4K Thai College Girl Sieht Sich Clip An Und Masturbiert Mädchen Im Pyjama Sieht Sich Sexclip An Und Masturbiert

0 Aufrufe
0%


31. Dezember 2069
23:45
?ah John, das Ende des Jahrzehnts, wird es sich endlich von den 60ern verabschieden? sagte Zane
Es war eine gute Reise, Zmack, hast du den alten Computer zum Laufen gebracht oder was? Er bat John, auf der anderen Seite des Labors eine Erkältung zu machen.
Schau mal, ich bin vielleicht ein Genie, aber ich bin kein Wundertäter, ich arbeite erst seit 4 Stunden? Ich brauche mindestens 6 Stunden, außerdem sehe ich nicht, dass du hilfst, ich sehe deinen Arsch dabei. Trinken? bellte Zane
?ah ah ah, ich bin beschäftigt, damit beschäftigt, etwas über den Weltraum und das Gefüge der Realität zu erforschen, wie es die alten Ägypter sagten.? John wird vermisst und blättert träge durch ein dickes, hellorangefarbenes Buch, wobei er immer noch sein Getränk auf den Boden knallt.
Oh, es ist so beschissen, komm schon, es gibt einen Grund, warum diese Leute gestorben sind, sie haben sich geirrt, was für eine Zeitverschwendung, glaub mir, sollte ich es wissen?
ah vielleicht ja aber was willst du sonst machen? John lachte, als er sein Bier austrank.
Bei dieser Aussage kam ein dünnes Gefühl von altem Papierfrieden vom Buchrücken auf den Boden. John sah es träge an, entschied sich aber, es zu öffnen, und nachdem er es geöffnet hatte, sah er Hieroglyphen und eine Notiz darunter.
Leider konnte ich so weit kommen, indem ich die letzten 2 Ziffern gelöst habe, die ich seit 10 Jahren nicht lösen konnte, also lasse ich diesen Code für eine Ewigkeit liegen, dann kann jemand, der schlauer ist, herausfinden, was es ist . Ich habe eines Tages versagt, wenn Sie es versuchen wollen, all meine Kraft für Sie, Sir oder Ma’am?
Mit freundlichen Grüßen,
Doktor Schwänze
14. Juni 2010
? Mann, schau, was ich gefunden habe? sagte John und sprang auf seine Füße und auf Zane zu.
Was ist jetzt, bin ich beschäftigt? , antwortete Zane, riss ihm das Papier aus der Hand und las die Notiz.
Irgendeine Ahnung, was die letzten 2 Zahlen sind? fragte Johannes
?nein, denn diese Nummern verwendeten einen Nebendialekt, der in den tiefen Höhlen, in denen die Ägypter ihre Pharaonen bestatteten, kaum bekannt war. ?Wenn ich mich nicht irre, sind das diese Dialekte und sie lesen t-t mit der Stimme von P als sekundäres Bedürfnis?
Du meinst also 1943859955765712979188174799t-p-t?.seltsam, ich frage mich was-?
?wahh? «, rief Zane und drehte sich zur Wand um.
Was, was ist das Problem? verrückter Johannes
?schau ah, glänzt es? Zane stammelte vor Angst
John rannte zum Spiegel an der gegenüberliegenden Wand des Labors und er glühte in einem matten violetten Licht, das sein absolut ganzes Wesen erfüllte.
Oh Mann, verdammt, was soll ich tun, Mann, was ist los? sagte John, die Worte vor Angst kaum hörbar.
Bevor Zane irgendwelche Vorschläge machen konnte, war in der Ferne das Geräusch eines Feuerwerks zu hören und Menschen jubelten in den entfernten Straßen. Der Druck des Augenblicks brach, als beide zum Fernseher zurückkehrten, der vor Jubel platzte, der am 1. Januar 2070 12:00 Uhr anzeigte.
John stand wie erstarrt am Fernseher, hatte Angst, zum eigentlichen Thema zurückzukehren, und dachte zuerst bei sich, was mache ich, wenn es nie weggeht, dann dachte er, warte, denk an etwas anderes, mach deinen Kopf ein bisschen frei .
Ähm, ich dachte nicht, dass es so spät ist, ich dachte, es wäre 11:45 oder so-?
Zane beobachtete, wie ein heller Blitz aus violettem Licht John einhüllte und sich in Funken des Nichts verwandelte.
Das Einzige, was in diesem Moment aus Zanes Mund kam, war ein kleines Weichei.
31. Dezember 2069
23:45
Versuchstierzwingerraum
Was ist los, wie bin ich hier reingekommen? Was ist denn hier los? sagte John, stand auf und sah sich misstrauisch um.
Er rannte zur Tür und betrachtete sein Spiegelbild, wie er gehofft hatte, es leuchtete nicht mehr? Aber warum? Ist der Zweck des Glühens erfüllt? Oder wurde es von ihrer Haut absorbiert? ODER war die Fackel der Beginn eines Teleporters mit kurzer Reichweite? Wenn du ihm in die Augen schaust, endlich die Uhr über der Tür spürst, hat sie 11:45 angezeigt, war es richtig? Könnte das möglich sein? War das Funkeln nicht einer der oben genannten Codes, die das Gewebe der Realität außer Kraft setzen, war dieser Code der Schlüssel zur Zeitreise?
Er musste es wissen, er öffnete leise die Tür und rannte den Flur hinunter zum Hauptlabor.
Er schaute hinein und bekam die Antwort auf seine Frage.
Oh, all diese Scheiße, komm schon, es gibt einen Grund, warum diese Leute gestorben sind, sie haben sich geirrt, glaub mir, was für eine Zeitverschwendung ich das wissen muss?
Oh vielleicht schon, aber was willst du sonst machen?
Er und Zane saßen da und unterhielten sich wie vor ein paar Minuten.
John sah zu, bis er plötzlich verschwand, zunächst geschockt. Aber dann fing es an nachzulassen, er hatte Ideen, viele Ideen, einige gute, aber meistens dunkle und eigennützige Ideen.
eh? Es knarrte Zane, als die Funken erloschen.
?Kumpel? Er verkündete, dass John den Raum betreten hatte.
Was ist passiert? murmelte Zane
Oh, ist es möglich, ist der großartige Zane sprachlos, wow, wusste er nicht, dass es möglich ist? lachte Johannes
?was ist passiert? sagte Zane, endlich etwas richtig machend.
Mein Freund, ich bin in der Zeit gereist Kommen Sie um 11:45 Uhr zurück. denn wenn Sie sich erinnern, habe ich vor ein paar Sekunden 11:45 gesagt und bin dann verschwunden. Mann, wir haben den letzten Schlüssel zur Zeitreise gefunden, die Welt gehört uns? rief John aufgeregt
Warte, warte, wenn das eine Zeitreisende-Sache ist, warum bist du nicht vor 15 Minuten in der Mitte dieses Raums aufgetaucht, wo bist du hingegangen?
Die Zwinger am Ende der Halle und hier ist, warum ich darüber nachdenke, als ich gereist bin, habe ich daran gedacht, woanders zu sein als jetzt, weil ich solche Angst vor dem hatte, was passiert war, und meine Gedanken gingen an den letzten Ort, an dem ich war ging. aber hier und das war der Zwinger?
Okay, okay, wenn wir jetzt davon ausgehen, dass das alles wahr ist, wie ist die Welt dann unsere? fragte Zane
Denn jetzt können wir zurückgehen und all die großen Reichtümer der Geschichte stehlen, und mit unserem überlegenen Wissen und unseren Waffen können wir in die Vergangenheit reisen und einfach nur Spaß haben, Scheißhündinnen, wir können stehlen, was wir wollen, wir werden tun, was wir wollen, weil wir wird über dem Gesetz stehen.? lachte Johannes
In diesem Moment erwachte der alte verlassene Computer auf dem Tisch neben ihnen zum Leben und kam zu einer alten Internet-Suchmaschine namens Google.
? Wow, es funktioniert, mal sehen, was wir haben. sagte Zane und versuchte, das Thema zu wechseln, unfähig zu glauben, dass sein Partner solche Gedanken hatte.
?Wechsle nicht das Thema, ich will noch darüber reden, aber Humor? John setzte sich an den Computer und fragte.
Nun denn, woher hast du dieses Ding? fragte Zane.
Mein Großvater hat es mir geschenkt, er sagte, das Ding würde Platz auf einem vollgestopften Dachboden einnehmen, antwortete John, ohne viel auf seine eigenen Worte zu achten, während seine Gedanken in eine ganz eigene Welt wanderten.
Sie haben in der Vergangenheit nachgesehen, die einzige zuhörende Seite war eine alte Seite namens Facebook, sie klicken und finden eine Logikseite, die E-Mail-Adresse und das Passwort sind bereits ausgefüllt, also klicken sie einfach auf Login.
Sie kommen auf die Seite einer schönen jungen Frau namens Emily.
Wow, diese Schlampe ist sexy, aber wie alt sind diese Bilder, sie bewegen sich nicht einmal, sie müssen mindestens 50 Jahre alt sein, wenn nicht älter? lachte Johannes
Ja, sie ist ziemlich attraktiv. Sollen wir den Rest überprüfen?
Sie durchsuchten den Rest der Fotos und stießen auf ein Album mit vielen Fotos von dieser Emily und ihrer angeblich besten Freundin Kayla.
Als die Männer zusahen, spürten sie, dass die Hähne mit jedem Bild härter und härter wurden.
Emily hatte gebleichtes blondes Haar und weiche Lippen, wunderschöne weiße Zähne und ein breites, starkes Gesicht, das so weich wie Seide aussah, ihr Körper war perfekt schlank und doch athletisch. Ihre Oberweite war ein hohes B, vielleicht ein niedriges C, aber der mangofarbene BH, den sie trug, sah aus, als wäre sie eine Nummer kleiner, weil er ihre freche Brust ziemlich eng umschloss.
Kayla war ähnlich gebaut, aber mit dünneren Linien, viel größeren Brüsten, mindestens einem D, und sehr beweglich. Ihr Haar war schmutzigblond und ihr Gesicht das eines Engels.
Du nimmst Steine ​​von diesem Kerl, weil diese Hündinnen heiß sind, wer sind sie? fragte Johannes
äh mal sehen? , antwortete Zane und überprüfte die individuellen Konten der beiden Mädchen.
Beide Mädchen verwendeten einen einzigen Buchstaben als Nachnamen, sodass es unmöglich war, ihre genaue Identität zu ermitteln. Aber auf dem Weg fanden sie etwas Übeles, Bilder ?14. Juni 2010?
Ist das dasselbe Datum, an dem Doctor Taps den Code aufgegeben hat? Alter, vielleicht hat das etwas zu bedeuten? schlug Johannes vor
Vielleicht bedeutet das, dass wir vergessen sollten, was heute Nacht hier passiert ist, ist es gefährlich? sagte Zane und sah zu Boden.
ooor vielleicht bedeutet das, dass wir unser erstes Ziel haben, lass uns zu diesem Tag zurückgehen und unsere Hände auf diese köstlichen Hündinnen legen, süßes Gespräch, vielleicht können wir sie ficken, oder? wäre es nicht großartig? wie verrückt jetzt, als sie am besten waren.
?nein? antwortete Zane, sah auf und streichelte sein Kinn.
Oh, komm schon, Mann, du willst nie etwas Lustiges machen, nur-?
Du hast mich nicht ausreden lassen, ja, lass uns zurückgehen, ja, lass uns diese Mädchen besuchen, aber wie du gesagt hast, die Welt gehört uns, ich gebe es nur ungern zu, aber die Idee spricht mich an, da ich ein Genie und ein Wissenschaftler bin. Ich hatte noch nie eine Frau. Es ist Zeit für etwas Rache, also warum sollten sie die Erlaubnis bekommen, wir stehen über dem Gesetz, lasst uns das Gesetz brechen, lasst uns sie vergewaltigen, sie stundenlang tun lassen, was immer wir wollen, wir sind der König, wir sind die König. Zeit, lass uns ihnen zeigen, wer das Sagen hat? Zane lachte arrogant
Woah Zane, was ist mit dir passiert, habe ich diese Seite von dir nicht gesehen? sagte John, schockiert von dem, was er hörte.
Onkel, lass uns aufhören herumzulaufen, du kannst diesen Schmerz vorne in deiner Jeans spüren, du kannst sie lockern, so viel du willst, und wenn wir damit fertig sind, kommen wir einfach zurück. Präsentieren. Ist das unmöglich, wenn wir erst 25 Jahre alt sind? Verbrechen für uns. Lächelnder Zane
Ahhh, du hast Recht, weißt du, lass es uns tun, lass uns die Vergangenheit beherrschen, weißt du, was jetzt zu tun ist?
Dann nahmen sie beide das Papier und lasen den Code, diesmal brachte das Leuchten sie zum Lächeln, als sie einander ansahen.
Sie sahen sich die Bilder an, eines wurde draußen aufgenommen, also wählten sie diesen Ort, um sich zu zeigen, und zusammen sagten sie:
?14. Juni 2010 12:00?
Ist das Labor in einem Lichtblitz verschwunden?
Es war warm, und das Gras, das sie darauf gelegt hatten, war vom Morgentau leicht nass. Der Duft von Geißblatt umgab sie, und der Duft des Sommers lag in der Luft, ein Gefühl, das sie schon lange nicht mehr gespürt hatten, es war der Beginn des Winters, wo sie gerade gegangen waren.
Zane stand als Erster auf, blickte auf und sah das Haus, das er nur auf alten Fotos gesehen hatte. Emilys Haus.
Nach ein paar Sekunden stand John auf und sprach als erster.
Verdammt, warst du hier, ich kann es nicht glauben, hast du deinen Hut mitgebracht?
John nahm eine kleine Schachtel aus seiner Tasche und zog eine kleine Röhre heraus, die etwas größer als sein Nagel war. Er drückte den obersten Knopf und die Röhre erweiterte sich auf die Größe seiner Hand, dann gab er den 5-stelligen Code ein, als er aktiviert wurde, fühlte er eine Reihe von Dingen, 1 Fernglas, klein genug, um in ein Auge zu passen, einen automatischen Schlüsselgenerator (seinen eigene Erfindung) und schließlich eine Waffe.
?Ich verstehe? Glaube nicht, dass wir Waffen brauchen, erwiderte Zane und tat dasselbe.
John schloss das Zielfernrohr an, lud die Pistole in den Zylinder und spähte durch das Fenster im zweiten Stock.
Ah, ich sehe sie, Mann, jetzt machen sie Fotos von dem, was wir vor uns sehen. Ich schätze, es ist am besten, zu warten, bis sie fertig sind, und uns reinzulassen, nach Hause und sie? lachte Johannes
?Gute Idee? sagte Zane
Sie gingen in die Büsche und saßen da, beobachteten den Raum und warteten auf den besten Moment, um zuzuschlagen.
14. Juni 2010
01:00
Oh mein Gott, sind diese Hündinnen noch nicht vorbei? jammern john
Ja, ich denke schon, aber ich sage, warte noch ein oder zwei Minuten, bevor wir reingehen? erwiderte Zane, der immer noch wie ein Falke durch die Linse schaute.
? Hey, was machst du wer bist du?? Ein Schrei kam vom Bürgersteig
Als John und Zane zurückkamen, sahen sie ungefähr mit 6,2 einen sehr dicken Mann mit einem mageren, aber mageren Mäusemann, der mit einem besorgten und wütenden Ausdruck auf seinem Gesicht neben ihm stand.
Als sie ihre Worte verloren, starrten sie sie nur an, als sie auf sie zukamen.
Willst du mir sagen, warum du dich im Gebüsch versteckst? Was ist das? Er bat den Mann, Zanes das tragbare Fernglas aus den Augen zu reißen.
?Geben Sie es jetzt zurück? Zane bellte und sprang auf seine Füße, ruhte aber immer noch nur auf dem Nacken des großen Mannes.
Halt die Klappe, was ist das für ein außerirdisches Gerät, du trägst es – wahh – ich kann es nicht ausziehen, Freaks Freaks? schrie den Mann an
John und Zane gerieten in Panik, als der Mann schrie und versuchte, die Aufmerksamkeit der gesamten Nachbarschaft auf sich zu ziehen. In Panik war John der erste, der handelte, zog seine Waffe und stellte sie auf Betäubung ein, schlug den Mann und seinen Freund bewusstlos und platzierte sie in den Büschen.
Ich glaube, wir brauchten eine Waffe, lachte John, aber Zane schaute mit einem gequälten Gesichtsausdruck mit den Mädchen aus dem Fenster.
Sie schauten zum Haus und sahen, dass die Mädchen sich selbst ansahen, etwas miteinander sagten, und Kayla sich umgedreht hatte und verschwunden war, vermutlich in der Absicht, die Polizei zu rufen.
John und Zane wandten sich einander zu und dann wieder dem Fenster zu, wissend, dass es jetzt oder nie war, sie mussten handeln, das Letzte, was sie wollten, bevor sie diesen Anruf machten, war, um die Jahrhundertwende mit allem ins Gefängnis zu gehen. ihre zukünftigen Geräte.
Sie nahmen den Laserschneider heraus, den sie in ihren Händen hielten, schnitten das Schloss an der Tür auf und gingen hinein, für den Schlüssel war keine Zeit, nicht jetzt.
Sie betraten die Küche, wo sie Kayla gegenüberstanden, das Telefon in der Hand, bereit, die Polizei zu rufen.
?ahhhhhh? schrie er, aber bevor er überhaupt eine Nummer wählen konnte, griff John nach vorne und nahm ihre Hand, zog sie hinter sich und legte sie auf seinen Mund.
Halt die Klappe, verstehst du mich, noch ein Ton von dir und ich muss dir weh tun, Baby, ich will das nicht tun müssen, also zwing mich bitte nicht?
Werde ich jetzt meine Hand von deinem Mund nehmen? John schloss damit, dass er seine Hand langsam wegzog.
Was willst du von mir, bitte tu mir nicht weh? rief Kayla
Oh, wir wollten dir nicht weh tun, Baby, und ich werde dir nicht sagen, was wir wollen, wir wollen dich und deinen kleinen Freund oben nur ficken, was mich an Zane erinnert, bevor wir tun, was das hier gleich tun wird. ihn verhaften?
?nein EMILY RUFEN SIE DIE POLIZEI SIE-? rief Kayla.
Was habe ich dir gesagt, wirst du die Klappe halten und ich muss dir nicht wehtun? sagte John und drückte seine Hand auf ihren Mund.
Augenblicke später zerrte Zane Emily durch die Tür.
Liebling, jetzt, wo wir alle zur Rechenschaft gezogen werden, kann ich dir sagen, was du für uns tun wirst, sagte John mit einem praktischen Blick auf Emily, die noch nichts über ihr Schicksal gehört hatte.
Zane stieß ein ominöses Glucksen aus und warf einen Blick auf Emilys hochgekrempeltes Shirt. Sie wollte nur ihre Hand in diesen Mango-BH stecken und zum Liebkosungsfest gehen, aber sie formulierte es um, indem sie sie bat, auf eine Rede ihres Schicksals zu reagieren, anstatt auf eine Aktion.
Kayla und Emily starrten Jon an, als das Grollen des Reiches verklungen war, als sie anfingen zu sprechen.
Erstens, verärgern Sie mich oder meinen Kameraden hier nicht, sonst werden die Ergebnisse alles übersteigen, was Sie sich vorstellen können. Tun Sie einfach, was wir sagen, und Sie werden diesen Tag mit sehr wenig körperlichen Schäden überstehen, lachte Jon und lehnte sich zurück für einen Moment, aber schnell in eine aufrechte Haltung wechseln.
Jetzt, wo wir uns damit befasst haben, jetzt kennst du den Plan für den Tag, heute wirst du uns Damen bedienen, du wirst uns jeden Wunsch erfüllen, du wirst unsere Schwänze lutschen, ficken und lieben. Du wirst unsere Schwänze loben schrie Johannes
Kayla und Emily fingen an zu brüllen, aber bevor ihr irgendeine Obszönität entkam, warf Zane seinen Fuß auf Emilys Rücken und John schlug Kayla auf den Mund.
Ich sagte, sehen Sie, ich hoffe, das ist die richtige Antwort, ich will diesen schönen Mund kein zweites Mal missbrauchen, sagte John spöttisch und räusperte sich, dafür gibt es große Pläne.
Die Mädchen warfen sich einen hoffnungslosen Blick zu, beide ein verängstigtes Gesicht, und drehten sich zu John um, der bereit war, notfalls zuzuschlagen.
Ja, wir verstehen, erklärten sie mit schwacher, halbherziger Stimme.
Großartig, was willst du jetzt zuerst, Zane?, fragte John und sah ihn an, seine Augen wieder auf die Mango-Brad-Brust geheftet, John lächelte.
Macht nichts, vielleicht willst du sie in den anderen Raum bringen, ich sehe, wie sie lustvoll auf diese Brüste schaut, du bist nur 10 Meter von Hilfsmann entfernt, lachte John
Das bin ich, lachte Zane, packte sie an der Schulter und zog sie zur Tür.
Emily warf Kayla einen erschrockenen Blick zu, Tränen in den Augen, als sie vor der Angst vor dem, was kommen würde, und der Angst vor dem Verlassen verschwand.
Wohnzimmer, in einer Minute, 13:19
Zane hatte noch nicht gesprochen, er löste nur die Fäden und setzte sich auf das Sofa, lag auf dem Boden und wusste nicht, was er tun sollte.
Steh auf Schlampe, befahl Zane.
Emily sprang erschrocken auf und drehte sich zu ihm um, als würde sie auf das warten, was ihr in den Weg kam.
Du hast wunderschöne Brüste, ich wusste von dem Moment an, als ich sie sah, dass ich sie haben wollte, ich liebe sie, grinste Zane aufrichtig.
Emily warf ihm einen halb angewiderten und halb erstarrten Blick auf den strengen Gesichtsausdruck, den sie machte, und nicht auf das, was sie sagte, sondern auf die Art und Weise, wie sie es sagte. Er sprach jedoch nicht.
Zanes Wut begann zu steigen, aber er schnitt ihr schnell das Wort ab. Hör zu Schlampe, hier sind die Grundregeln für die Art und Weise, wie du mit mir umgehst. Wenn ich dir ein Kompliment mache, wirst du es dankend annehmen, zweitens wirst du mich Sir nennen, wo du respektieren solltest, wirst du dir Respekt zeigen, du wirst sein 3. Sei dankbar für alles, was ich dich heute für mich tun lasse, Anweisung Zeige diese Dankbarkeit, wenn sie gegeben wird
Emily konnte nicht glauben, was sie hörte, Sir welche Hochachtung und Dankbarkeit Er plant, sie zu vergewaltigen und zu belästigen und erwartet, dass sie sich im Gegenzug dafür bedankt Er war sehr wütend, was für Zane in diesem Moment offensichtlich war.
Du hast ein Problem mit dieser Schlampe, lächelte Zane, weil ich mehr als glücklich bin, in die Küche zu gehen und meinen Typen wissen zu lassen, dass er nicht kooperieren wird, und vielleicht einfach aufgeben, da er es nicht tun wird ein Teamplayer. Unsere ganze sexuelle Wut gilt Ihrer großbrüstigen Freundin.
Die Wut auf Emilys Gesicht ließ nach und wurde von einem hilflosen und flehenden Blick abgelöst.
Glauben Sie mir, wenn ich Ihnen sage, dass ich das nicht tun möchte, ich bevorzuge Ihre Brust, sie sind fester, geschmeidiger, süßer, sie sind so süß, dass ich nicht auf einen Geschmack warten kann. Also, was tun Sie Sag, Schlampe? Zeig mir deine Brüste oder nicht, sagte Zane, der offensichtlich trank.
Emily wusste, dass sie geschlagen worden war, griff unter ihr eingewickeltes Hemd und zog es über ihren Oberkörper mit den verschränkten Armen.
Zane beobachtete den Mango-BH, der in diesen Momenten den größten Schatz enthielt.
Emily hielt einen Moment inne, zitternd, angewidert davon, dass sie diesem perversen Arschloch das Recht gegeben hatte, ihr nacktes Fleisch zu sehen.
Einen Moment lang hatte Zane Angst vor Wut, als er anfing zu sprechen, aber stattdessen bellte er nur: Warte Schlampe, bevor ich diesen BH ausziehe, glaub mir, es war ein Moment zum Genießen, ich möchte, dass du die Träger abnimmst. Leck deine Lippen an mir sexy wie eine gute Hure, lächelte Zane
Emily widersprach nicht, entfernte die Riemen und tat wie befohlen, ihre Augen weit aufgerissen, als sie sich zurücklehnte und einen bescheidenen übergroßen Schwanz aus ihrer Jeans zog und ihn auf und ab streichelte.
Magst du meine Schwanzschlampe? , fragte Zane und sah sie an.
Emily wusste es nicht, aber sie wusste, was in diesem Moment von ihr erwartet wurde. Ja, Sir.
Sag mir, was dir daran gefällt, Schlampe, bellte Zane.
Da sie wusste, dass das ausreichen würde, antwortete Emily automatisch: Ich liebe es, wie lang und schwierig es ist, Sir.
Zane grinste und streichelte weiter seinen Schwanz.
Er wusste, es war Zeit zu nicken, endlich war die Zeit gekommen, seinem Angreifer seine gesamte obere Hälfte zu zeigen.
Er legte sich auf den Rücken und fand die Haken, die seine Brust vor dem Blick dieses Schluckaufs hielten. Sie löste die Haken und brauchte ungewöhnlich lange, um das Kleidungsstück auszuziehen, aber bald landete der BH auf dem Boden und dort drückten sich ihre Brüste gegen ihre Brust, damit sie sie beobachten konnte, wann immer sie wollte.
Emily versuchte nicht, ihren entblößten Körper zu bedecken, da sie wusste, dass eine solche Bewegung sie nur verärgern würde.
Zane betrachtete ihre bezaubernde Brust, sie war besser, als sie es sich vorgestellt hatte, keine Mängel, sie fiel perfekt gleichmäßig auf ihren Körper, Brustwarzen, perfekte Größe, spitz und rosarot, die einen guten Kontrast zu der hellen Hautfarbe der Brust bildeten.
Zane sagte: Ich kann es nicht länger halten, komm her Schlampe, ich will deine Brüste.
Ohne zu zögern trat Emily vor und stellte sich vor ihn, Emily saß nicht auf Augenhöhe mit seiner Brust, also senkte sie sich und platzierte ihre Beine auf beiden Seiten von ihm kniend. Nur um erniedrigendere Befehle zu vermeiden.
Zane packte sie hart an der Brust und streichelte sie hart, schließlich in seinem Griff.
Emily weinte nicht, sie wollte so sehr, so sehr, dass sie nicht wollte, dass er sie hatte, nicht nur, weil die Aufmerksamkeit, die ihrer Brust geschenkt wurde, schmerzhaft war, sondern auch, weil sie behandelt wurde, als wäre sie nichts als ein Stück davon Fleisch. Befriedigung der Tränen.
Er spürte, wie seine harten, trockenen Hände seine Brust drückten und zerrten, sie wurden weicher und spannten sich an, aber er stöhnte nicht und hinterließ eine leichte Kälte, dann schloss sich sein Mund um die spitze linke Brustwarze und er begann zu saugen.
Zane verspürte Schüttelfrost und seine offenen Augen starrten auf ihre jetzt gänsehautartige Haut. Sie fühlte eine Kälte in sich, sehr zufrieden mit ihrer Position, keine 2 Stunden, offensichtlich keine zwei Stunden, es muss vor 60 Jahren gewesen sein, kicherte in sich hinein, als sie ihren Kopf hob und die Brustwarzen ersetzte.
– Ich saß allein in einer kalten Winternacht, ich hatte seit fast einem Jahr keinen Sex mehr, und ich saß mit einer Frau zusammen, die wie ein Pferd aussah und ein paar kleine Brüste hatte, aber das Schicksal – sie dachte – sie wählte ihn aus, sie hatte ihm die Macht gegeben, zu tun, was er wollte, er hatte es bereits verdient –
Emily kniete ungefähr 5 Minuten dort, sie fühlte sich furchtbar größer, aber sie dachte anders. Sie wünschte, das wäre alles, was sie wollte, gab ihr alles, was sie wollte, von ihren Brüsten, und dann würde sie sich auf den Weg machen und niemandem erzählen, was hier passiert war, aber sie wusste es, noch während sich diese Hoffnung in ihrem Kopf bildete. am Rande der Kindheit zu sein, war absolut lächerlich.
Er blickte zum ersten Mal nach unten und sah, dass sie immer noch auf seinen steinharten Schwanz ins Gesicht starrte. Er schämte sich, aber er hoffte, dass die Tat – egal wie sehr sie ihn anwiderte – es ihm für den Rest seines Lebens leichter machen würde.
Er verstärkte seine Wut und unterdrückte seinen Hass und griff langsam nach unten, verschränkte seine Finger in der Mitte seines Schwanzes, ohne anzuhalten, schloss seine Augen und streichelte sie auf und ab, sanft, aber fest.
Zane spürte, wie sich Erregung in ihm aufbaute, die Schlampe packte seinen Schwanz ohne seinen Willen, natürlich wusste er, dass diese Bewegung mehr Angst als Verlangen war, aber das war es, was er wollte, er wollte, dass sie Angst hatte, sich unter Kontrolle fühlte und fühlte. Gebraucht. Er gab, wonach er suchte, auf einem Silbertablett.
Seine weichen, glatten Hände, die mit seinem Schwanz spielten, fühlten sich so viel besser an als seine eigenen, und er sonnte sich bei jedem Schlag.
Er hob seinen Kopf und sagte sind wir scharfe Schlampe
Emily sah ihm in die Augen und wiederholte ja.
Begnadigung? , fragte Zane und zog die Augenbrauen hoch.
Jawohl er muss seinen vermeintlichen Fehler korrigieren.
Besser, vielleicht weil du so enthusiastisch bist, dass du deinen Platz vergessen hast, also siehst du mich als weniger aggressiv und eher als Liebhaber, oder ist das nicht die Botschaft, die du zu vermitteln versuchst?
I-uh-, murmelte Emily, schockiert und unsicher, wie sie reagieren sollte, wütend und verängstigt, als ihr Plan dramatisch nach hinten losging.
Ich verstehe, sind wir schüchtern? Vielleicht kann ich hier zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Schlampe, tief, küss mich mit deiner Zunge, zeig mir die Zuneigung, die du so lange bewiesen hast, und seit ich in der Pose bin Form eines Befehls, kannst du herausfinden, sagte Zane, offensichtlich erfreut über seinen eigenen Verrat.
Emily spürte das Brennen ihrer Tränen und einen Kloß in ihrem Hals, Küss sie? Dieser Gedanke widerte ihn an. Er griff sie und ihre beste Freundin an, belästigte sie und genoss es, sie ständig zu demütigen und zu demütigen. Ein Kuss war ein Akt der Zuneigung, den sie diesem Bastard nie geben wollte, aber sie wurde ungeduldig, er konnte fühlen, wie sie unter ihm wuchs, also senkte er gehorsam seinen Kopf zu ihrem.
Er stellte fest, dass sein Atem warm war und alles andere als frisch roch, aber bei Berührung öffnete er leicht den Mund und glitt mit seiner Zunge in seinen Rachen, untersuchte sie und fuhr damit über seinen Gaumen. Als sie ihre Augen öffnete, sah sie, dass er sie auch offen gelassen hatte, und spürte, wie ihre Zunge sorglos und grob in ihren Mund glitt. Sie war sich sicher, dass sie in ihrem Leben nicht viele Menschen geküsst hatte, und sie war nicht überrascht.
Zane rieb absichtlich seine Zunge an ihrer, Hündinnen schmeckten süß wie Bonbons und sein Mund war so feucht und einladend, seine Zunge war so weich, dass er sein Vergnügen nicht zurückhalten konnte und er stöhnte leise, sein süßer Mund war auf ihrem und seine weichen Hände waren es fast zu viel streichelte seinen Schwanz.
Er zog seine Zunge aus seinem Mund und ließ sie weiter seine Zunge studieren, aber als seine Zunge wieder seinen Rachen berührte, biss er fest, aber nicht heftig zu. Emily stieß ein erschrockenes Quieken aus, ihre Augen tränten leicht.
Dann begann sie zu Emilys Bestürzung, an ihrer Zunge zu saugen und hielt nur inne, um sie zu bitten, sie erneut in ihrem Mund zu befeuchten, während sie erneut begann, ihre Brust leidenschaftlich zu streicheln.
Er zwang sie immer wieder zu einem Zungenlutschspiel, zuerst sie, dann er, und kämpfte die ganze Zeit gegen den Drang, nach oben zu gehen, aber es war erfolgreich und hörte auf.
Lachend stellte er die Stimmung in Frage, in der er gerne kuschelte, sagte sie mit einem angewiderten Ja, Sir, und sie konnte seine Schüchternheit in ihren Worten spüren, aber sie zog es vor, seinen Ungehorsam zu ignorieren.
Jetzt habe ich dir einen Schnuller gegeben, es ist an der Zeit, dass du dich revanchierst, kicherte Zane boshaft.
Emily wusste natürlich, was das bedeutete, sie trat zurück und stand einen Moment lang da, dann fiel sie auf die Knie, beugte sich vor, legte ihre Ellbogen auf seine Knie und betrachtete den Penis, den sie jetzt lutschen wollte. Er hatte noch nie zuvor einen Schwanz gelutscht, er fand die Geste extrem ekelhaft, es roch nach Schwanzschweiß und er wusste, dass er noch nicht bereit dafür war, aber er hatte keine Wahl.
Worauf zum Teufel wartest du, Schlampe, halt meinen Schwanz rief Zane
Emily zuckte leicht von dem Lärm in der Stille zusammen und fragte sich einen Moment lang, was Kayla in diesem Moment durchmachte, wozu Sick Fuck sie in der Küche gezwungen hatte, weint sie? Hatte er sie verletzt? War dieser Hurensohn schlimmer als sein Angreifer da drüben? Nichts wusste die Antworten auf diese Fragen.
Er bewegte seinen Kopf nach vorne und betrachtete die Spitze, Pre-cum, das aus dem Loch strömte und im Licht des fernen Fensters schimmerte. Er sah Pre-cum an, als es unter den Kopf glitt, der Schwanz wartete eindeutig auf seine Aufmerksamkeit und wurde als Reaktion auf seinen heißen Atem härter und härter.
SCHLAGEN
Emilys Verstand raste für einen Moment, ihr Kopf hob sich, als Zanes Hand sie auf den Mund schlug.
Schlampe, ich verliere meine Patienten mit dir, entweder benutzt du jetzt diesen Mund, um mich zu befriedigen oder du kannst es vernachlässigen, nachdem du dich zurücklehnst, und wenn du es tust, werde ich es genießen, dich zu schlagen rief Zane und drückte ihr seinen Finger fest ins Gesicht.
Emily stöhnte und weinte, als sie schrie, sie war nicht mehr so ​​verängstigt, seit sie sich erinnern konnte …
Okay Okay, bitte entschuldigen Sie mich, Sir Ich habe nur-
Das reicht, jetzt tu, was dir gesagt wird, oder … ODER, sagte Zane, drehte sich leicht um und sah sehr neugierig auf etwas aus.
Emily wusste, dass sie keine Zeit mehr zu verlieren hatte, jetzt würde sie tun, was ihr gesagt wurde, oder sie könnte ihre Freundin dazu verurteilen, zwei Männern, die Monster waren, keine Männer, sexuell zu dienen, während sie zweifellos zusehen musste.
Er senkte seinen Mund auf die Spitze seines Penis und stieß seine Zunge langsam in den Präejakulatschlitz an der Spitze, schloss fest seine Augen, als seine Zungenspitze die salzige Spitze berührte.
Zane spürte endlich, wie ihre Zunge die Spitze berührte, fühlte einen Ruck der Lust, hatte noch nie zuvor einen Blowjob bekommen und konnte nicht glauben, dass ein einfaches Lecken dieser Lust dienen könnte.
Er fing an, die Spitze seines Penis mit seiner Zunge zu umkreisen, wirbelte herum und herum, nahm all die Vorejakulation, verschwitzte Haut, die stundenlang in seiner Unterwäsche saß, der Geruch wurde moschusartig und schmeckte. heiß, leicht salzig und abgestanden. Er senkte ihn weiter und bedeckte jeden Zentimeter des Schwanzes mit seinem Mund.
Zane konnte dem Drang nicht widerstehen, seine Augen zu schließen, als er seinen Schwanz bis zu seinem Mund und seiner Kehle schluckte. Die Wärme, die schlüpfrige Nässe, das sanfte Arbeiten seiner Zunge und das Glänzen des Speichels, wenn er den Mund an die Lippen hebt, gehen nie über den Kopf.
Mit jedem verstreichenden Moment starrte sie hastig auf seine Brust, während sie seinen Schwanz in und aus ihrem Mund bewegte, der frei darunter hing. Sie streckte die Hand aus und nahm die Brüste in ihre Hände, bog ihre Brustwarzen und drückte das Fleisch grob wie zuvor.
Emily fiel es schwerer, den Gedanken zu sammeln, während sie hart daran arbeitete, dieses Biest zum Ejakulieren zu bringen, während sie hart daran arbeitete, dass sich eine Frau so gut fühlte, wie sie es einem Mann ermöglichen konnte. Er hatte das noch nie zuvor getan, und nachdem er es getan hatte, wurde ihm klar, dass er es einfach hasste, vielleicht nicht wegen der Situation, die ganze Handlung war unangenehm und in seinen tiefsten Gedanken eine Hure.
Es dauerte noch einige Minuten oder Stunden, es konnte beides sein, die Zeit fühlte sich nicht mehr real an.
Zane wusste in diesem Moment, dass es das Beste war, was er je gefühlt hatte. Ihre Brüste sind so warm und weich, dass es ihr absoluter Wunsch ist, sie zu streicheln. Mund, oh Mund. Er dachte plötzlich, dass sein Leben außerhalb dieses Tages zu seinen Gedanken geworden war, alle Typen, die in ihrem Haus saßen, masturbierten zweifellos zu dieser Schlampe, indem sie ihre eigenen Schwänze lutschten, ihre Schwänze berührten und sie war hier, ihr Mund bearbeitete ihren Schwanz, sie war es hart daran arbeiten. Komm sie. Ich wünschte, diese kleinen Bastarde könnten jetzt die Last dieser Schlampe tragen.
Ein paar weitere Minuten vergingen und das Vergnügen begann sich zu intensivieren, sein Schwanz zog sich mit dem Rest ihres Körpers zusammen, als sie anfing zu ejakulieren, ein massiv aufgeladener Schuss seines Schwanzes erschien nicht in Emilys Mund.
Emily blickte schnell auf, als hätte sie einen Schluck Schaum auf einem Bier getrunken, das eine Stunde oder länger gestanden hatte. Er öffnete seinen Mund und Sperma bedeckte seinen Schoß, Seine Augen blickten entsetzt nach unten, er wusste, dass er gerade einen Fehler gemacht hatte, jetzt wusste er, dass der Angreifer schlucken musste, was aus der Seite seiner Beine floss.
Sie hatte Angst, ihn anzusehen, aber zwang sich dazu, sie konnte die Wut in seinen Augen sehen, Wut, die sie noch nie zuvor gesehen hatte, ihr Blick ging ihr kalt auf die Knochen und sie öffnete ihren Mund, um zu sprechen: Sir Bitte, es tut mir leid Ich wollte nicht, dass das passiert. Bitte, ich flehe dich an, bitte tu mir nicht weh. Ich werde alles tun, um meinen Fehler zu korrigieren, bitte
Zane sah in sein Gesicht, seine hilflosen Augen, die Verzweiflung in seiner Stimme und den Wunsch, das, was er gerade getan hatte, ungeschehen zu machen, in diesem Moment musste Zane entscheiden, ob er gnädig sein sollte. Er würde Zeit und Raum beherrschen, könnte er einen kleinen Fehler machen, oder sollte er ihn als Herrscher von Zeit und Raum bestrafen?
Er sagte ruhig: Ist dir klar, was du getan hast, du gottverdammte Schlampe? Gib mir einen guten Grund, dich hier und jetzt zu schlagen.
Emily war überrascht, wie sie sprach, aber sie wusste, dass sie schnell handeln musste, weil sie befürchtete, dass er nicht nur sie, sondern auch Kayla für etwas so Dummes wie ein verschüttetes kleines Sperma verletzen könnte.
Bitte, Sir, krank …. krank, äh …. ich werde jeden Tropfen lecken, Sir, bitte lassen Sie mich Sie aufräumen, entschuldigen Sie meinen Fehler, ich möchte Ihr Sperma lecken, Sir, ehrlich, bitte lassen Sie mich jeden Tropfen nehmen Es tut mir leid, Sir, bat sie Emily
Zane konnte das Flehen in ihrer Stimme hören. Er hob eine Augenbraue und nickte leicht, zeigte auf ihren Schoß.
Emily sah dies als einen Schritt an, um zu tun, was sie wollte. Sie senkte schnell ihren Kopf…. Als sie sich entleerte, erkannte sie, dass es keinen Ekel gab, nicht nur Erleichterung, sie verband das Vergnügen der Ejakulation mit Erleichterung. …
Als er den letzten Tropfen nahm, drehte er sich zu seinem Angreifer um.
Er sah ihr Gesicht an, zufrieden mit seinem Schwanz. Er stand auf, Emily auf den Knien wie ihre Füße.
Folge mir, Schlampe, wir finden heraus, was mein Kamerad und dein scharfsinniger Freund vorhaben, bleib auf deinen Knien, wo du hingehörst.
Küche, 13:49
Zane betrat den Raum, Emily folgte ihm mit ausgestreckten Brüsten und auf dem Boden schwebenden Knien.
Zane und Emilys Augen weiteten sich angesichts der Szene. Kayla war nackt, ihre riesigen Brüste baumelten von der Kante des Küchentisches, auf dem sie lag, rot wie Feuer, und sahen aus, als würden sie weh tun, wenn sie berührt würden, weil ein Paar Hände sie hart berührten.
Sein Arsch wurde ein Viertel des Weges durch eine Schlagsahne geschoben und sein Gesicht war John Schwanz tief Eier, Der Kühlschrank war offen und das Essen lag auf dem Boden, einige geöffnet, einige zufällig unbenutzt geworfen. Ein paar Meter vor dem Küchentisch lagen leere Bierflaschen auf dem Boden, offenbar trank John wieder.
Eine weitere Untersuchung von Kayla zeigte, dass ihr Hintern ebenfalls so rot wie ein Schlaganfall war, aber in ihren Augen war eine Zeit lang ein tiefer Schmerz zu sehen. Ihr Haar war unordentlich und sie sah aus, als hätte sie Käse in ihren blonden Wellen.
Kyla « Emily rappelte sich auf und versuchte, sich auf ihre Freundin zuzubewegen, versuchte nur, sie zu trösten, ehrlich gesagt war dieser Mann eher ein Monster als ihr Angreifer, aber Zane hob träge den Fuß und er stolperte, trat vor und schüttelte ihm die Hand. Fuß auf ihren Rücken, Hündin, habe ich dir gesagt, du sollst von deinen Knien runterkommen? Verdammt, ich habe nicht gedacht
John begegnete den Augen seiner Freunde mit einem teuflischen Grinsen: Diese Fotze hat es vermasselt, er sollte lernen, zuzusehen, oder ich bin sicher, dieses Ding wird ihn später in mehr Schwierigkeiten bringen, aber er kann nehmen, was ihm erlaubt ist, kann er wirklich lecken ein Schwanz John lachte offen betrunken?
John nahm seinen Schwanz aus dem Mund, fing an zu husten und lag dann ruhig da.
Ich glaube, ich habe die Fotze vielleicht gezähmt, sie weiß, wo sie jetzt ist, Fotze, lachte John, griff nach seiner großen Meise und schüttelte sie schnell.
Emily sah ihrer Freundin in die Augen, sie hatten Angst, aber sie hatten etwas anderes, dachte Emily, als sie sie anstarrte, sie hasste diese beiden Männer leidenschaftlich, sie zerstörten ihre beste Freundin, sie hatte so viel mehr genommen, NUR GELASSEN Du hast uns genug getan, besonders ihm
aber es war eine vergebliche Hoffnung
Du Schlampe, hast du noch nicht gefickt? , fragte John und lehnte sich an die Wand neben Kaylas Tisch, den Tränen nahe.
Zane sah ihr ins Gesicht und sagte: Nein, ich hatte sowieso schon Blowjobs und ich sage dir, Mann, das sind Tops Emily war immer noch unter seinen Füßen und wehrte sich nicht.
John lachte und schaute auf Emilys Arsch. Wie kannst du hierher zurückkommen, wenn du diese Schlampe eine Weile nicht gefickt hast, sie deinen Namen schreien lässt, sie um Anal betteln lässt? Sie lachte.
Ich dachte, wir könnten tauschen, ich wollte diese Schlampe probieren, aber du scheinst es ihr mehr als einmal gegeben zu haben.
Kayla konzentrierte sich schließlich auf Emilys Augen, als er davon sprach, ihr in den Arsch zu schlagen. In diesem Moment veränderte sich Kaylas Aussehen, nicht mehr am Boden zerstört oder in Schmerzen, sondern ein schwaches Grinsen und Zwinkern, ihre einzige Möglichkeit, ihre Freundin wissen zu lassen, dass es ihr gut ging. Emily fühlte sich sofort viel besser. Es ist positiv, eine geschlagene Frau mit einem kleinen Grinsen zu assoziieren.
Nun, hier sind sie, Schlampen, mein Freund hier muss ficken, er wird dich ficken, Schlampe und lehnte sich zu Emily, die immer noch auf dem Boden liegt.
Emily wusste, dass das kommen würde, aber was sollten sie mit Kayla machen, wenn sie dazu gebracht wurde, das Monster zu ficken, das sie von ihr fernhielt?
Da hatte John eine komische Idee, dachte er.
Ich sehe, du willst deinen Freund, du hast nicht aufgehört, auf deinen nackten Körper zu starren, seit du hier bist, mach dir keine Sorgen, wenn du es so sehr willst, du kannst es haben. Leg deine Füße hoch, lass es los, John befohlen.
Zane hob seine Füße und Emily sprang auf ihre Freundin zu und stellte sich neben ihn, umarmte ihn und flüsterte ihm ins Ohr, dass es ihm gut ginge, es ihnen beiden gut gehe und es ihnen gut gehen würde.
Oh, er berührt schon ihre huh Schlampe, lachte John, küss ihn für uns
Emily sah Kayla an, die zum ersten Mal, seit sie eingetreten waren, ihren Körper bewegte. Beide sahen John und Zane mit durstigen Augen an, einem Durst, der nur durch das Ansehen einer lesbischen Begegnung gestillt werden konnte.
Emily und Kayla sahen sich an und fanden etwas Trost, aber angewidert von dem, was von ihnen verlangt wurde; Sie waren erleichtert, dass sie sich lieber küssten als die lüsternen Bastarde, aber angewidert, dass sie keine Lesben waren und nie waren. sogar als Scherz oder um einen Typen auf einer Party anzumachen, sie hatten einfach einen Schwanz, aber nicht jetzt.
Emily schnappte nach den Mündern ihrer Freunde, sie öffneten ihre Münder und rangten ihre Zungen aus ihren Lippen, um den Bastarden, die nicht bestraft werden wollten, die bestmögliche Show zu bieten.
Zane und John fingen an, ihre ausgestellten Schwänze zu reiben und sich gegenseitig Blicke und Lesbenwitze zu spielen, während die Mädchen sich gegenseitig die Münder zertrümmerten.
Kayla hob ihre Hand und griff nach Emilys Brust, wissend, dass es etwas war, was sie zweifellos vermissen würden. Emily tat dasselbe, nahm beide Brüste von Kayla in ihre Handfläche und drückte zu, während sie jeden ihrer Finger streichelte, wie sie passten.
Fingert euch gegenseitig, ich möchte hier drin ein paar durchnässte Fotzen sehen, lachte John und rülpste dann ein lautes, tiefes Bier.
Die Mädchen taten, was ihnen gesagt wurde, fühlten, wie die schlanken Finger der anderen Hände in die Körper der anderen eindrangen, ließ eine Welle der Lust über sie beide fallen, als sie beide spürten, wie ihre Fotzen anfingen, nass zu werden.
Als die Mädchen die Körper der anderen betrachteten, traten Zane und John ein, um sie sich genauer anzusehen.
Während Kayla die andere streichelte, griff Zane nach vorne und ergriff Emilys andere Brust. Sein Schwanz begann wieder hart zu werden, er war nicht mehr zufrieden.
John ging hinüber und fing an, die Dose Schlagsahne in und aus Kaylas Arsch zu schieben, Kayla spürte kaum den Schmerz, die Lust in den Händen ihrer besten Freundin war überwältigend und sie fühlte etwas, etwas geschah, den intensivsten Orgasmus, den sie je hatte hatte das Leben hier gespült gespürt.
John sah, wie der Saft weggespült wurde, den Mund zu einem breiten Lächeln verzogen. Diese verdammte Hure hatte gerade einen Orgasmus, kannst du diesem Kerl glauben, diese Schlampe ist doch eine Schlampe, kicherte John amüsiert, du, du redest anständig Spiel, aber du bist nur eine kleine Schlampe, du bist keine Schlampe
Die Augen der Mädchen weiteten sich, um sich inmitten ihres anhaltenden leidenschaftlichen Küssens anzusehen. Die Wahrheit ist, Kayla hatte definitiv einen Orgasmus, Emily konnte nicht glauben, was passierte, wunderte sich über das Wetter, dass die Tatsache, dass ihre Finger in und aus Kaylas weicher, nasser Fotze glitten, sie für einen Moment die Kontrolle verlor, oder ist es einfach echt? sie ziehen einander den Schrecken vor, die sie in der Küche umgeben.
Diese Gedanken konnten jedoch nicht weiter ausgedrückt werden, da Emily in diesem Moment fühlte, wie Kaylas Finger aus ihrer Fotze schnappten und Zanes größerer, härterer, kälterer Finger hereinkam und sie hart hinein und heraus drückte. Sobald die missbräuchlichen Finger jedoch anfingen, hörten sie auf. Emily fuhr fort, Kayla zu küssen, streichelte ihre Brust mit einer Hand und fingerte sie mit der anderen, während ein harter Gegenstand zwischen ihre Beine geschoben wurde.
Das Objekt glitt sanft in ihre Katze, bevor es sich plötzlich zurückzog und das Objekt sofort als die Spitze von Zanes Penis identifizierte. Er zwang seine Beine weit zu spreizen und begann, wieder einzusteigen.
Er drang leicht ein und spürte dann mit jedem Stoß, wie es tiefer zuckte, hinter seinem Körper, er versuchte, an den Hahn zu denken, als wäre es immer noch Kaylas Finger, die Finger seines Freundes waren das, wonach er sich jetzt sehnte ….
Zane spürte mit jeder Bewegung, die er machte, ein bisschen mehr in Emily, was er erwartet hatte, er hatte nicht erwartet, dass sie Sex in einem Haufen von 4 Leichen aus dem Nichts haben würden. Der Küchentisch wackelte, aber es war ihr egal, sie war in der heißesten Schlampe, von der sie jemals in ihrem Leben geträumt hatte, sie zu berühren, und gönnte sich mehr Lust.
John saß da, fasziniert von der Blechdose auf Kaylas Arsch und der freien Brust, die er hatte, und tätschelte ihn, so gut er konnte, er wollte sehen, wie die Schlampe zusammenzuckte, unterbrach ihn aber und entschied, dass es an der Zeit war. Sie würde eine andere Wendung nehmen, um ihre großbusige Fotze vor ihr zu ficken, sie könnte es immer gebrauchen, ihren Schwanz nass zu machen, lachte sie vor sich hin.
Zane zwang seinen Schwanz nun mit jeder Bewegung nach unten und starrte Emily und Kayla an, während sie weiterhin ihre Zungen vor ihren Augen zusammenpressten. Er entschied, dass er einen Vorgeschmack haben wollte und beugte sich vor, sein Kopf glitt über Emilys linke Schulter und einen Zentimeter von ihrem tanzenden Mund entfernt, er grunzte nervös, ein Grunzen, das sie aufforderte, ihre Lippen für einen Moment zu öffnen und ihre Zunge einzuladen, sich anzuschließen die Party.
Der rechte Mundwinkel von Emily und Kaylas linker Seite trennten sich nie, aber die gegenüberliegende Seite teilte sich, um Zanes Mund zu treffen, streckte ihre Zunge heraus, die auf ihre traf, sie schoben ihre in den Mund des anderen und wieder heraus, wickelten sich um sie, zogen ihre Zunge zurück in ihren Mund, kurz nach einer Weile folgten ihnen, sie teilten sich in der Mitte ihres Mundes, schmeckten ihre süße Zunge, die direkt vor ihrer Kehle spielte, während weniger Schwanz ihr Kondom hinein und heraus drückte. Aus Emilys tropfender Vagina.
John war in einer anderen Welt als die drei, von denen er glaubte, dass sie ein paar Meter vor ihm ein seltsamer Kuss waren. Er steckte seinen großen Schwanz in Kaylas durchnässte nasse Muschi, fing an, ihn mehrmals ungeschickt hineinzuschieben, unfähig, es sich bequem zu machen, ohne sich ungeschickt hinter die Schlampe zu legen, mit der er zusammenstieß, mit leichtem Ärger drückte er seine Beine auseinander und schloss sie wie zwei über seiner Schulter geschnitzte Puzzleteile, die zusammenpassen.
Sie fing an, sich leidenschaftlich zu lieben, genau wie Zane, beide wussten, was schnell auf sie zukam.
Zane spürte, wie sich seine Eier anspannten, als er anfing, sich so schnell zu lieben, wie er seine Hüften in Richtung der Schlampe bewegen konnte.
John fühlte das gleiche, wurde aber etwas langsamer, aber mit mehr Zielstrebigkeit war er bereit.
Beide betraten gleichzeitig die Tiefen der Muschi ihrer Prostituierten.
Sie zogen ihre Schwänze heraus, John sackte über Kayla, was dazu führte, dass Emily und Kaylas Münder sich trennten, was dazu führte, dass sie Wange an Wange mit einem Schwall Sperma rannte, als John in dieser Sekunde an sie dachte.
Zane lehnte sich kleinlaut an Emily, die die Hälfte ihres Körpers auf den Tisch legte, wobei eine Mischung aus ihrem Muschisaft und Zanes Sperma aus ihrer Vagina auf den Fliesenboden tropfte.
Zane und John richteten sich auf, offenbar um die Hündinnen loszuwerden, die immer noch auf dem Tisch lagen. Sie sahen zu den Angreifern auf und fragten sich halbherzig, was kommen würde, was noch übrig war.
Nun hör zu, so unglücklich es auch ist, wir müssen jetzt gehen, wir haben ein Meeting und wir wollen nicht zu spät kommen. Jetzt hör gut zu ihr Fotzen, ihr KANN KEINEM Menschenseele ERZÄHLEN, was hier vor sich geht. Ich möchte dich nicht bestrafen müssen, sagte John sehr streng und zeigte damit das erste Anzeichen von unzweifelhafter Ernsthaftigkeit seit seiner Ankunft.
Verstehen Sie, dass es mir egal ist, wen ich verletze. Wenn Sie uns Ärger machen, werde ich Ihnen weh tun, und ich meine, der Spaß, den wir heute haben, wird nur unser kleines Geheimnis sein. John, als er und Zane aus der Küchentür kamen.
Als sie nach draußen traten, sahen sie einander an: Wie würden Sie vorschlagen, dass wir Dr. Taps finden? Als er Zane ansah und fragte, wie er neben ihr stehe, griff John in seine Tasche und zog ein Gerät heraus, das neue Stoffe auf ihren Körpern erscheinen ließ.
Die beiden Männer in den Büschen standen auf und stellten fest, dass sie beschlossen hatten, sich auf den Weg zu machen, bevor sie den beiden Possenreißern wieder gegenüberstanden.
Sie machten sich auf den Weg zu einem noch unbekannten Ort.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 24, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert