegen 10:30 Uhr morgens an. Er trug eine enge Baggy Baggy und ich bemerkte seine Kurven, ich trug Freizeitkleidung, er kam herein, er fühlte sich wie zu Hause, er behielt meine Wohnung und meine Sachen, meine Musik- und Film-CDs, Bücher usw.
Eine Stunde später sagte ich ihm, dass ich ein Bad nehmen würde, und bat ihn, den Fernseher oder den Computer zu benutzen, je nachdem, was er wollte. Ich nahm ein Bad und fühlte mich geil, als ich mich an die seltsame Beziehung erinnerte, die wir beide hatten, und ich masturbierte. Ich nahm ein Bad und trug bewusst nur Handtücher und keine Westen oder Hemden, ich stieg nach 15 Minuten aus und überprüfte einige Sachen in meinem Schlafzimmer.
Sobald ich herauskam, sah er auf meine nackte Brust und ich sah, wie seine Augen meinen Körper absuchten, er drehte sich um, als wäre nichts passiert, verließ den Raum und ich zog mich auch um. Ich wusste mit Sicherheit, dass etwas passieren würde, und schließlich hielt ich meine Gefühle zurück, weil ich ihre große Schwester anrief. Was hast du gemacht, während du 15 Minuten lang gebadet hast, selbst die Mädchen haben nicht so lange gebraucht?, fragte sie.
Also sagte ich: Ich sollte meiner Schwester solche Dinge nicht erklären, wir hatten beide ein schiefes Lächeln, sie bestand darauf, sag es mir, ich bin sehr aufgeschlossen, ich weiß, was du hören willst. Und ohne Zeit zu verschwenden, sagte ich: Dein Bruder hatte viel Spaß beim Baden. Und ich lächelte laut und sagte unschuldig: Welche glückliche Zeit? Sie fragte.
Ich sagte, ich soll meine Schwester nicht verwöhnen, sie ist doch deine Schwester, du kannst es mir sagen, denn ich habe nicht viel Allgemeinwissen und außerdem bin ich es leid, nett und nett zu sein. und ich will verwöhnt werden?, wir haben nach jeder Antwort laut gelacht. Ich änderte die Stimmung und sagte ernst
Schau, Niki, ich weiß, dass du nicht viel mit Jungs rumhängst, und ich weiß, wie streng deine Eltern sind, also möchte ich nicht Dinge treffen, für die du nicht bereit bist? Bruder, ich weiß, dass du ein guter Mann bist, aber versuche, meine Situation zu verstehen. Ich gehe nicht aufs College. Ich habe keinen Freund. Ich wollte Freiheit im Leben. Ich wollte viel
Und Sie wissen, warum, wie oder wem ich meine Gefühle ausdrücken werde und die Gefühle, die ich erleben möchte, also wann und wo werde ich neue Dinge im Leben lernen??. Ich hatte Mitleid mit ihrer Situation und sagte: Ich weiß, Schatz, du bist eines von vielen Mädchen mit einer Kultur und Tradition, die nicht funktioniert, scheiß auf diese Gesellschaft und ihre Regeln.
Er änderte seine Stimmung wieder und kehrte zum selben Thema zurück. Ich wagte es mit einem breiten Lächeln und ‚Nun, ich schäme mich, das zu sagen, ich habe beim Baden masturbiert? Machst du es jeden Tag? Ach komm schon Wie soll ich dir das alles jetzt erklären?
Das ist unangemessen, bist du meine Schwester? Er sagte (obwohl ich alles erklären möchte), wissen Sie, meine Ehe ist sehr eng und ich habe null Ahnung von diesen Angelegenheiten und ich muss meinem Mann in allem dienen und ich muss dafür bereit sein. zukünftige Dinge?
Ich dachte, es sei an der Zeit zu handeln, und ich fragte ihn: Was willst du wissen? Ich fragte: Was kannst du sagen? sagte er, ok sagte ich und zog meine Weste aus und stand wieder mit nacktem Oberkörper vor mir. Er und ich fragten: Was fühlst du, wenn du mich jetzt ansiehst? wir fragten. Es ist ziemlich aufregend, ich habe noch nie einen jungen Mann mit einem so guten Körper aus der Nähe gesehen, sagte er. Sei klar, sag mir, wie du dich fühlst, sagte ich.
sagte? OK Dein Körper sieht heiß aus und ich will ganz nah dran sein? Er kam auf mich zu und er umarmte mich und ich drückte ihn fest an meine Brüste und wir blieben ein paar Sekunden so und sagten: Wie fühlst du dich? Ich fragte. Heiß und heiß, ich mag es, sagte er, jetzt sind alle Grenzen gebrochen.
Also kann ich deinen Körper auch spüren? Bruder, keine Zweifel mehr, tu was du willst, ich schulde dir was? Ich bat sie, ihre Hände zu heben, und ich zog ihr sanft das Oberteil aus, sie trug einen weißen BH, den zog ich auch aus, sie wurde nicht rot, stattdessen fühlte sie sich sehr heiß, weil dies das erste Mal war, dass sie nackt war vor ihr. ein Mann.
Ich umarmte sie, drückte ihre Brüste fest an meine Brust und meine Hände fuhren über ihren ganzen Rücken, ich fühlte mich geil darauf, sie schloss ihre Augen und spürte den Moment, als ich mich aus der Umarmung löste und ihr Gesicht an ihre Wangen und mich drückte sagte: Bist du bereit? er? äh? und ich küsste sanft deine breiten Lippen, die ich von Anfang an wollte, zog mich zurück und küsste erneut,
Ich fuhr fort, mich in Bewegung zu küssen, und nach ein paar Minuten hielt ich mich zurück und fragte: Wie fühlt es sich an? Ich fragte. er schloss immer noch seine Augen und leise: Ein Kuss, perfekter als je zuvor? Sie hat geantwortet. Als ich das hörte, sprang ich auf seine Lippen und fing an, aggressiver zu küssen, kurz nachdem ich anfing, mit offenen Lippen zu küssen und er meine Lippen an seiner Zunge berührte und ich anfing, mit meinen Lippen an seiner Zunge zu saugen.
Ich aß ihre Lippen und Zunge für etwa 10 Minuten und danach hörte ich auf und sagte: Das nennt man Zungenkuss? sagte er? ahan Ich habe es im Film gesehen, aber ich hätte nie gedacht, dass es sich so gut anfühlen würde. Ich trug sie zu meinem Bett und bat sie, sich auf das Bett zu legen, und ich fing an, ihre Wangen zu küssen und ging langsam hinunter, küsste ihren Hals, ihre Schultern, ihr Dekolleté und erreichte ihre Brüste mit nassen Lippen.
Ihre Brüste waren nicht groß, ich glaube, sie war noch nicht ganz ausgewachsen, sie hatten Körbchengröße, hatten rosa Brustwarzen, sahen köstlich aus. Ich packte eine Brust und fing an, mit offenem Mund an der anderen Brust zu saugen, zuerst war ich sanft und als die Sekunden vergingen, fing ich an, sie zu essen, es war wie ein Steak für einen hungrigen Wolf,
Ich aß makellose Brüste, wechselte von einer zur anderen, und sie stöhnte vor Ekstase. Nach 15 Minuten hörte ich auf und sagte: Haben Sie bemerkt, dass Ihre Brustwarzen hart sind? Ich weiß, Bruder, ich habe es schon einmal gespürt, aber vorher war es nicht so, bitte mach weiter, antwortete er. Ich kniff weiter sanft in ihre Brustwarze und fing an, nach unten zu gehen und erreichte beim Küssen den Nabel.
Jetzt erinnerst du dich, dass wir halb nackt waren, also knöpfte ich sanft ihren Hintern auf und zog ihn aus, sie trug ein hellblaues Höschen. Als sie ihr Höschen ausziehen wollte, wurde sie rot und sagte: Soll ich aufhören? Ich fragte. Nein Bruder, ich war nur noch nie komplett nackt vor irgendjemandem, ich fühle mich schüchtern, sagte sie. Seit wir so weit gekommen sind, sagte ich.
ok und das ist der wichtige Teil, den Sie wissen müssen? er nickte und sagte mit geschlossenen augen ?okay bro? Ich ziehe ihr Höschen herunter und sehe dort eine sauber rasierte jungfräuliche Vagina, die hilflos auf meine Lippen wartet. Ich dachte darüber nach langsam zu gehen und begann langsam die Innenseite ihrer Schenkel zu küssen, wo sie zuckte und spreizte ihre Beine.
Ich kitzelte ihn weiter mit meiner Zunge und er war verzweifelt, wann er anfangen sollte. Nachdem ich ihn ein paar Minuten lang geärgert hatte, leckte ich meine Lippen und küsste ihn, wie ich seine Lippen zuvor geküsst hatte. Zuerst küsste ich sie mit Gesten und nach ein paar Sekunden fing ich an, ihre Muschi zu lecken. Ich muss Ihnen sagen, es war eine enge Fotze und ich wusste, dass ich für die Penetration hart arbeiten musste.
Ich fragte, ob er fingert, er sagte, er sei schüchtern, nein, Bruder, ich habe es bisher nicht ausprobiert, ich masturbiere nur unter der Dusche, während ich gewaltsam Wasser leite, es macht mir intensive Freude und außerdem dachte ich, es wäre mein Mann, um zu spielen mit, also ließ ich unberührt? Habe ich auch gefragt? Ich bin nicht dein Mann, oder?
Ja, Bruder, ich kann es nicht mehr ertragen, tue, was du in deinen wildesten Träumen tun kannst, und bringe mich heute zu den Höhen des Vergnügens? Das ist es, ich ging voran, teilte enge Schamlippen und streckte meine Zunge heraus, es zuckte und ich steckte weiter meine Zunge hinein, ich berührte die richtigen Stellen und stöhnte vor Vergnügen
Oh Bruder Ja Aaaaaaaaaaaa konnte sich nicht beherrschen, ich wusste, dass sie einen Orgasmus erreichte, ich fingerte sie weiter mit einer Hand und leckte ihren G-Punkt, bis sie ejakulierte. Nachdem ich den Orgasmus erreicht hatte, hielt ich für ein paar Minuten inne, jetzt war ihre Muschi glitschig, sie atmete schwer und ich entspannte mich für ein paar Minuten. Ich kam zu ihr und legte mich neben sie, um zu Atem zu kommen.
Ich konnte sehen, wie sich ihre Brüste auf und ab bewegten, als sie tief einatmete, bevor ich irgendetwas tun konnte, sprang sie auf mich und fing an, mich wild zu küssen. Sie flippte aus und saugte weiter an meinen Lippen und meiner Zunge, antwortete ich, weil ich nicht wollte, dass es ihr peinlich war, ihr wahres Gesicht zu zeigen.
Nachdem er mich ein paar Minuten lang hart geküsst hatte, fühlte er meinen Körper, küsste mich überall und griff dann nach meinem Penis. Ich trug immer noch Shorts?, fragte er. Bruder, ich will es Ich habe mich immer gefragt, wie ich mich fühle, es ist meine Fantasie, will ich es? ?Liebes, keine Fragen mehr, mach weiter und mach was du willst? zog meine Shorts und Unterwäsche aus und da ist er, mein Penis,
8 Zoll groß, er hielt es, er starrte ein paar Sekunden lang, er wusste nicht, wie er anfangen sollte, ich sagte zu ihm? Liebling, nimm es mit deiner rechten Hand und schüttele es langsam auf und ab, die Haut wird herunterziehen und du wirst den Kopf meines Schwanzes sehen? was er tat, jetzt kannst du sehen, dass mein Werkzeug sehr trocken ist, wenn du es weiter machst, wenn es trocken ist, wenn du es nass machst und es weiter machst, tut es weh?
er verstand und er nahm meinen Schwanz in seinen Mund und benetzte ihn mit seinem Speichel und fing an, hart zu ziehen, ich sagte: Du kannst anfangen zu saugen, wenn die Haut nach unten geht? Er sagte ja Bruder, ich verstehe. Sie gab mir einen guten Blowjob und sagte mir, dass sie beim Masturbieren anfing zu saugen. Ich sagte, bitte schön, es heißt Oralsex, geht es dir gut?
Hm, jetzt lerne ich? und sie saugte weiter mit einem zufriedenen Lächeln und nach 10 Minuten war ich kurz davor zu ejakulieren, sagte ich ihr und sie zog sich zurück. Das Sperma war herausgekommen, er war sehr überrascht zu sehen, dass es floss und fragte mich was wird jetzt passieren? Sie fragte. Ich sagte, es gibt viele, die den Geschmack auch mögen, aber lass mich dir sagen, es riecht ekelhaft, zumindest jetzt, wenn du wirklich ein Anfänger bist, versuch es nicht.
Ok bro er hat gesagt wie du gesagt hast, nach dem putzen hat er nochmal ca 10 minuten gelutscht bis er fertig war. Er kam und legte sich neben mich und sagte: Bruder, ich weiß, das Wichtigste ist noch nicht getan? Du siehst aus, als wüsstest du alles und tust trotzdem so, als wüsstest du nichts, huh? Ich sagte.
So ist es nicht, Bruder, ich habe eine ungefähre Vorstellung, ich habe es in Gesprächen mit Freunden gelernt, ich habe immer geträumt, jetzt wird alles wahr, ich bin sehr aufgeregt. und ich hörte auf zu scherzen und stand auf, ging die Treppe hinunter und platzierte meinen Penis neben ihrer Vagina, platzierte meinen Schwanzkopf auf meiner Fotze und schmierte weiter.
Ich habe versucht, es hineinzudrücken, aber die Katze war zu eng und wollte nicht hineingehen. Als ich das sah, fing ich wieder an, sie zu fingern, jetzt mit zwei Fingern, und öffnete ihre Schamlippen, um sie zu lockern. Ich fingerte und leckte weiter und nach 5 Minuten fühlte ich, dass es bereit war zu gehen. Ich griff langsam nach meinem Schwanz neben meiner Fotze und schob ihn hinein.
Ich musste meinen Penis sanft, aber kräftig hineindrücken und ihn vorsichtig einführen, wobei ich versuchte, ihn nicht zu verletzen. Nachdem er ganz drin war, bückte ich mich und gab ihm einen harten Zungenkuss und er hielt meine Haare und er küsste mich groß, da fing ich an, unten langsam zu zittern. Er wusste, was ich versuchte, und sagte, Bruder, du bist der beste
Ich küsste sie weiter und verlangsamte parallel dazu, damit sie keine Schmerzen verspürte, wann immer ich fest drücke, hebt sie ihr Gesicht vor Vergnügen, unterbricht den Kuss, ich ziehe sie zurück, küss sie wieder auf die Lippen und ficke sie weiter . unter. Ich steigerte allmählich meine Schritte, er war im Himmel und stöhnte vor Vergnügen.
Er fragte mich, was das alles für Stellungen seien, ich zeigte ihm Missionar, Hund, 6-9 und fast alles, was ich weiß. Er war neugierig und freute sich, alle Wege zu lernen. Insgesamt hatten wir ungefähr 3 Stunden Sex, dann Mittagessen, und dann haben wir darüber gesprochen, was wir heute gemacht haben, und uns gegenseitig versichert, dass wir uns deswegen nicht schuldig fühlen würden.
WIR WARTEN AUF IHRE KOMMENTARE

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert